Antworten

Sky+ - Receiver auf neuen Stand der Technik upgraden?

Special Effects
Posts: 8
Post 1 von 19
534 Ansichten

Sky+ - Receiver auf neuen Stand der Technik upgraden?

Hallo,

ich habe seit vielen Jahren einen Sky+Receiver. Leider ist das gute Stück nicht mehr der schnellste, das Bild bleibt ab und an stehen und - er kann kein UHD. Nun habe ich vor Kurzem meinen Vertrag verlängert, auch hier ist wieder HD inbegriffen und es wird ja auch fleißig Werbung mit der WM in UHD gemacht. Das ist schön, mein TV könnte es, mein Vertrag könnte es, leider kann es der Leihreceiver von Sky nicht.

Gibt es eine Möglichkeit den Receiver - natürlich auch gegen Bezahlung - in einen Sky+Pro-Receiver upzugraden? Und nein, SkyQ ist für mich keine Option, ich habe keine Verwendung für die Multi-Room-Funktion und möchte dafür demnach auch nicht wirklich 10 Euro monatlich berappen wenn ich es nicht nutze.

Gibts hier in diese Richtung Erfahrungswerte?

Alle Antworten
Antworten
Regie
Posts: 19,796
Post 2 von 19
52 Ansichten

Re: Sky+ - Receiver auf neuen Stand der Technik upgraden?

mjpr schrieb:

Gibt es eine Möglichkeit den Receiver - natürlich auch gegen Bezahlung - in einen Sky+Pro-Receiver upzugraden? Und nein, SkyQ ist für mich keine Option

Der Sky+ Pro wird seit dem 2.5. nicht mehr angeboten. Es gibt nur noch Angebote für SkyQ.

Special Effects
Posts: 8
Post 3 von 19
52 Ansichten

Re: Sky+ - Receiver auf neuen Stand der Technik upgraden?

Das bedeutet, ich habe - außer 10 Euro monatlich mehr zu bezahlen - keine Möglichkeit mein bestehendes Abo voll auszunutzen?

Regie
Posts: 19,796
Post 4 von 19
52 Ansichten

Re: Sky+ - Receiver auf neuen Stand der Technik upgraden?

Vielleicht kommen ja auch wieder andere Angebote.

Regie
Posts: 19,289
Post 5 von 19
52 Ansichten

Re: Sky+ - Receiver auf neuen Stand der Technik upgraden?

wenn Du nur das einfache Q (ohne Multiroom) brauchst, dann müsste es ohne die 10 EUR gehn

Special Effects
Posts: 8
Post 6 von 19
52 Ansichten

Re: Sky+ - Receiver auf neuen Stand der Technik upgraden?

Laut telefonischem Kundensupport geht das nicht. Aber was ist das denn für ein Unsinn? Ich will den Receiver ja nicht geschenkt, früher konnte man den Sky+ Pro - Receiver ja auch gegen eine Pauschale von 100 Euro bestellen.

Sky Q mag ja ganz nett sein, aber ich habe keine Verwendung für Multiroom, demnach möchte ich auch keine 10 Euro nur dafür bezahlen dass ich einen neuen Receiver bekomme der halbwegs auf dem aktuellen Stand der Technik ist. Die Option eines Drittanbieter-Receivers gibt es ja auch nicht mehr.

Hier in der Community liest man tatsächlich vereinzelt dass man einen aktuellen Receiver auch ohne Q bekommt, aber bei Sky konnte mir hier telefonisch bisher niemand helfen.

Kulissenbauer
Posts: 72
Post 7 von 19
52 Ansichten

Re: Sky+ - Receiver auf neuen Stand der Technik upgraden?

Kunden mit Standardpreis ohne Rabatt erhalten den Q ohne monatlichen Aufpreis und Kd mit Rabatt zahlen 10€/Monat mehr + neuer Laufzeit 24 Monate.

Special Effects
Posts: 8
Post 8 von 19
52 Ansichten

Re: Sky+ - Receiver auf neuen Stand der Technik upgraden?

Es kann aber doch nicht allen Ernstes so sein dass ich für 10 Euro im Monat einen Receiver mieten muss bzw. müsste, um Inhalte zu sehen die in meinem Abo eigentlich inbegriffen sind, oder?

Kulissenbauer
Posts: 72
Post 9 von 19
52 Ansichten

Re: Sky+ - Receiver auf neuen Stand der Technik upgraden?

seit 02.05.2018 leider ja.

Regie
Posts: 19,289
Post 10 von 19
52 Ansichten

Re: Sky+ - Receiver auf neuen Stand der Technik upgraden?

bitte nochmal für die Doofen:

- ich müsste Geld für die Leihe eines Q-Receivers zahlen

- dann müsste ich zusätzlich 10 EUR bezahlen, weil rabattiertes Abo, auch wenn ich weder Multiroom noch Sky Go Download brauche ?

Für den Gebrauch von sky Paketen braucht man Geduld und fundierte Kenntnisse und /oder Abitur.

Keineswegs barrierefrei.

Ich wünschte, der sky-Vorstand müsste Q seinen Eltern beibringen und verdonnert sein, die Receiver im Schlafzimmer stehen zu haben  sowie jeden Abend einen neuen cinema-Film zu gucken

Tiertrainer
Posts: 17
Post 11 von 19
52 Ansichten

Re: Sky+ - Receiver auf neuen Stand der Technik upgraden?

Nein. Der receiver kostet nichts. Die 10,-€  sind für Q. Kannst Du selber online bestellen. Unter mein Abo Pakete und Produkte

Kostümbildner
Posts: 162
Post 12 von 19
52 Ansichten

Re: Sky+ - Receiver auf neuen Stand der Technik upgraden?

Ich habe gelesen, dass es auch ohne Buchung von Q möglich sein soll. Allerdings gegen eine Servicepauschale von 149€.

Schnitt
Posts: 1,109
Post 13 von 19
52 Ansichten

Re: Sky+ - Receiver auf neuen Stand der Technik upgraden?

Du kannst den Sky Q Receiver für eine Servicepauschale von 149 € bestellen. An deinem rabattiertem  Abopreis ändert sich dadurch nichts. Die Sky Q Dienste sind für 6 Monate kostenlos frei geschaltet. Willst du danach die Sky Q Dienste weiter nutzen, macht dir Sky ein Angebot.

Wenn du kein rabattiertes Abo hast, sondern den Standardpreis bezahlt, dann sind die Sky Q Dienste dauerhaft kostenlos.

Bevor du auf den Sky Q Receiver umschwenkst, lies dir hier im Forum die ganzen Probleme zu Sky Q durch und entscheide dann selbst, ob du die Sky Q Software auf dem Receiver wirklich haben willst. Viele würden gern wieder die alte Software haben wollen und verzichten auf die Sky Q Software.

Special Effects
Posts: 8
Post 14 von 19
52 Ansichten

Re: Sky+ - Receiver auf neuen Stand der Technik upgraden?

Kann das jemand von Sky so bestätigen? Die Herrschaften in den Callcentern sind nämlich leider anderer Meinung.

Und ja, ich bin diesbezüglich schon auch skeptisch wenn ich lese was über den Q Receiver so geschrieben wird. Deswegen wäre mir ja ein Sky+Pro-Receiver am liebsten gewesen.

Mich nervt halt einfach nur, da hat man die schönsten Technikspielchen zu Hause, gute Anlage, UHD-TV etc und wird dann durch eine uralte Sky-Kiste ausgebremst, die a) langsam ist b) kein UHD beherrscht obwohl mein Abo das hergeben würde und c) immer mal wieder das Bild einfriert. Und das nur, weil mich Sky zwingt diesen zu verwenden. Das ist doch Schwachsinn! Von Kundenfreundlichkeit will ich da mal gar nicht sprechen. Ich bin ja auch bereit das Ding zu zahlen, nur aber sicherlich nicht 10 Euro monatlich. Ich bin auch bereit mir selbst einen anderen Receiver zu kaufen. Nur leider lässt Sky das ja auch nicht zu!

Regie
Posts: 19,796
Post 15 von 19
52 Ansichten

Re: Sky+ - Receiver auf neuen Stand der Technik upgraden?

mjpr schrieb:

Kann das jemand von Sky so bestätigen? Die Herrschaften in den Callcentern sind nämlich leider anderer Meinung.

Welcher denn?

Special Effects
Posts: 8
Post 16 von 19
52 Ansichten

Re: Sky+ - Receiver auf neuen Stand der Technik upgraden?

Dass ich einen neueren Receiver ausschließlich per Buchung von SkyQ erhalten kann. Receiver-Only ist derzeit nicht verkäuflich und kann auch gar nicht von ihnen eingebucht werden "nicht mal wenn ichs wollte". Aber: "SkyQ ist ganz toll, bietet unglaublich viel, wollen Sie sichs nicht doch mal überlegen. Und einen neuen Receiver gibts damit dann auch"...

Regie
Posts: 19,796
Post 17 von 19
52 Ansichten

Re: Sky+ - Receiver auf neuen Stand der Technik upgraden?

Ja, das stimmt so. Die oben erwähnten 149€ beziehen sich nur auf einen zweiten Receiver, was früher die Zweitkarte war.

Special Effects
Posts: 8
Post 18 von 19
52 Ansichten

Re: Sky+ - Receiver auf neuen Stand der Technik upgraden?

Ich kann mich momentan nicht entscheiden ob diese Firmenphilosophie unverschämt oder nur hinterwäldlerisch ist. 😕

Regie
Posts: 19,796
Post 19 von 19
52 Ansichten

Re: Sky+ - Receiver auf neuen Stand der Technik upgraden?

Wenn es nicht eilt, warte doch ab. Vielleicht ändern sich die Angebote auch wieder. Aktuell ist das halt so.

Antworten