Antworten

Tausch Sky+ auf Sky Q Receiver wegen Wegfall von Funktionen auf dem Sky+ Receiver

Antworten
uwe96
Castingleiter
Posts: 2,022
Post 81 von 88
577 Ansichten

Betreff: Zweitkarte - kein on demand auf Sky+ Receiver

Kündigen und neu abschließen.

KatjaZ
Moderator
Posts: 3,080
Post 82 von 88
575 Ansichten

Re: Betreff: Zweitkarte - kein on demand auf Sky+ Receiver

@devilsky

 

ich danke dir für deine offenen Worte. Komm gerne auf mich zu, wenn ich bestehende Fragen für dich klären darf. 🙂

kleines23
Drehbuchautor
Posts: 1,613
Post 83 von 88
569 Ansichten

Betreff: Zweitkarte - kein on demand auf Sky+ Receiver

@devilsky Dein Fehler ist das Du nie gekündigt hast um einen besseren Preis zu erhalten, ich hab vor paar Jahren auch den Vollpreis gezahlt und dann nach Kündigung kein besseres Angebot bekommen um die 50 Euro. Da hab ich einen Neuvertrag gemacht für 29,99 ohne AG , musste zwar die 100 Euro zahlen da nicht 3 Monate gewartet habe, und den Preis habe ich heute noch, und da ist alles enthalten , ab Juni muss ich auch 3 Euro mehr zahlen , aber damit kann ich Leben. Neukunden bekommen es nicht mehr für den Preis , alle Pakete ohne zubuchungen wie UHD z.b. zahlen um die 40 Euro . Und Neukunden zahlen auch über 60 Euro wenn sie alles zubuchen was in den jetzigen Verträgen enthalten ist. Kündige und schau was Sky Dir anbietet.

uwe96
Castingleiter
Posts: 2,022
Post 84 von 88
555 Ansichten

Betreff: Zweitkarte - kein on demand auf Sky+ Receiver

Da es die 100 Euro nicht mehr gibt loht es sich erst recht 😉

sonic28
Regie
Posts: 7,002
Post 85 von 88
481 Ansichten

Betreff: Zweitkarte - kein on demand auf Sky+ Receiver


@kleines23  schrieb:

Da hab ich einen Neuvertrag gemacht für 29,99 ohne AG , musste zwar die 100 Euro zahlen da nicht 3 Monate gewartet habe, und den Preis habe ich heute noch, und da ist alles enthalten , ab Juni muss ich auch 3 Euro mehr zahlen , aber damit kann ich Leben.


Nur mal so zur Info: Ich hab einen Vertrag, der zur Paket- und Preisstruktur zählt, die man bis zum 30. Juni 2020 buchen konnte. Ich verwende seit dem Herbst 2016 den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver, wo ab dem 02. Mai 2018 die SkyQ Gerätesoftware erschien und sich seitdem der Sky Q Receiver nennt.

 

Ich hab das Entertainment Paket (ohne Netflix) und das Cinema Paket und das Sport Paket und das Bundesliga Paket und die HD Option und den Sky Q Service und die "Sky Go"-App auf Grund einer Kündigung bei der Vertragsverlängerung im April 2020 für 29,99 € im Monat bekommen, wobei ich die übliche Aktivierungsgebühr von ca. 30 €, die nach der Kündigung bei einer Vertragsverlängerung einmalig anfällt, nicht bezahlen musste. Dazu über Satellit die HD+ Sender für damalige 5,75 € im Monat. Macht zusammen ganze 35,74 € im Monat.

 

Dann kam zum 01. Dezember 2020 eine Preisanpassung, wo ich dann ab dem 01. Januar 2021 (inklusive der dann wieder geltenden 19 Prozent Mehrwertsteuer) für Sky ganze 32,56 € im Monat und für HD+ 5,75 € im Monat bezahlt habe, was zusammen ganze 38,31 € im Monat waren.

 

Seit dem 01. November 2021 sind es bei den HD+ Sendern nicht mehr 5,75 € im Monat, sondern ganze 6,-- € im Monat, wobei sich der Gesamtpreis (Sky ganze 32,56 € im Monat und HD+ ganze 6,-- € im Monat) auf 38,56 € im Monat erhöht hat.

 

Jetzt hab ich beim Sky Abo eine weitere Preisanpassung von genau 2,-- € im Monat bekommen, die ab dem 01. April 2022, d. h. nach meiner aktuellen MIndestvertragslaufzeit, gilt und ich dann eine monatliche Kündigungsfrist habe. Somit zahle ich dann ab dem 01. April 2022 für Sky ganze 34,56 € im Monat und für die HD+ Sender weiterhin 6,-- € im Monat, was zusammen 40,56 € im Monat sind.

 

So sieht es bei mir aus, wo man sehen kann, dass das ganze bei mir um einiges billiger ist, als das, was Neukunden aktuell bezahlen. Deswegen behalte ich auch alles, was ich aktuell habe, auch wenn ich mit dem einen oder anderen, was Sky anbietet, nicht immer einverstanden bin. Würde ich z. B. das Cinema Paket abgeben, dann würde der Rest eventuell teurer werden, als ich aktuell bezahle. Ob es dann wirklich teurer wird, kann ich nicht sagen, könnte mir aber durchaus vorstellen, dass es so wird, wie man an Hand der verschiedenen Erfahrungsberichten der Sky Kunden hier in der Sky Community nachlesen kann.

 

Gruß, Sonic28

puhbert
Kamera
Posts: 2,966
Post 86 von 88
445 Ansichten

Betreff: Tausch Sky+ auf Sky Q Receiver wegen Wegfall von Funktionen auf dem Sky+ Receiver

@devilsky Wir bezahlen im Monat knapp über 100 €. Es kam noch nie vor, dass Sky dem Bestandskunden mal entgegenkam und das Abo mal um ein paar Euro verbilligte. Im Gegenteil..

 

Da bist du wohl irgendwann in die Abofalle gegangen und es wurde, aufgrund der fehlenden Kündigung der Höchstabosatz angewendet und du hast das nicht korrigiert! 

Ich würde dir auch raten zu kündigen und dann neu abschließen! 

 

 

Naimii
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 87 von 88
411 Ansichten

Betreff: Tausch Sky+ auf Sky Q Receiver wegen Wegfall von Funktionen auf dem Sky+ Receiver

Ich habe heute Abend auch endlich bemerkt, dass auf meinem Sky+ Receiver kein On Demand mehr funktioniert. Habe hierzu auch kein Schreiben von Sky erhalten, da dies mein Zweitgerät ist. 

Ich habe jetzt einen Tausch per Online Formular, auf der Sky Homepage, veranlasst. 

Kann ich davon ausgehen, dass hier  dann wirklich der Tausch mit dem Zweitgerät durchgeführt wird? Oder muss ich Angst haben, dass die meinen vorhanden Sky Q Receiver austauschen wollen? 

Ich konnte nämlich bei dem Formular leider kein Gerät von mir auswählen. 

 

Kann mir da eventuell ein Moderator helfen bzw Auskunft geben?

Sanny_G
Moderator
Posts: 5,966
Post 88 von 88
356 Ansichten

Re: Betreff: Tausch Sky+ auf Sky Q Receiver wegen Wegfall von Funktionen auf dem Sky+ Receiver

Guten Morgen @Naimii

 

die Frage ist, über welches Formular du den Tausch in die Wege geleitet hast. Für eine Prüfung und damit ich dir Auskünfte geben darf, benötige ich per privater Nachricht die Kundennummer und zum Datenabgleich das Geburtsdatum sowie:

 

- beim Lastschriftverfahren: den Namen der Bank
- bei Kreditkartenzahlung: die letzten 4 Ziffern der Kreditkartennummer
- bei PayPal oder Selbstüberweiser/in: deine Anschrift

 

-> Wie versende ich eine private Nachricht? -> Gehe dazu auf mein Profil und dann unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".

 

VG, Sanny

Antworten