Antworten

Tausch des Sky Receivers obwohl ich nicht zugestimmt habe

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Highlighted
Tiertrainer
Posts: 21
Post 1 von 7
526 Ansichten

Tausch des Sky Receivers obwohl ich nicht zugestimmt habe

Habe heute einen Anruf vom Kundencenter um 10:15 Uhr bekommen, in dem wurde mir mitgeteilt, dass ich einen Sky Q Receiver ohne Aufpreis bekommen würde. Da ich in Eile war, bat ich das Angebot mir per Email zukommen zu lassen und dass ich mir das noch überlegen muss und dass ich noch nichts entschieden habe.

Nach Emailempfang war ich skeptisch, dass dies nur ein Angebot ist und rief den Kundencenter an.

Hier wurde mir mitgeteilt, dass das Ganze schon mit Auftrag eingecheckt ist und dass das Ganze einmalig 99 Euro plus Versandgebühr kostet. Ich war ziemlich aufgebracht und enttäuscht und musste mich wahnsinnig ärgern.

Auf die Frage wie man die Abwicklung noch stoppen kann, wurde mir mitgeteilt einen Widerruf per Email zu erfassen und die Paketannahme zu verweigern. Jetzt habe ich die Arbeit und ich habe weiß Gott besseres zu tun.

Gibt es eine andere Möglichkeit bzw. einfachere das Ganze zu stoppen?

Oder wie soll ich mich bei SKY weiterhin verhalten?

mfg

ale33 

Answer

Beste Antworten
Highlighted
Richtige Antwort
Regie
Posts: 9,290
Post 3 von 7
519 Ansichten

Betreff: Tausch des Sky Receivers obwohl ich nicht zugestimmt habe


@ale33  schrieb:

bat ich das Angebot mir per Email zukommen zu lassen und dass ich mir das noch überlegen muss


Sky schickt keine Angebote von Telefongesprächen zu.

Da kommt immer ein fertiger Vertrag, denn man bei nicht gefallen widerrufen soll (laut Sky)

 

 


@ale33  schrieb:

Auf die Frage wie man die Abwicklung noch stoppen kann, wurde mir mitgeteilt einen Widerruf per Email zu erfassen und die Paketannahme zu verweigern.


Ja, dass ist der beste und einfachste Weg.

E Mail an service@sky.de

 


@ale33  schrieb:

Jetzt habe ich die Arbeit und ich habe weiß Gott besseres zu tun.


Naja, einen Widerruf zu schreiben macht viel weniger Arbeit, als jetzt hier zu schreiben und evtl.

auf einen Moderator zu warten.

Zudem hast Du bei einem Widerruf mit E Mail auch gleich etwas nachweisbares in der Hand.

 


@ale33  schrieb:

Gibt es eine andere Möglichkeit bzw. einfachere das Ganze zu stoppen?

Oder wie soll ich mich bei SKY weiterhin verhalten? 


Wie bereits geschrieben mit E Mail widerrufen, automatische Eingangsbestätigung und E Mail

gut aufheben und Annahme verweigern,

dass macht die wenigste Arbeit und man ist abgesichert.

 

Alles andere macht wirklich Arbeit und kostet Zeit.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Regie
Posts: 9,420
Post 2 von 7
522 Ansichten

Betreff: Tausch des Sky Receivers obwohl ich nicht zugestimmt habe


@ale33  schrieb:

 

Gibt es eine andere Möglichkeit bzw. einfachere das Ganze zu stoppen?

Oder wie soll ich mich bei SKY weiterhin verhalten?

mfg

ale33 


nein, du kannst gleich widerrufen, service@sky.de und den Receiver nicht annehmen.....gleich reinschreiben, das du nichts bestellt hast.....und in Zukunft würde ich gleich wenn sich Sky meldet auflegen.....Sky schickt dir solche  Angebote nicht erst per Mail....da bleibt nur der Widerruf....und wenn dir der MA sagt, klar "Sie" bekommen eine Mail mit dem Angebot, dann lügt dieser MA....

Highlighted
Richtige Antwort
Regie
Posts: 9,290
Post 3 von 7
520 Ansichten

Betreff: Tausch des Sky Receivers obwohl ich nicht zugestimmt habe


@ale33  schrieb:

bat ich das Angebot mir per Email zukommen zu lassen und dass ich mir das noch überlegen muss


Sky schickt keine Angebote von Telefongesprächen zu.

Da kommt immer ein fertiger Vertrag, denn man bei nicht gefallen widerrufen soll (laut Sky)

 

 


@ale33  schrieb:

Auf die Frage wie man die Abwicklung noch stoppen kann, wurde mir mitgeteilt einen Widerruf per Email zu erfassen und die Paketannahme zu verweigern.


Ja, dass ist der beste und einfachste Weg.

E Mail an service@sky.de

 


@ale33  schrieb:

Jetzt habe ich die Arbeit und ich habe weiß Gott besseres zu tun.


Naja, einen Widerruf zu schreiben macht viel weniger Arbeit, als jetzt hier zu schreiben und evtl.

auf einen Moderator zu warten.

Zudem hast Du bei einem Widerruf mit E Mail auch gleich etwas nachweisbares in der Hand.

 


@ale33  schrieb:

Gibt es eine andere Möglichkeit bzw. einfachere das Ganze zu stoppen?

Oder wie soll ich mich bei SKY weiterhin verhalten? 


Wie bereits geschrieben mit E Mail widerrufen, automatische Eingangsbestätigung und E Mail

gut aufheben und Annahme verweigern,

dass macht die wenigste Arbeit und man ist abgesichert.

 

Alles andere macht wirklich Arbeit und kostet Zeit.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Highlighted
Ehemaliger Sky Mitarbeiter
Posts: 1,558
Post 4 von 7
474 Ansichten

Tausch des Sky Receivers obwohl ich nicht zugestimmt habe

Hallo @ale33,

damit ich dir bei deinem Anliegen behilflich sein kann, schicke mir bitte eine Privatnachricht mit deiner Kundennummer.

Und so geht das: Klicke auf mein Profil und dann auf "Nachricht"

Des Weiteren benötige ich zum Datenabgleich dein Geburtsdatum sowie den Namen der bei Sky hinterlegten Bank. Falls du keine angegeben hast, nenne mir alternativ deine vollständige Adresse.

Viele Grüße, Judith
Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 5 von 7
438 Ansichten

Betreff: Tausch des Sky Receivers obwohl ich nicht zugestimmt habe

Ich habe das gleiche Problem. judith_p ich habe dir auch eine pn geschickt.

VG 

Highlighted
Tiertrainer
Posts: 21
Post 6 von 7
415 Ansichten

Betreff: Tausch des Sky Receivers obwohl ich nicht zugestimmt habe

Na Super wenn das die neue Methode von SKY ist, Kunden ein kostenpflichtiges Upgrade aufzudrängen.

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 7 von 7
339 Ansichten

Betreff: Tausch des Sky Receivers obwohl ich nicht zugestimmt habe

Ich habe heute der Änderung widersprochen. 

 

Vielen Dank an Judith für die Unterstützung (trotzdem). 

Antworten