Antworten

SkyQ Receiver und seine Fehler...

Geräuschemacher
Posts: 5
Post 1 von 14
633 Ansichten

SkyQ Receiver und seine Fehler...

Ich habe jetzt seit 4 Monaten Sky mit dem SkyQ Receiver und nehme mir jetzt die Zeit mal aufzuzählen, was mich stört. Vielleicht hat jemand für das ein oider andere eine Lösung für mich.

 

1.  Das elende Netzwerproblem, so alle 5 mal aus dem Deep Standby meint der Receiver er hätte kein Internet ( Netzwerk ) Meistens hilft Netzwerkkabel aus und wieder einstecken. Bug?

 

2.  Diese nicht existierende Serienaufnahmen Sortierung.

Es funktioniert bei z.B. Wochenaufnahmen da er dann nur mit Datum arbeitet.

Sobald die Serienaufnahme täglich stattfindet, versagt der Receiver. Siehe Foto.

 

3.  Bei 2 Aufnahmen ist schluss.

Das ist sehr ärgerlich, der Receiver kann bei 2 Aufnahmen nichts weiter.

Bei meinem alten Kathrein konnte man bei 2 Aufnahmen auf einem Trabsponder noch alles gucken,

Und bei 2 Aufnahmen auf 2 Trabspondern zumidest die beiden Transponder gucken.

Bei dem geht nix mehr.

 

4.  Wenn man die Info Taste drückt dann muss man wieder auf die zurück Taste.

Warum klappt das nicht durch weiteres drücken der Info-Taste? 

Solange halt, bis man wieder raus ist.

 

5. Wenn man eine Aufnahme angesehen hat, kann man dann nicht ins Menu und das löschen, sondern muss vorher quasi den Sender umschalten. Umständlich

 

1 und 2 sollten schnellsten verbessert werden

3 Wünschenswert

4 und 5 fällt unter Bedienungskomfort

Alle Antworten
Antworten
Regie
Posts: 7,823
Post 2 von 14
585 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver und seine Fehler...

Siehe mal...

Das-neue-Sky-Q-Wunsch-Thread 

 

Und das ist nur einer von zwei grossen Threats hier.😉

Regie
Posts: 7,823
Post 3 von 14
580 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver und seine Fehler...

@SteffenT 

Übrigens.

Das neue Update ist sicher was für dich.

Euer-Sky-Q-Receiver-das-ist-neu/ 

Geräuschemacher
Posts: 5
Post 4 von 14
570 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver und seine Fehler...

@schütz 

 

Weshalb? Sprichst du etwas bestimmtes von meiner Liste an?

Ja, das hatte ich gestern aufgespielt und natürlich gleich die Sortierung der Serienaufnahmen kontrolliert.

Das war jetzt das dritte Update mit dieser Hoffnung.

Da diese Serienaufnahmen Sortierung nicht funktioniert ist der Button "fortzetzen" darüber überflüssig.

Beziehungsweise könnte dann "random" heißen 😄

 

 

Regie
Posts: 7,823
Post 5 von 14
564 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver und seine Fehler...

Dachte an die Netzwerksache, ja.😎

Geräuschemacher
Posts: 5
Post 6 von 14
556 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver und seine Fehler...

achso, OK.

 

Ja das habe ich in dem Thread gelesen, war mir aber nicht so eindeutig dieser bug.

Da ich das erst gestern installiert habe, ist mir das natürlich noch nicht aufgefallen.

 

Werde es ab in den nächsten Tagen beobachten.

Danke für den Hinweis.

Special Effects
Posts: 5
Post 7 von 14
537 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver und seine Fehler...

Hallo, nachdem mein guter alter Sky+ Receiver ausgetauscht werden musste, bin ich seit 2 Tagen unglücklicher Besitzer eines Sky Q Receivers. Unglücklich deshalb, da Videotext nicht mehr möglich ist und ich -unabhängig vom Receiver- die Fernsehprogramme nicht mehr eigenständig über den Samsung-TV ansehen kann. Wenn ich dort TV wähle erscheint "kein Signal". Weiß jemand, ob dies generell durch den SkyQ ausgeschlossen wird, oder wie ich dennoch eigenständig, beispielsweise bei ausgeschaltetem Receiver, über den TV die Sender ansehen kann?

Regie
Posts: 4,759
Post 8 von 14
535 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver und seine Fehler...


@ht  schrieb:

Weiß jemand, ob dies generell durch den SkyQ ausgeschlossen wird, oder wie ich dennoch eigenständig, beispielsweise bei ausgeschaltetem Receiver, über den TV die Sender ansehen kann?


Siehst du das ganze über das Kabelnetz? Wenn du jetzt Ja sagst, dann sage ich dir folgendes:

 

Ist genauso, wie beim altbewährten Sky+ Kabel-Receiver. Beim Sky Q Kabel-Receiver kann man das Fernsehsignal durchschleifen. Dafür gibt es die Anschlüsse "Cable in" und "Cable out". Der "Cabel in"-Anschluss wird mit einem Antennenkabel mit der Kabeldose an der Wand verbunden. Der "Cable out"-Anschluss wird mit einem weiteren Antennenkabel mit dem Kabel-Tuner des Fernsehers verbunden. Somit kannst du auch auf dem Fernseher mit dem dortigen Kabel-Tuner die Programme sehen, während der Sky Q Kabel-Receiver ausgeschaltet ist.

 

Beim Sky Q Sat-Receiver geht das nicht, was beim altbewährten Sky+ Sat-Reciver auch nicht funktioniert, denn dort gibt es die Anschlüsse "Sat in 1" und "Sat in 2". Je nachdem, ob man die Ein-Kabel Lösung oder die Zwei-Kabel Lösung oder SatCR hat.

 

Gruß, Sonic28

 

Gruß, Sonic28

Special Effects
Posts: 5
Post 9 von 14
518 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver und seine Fehler...

Hallo  Sonic,

vielen Dank.  Ja, ich habe Kabel und genauso habe ich es gemacht.  Allerdings ohne Erfolg.  Immer die Anzeige "kein Signal". Auch ein Direktanschluss des Antennenkabels bringt kein anderen Ergebnis. 

Regie
Posts: 4,759
Post 10 von 14
510 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver und seine Fehler...


@ht  schrieb:

Auch ein Direktanschluss des Antennenkabels bringt kein anderen Ergebnis. 


Hast du, wenn du das Antennenkabel, was von der Kabeldose an der Wand kommt, direkt in den Fernseher steckst, beim Fernseher einen seperaten Sendersuchlauf gemacht? Denn du kannst beim Fernseher nur die Sender sehen, die der Kabel-Tuner des Fernsehers empfängt. Und falls es verschlüsselte Sender in einem TV Paket sind, die das Kabelnetz selber anbietet, dann kannst du diese mit dem im Fernseher eingebauten Kabel-Tuner nur mit einem Modul deines Kabelnetzanbieters mit dazugehöriger Smartcard sehen, wenn beides im Fernseher steckt. Ohne Modul und passender Smarcard kannst du mit dem im Fernseher eingebauten Kabel-Tuner nur die frei empfangbaren unverschlüsselten Sender deines Kabelnetzes sehen.

 

Sollten die verschlüsselten Sender, die dein Kabelnetz in einem seperaten TV Paket selber anbietet, in der gleichen Verschlüsselung sein, was der Sky Q Kabel-Receiver verarbeiten kann, dann kann dein Kabelnetzanbieter diese Sender, die er selber anbietet, auch auf der Sky Smartcard, die im Sky Q Kabel-Receiver steckt, freischalten , wenn du es willst. Sind diese Sender in einer anderen Verschlüsselung, dann kann man sie nicht auf der Sky Smartcard freischalten. Dann geht es nur, wie gesagt, mit einem von deinem Kabelnetz bereitgestellten Modul mit passender Smartcard, was dann im Fernseher steckt, wo du diese Sender dann über den Kabel-Tuner im Fernseher siehst.

 

Gruß, Sonic28

Special Effects
Posts: 5
Post 11 von 14
504 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver und seine Fehler...

Einen neuen Suchlauf habe ich nicht gemacht.  Die Sender müssten doch noch gespeichert sein.  Die Smartcard im Receiver beinhaltet auch die Kabel Deutschland Sender. 

Regie
Posts: 4,759
Post 12 von 14
498 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver und seine Fehler...


@ht  schrieb:

Einen neuen Suchlauf habe ich nicht gemacht.  Die Sender müssten doch noch gespeichert sein.


So sollte es beim im Fernseher eingebauten Kabel-Tuner sein.

 

Hast du das Problem mit "Kein Signal" auch, wenn du die Kabeldose an der Wand direkt mit dem im Fernseher eingebauten Kabel-Tuner verbindest? Und wenn du die Kabeldose an der Wand mit dem "Cable in"-Anschluss vom Sky Q Kabel-Receiver verbindest, dann kannst du mit dem Sky Q Kabel-Receiver alles sehen?

 

Wenn du jetzt auf beide Fragen mit Ja antwortest, dann schätze ich mal, dass es an deinem Fernseher liegt, weil du mit dem im Fernseher eingebauten Kabel-Tuner "Kein Signal" angezeigt bekommst, aber mit dem Sky Q Kabel-Receiver alles sehen kannst.

 

Gruß, Sonic28

Special Effects
Posts: 5
Post 13 von 14
489 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver und seine Fehler...

Ja. Habe, dann müsste es am TV liegen.

Special Effects
Posts: 5
Post 14 von 14
478 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver und seine Fehler...

Vielen Dank Sonic. Ich weiß nicht wie,  aber nun kann ich die Sender wieder separat über TV schauen und habe darüber auch wieder Videotext. 

Viele Grüße 

HT

Antworten