Antworten

Sky Q

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Geräuschemacher
Posts: 42
Post 1 von 7
530 Ansichten

Sky Q

Mein alter Rec war defekt, habe gestern den Tausch bekommen, mit SKY Q. Danke an Sky, das ging ja wirklich sehr schnell und reibungslos.

Die Installation und Einstellung habe ich hinbekommen.

Aber:

Der Sky Mitarbeiter hat mir am Telefon gesagt, dass die alten Aufnahmen erhalten bleiben. Ich finde sie aber nicht. Die Festplatte habe ich vom alten in den neuen eingebaut, funktioniert auch. Habe was aufgenommen, angesehen, gelöscht wieder hergestellt. Wo sind die alten Aufnahmen?

Beim alten Rec. wurde täglich ein EPG und Suchlauf durchgeführt, man konnte ja die Zeit dafür einstellen. Wo ist das jetzt?

Und... beim alten Rec. konnte man den Vor- und Rücklauf bei Aufnahmen einstellen, gibt's das noch?

Falls mir einer Antwortet, vielen Dank im voraus

Answer

Beste Antworten
Richtige Antwort
Castingleiter
Posts: 2,455
Post 2 von 7
23 Ansichten

Re: Sky Q

Hallo dm55,

Du schreibst folgendes:

Der Sky Mitarbeiter hat mir am Telefon gesagt, dass die alten Aufnahmen erhalten bleiben. Ich finde sie aber nicht. Die Festplatte habe ich vom alten in den neuen eingebaut, funktioniert auch. Habe was aufgenommen, angesehen, gelöscht wieder hergestellt. Wo sind die alten Aufnahmen?

Du hast jetzt einen neuen Sky+ Pro Receiver bekommen, wo das Update auf die SkyQ Gerätesoftware bereits beim Erhalt drauf war? Du hast vor der Erstinstallation die Festplatte hineingesteckt? Wenn du jetzt zu beiden Fragen Ja sagst, dann kann es sein, dass deine Aufnahmen auf der alten Festplatte weg sind. Muss nicht sein, kann aber. Schau mal bei den Aufnahmen nach. Wenn du dort keinen Ordner findest, der sich Alt (oder so ähnlich) nennt, und du diese Aufnahmen auch nicht in den anderen Ordnern findest, dann hast du diese nicht mehr. Würde mich nicht wundern, wenn dem so ist, weil du ja von der alten Sky+ Pro Gerätesoftware auf die neue SkyQ Gerätesoftware gewechselt hast, durch den Austausch des Sky+ Pro Receivers, wo die neue SkyQ Gerätesoftware bereits vorinstalliert war. Du hast ja nicht auf dem gleichen Sky+ Pro Receiver von der alten Sky+ Pro Gerätesoftware durch ein Update auf die SkyQ Gerätesoftware gewechselt.

Bei Sky Kunden, bei denen der Sky+ Pro Receiver wunderbar funktioniert und nur durch ein Update der Gerätesoftware die SkyQ Gerätesoftware kommt, ist das normal, dass man dann die alten Aufnahmen in einem seperaten Ordner findet, denn durch das normale Update auf die SkyQ Gerätesoftware werden auch die alten Aufnahmen berücksichtigt und entsprechend behandelt.

In Zukunft folgendes beachten: Wenn du einen Werksreset machen willst / musst, dann bitte vorher den Sky Q Receiver stromlos machen und die Festplatte entfernen. Danach den Sky Q Reiceiver wieder mit Strom versehen und erst dann das zurücksetzten auf die Werkseinstellungen anstoßen. Sobald der Sky Q Receiver nach dem zurücksetzten wieder hochfährt und danach fragt, ob die Festplatte korrekt drin wäre, diesen wieder stromlos machen und die Festplatte einstecken. Danach den Sky Q Receiver wieder einschalten und die Erstinstallaition durchführen. Sollte beim zurücksetzen auf die Werkseinstellungen die Festplatte noch drin sein, dann kann es passieren, das dann alle Aufnahmen weg sind und eventuell auch alle Offline-Inhalte von "Sky on Demand" dann weg sind.

Du schreibst auch folgendes:

Beim alten Rec. wurde täglich ein EPG und Suchlauf durchgeführt, man konnte ja die Zeit dafür einstellen. Wo ist das jetzt?

Beim Sky Q Receiver, wie Sky den Sky+ Pro Receiver nennt, wenn dort die SkyQ Gerätesoftware drauf ist, gibt es das nicht mehr, wie es bei der alten Gerätesoftware der Fall war. Man kann höchstens selber einen kompletten Sendersuchlauf anstoßen, Aber vollautomatisch von selber zu einer bestimmten Uhrzeit, gibt es so nicht mehr. Der EPG soll, sofern es einwandfrei funktioniert und die Fernsehsender das auch korrekt pflegen, jetzt im Hintergrund aktualisiert werden, wenn man fern sieht.

Du schreibst noch folgendes:

Und... beim alten Rec. konnte man den Vor- und Rücklauf bei Aufnahmen einstellen, gibt's das noch?

Dieses gibt es aktuell beim Sky Q Receiver nicht mehr. Ob das mal durch ein Update geändert wird, keine Ahnung. Dazu hat sich hier im Forum noch kein(e) Sky Moderator(in) geäußert. Falls mal eine Sendung, die man aufnehmen will, früher oder später beginnt, als programmiert, bzw. länger dauert, soll jetzt durch den ständigen EPG-Abgleich im Hintergrund angepasst werden. So ist das angedacht. Klappt aber nur, wenn auch die Fernsehsender das korrekt pflegen, d. h. ihre EPG Daten auch aktualisieren.

Gruß, Sonic28

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Alle Antworten
Antworten
Richtige Antwort
Castingleiter
Posts: 2,455
Post 2 von 7
24 Ansichten

Re: Sky Q

Hallo dm55,

Du schreibst folgendes:

Der Sky Mitarbeiter hat mir am Telefon gesagt, dass die alten Aufnahmen erhalten bleiben. Ich finde sie aber nicht. Die Festplatte habe ich vom alten in den neuen eingebaut, funktioniert auch. Habe was aufgenommen, angesehen, gelöscht wieder hergestellt. Wo sind die alten Aufnahmen?

Du hast jetzt einen neuen Sky+ Pro Receiver bekommen, wo das Update auf die SkyQ Gerätesoftware bereits beim Erhalt drauf war? Du hast vor der Erstinstallation die Festplatte hineingesteckt? Wenn du jetzt zu beiden Fragen Ja sagst, dann kann es sein, dass deine Aufnahmen auf der alten Festplatte weg sind. Muss nicht sein, kann aber. Schau mal bei den Aufnahmen nach. Wenn du dort keinen Ordner findest, der sich Alt (oder so ähnlich) nennt, und du diese Aufnahmen auch nicht in den anderen Ordnern findest, dann hast du diese nicht mehr. Würde mich nicht wundern, wenn dem so ist, weil du ja von der alten Sky+ Pro Gerätesoftware auf die neue SkyQ Gerätesoftware gewechselt hast, durch den Austausch des Sky+ Pro Receivers, wo die neue SkyQ Gerätesoftware bereits vorinstalliert war. Du hast ja nicht auf dem gleichen Sky+ Pro Receiver von der alten Sky+ Pro Gerätesoftware durch ein Update auf die SkyQ Gerätesoftware gewechselt.

Bei Sky Kunden, bei denen der Sky+ Pro Receiver wunderbar funktioniert und nur durch ein Update der Gerätesoftware die SkyQ Gerätesoftware kommt, ist das normal, dass man dann die alten Aufnahmen in einem seperaten Ordner findet, denn durch das normale Update auf die SkyQ Gerätesoftware werden auch die alten Aufnahmen berücksichtigt und entsprechend behandelt.

In Zukunft folgendes beachten: Wenn du einen Werksreset machen willst / musst, dann bitte vorher den Sky Q Receiver stromlos machen und die Festplatte entfernen. Danach den Sky Q Reiceiver wieder mit Strom versehen und erst dann das zurücksetzten auf die Werkseinstellungen anstoßen. Sobald der Sky Q Receiver nach dem zurücksetzten wieder hochfährt und danach fragt, ob die Festplatte korrekt drin wäre, diesen wieder stromlos machen und die Festplatte einstecken. Danach den Sky Q Receiver wieder einschalten und die Erstinstallaition durchführen. Sollte beim zurücksetzen auf die Werkseinstellungen die Festplatte noch drin sein, dann kann es passieren, das dann alle Aufnahmen weg sind und eventuell auch alle Offline-Inhalte von "Sky on Demand" dann weg sind.

Du schreibst auch folgendes:

Beim alten Rec. wurde täglich ein EPG und Suchlauf durchgeführt, man konnte ja die Zeit dafür einstellen. Wo ist das jetzt?

Beim Sky Q Receiver, wie Sky den Sky+ Pro Receiver nennt, wenn dort die SkyQ Gerätesoftware drauf ist, gibt es das nicht mehr, wie es bei der alten Gerätesoftware der Fall war. Man kann höchstens selber einen kompletten Sendersuchlauf anstoßen, Aber vollautomatisch von selber zu einer bestimmten Uhrzeit, gibt es so nicht mehr. Der EPG soll, sofern es einwandfrei funktioniert und die Fernsehsender das auch korrekt pflegen, jetzt im Hintergrund aktualisiert werden, wenn man fern sieht.

Du schreibst noch folgendes:

Und... beim alten Rec. konnte man den Vor- und Rücklauf bei Aufnahmen einstellen, gibt's das noch?

Dieses gibt es aktuell beim Sky Q Receiver nicht mehr. Ob das mal durch ein Update geändert wird, keine Ahnung. Dazu hat sich hier im Forum noch kein(e) Sky Moderator(in) geäußert. Falls mal eine Sendung, die man aufnehmen will, früher oder später beginnt, als programmiert, bzw. länger dauert, soll jetzt durch den ständigen EPG-Abgleich im Hintergrund angepasst werden. So ist das angedacht. Klappt aber nur, wenn auch die Fernsehsender das korrekt pflegen, d. h. ihre EPG Daten auch aktualisieren.

Gruß, Sonic28

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Maskenbildner
Posts: 305
Post 3 von 7
23 Ansichten

Re: Sky Q

Hallo Sonic , hatte mal gelesen das die Festplatte dem Receiver zugeordnet wird und man nicht jede X-beliebige Festplatte einbauen kann um Sky Aufnahmen zu machen , bei den anderen Programmen geht wohl jede andere Festplatte auch , liege ich da richtig ????

Castingleiter
Posts: 2,455
Post 4 von 7
23 Ansichten

Re: Sky Q

Hallo kleines23,

du schreibst folgendes:

Hallo Sonic , hatte mal gelesen das die Festplatte dem Receiver zugeordnet wird und man nicht jede X-beliebige Festplatte einbauen kann um Sky Aufnahmen zu machen , bei den anderen Programmen geht wohl jede andere Festplatte auch , liege ich da richtig ????

Du kannst auch keine x-beliebige Festplatte einbauen, um Aufnahmen von Sky Sendern zu machen, das stimmt. Und die Festplatte wird auch dem Receiver zugeordnet, das stimmt auch. Ob man eine andere Festplatte anschließen kann, um Aufnahmen von den Sendern zu machen, die nicht zu Sky gehören, kann ich dir nicht beantworten. Wenn der Sky Receiver defekt ist und dieser ausgetauscht werden muss, dann wird nur der Receiver ausgetauscht und nicht die dazugehörige Festplatte. Wenn man dann das Austauschgerät erhalten hat, dann kann man die Festplatte vom defekten Receiver in den neuen Austausch-Receiver stecken. Das geht. Hatte bei mir auch funktioniert. Ich hab seit Oktober 2016 den Sky+ Pro Sat-Receiver. Im Januar 2018 hab ihn in den Fan-Receiver getauscht. Und da wurde nur der Receiver ausgetauscht, nicht die Festplatte. Demzufolge konnte ich die vorhandene Festplatte vom schwarzen Sky+ Pro Sat-Receiver in den Sky+ Pro Fan-Receiver stecken und alles war da, auch die Filme auf "Sky on Demand", die auf der Festplatte als Offline-Inhalt waren.

Gruß, Sonic28

Geräuschemacher
Posts: 42
Post 5 von 7
23 Ansichten

Re: Sky Q

Hallo Sonic, danke für die ausführliche Erklärung. Jetzt bin ich schlauer, aber für die alten Aufnahmen ist es leider wohl zu spät. Das hätte mir der Mitarbeiter aber auch sagen können. Habe gestern auch mit Sky gesprochen, dort meinte eine Dame, dass es gut sein kann, dass die Aufnahmen ein paar Tage später zur Verfügung stehen. Kann aber nicht so richtig verstehen warum und wieso

Castingleiter
Posts: 2,455
Post 6 von 7
23 Ansichten

Re: Sky Q

Hallo dm55,

du schreibst folgendes:

danke für die ausführliche Erklärung. Jetzt bin ich schlauer, aber für die alten Aufnahmen ist es leider wohl zu spät. Das hätte mir der Mitarbeiter aber auch sagen können. Habe gestern auch mit Sky gesprochen, dort meinte eine Dame, dass es gut sein kann, dass die Aufnahmen ein paar Tage später zur Verfügung stehen. Kann aber nicht so richtig verstehen warum und wieso

Ist dein Sky Q Receiver korrekt zugeordnet worden und es funktioniert alles, auch "Sky on Demand" und der "Sky Store"? Ich meine das bischen, was seit der Installation vom neuen Sky Q Receiver bis jetzt auf dem Gerät passiert ist. Wenn jetzt alles in Ordnung ist und auch im Kundencenter auf der Sky Homepage bzw. in die "Mein Sky"-App alles korrekt eingetragen ist, dann abwarten. Vielleicht hast du Glück und die Aufnahmen sind dann wieder da, was ich aber nicht sagen kann, ob das so ist. Ich glaube es aber nicht. Ich lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen, falls sie doch wiederkommen.

Gruß, Sonic28

Nicht anwendbar
Posts: 27,433
Post 7 von 7
23 Ansichten

Re: Sky Q

Hallo dm55,

da kann ich sonic28 und seiner ausführlichen Erläuterung nur zustimmen.

Liebe Grüße,
Amer

Antworten