Antworten

Streaming perfekt *Tipps & Tricks*

Antworten
Beleuchter
Posts: 95
Post 241 von 246
69 Ansichten

Re: Streaming perfekt *Tipps & Tricks*

Ich würde mal sagen, es kommt auch auf die weitere Hardware an.. (Modem, Router etc.)

Ich Profi - ach quatsch ..

Kamera
Posts: 2,768
Post 242 von 246
69 Ansichten

Re: Streaming perfekt *Tipps & Tricks*

Für Neu-Mitleser und Interessierte hole ich die Streaming-Tipps (Nr. 95)  mal wieder nach vorn

Basics für stressfreies Streaming:

(alle Tipps sind separat zu betrachten, alles kann, nichts muss!)

1. LAN-Verbindung ist besser (stabiler) als eine WLAN-Verbindung

2. während des Streamings andere WLAN-Akivitäten wenn möglich begrenzen/ einschränken (z.B. automatisches Updates, Hintergrundaktuallisierungen, datenintensive Nutzungen wie z.B. YouTube, Spotify, Surfen mit Flash-Nutzung, Download Updates,....)

3. neuste Software der Apps immer VORHER laden

4. Funktion Login rechtzeitig vorher testen

5. für WLAN: mit WLAN-Test-App vorher prüfen, ob genug Traffic ankommt (z.B. FritzApp wlan, Speedtest oder s.Pkt. 11)

6. ggf. (rechtzeitig vorher) RouterNeustart, bis alle LAN-/WLAN-Verbindungen wieder hergestellt sind, können durchaus 5min vergehen

7. Probates Mittel nach Software-Updates sind meist ein Neustart/ Reset des Gerätes

8. Wenn möglich, weil nicht genutzt: Ausschalten aller Geräte, die in das Netzwerk eingebunden sind

9. für Handys/ Smartphones wlan deaktivieren (über 4G/ 3G Telefon/SMS/WhatsApp ... erreichbar)

10. wenn es die technischen Vorraussetzungen (Geräte im WLAN) erlauben: besser 5GHz als 2,4GHz

11. Tool zur Trafic- (WLAN-) Messung https://fast.com/de/#

12. für WLAN: Falls trotz  „Automtische Kanalsuche“ zu viele andere Router (vom Nachbarn, etc.) auf dem selben Kanal senden, Änderung auf „manuell Kanal festlegen“ und einen Funkkanal wählen, der wenig benutzt wird.

13. (Ergänzung zu 8.) alternativ den Stromsparmodus (iOS) einschalten (verhindert Hintergrundaktuallisierungen, autom. Downloads,....)

Stromsparmodus verwenden, um die Batterielaufzeit auf dem iPhone zu verlängern - Apple Support

14. Bei mangelnder DSL-Power (max. 16Mbit/s): Falls in der Apps möglich NICHT auf Qualität MAXIMAL, sondern auf NORMAL o.ä. einstellen.

15. Alle (Audio-) Geräte mit integierten Apps (Spotify/ Deezer/ Tidal/ Amazon Music/....) auf Power OFF! Diese Geräte streamen sonst auch im Hintergrund! WLAN im Stanbdy auf AUS! Musikstreamingdienste auf den mobilen Geräten komplett schließen!

16. Größere Strecken Router=> Client überbrücken mit WLAN-Repeater oder Power-LAN (o.ä.) -Lösungen überbrücken

Castingleiter
Posts: 2,087
Post 243 von 246
69 Ansichten

Re: Streaming perfekt *Tipps & Tricks*

hpb schrieb:

.. nee alles gut .. hab Windoof 10 ..

Auto kann man lassen .. da ich an meiner Fritzbox mehrere Geräte hängen, soll mein Lapi 1GB Vollduplex haben ..

Du solltest eine theoret. möglichen Wert der Schnittstelle nicht als tatsächlich realisiert verstehen ...

Kamera
Posts: 2,768
Post 244 von 246
69 Ansichten

Re: Streaming perfekt *Tipps & Tricks*

DAZN MULTIVIEW auf AppleTV 4(K)

Und dort ist es nach dem Update möglich, eine Multiview-Ansicht zu nutzen. Bedeutet, dass sich der Bildschirm in vier Bereiche splitten lässt, sodass man mehrere Inhalte parallel genießen kann.


So geht Sport-TV heute

Highlighted
Drehbuchautor
Posts: 1,891
Post 245 von 246
69 Ansichten

Re: Streaming perfekt *Tipps & Tricks*

Wie immer, gute Tipps von euleuhu...

Kamera
Posts: 2,768
Post 246 von 246
69 Ansichten

Re: Streaming perfekt *Tipps & Tricks*

NEWS


AppleTV+


  • Der neue Streaming-Service von Apple wird in über 100 Ländern verfügbar gemacht und startet im Herbst dieses Jahr. Der Services verzichtet auf Werbung und bietet exklusive Apple Originale an.
  • Preise und Verfügbarkeit für den Apple TV+ Video-Abonnement-Service werden später im Herbst bekannt gegeben.
  • Die brandneue Apple TV App kommt im Mai dieses Jahres mit einem kostenlosen Software-Update zu iPhone-, iPad- und Apple TV-Kunden in über 100 Ländern und im Herbst auf Mac.
  • Durch Family Sharing können Benutzer Apple TV+ und Abonnements von Apple TV-Kanälen gemeinsam nutzen.
  • Die Apple TV App wird ab diesem Frühjahr auf Samsung Smart TVs und in Zukunft auf den Plattformen Amazon Fire TV, LG, Roku, Sony und VIZIO verfügbar sein.
  • Noch in diesem Jahr können Kunden mit geeigneten Smart TVs von VIZIO, Samsung, LG und Sony mühelos Videos und andere Inhalte von ihrem iPhone oder iPad direkt auf ihre Smart TVs mit AirPlay 2-Unterstützung abspielen.
  • Angekündigt wurde auch: Alle Angebote in bestmöglicher Bild- und Tonqualität
Antworten