Antworten

Sky Q Update im März

Antworten
Kulissenbauer
Posts: 75
Post 201 von 416
28 Ansichten

Re: Sky Q Update im März

Hallo, ich habe das neue Update auf dem SkyQ. Habe mal eine Aufnahme programmiert, die erst nach 20 min. aufnehmen sollte. Sobald man den SkyQ ausschaltet, geht er nicht mehr automatisch in den Deep Standby, sondern startet die Aufnahme genau wie sonst auch 5 min vor der eigentlichen Aufnahmen. Sind keine Aufnahmen programmiert, geht der Receiver nach ca. 5 min. in den Deep Standby. Danach müßte er ja, wenn die Aufnahme beendet ist und es sind keine weiteren Aufnahmen mehr programmiert, in den Deep Standby gehen. Habe das aber nicht ausprobiert. Mir ist nicht ganz klar, wenn der Receiver im Deep Standby ist, ob er dann wirklich die Updates über Nacht runterlädt.

Maskenbildner
Posts: 448
Post 202 von 416
28 Ansichten

Re: Sky Q Update im März

cali08 schrieb:

Mir ist nicht ganz klar, wenn der Receiver im Deep Standby ist, ob er dann wirklich die Updates über Nacht runterlädt.

Ja, das tut er, wenn der "Eco Plus" Modus vorher aktiviert wurde und er nicht über "Sofort ausschalten", sondern normal über die Power Taste auf der FB in den Tiefschlaf versetzt wurde.

Kulissenbauer
Posts: 75
Post 203 von 416
28 Ansichten

Re: Sky Q Update im März

ok, das heißt, wenn etwas programmiert ist, bleibt alles beim alten, der Receiver verbraucht genau so viel Strom, wie vor dem Update. Da er ja nicht in den Deep Standby geht. Kann man das kontrollieren, ob er in der Nacht was runterlädt? Wird das in einem bestimmten Zeitfenster passieren ?

Beleuchter
Posts: 91
Post 204 von 416
28 Ansichten

Re: Sky Q Update im März

Mit den Updates ist nach wie vor Schwachsinn. Man geht auf aktualisieren und der lädt das "Update" runter. Danach hat man exakt dieselbe Version wie vorher auch drauf. Checkt der nicht vorher, ob eine neue Version verfügbar ist? Und man sieht gar nicht was er macht. Software wird aktualisiert und das wars. Es wird nicht angezeigt, wie weit der Fortschritt ist usw. Das ist in meinen Augen Murks, sorry.

Maskenbildner
Posts: 448
Post 205 von 416
28 Ansichten

Re: Sky Q Update im März

cali08 schrieb:

ok, das heißt, wenn etwas programmiert ist, bleibt alles beim alten, der Receiver verbraucht genau so viel Strom, wie vor dem Update. Da er ja nicht in den Deep Standby geht.

Nein. Er verbraucht genauso viel Strom wie wenn man ihn mit "Sofort auschalten" schlafen gelegen hätte, bloss wacht er rechtzeitig vorher auf, um die Aufnahme durchzuführen und legt sich danach wieder schlafen bis zum nächsten Aufnahmereignis. Nach "Sofort ausschalten" finden dagegen keine programmierten Aufnahmen statt.

cali08 schrieb:

Kann man das kontrollieren, ob er in der Nacht was runterlädt? Wird das in einem bestimmten Zeitfenster passieren ?

Das findet im gleichen Zeitfenster wie bisher auch statt, d.h. zwischen ~5-6 Uhr morgens. In dieser Zeit ist die Box und die HDD also aktiv, wenn die Box nicht mit "Sofort ausschalten" in den Tiefschlaf gelegt wurde.

Nur mit "Sofort auschalten" findet gar KEINE Aktivität mehr statt, auch keine frühmorgentlichen Updates, und die Festplatte bleibt dauerhaft aus.

Castingleiter
Posts: 2,440
Post 206 von 416
28 Ansichten

Re: Sky Q Update im März

Hallo struppi0815,

du schreibst folgendes:

Mit den Updates ist nach wie vor Schwachsinn. Man geht auf aktualisieren und der lädt das "Update" runter. Danach hat man exakt dieselbe Version wie vorher auch drauf.

Wenn du den Thread gelesen hättest, dann wäre dir folgender Beitrag Re: Sky Q Update im März vom 14. März 2019 gegen 16:44 Uhr aufgefallen. Dort schreibt der Sky Mitarbeiter mm_cpe folgendes (ich zitiere):

Noch ein wichtiger Hinweis:


Das manuelle SW-Update funktioniert bis auf Weiteres nicht mehr (weder über das Bootloader- noch über das reguläre Menü), da es kurzfristig deaktiviert werden musste.

Die hat jedoch keinen Einfluss darauf, dass das Update wie geplant automatisch über Nacht auf alle Boxen aufgespielt wird, in Wellen und verteilt über die kommenden Wochen.

Die erste Gruppe wird das Update heute Nacht automatisch erhalten, der Rest folgt dann sukzessive.

Deswegen konntest du die neueste SkyQ Gerätesoftware Q090.000.74.00L (509kzjc) nicht ziehen.

Du schreibst auch folgendes:

Checkt der nicht vorher, ob eine neue Version verfügbar ist?

Doch, das tut der SkyQ Receiver. Wenn er aber keine neuere SkyQ Gerätesoftware finden kann, als die, die bereits bei dir drauf ist, dann installiert er noch einmal die vorhandene SkyQ Gerätesoftware. Und das dauert ähnlich lange, als wenn die neueste SkyQ Gerätesoftware installiert wird.

Gruß, Sonic28

Beleuchter
Posts: 91
Post 207 von 416
28 Ansichten

Re: Sky Q Update im März

Na toll. Jetzt hat Sky die manuellen Updates abgeschaltet. Ich hatte vorhin das Update über den Bootloader angestoßen und boing, die alte Version ist drauf. Echt super. Das heißt wohl, wieder monatelang warten bis irgendwann endlich mal das Update kommt. Klasse.

Maskenbildner
Posts: 448
Post 208 von 416
28 Ansichten

Re: Sky Q Update im März

Maximal drei Wochen, keine Monate.

Kulissenbauer
Posts: 72
Post 209 von 416
28 Ansichten

Re: Sky Q Update im März

Gibts du eventuell bescheid wann das manuelle Update wieder geht ? Wollte die neue Version nach der Arbeit installieren aber wohl pech gehabt leider.

Kulissenbauer
Posts: 75
Post 210 von 416
28 Ansichten

Re: Sky Q Update im März

naja mm_cpe, dass kann aber so nicht stimmen. Habe ein Strommessgerät angeschlossen. Wenn mein Receiver normal an ist, verbraucht er ca. 20 Watt, im Deep Standby wird mir ca. 0 Watt angezeigt. Da ich aber eine Aufnahme programmiert hatte und er nach dem Ausschalten mit der Fernbedienung nicht in den Deep Standby gegangen ist, hat er weiterhin um die 20 Watt verbraucht. Der blaue Kreis war ständig zu sehen.

Hatte dann mal auf "Sofort ausschalten" geklickt, obwohl eine Aufnahme programmiert war. Der Receiver ist sofort in den Deep Standby gegangen, ca. 0 Watt wurde mir auf dem Messgerät angezeigt und er ist auch nicht mehr allein angegangen. 

Geräuschemacher
Posts: 1
Post 211 von 416
28 Ansichten

Re: Sky Q Update im März

Ich habe es drauf. Eine Frage, was ist mit erweiterter Netflix Integration gemeint, kann irgendwie keinen Unterschied feststellen.

Maskenbildner
Posts: 448
Post 212 von 416
28 Ansichten

Re: Sky Q Update im März

Man erkennt den neuen Tiefschlaf Modus am blauen Punkt (statt blauen Kreis) und es dauert ca. 5-10 Minuten bis er vom normalen Standby (Kreis) in den neuen EcoPlus Modus (blauer Punkt) geht. Das ist auch bei programmierten Aufnahmen der Fall.

Nur bei "Sofort ausschalten" geht er auf Anhieb in den Tiefschlaf (blauer Punkt), wie der Name schon sagt.

Kulissenbauer
Posts: 75
Post 213 von 416
28 Ansichten

Re: Sky Q Update im März

genau das habe ich doch geschrieben. Wenn Aufnahme programmiert ist, kein Deep Standby, weiterhin höherer Stromverbrauch - Blauer Kreis

Unter Einstellungen auf "sofort ausschalten" - sofort Deep Standby, kaum Stromverbrauch - keine Aufnahme möglich, obwohl programmiert - Blauer Punkt

Highlighted
Maskenbildner
Posts: 448
Post 214 von 416
28 Ansichten

Re: Sky Q Update im März

Das ist so nicht richtig: es dauert bloss ca. 5-10 Minuten bis der blaue Punkt erscheint, EGAL ob eine Aufnahme programmiert ist oder nicht. Die Box geht also nicht unmittelbar in den Tiefschlaf, sondern erst nach ca. 5-10 Minuten und erst dann wird ebensowenig Strom verbraucht, wie wenn man sie sofort ausschaltet über die entsprechende Funktion im Menü.

Beleuchter
Posts: 105
Post 215 von 416
28 Ansichten

Re: Sky Q Update im März

Der Energiesparmodi Eco Plus ist für die Kunden, die hier am Sky Q anfangs den Durchfluss als zu hoch empfanden.

Bei mir dauert das Starten dabei nun knapp 2 Minuten, bis der Receiver läuft und mir die Oberfläche erstmal anzeigt, wenn ich mir vorstelle, dass ich gerade heimkomme und schnell auf Fußball Live schalten will, eine absolute Zumutung, besonders weil er bei der Sky Q Oberfläche dann auch noch 30 Sekunden "Lade..." im Livebild anzeigt, statt das Programm.
Steinzeitmäßig, da lass ich das Ding lieber für 50 Euro jährlich im Eco Mode.

Castingleiter
Posts: 2,440
Post 216 von 416
28 Ansichten

Re: Sky Q Update im März

Hallo mm_cpe,

du schreibst folgendes:

Das ist so nicht richtig: es dauert bloss ca. 5-10 Minuten bis der blaue Punkt erscheint, EGAL ob eine Aufnahme programmiert ist oder nicht. Die Box geht also nicht unmittelbar in den Tiefschlaf, sondern erst nach ca. 5-10 Minuten und erst dann wird ebensowenig Strom verbraucht, wie wenn man sie sofort ausschaltet über die entsprechende Funktion im Menü.

Das ist bei mir genauso, wie der User cali08 im Beitrag Re: Sky Q Update im März vom 14. März 2019 gegen 17:39 Uhr schreibt.

Ich hab, als ich gegen 17:39 Uhr den Beitrag vom User cali08 gelesen hatte, eine Aufnahme  beim Sky Q Sat-Receiver programmiert, die gegen 18:00 Uhr anfängt, wobei ich im Energiesparmenü den Punkt "Eco Plus" eingestellt hatte. Ich hab nach der Progranmmierung den Sky Q Sat-Receiver ganz normal über die Standby-Taste ausgeschaltet. Und siehe da: Der blaue Kreis ist die ganze Zeit, bis die Aufnahme begonnen hat, angeblieben. Ist nicht zum blauen Kreis gewechselt.

Soviel zum Thema, der Sky Q Receiver schaltet sich nach 5 bis 10 Minuten in den Deep Standby, wenn man "Eco Plus" eingestellt hat und diesen mit der Standby-Taste ausschaltet. Bei einer Programmierung ist das nicht der Fall, wie ich selber bemerkt habe. Ohne irgendeine Programmierung, geht der Sky Q Sat-Receiver nach meiner Messung, nach ca. 5 Minuten und 20 Sekunden in den Deep Standby, d. h. der blaue Kreis wird zum blauen Punkt.

Gruß, Sonic28

Castingleiter
Posts: 2,440
Post 217 von 416
28 Ansichten

Re: Sky Q Update im März

Hallo bastis,

du schreibst folgendes:

Der Energiesparmodi Eco Plus ist für die Kunden, die hier am Sky Q anfangs den Durchfluss als zu hoch empfanden.

Bei mir dauert das Starten dabei nun knapp 2 Minuten, bis der Receiver läuft und mir die Oberfläche erstmal anzeigt

Wie du an Hand meines Beitrages Re: Sky Q Update im März vom Donnerstag (14. März 2019) gegen 15:16 Uhr sehen kannst, dauert das hochfahren aus dem Deep Standby ca. 1 Minute und 15 Sekunden, bis ich das "Home"-Menü sehe. Und dann dauert es noch was, bis links oben im Fenster der "Lade..."-Hinweis verschwunden ist und man was ansehen kann. Insgsamt also 2 Minuten und 40 Sekunden. Das ist genauso lange, wie beim altbewährten Sky+ Receiver (Gerät ohne UHD mit externer Festplatte). Bei der Sky+ Pro Gerätesoftware, die vor der SkyQ Gerätesoftware auf dem Sky eigenen UHD Receiver drauf war, hat das hochfahren aus dem Standby nur 60 Sekunden gedauert.

Du schreibst auch folgendes:

wenn ich mir vorstelle, dass ich gerade heimkomme und schnell auf Fußball Live schalten will, eine absolute Zumutung, besonders weil er bei der Sky Q Oberfläche dann auch noch 30 Sekunden "Lade..." im Livebild anzeigt, statt das Programm.

Du sagst es.

Gruß, Sonic28

Regie
Posts: 19,105
Post 218 von 416
28 Ansichten

Re: Sky Q Update im März

war es 8 Monate warten wert ?

Special Effects
Posts: 6
Post 219 von 416
28 Ansichten

Re: Sky Q Update im März

Also, mit Verlaub, ich kann diesen Quatsch hier nicht mehr lesen!

Wenn man so kurzfristig eine Aufnahme programmiert, ja, dann fährt der Q nicht in den Deep Standby! War bei der Sky+ Software auch schon so.

Liegt die programmierte Aufnahme aber mindestens eine Stunde in der Zukunft, dann funktioniert im Eco Plus Modus alles wie gewünscht. Das heißt, der Q fährt in den deep Standby (blauer Punkt und fast 0 Watt Verbrauch) und wacht dann pünklich zur programmierten Aufnahme auf!

Nicht anwendbar
Posts: 27,423
Post 220 von 416
28 Ansichten

Re: Sky Q Update im März

Hallo jonnycash,

jonnycash schrieb:

Ganz einfach: Weil man den Kunden in seiner Gänze als strunzendämlich einschätzt und ihn mit den billigsten Bauerntricks, "ECO Plus" Nebelbomben und bunten Glasperlen bei Sky Extra vereumelt.

Damit ist an sich alles gesagt. Trifft den Nagel voll auf den Kopf.

jonnycash schrieb:

Ich muss mir doch nur angucken was Figuren wie denny77 hier so schreiben. Da kann man am besten ablesen, wie Sky seine Kunden sieht.

Auch das kann man so stehen lassen und sagt alles aus.

Antworten