Antworten

SkyQ Receiver und Optoma Ultrakurzdistanz Beamer UHZ 65 UST

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Highlighted
Kulissenbauer
Posts: 70
Post 1 von 9
161 Ansichten

SkyQ Receiver und Optoma Ultrakurzdistanz Beamer UHZ 65 UST

Hallo zusammen,

 

ich hätte gerne gewußt ob der Beamer Optoma UHZ 65 UST sich mit dem SkyQ verträgt und auch die 4K Inhalte richtig angezeigt werden.

 

Vor einiger Zeit gab es Problem mit dem SkyQ an Beamern.Die haben nur ein schwarzes Bild oder1080p bei 4k Inhalten auf dem SkyQ Receivern gezeigt.

 

Natürlich habe ich schon bei Fachhandel nachgefragt, aber leider hat keiner den SkyQ Receicer zum probieren da.

 

Deshalb hoffe ich einer der Mitarbeiter der Technik kann mir helfen....

 

 

Answer

Beste Antworten
Richtige Antwort
Kulissenbauer
Posts: 70
Post 9 von 9
76 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver und Optoma Ultrakurzdistanz Beamer UHZ 65 UST

Hallo zusammen,

 

heute war ich beim Beamer Fachhändler mit meinem SkyQ Receiver unter dem Arm.

 

Und was soll ich sagen.....gute Nachrichten......er läuft mit dem Optoma UHZ 65 UST wunderbar zusammen.

 

Das für alle die sich solche einen Ultrakurzwandbeamer kaufen wollen.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Alle Antworten
Antworten
Regie
Posts: 4,719
Post 2 von 9
158 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver und Optoma Ultrakurzdistanz Beamer UHZ 65 UST

Am ehesten würde ich eine voranbringende Antwort von der Fa. Optoma vermuten.

Da würde ich mein Glück versuchen.

Kulissenbauer
Posts: 70
Post 3 von 9
154 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver und Optoma Ultrakurzdistanz Beamer UHZ 65 UST

Nein, leider konnte Optoma mir da auch nichts zu sagen.

 

Die nette Dame am Telefon hat gesagt, dass das so eine ungewöhnlicher Aufbau (SkyQ mit einem Optoma Beamer) sei, das Optoma nicht dazu sagen kann 😞

 

Nun stehe ich da.....

 

 

Regie
Posts: 4,719
Post 4 von 9
148 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver und Optoma Ultrakurzdistanz Beamer UHZ 65 UST

Ungewöhnlicher Aufbau?! Der Q ist der einzige Sky zertifizierte UHD Receiver am Markt.

Dann käme Fa. Optoma aber nicht weit rum.

Die einschlägigen Heimkinoforen schon abgeklappert?

Regie
Posts: 5,115
Post 5 von 9
147 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver und Optoma Ultrakurzdistanz Beamer UHZ 65 UST

Das gleiche wird Sky sagen. Die testen genausoweing jeden exotischen TV oder Beamer.........generell sollte s natürlich klappen, Restrisiko bleibt.

Das ist aber bei ganz vielen TV so.

Kulissenbauer
Posts: 70
Post 6 von 9
132 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver und Optoma Ultrakurzdistanz Beamer UHZ 65 UST

Ja....die Dame bei Optoma war nicht mit Fachwissen, über ihr Produkt, gesegnet.Natürlich habe ich auch schon auf Heimkinoforen geschrieben....null Reaktion...Leider bin ich ja dem SkyQ ausgeliefert...es gibt nichts anderes legal.Dürfte ich den SkyQ Receiver mit in ein Fachgeschäft nehmen um auszuprobieren ob das Teil läuft?Ist ja ein anderer Standort.....

Regie
Posts: 5,115
Post 7 von 9
126 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver und Optoma Ultrakurzdistanz Beamer UHZ 65 UST

Na sicher geht das.........muss natürlich die gleiche Empfangsart dort sein.

 

Verkauft man dir den Beamer denn nicht mit Umtauschrecht ?

Kulissenbauer
Posts: 70
Post 8 von 9
118 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver und Optoma Ultrakurzdistanz Beamer UHZ 65 UST

Doch....wenn der Beamer mit SkyQ  nicht funktioniert kann ich ihn zurückgeben.Mal schauen was ich mache....Ich denke das ich mit den SkyQ mitnehme und dann im Geschäft auszuprobieren.Ich berichte weiter.....Jedenfalls danke für die Hilfe.

Richtige Antwort
Kulissenbauer
Posts: 70
Post 9 von 9
77 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver und Optoma Ultrakurzdistanz Beamer UHZ 65 UST

Hallo zusammen,

 

heute war ich beim Beamer Fachhändler mit meinem SkyQ Receiver unter dem Arm.

 

Und was soll ich sagen.....gute Nachrichten......er läuft mit dem Optoma UHZ 65 UST wunderbar zusammen.

 

Das für alle die sich solche einen Ultrakurzwandbeamer kaufen wollen.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Antworten