Antworten

SkyQ-Receiver wieder zurückgeben

jeanyfan
Kulissenbauer
Posts: 52
Post 1 von 2
118 Ansichten

SkyQ-Receiver wieder zurückgeben

Hallo,

wir haben seit 2015 sky und hatten seither den sky+-Receiver. Es gab Kleinigkeiten, mit denen ich da nicht zufrieden war, aber im Grunde war er für alles gut nutzbar, für das ich ihn gebraucht hatte. Jetzt sind wir dummerweise auf das "Treueangebot" von sky reingefallen und haben uns den minderwertigen SkyQ-Receiver andrehen lassen, ohne uns vorher über dessen Nachteile detailliert zu informieren. Leider haben wir auch den sky+-Receiver schon zurückgeschickt, weil die Smartcard dafür gleich mit deaktiviert wurde, ohne den neuen erstmal ausgiebig in Augenschein zu nehmen. Der SkyQ-Receiver ist aber für das, worauf ich Wert lege, absolut nicht zu gebrauchen, so verspielt und optisch auf schön gemacht das alles sein mag. Aber funktional ist er ne Katastrophe und die fehlende manuelle Programmierung allein ist für mich Grund genug. Aber man rechnet ja auch nicht damit, dass sich im Vergleich zu den Vorgängern dabei so viel zum Negativen verändert, wenn etwas so groß angepriesen wird. Da ich absolut keine Lust habe, mich mit diesem Ding jedes Mal rumzuärgern, mal folgende Frage:

Ist es möglich, den SkyQ-Receiver nachträglich wieder zurückzugeben und wieder einen der normalen älteren Receiver zu bekommen? Hat das schon mal jemand versucht bzw. wenn ja, wie waren da eure Erfahrungen? Ich hab wirklich keine Lust auf dieses Scheißteil und wenn sky sich in keiner Weise kooperativ zeigen sollte, dass ich wieder einen sky+-Receiver bekomme, werde ich wohl ernsthaft darüber nachdenken, deshalb mein Abo zu kündigen.

Alle Antworten
Antworten
puhbert
Drehbuchautor
Posts: 1,544
Post 2 von 2
88 Ansichten

Betreff: SkyQ-Receiver wieder zurückgeben

Es geht nicht schneller, wenn man 2x das gleiche schreibt 🙄

Antworten
Empfohlene Beiträge