Antworten

Sky akzeptiert Widerruf nicht - trotz nicht aktiviertem Account

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1 von 2
159 Ansichten

Sky akzeptiert Widerruf nicht - trotz nicht aktiviertem Account

Ich habe am 22.06. ein SkyTicket bestellt. Leider konnte ich mich nicht einloggen und nachdem mir der Chat nicht weiterhelfen konnte, habe ich am 23.06. den Vertrag widerrufen. Kurz darauf kam die Mitteilung von Sky, dass der Widerruf nicht möglich ist, da im Vertrag auf das Widerrufsrecht verzichtet würde, sobald man seinen Account aktiviert. Dieses habe ich aber nie getan! Auf weitere Mails und Widerrufe antwortet Sky seitdem gar nicht, bzw. nur mit Mahnungen. Wie kann das sein, das Sky die Kundenrechte einfach ignoriert?

Ich weiß, dass dieses Problem schon öfters vorgekommen ist - hat sich schon jemand mit der Verbraucherzentrale in Verbindung gesetzt? Oder hat einen Rat für mich?

Freundliche Grüße

Christina

Answer

Beste Antworten
Richtige Antwort
Moderator
Posts: 541
Post 2 von 2
10 Ansichten

Re: Sky akzeptiert Widerruf nicht - trotz nicht aktiviertem Account

Hallo Christina,

gern verschaffe ich mir einen persönlichen Überblick über die Situation. Dazu benötige ich Zugriff auf Deine Daten. Lasse mir daher bitte eine private Nachricht inklusive Kundennummer/E-Mail-Adresse zukommen.

Hier wird erklärt, wie man eine Direktnachricht verfasst: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

VG, Daniela

Alle Antworten
Antworten
Richtige Antwort
Moderator
Posts: 541
Post 2 von 2
11 Ansichten

Re: Sky akzeptiert Widerruf nicht - trotz nicht aktiviertem Account

Hallo Christina,

gern verschaffe ich mir einen persönlichen Überblick über die Situation. Dazu benötige ich Zugriff auf Deine Daten. Lasse mir daher bitte eine private Nachricht inklusive Kundennummer/E-Mail-Adresse zukommen.

Hier wird erklärt, wie man eine Direktnachricht verfasst: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

VG, Daniela

Antworten