Antworten

Sky hat gerade 51 Euro abgebucht anstatt den vereinbarten 9,99

Antworten
Kamera
Posts: 2,779
Post 21 von 63
76 Ansichten

Re: Sky hat gerade 51 Euro abgebucht anstatt den vereinbarten 9,99

(Massenhaft?) Fehlerhafte Abbuchungen?

Vom Einzelfall auf die Masse schließen ist oft trügerisch und ist selten zielführend!

Das muss aber für beide Seiten gelten!

Wer hier behauptet nach x Jahren noch nie ein Problem mit Kündigung und der Abrechnung gehabt zu haben, versucht damit genauso zu verallgemeinern wie im umgekehrten Fall.

Die konkreten Zahlen dazu kennt nur Sky (falls sie ein Qualitätsmanagement haben) und wird diese wohl kaum eröffentlichen, warum auch?

Die Zahl der Fehlbuchungen oder die Falschbehandlung von gekündigten Abos ist für die Öffentlichkeit eine Dunkelziffer und lässt Raum für Spekulationen.

PS: Ich bin seit 1992 Sky (und Vörgänger) -Kunde und hatte die ersten ca. 15 Jahre nie, später sehr selten und die letzten ca. 3 Jahr öfters Unstimmigkeiten mit eingebuchten Verträgen und Abrechnungen. UND: Nicht jedesmal konnte mit der ersten Kontaktaufnahme alles geklärt werden! MEIN letztes Beispiel: Zuvielabbuchung im August 26,96€, Gutschrift für September und verrechnet, Neue Rechnung September nur noch 13,05€ zuviel... kaum zu glauben

Einen ähnlichen Fall hatte ich im April 2018 .....

Ich hatte dies aber bisher hier im Forum nicht zum Thema gemacht....

Deshalb DUNKELZIFFER!

Nicht anwendbar
Posts: 27,612
Post 22 von 63
76 Ansichten

Re: Sky hat gerade 51 Euro abgebucht anstatt den vereinbarten 9,99

ericole schrieb:

Das sagt man auch bei diversen anderen Anbietern Und trotzdem halten diese sich am Markt.

Stimmt, man nehme z.B. Pyur

Macht es das denn besser?

Regie
Posts: 19,471
Post 23 von 63
76 Ansichten

Re: Sky hat gerade 51 Euro abgebucht anstatt den vereinbarten 9,99

wenn es nicht so mühsam wäre, hätte ich schon eine ungefähre Statistik erstellt - aber von Hand ist das nicht möglich. Dazu kommen noch die Beschwerden über twitter und facebook. Man sagt dass sich nur 4 % der Beschwerdefälle melden. 96 % Dunkelziffer.

Dieser Monatswechsel hat zu einer Verdoppelung der Bearbeitungszeit hier geführt. Von 3 Tagen auf 6 Tage.

Wegen der vielen Neubuchungen ?

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 27,612
Post 24 von 63
76 Ansichten

Re: Sky hat gerade 51 Euro abgebucht anstatt den vereinbarten 9,99

Achtung Cottbus

Nicht anwendbar
Posts: 27,612
Post 25 von 63
76 Ansichten

Re: Sky hat gerade 51 Euro abgebucht anstatt den vereinbarten 9,99

klausi67 schrieb:

Achtung Cottbus

Ist mir an sich vollkommen egal

Wenn man sich mit den "schlechtesten" Anbietern als Begründung für die Unzulänglichkeiten bei Sky vergleicht.....dann muss man dazu auch nicht mehr viel sagen.

Wenn dies das Qualitätsdenken beim "neuen Sky" ist, dann gute Nacht.

Cloud Botschafter
Posts: 84
Post 26 von 63
76 Ansichten

Re: Sky hat gerade 51 Euro abgebucht anstatt den vereinbarten 9,99

Also Pyur lasse ich mal aussen vor, auf die kam ich erst gar nicht Zum Glück bin ich da nicht Kunde ^^

Ich meinte eher VF, DT, 1&1 u.s.w. es gibt überall schwarze Schafe als Kundenberater. Mittlerweile hat sich sogar 1&1 bzgl. Service gebessert.

Nicht anwendbar
Posts: 27,612
Post 27 von 63
76 Ansichten

Re: Sky hat gerade 51 Euro abgebucht anstatt den vereinbarten 9,99

ericole schrieb:

Also Pyur lasse ich mal aussen vor, auf die kam ich erst gar nicht Zum Glück bin ich da nicht Kunde ^^

Du magst Pyur außen vor lassen?

Kein Thema.....nimm O2....das gleiche in Grün

Regie
Posts: 5,641
Post 28 von 63
76 Ansichten

Re: Sky hat gerade 51 Euro abgebucht anstatt den vereinbarten 9,99

sur schrieb:

Ich hatte zum Beispiel vor Monaten auch schon mal eine fehlerhafte Rechnung. Hab erstmal angerufen, dann per Mail Einspruch eingelegt und hatte auf der nächsten Rechnung die Gutschrift vermerkt und eine Rückzahlung erhalten. (Diese Rückzahlung war dann zwar wegen eines Berechnungsfehlers viel zu hoch und die "Überzahlung" gar nicht so einfach wieder zurückzubuchen - aber das ist eine andere Geschichte )

Ist zwar eine andere Geschichte, aber genau diese Geschichten machen den Service von Sky aus. Bei der Berichtigung eines Fehlers wird ein weiterer Fehler gemacht und der Kunde muss sich dann erneut darum kümmern und der Unsinn geht weiter, wenn auch auf andere Art!

Das kann es eigentlich nicht sein und solche Fehler sind dann auch nicht mehr zu verteidigen! Man kann sich einmal irren - aber nochmal und nochmal........Nein danke!

Beleuchter
Posts: 93
Post 29 von 63
76 Ansichten

Re: Sky hat gerade 51 Euro abgebucht anstatt den vereinbarten 9,99

Ganz meine Meinung. Ich war auch schon bei Premiere und ab dem Wechsel ununterbrochen bei Sky.

Habe schon bestimmt Kombinationen gehabt, momentan Sky Komplett. Am Anfang mit Receiver. Seit 2 Jahren oder so mit CI+ Modul.

Bei der letzten Vertragsverlängerung vor ein paar Monaten erst ein kleineres Paket ohne Sport und BuLi angenommen. 2 Tage später auf Samstags bei der Hotline angerufen ob ich nicht doch für 5 €uro mehr Sport und nochmal für 5 €uro mehr BuLi dazubuchen kann. Ja machen wir. 40 Minuten später war Bestätigung per Mail da mit korrekten Daten, ausserdem alle Sender freigeschaltet. Am nächsten morgen schriftliche Vertragsbestätigung bei der alles korrekt eingetragen war bei mir im Postfach.

Seitdem wird (so wie schon immer in meinem Fall) nur das korrekte abgebucht, Sender laufen und Mitarbeiter hatte ich auch nur freundliche am Telefon.

Also nur mal so um zu verdeutlichen das ich schon x-mal mit Sky Kontakte hatte, bei denen ja hätte auch einiges schief gehen können. Ist es aber nicht .... Einmal Hardware von Zweitkarte zurückgeschickt. Nach 4 Wochen keine Bestätigung. Kurz im Forum mit einem Mod. gechattet. Schwupps. ..... Alle 3 Teile aus der Rücksendung mit Gerätenummern bestätigt. Alles gut.

Problem gelöst.

Nein, bin kein Sky Mitarbeiter. Habe aber eben diese Erfahrungen gemacht. Und auch ist das meine Meinung: Bei den allermeisten wird alles reibungslos funktionieren. Die 0,1 % bei denen was schief läuft, machen sich halt hier Luft. Und ich gebe dir recht.... oftmals sind die Leute auch selbst Schuld. Umso eher jemand von "Anwalt, Betrug , Methode , Abzocke" schreibt, umso weniger glaube ich ihm.

Sky ist ein Multi-Millionen-Unternehmen. Die wissen ganz genau was sie machen können und was auch rechtens ist.

Aber wenn ein Kunde nicht gut auf Sky zu sprechen ist (aus welchen Gründen auch immer) ist halt: "Ich gehe zum Anwalt, Betrug" usw. ein Ventil um Dampf auszulassen.

Gönnen wir es den Leuten und schauen uns solange einen Film, eine Doku oder bisserl Sport auf Sky an

Regie
Posts: 19,471
Post 30 von 63
76 Ansichten

Re: Sky hat gerade 51 Euro abgebucht anstatt den vereinbarten 9,99

"Kurz im Forum mit einem Mod. gechattet"

die guten alten Zeiten

Beleuchter
Posts: 93
Post 31 von 63
76 Ansichten

Re: Sky hat gerade 51 Euro abgebucht anstatt den vereinbarten 9,99

Nee, war glaube ich vor 2 Wochen oder so. Habe geschaut welcher Mod. online ist und angeschrieben. Dieser hatte keine Zeit oder nicht sein Gebiet, keine Ahnung. An Moderatoren-Kollegin abgegeben und diese innerhalb von 1-2 Stunden korrekte Mail geschrieben zu wann die Hardware eingegangen ist, welche 3 Teile inkl. Seriennummer eingegangen sind usw. Als diese Mail von ihr kam, kam auch die "offizielle Bestätigung" per Mail von service@sky.

Alles gut. Will damit ja auch nur sagen: Ich kann es nicht leiden wenn jemand nur über Sky herzieht und ALLES schlecht ist.

Das mag ich echt gar nicht.

Klar geht auch mal was schief. Keine Frage. Dann klärt man das freundlich und alles wird gut.

Sorry, mir kann aber niemand erzählen das er über Wochen oder gar Monate mit Sky Probleme hat und Sky daran Schuld ist. Das glaube ich nicht. Da würde es Sky schon lange nicht mehr geben. Logisch kann es bei einem großen Unternehmen mit Millionen Kunden auch mal etwas dauern. Ja, auch mal 2 Wochen. Aber dies ist so. Sky kann ja jetzt nicht 10.000 Leute fürs Callcenter beschäftigen, daß auch ja jeder Kunde / Anfrager usw. immer sofort und gleich Auskunft bekommt. Wäre ja auch unwirtschaftlich (aber dem Kunden würde es natürlich gefallen. Ok, mir auch. Muss aber wissen das sowas halt nicht geht). Aber wenn die Abogebühren um zwei-fuffzig steigen würden wahrscheinlich wieder ein Fass von wegen: "Sonderkündigungsrecht" aufmachen.

Glaube mir, auch ich habe täglich mit Kunden zu tun und da gibt es schon komische Leute darunter. Gut das ich mit denen privat nichts zu tun habe. Würde denen SOFORT die Freundschaft kündigen Natürlich nicht alle. Werden aber gefühlt immer mehr. Ellenbogengesellschaft halt. Leider !

Nimm diesen Thread als Beispiel: Im August schrieb der TE, wenn das alles nicht sofort geklärt wird, gehe ich zum Anwalt. Da musste ich schon lachen. Dann fast einen Monat !!! später besteht das Problem, an dem Sky angeblich Schuld ist, immer noch. Nun schreibt er nichts mehr von Anwalt, sondern von Facebook und Verbrauchermagazinen der öffentlich-rechtlichen.

Sorry bridget. Aber soll ich so jemandem jetzt auch noch recht geben ? Nein, ich finde das lachhaft. Ich tippe darauf das es wie folgt weitergeht:

1. Man hört nie wieder etwas von dem TE

2. Der TE schreibt, war Sky Fehler. Alles geklärt und gut. Habe tolles Bleib-Dabei-Angebot bekommen und angenommen

3. Wenn es jetzt nicht geklärt wird geht er an die Politik und lässt es im nächsten Wahlkampf als Thema aufnehmen "Stoppt Sky".

Ich lach mich tot.....

So und jetzt will ich mir "The Circle" auf Sky Cinema +1 HD anschauen um 21:15 Uhr .... freu ...

Regie
Posts: 19,471
Post 32 von 63
76 Ansichten

Re: Sky hat gerade 51 Euro abgebucht anstatt den vereinbarten 9,99

sei einfach froh, dass du es so gut getroffen hast und nette Umgangsformen besitzt

ich arbeite auch mit Kund*innen, habe ebenfalls meine Erfahrungen mt sky gemacht. Da geht es nicht um Unhöflichkeit - es geht um Gleichgültigkeit. Dass die meisten mails nicht beantwortet werden, Anfängerfragen, Fragen, die hier andere auch immer wieder stellen.Freischaltung fürs Ticket 2 Wochen, Anfrage zum Kontenstand unbeantwortet, Programmfragen falsch beantwortet (nach 2 Wochen).

Manches könnte man vereinfachen /lösen durch ein paar FAQs oder Sammelthreads.

Oder die Jubelthreads , die bei neuen Errungenschaften von sky aufgemacht werden. Wenn dann die Problemfälle eintrudeln, ist vom Admin nichts mehr zu sehen und zu lesen.

Keine Infos zu Updates. Keine Termine. Kein Einhalten von Terminen, wenn mal was veröffentlicht wird. Werbung, die nicht stimmt (aktuell sky go)

Hättest du auch keine große Begeisterung, wenn es sich um deine Vertragspartner handelte....

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 27,612
Post 33 von 63
76 Ansichten

Re: Sky hat gerade 51 Euro abgebucht anstatt den vereinbarten 9,99

Jetzt weis sich woher ich deinen NICK kenne du warst der mit dem "ich liebe mein Sky" Thread wo du erklärt hast wie toll alles für dich ist. Ist schön freut mich aber deshalb alle Probleme von Usern herab zu setzen geht garnicht.

Ganz wichtig ist auch immer zu betonen

matthiascamping schrieb:

Nein, bin kein Sky Mitarbeiter.

Regie
Posts: 19,471
Post 34 von 63
76 Ansichten

Re: Sky hat gerade 51 Euro abgebucht anstatt den vereinbarten 9,99

wohl kein sky-Mitarbeiter, aber jemand, der das Forumwissen gründlich angezapft hat, optimale Verlängerungsverträge betreffend. Eine Eloge zur Hilfsbereitschaft hier wäre angemessen    als Ergänzung zur Liebeserklärung an sky und sky-Mitarbeiter

Kamera
Posts: 2,779
Post 35 von 63
76 Ansichten

Re: Sky hat gerade 51 Euro abgebucht anstatt den vereinbarten 9,99

matthiascamping

Vom Einzelfall auf die Allgemeinheit zu schließen ist NICHT zielführend (s.o.)

Nicht anwendbar
Posts: 27,612
Post 36 von 63
76 Ansichten

Re: Sky hat gerade 51 Euro abgebucht anstatt den vereinbarten 9,99

matthiascamping schrieb:

Alles gut. Will damit ja auch nur sagen: Ich kann es nicht leiden wenn jemand nur über Sky herzieht und ALLES schlecht ist.

Das mag ich echt gar nicht.

Klar geht auch mal was schief. Keine Frage. Dann klärt man das freundlich und alles wird gut.

Sorry, mir kann aber niemand erzählen das er über Wochen oder gar Monate mit Sky Probleme hat und Sky daran Schuld ist. Das glaube ich nicht. Da würde es Sky schon lange nicht mehr geben

Ich gebe dir Recht. Nicht ALLES bei Sky ist schlecht. Die Moderatoren im Forum sind das BESTE was es an Sky Support gibt!!!!

Ansonsten, wie ich schon schrieb, auf eine "lausige" knapp 9 EUR Erstattung nach Ende des Vertrages am 01.06.2018 "durfte" ich bis zum 04.09.18 warten um die Summe wieder auf dem Konto zu haben.

Die Moderatoren durften nicht helfen, die Hotline war machtlos und die Geschäftsführung brauchte insgesamt 3 Monate.

Ob du das glaubst oder nicht.....ist deine Sache

Ob du der Vielzahl von Problemfällen Eigenverschulden anmahnst.....ist deine Sache

Ich wünsche Dir noch sehr viele Jahre zufriedene Sky Abozeit und das OHNE jegliche Probleme.

Kamera
Posts: 2,779
Post 37 von 63
76 Ansichten

Re: Sky hat gerade 51 Euro abgebucht anstatt den vereinbarten 9,99

Regie
Posts: 7,259
Post 38 von 63
76 Ansichten

Re: Sky hat gerade 51 Euro abgebucht anstatt den vereinbarten 9,99

Ja, jede falsche Abbuchung ist eine zuviel,

aber bei weit über 5 Millionen Buchungen im Monat,

werden aus verschiedenen Gründen auch einige schief laufen.

Wie viele waren es heute hier im Forum?

2? 3? oder evtl. 5

Banken überweisen auch mal eben 5 Milliarden auf verschiedene Konten falsch.

Kommt bei Unternehmen (zB. Fitnessstudios), wo Monat für Monat das gleiche abgebucht wird eher selten vor,

aber zB. bei Sky, wo Pakete zugebucht werden, Vertragsänderungen (zB. neuer Receiver) an der Tagesordnung sind,

wo Vertragsverlängerungen, Neuabschlüsse, Verträge auslaufen, Rückholangebote aktiviert werden müssen

usw. in Massen umgestellt werden müssen,

wird man damit leben müssen, dass bei einem kleinen Teil auch was schief läuft.

Bei Vollzahlern laufen ja auch zu 99,9% alle monatliche Buchungen glatt,

bei Vertragsänderungen gibt es halt Fehlerquellen.

Vom Einzelfall auf die Allgemeinheit zu schließen ist NICHT zielführend

Das wird in beide Richtungen zutreffen.

Regie
Posts: 20,008
Post 39 von 63
76 Ansichten

Re: Sky hat gerade 51 Euro abgebucht anstatt den vereinbarten 9,99

herbi100 schrieb:

Ja, jede falsche Abbuchung ist eine zuviel,

aber bei weit über 5 Millionen Buchungen im Monat,

werden aus verschiedenen Gründen auch einige schief laufen.

Nur die Buchungen aus Vertragsveränderungen laufen schief aus einem einzigen Grund.

Highlighted
Kamera
Posts: 2,779
Post 40 von 63
76 Ansichten

Re: Sky hat gerade 51 Euro abgebucht anstatt den vereinbarten 9,99

Natürlich stehe ich zu meinen o.g. Aussagen

Es war auch nur ein weiteres Beispiel! Nicht mehr, aber auch nicht weniger!


Deine Argumentationskette bzgl. anderer Firmen und in den Raum geschmissener %-Zahlen entbehrt jeder Logik und zeugt von vorgegaugelter Sachkenntnis! Arbeitest du gleichzeitig in vielen Unternehmen (wie Banken, Fitnesstudios u.a.) in der Buchhaltung oder woher kommt dein doch so konkretes Zahlen- (Insider-) Wissen?

Das ist ja unheimlich! Müssen wir uns jetzt Sorgen machen?


Und denk mal nach: Ist Sky die einzigste Firma deren Geschäftsmodell auf den Vertrieb von Abos (mit/ ohne Rabatt) beruht??

Wobei fehlerfreie Abrechnungen ein wesentliches Kriterium für Kundenzufriedenheit sind! Entweder die Mitarbeiter besser schulen oder die Abrechnungssoftware auf den Prüfstand stellen oder doch beides....


Antworten