Antworten

Sky stellt sich mit Q als große Enttäuschung heraus!

Special Effects
Posts: 10
Post 1 von 2
292 Ansichten

Sky stellt sich mit Q als große Enttäuschung heraus!

Wir sind noch nicht sehr lange Kunde bei Sky und eigentlich mehr verärgert als glücklich mit dieser doch sehr teuren Anschaffung.

Als besonders schlimm empfinden wir einfach das technische Erlebnis mit dem Sky Q Receiver und der Sky Q App auf dem Samsung TV.

Der Q Receiver ist sehr laut, da die Festplatte dauerhaft läuft. Um dieses Geräusch zu verhindern und auch den Stromverbrauch in Grenzen zu halten, wird das Gerät bei Nichtnutzung einfach vom Strom getrennt.

Der Receiver verliert dabei jedoch regelmäßig komplett den Kabelempfang und kann kein Signal mehr finden.Trotz WLAN Verbindung geht dann auch kein ON Demand Abruf mehr. Ein neuer Sendersuchlauf bringt Abhilfe. Das jedoch zwei mal die Woche machen zu müssen, ist äußerst frustrierend.

Des Weiteren erscheint nach einem Update auf dem Samsung TV mit der Sky Q App jetzt seit mehreren Tagen der Fehler, dass zu viele Geräte gleichzeitig schauen würden. Dabei ist zu der Zeit kein weiteres Gerät aktiv ( Es müssen 3 gleichzeitig schauen können!) Also hat allein das Update dazu geführt....

So viele technische Schwierigkeiten kenne ich bei keinem weiteren Anbieter von TV+ Angeboten. Wir nutzen Vodafone TV, Netflix, Amazon Prime und DAZN. So viele Probleme wie in den 2 Wochen seit Start, hatten wir in mehreren Jahren mit allen anderen Anbietern zusammen nicht!!!

Nach vielen gelesenen Berichten ist das Sky wohl auch bekannt, aber dann nur eine kostenpflichtige Hotline anzubieten, bei der man eine Stunde in der Warteschleife hängt, ist bei diesen Kostenbeiträgen einfach nur traurig. Von der mangelnden Kompetenz einiger Sky Mitarbeiter am Telefon abgesehen.

Sky Chat ist ebenfalls nicht für technische Probleme zuständig und in dieser Community habe ich bisher auch nur einmal mehrere Tage später eine Antwort erhalten von einem Moderator.

Mal abgesehen von den ganzen technischen Problemen bin ich sowohl von dem Angebot ( Serien verschwinden relativ schnell wieder aus dem On Demand Bereich, besonders die ersten Staffeln und werden auch im aktuellen Sender Aufgebot nicht wiederholt damit man sie aufnehmen könnte) als auch von dem extremen Werbeeinblendungen enttäuscht. Verstehe nicht, wie das Unternehmen Sky seit Jahren Probleme hat in den schwarzen Zahlen zu bleiben, wenn man sowohl Werbeeinnahmen hat, als auch den Kunden ordentlich in die Taschen greift, insbesondere nach dem ersten Sparjahr.

Aktuell werde ich es keinem Bekannten mehr empfehlen zu Sky zu gehen. Ich bin eher neidisch auf die Bekannten, die noch das Skyangebot ohne Q genießen können.

Alle Antworten
Antworten
Maskenbildner
Posts: 499
Post 2 von 2
135 Ansichten

Re: Sky stellt sich mit Q als große Enttäuschung heraus!

donatello schrieb:

Ich bin eher neidisch auf die Bekannten, die noch das Skyangebot ohne Q genießen können.

Das sollte auch bei dir möglich sein, wenn du nach einen Downgrade auf die alte Box fragst. Bei den beschriebenen Problemen mit deinem Kabelempfang allemal.

Allerdings verlierst du dann die Möglichkeit, die "Q" App auf deinem TV nutzen zu können, denn die läuft nur zusammen mit einem "Q" Abo.

Antworten