Antworten

Sky Q Tonaussetzer (vorher 6 Jahre Sky+ ohne Probleme)

muellerkirchen
Geräuschemacher
Posts: 10
Post 1 von 12
256 Ansichten

Sky Q Tonaussetzer (vorher 6 Jahre Sky+ ohne Probleme)

Hallo Community,

 

ich habe mich von Gratis-Wechsel von Sky+ nach Sky  Q überreden lassen.

Jetzt habe ich Tonaussetzer und auch ist oftmals (besonders bei Timeshift) der Ton nicht mehr synchron.

 

Bisher bei identischer Peripherie (HDMI an TV und Toslink an Surround-Receiver) vorher mit Sky+ nie Probleme gehabt 

 

Auch ein Anschluss via HDMI an den Receiver bringt keine Besserung.

 

Erbitte Fehlerbehebung.

 

Gruss 

Ralf

 

Alle Antworten
Antworten
Nadine
Moderator
Posts: 3,458
Post 2 von 12
217 Ansichten

Sky Q Tonaussetzer (vorher 6 Jahre Sky+ ohne Probleme)

Hallo @muellerkirchen,

entschuldige bitte die späte Antwort. Besteht die Störung immer noch? Wenn ja, bei Live-Inhalten ist dieses Problem auch? Wie sieht es bei On Demand aus und schaust du via Kabel oder Satellit?

Viele Grüße,
Nadine
muellerkirchen
Geräuschemacher
Posts: 10
Post 3 von 12
213 Ansichten

Betreff: Sky Q Tonaussetzer (vorher 6 Jahre Sky+ ohne Probleme)

Hallo Nadine,

die Störung besteht immer noch, auch im Live-Programm ist das vorhanden.

Wechsel ich den Sender und komme wieder zurück geht´s wieder für kurze Zeit.

Zwischenzeitlich habe ich den Ton via optischen Ausgang an den AVR-Reveicer geleitet.

Konfiguration ist Sky Q per HDMI an LG-TV-UH605V und per TosLink an Yamaha AVR-Receiver.

So habe ich Ton und Bild synchron.

Aber: Ich habe auch  hier Tonaussetzer. Im Dialog eines Films fällt es nicht so stark auf, aber wenn permanente Töne (Filmusik etc.) vorhanden sind gibt es immer wieder ein "Blubb". Klingt so als ob ein bereits übertragenes Fragment nochmal mit dem aktuellen Fragment ausgegeben wird.

Das Verhalten ist auch bei Radio-Ausgabe (Fernseher aus, Radio-Sender auf Sky Q ausgewählt, Ton über Toslink an AVR-Receiver)

 

Viele Grüße

Ralf

Nadine
Moderator
Posts: 3,458
Post 4 von 12
207 Ansichten

Betreff: Sky Q Tonaussetzer (vorher 6 Jahre Sky+ ohne Probleme)

Wie sieht es aus, wenn du den Sky Q Receiver direkt mit dem Fernseher, ohne die Anlage, verbindest?
muellerkirchen
Geräuschemacher
Posts: 10
Post 5 von 12
205 Ansichten

Betreff: Sky Q Tonaussetzer (vorher 6 Jahre Sky+ ohne Probleme)

Dann sind die Probleme identisch.

Zuerst hatte ich den Sky Q per HDMI am TV, auch den Ton. Hier ist auch das "Blubb" und das Versetzen zu spüren.
Aus den kleinen Quäkern des TV ist der Ton auch mit Aussetzern und Verschiebungen behaftet.

 

 

Viele Grüße

Ralf

 

Nadine
Moderator
Posts: 3,458
Post 6 von 12
199 Ansichten

Betreff: Sky Q Tonaussetzer (vorher 6 Jahre Sky+ ohne Probleme)

Aktualisiere einmal die Software am Fernseher sowie am Sky Q Receiver. Bei unserer Hardware gehst du wie folgt vor: Drücke die Reset-Taste solange, bis sich das Bootloader-Menü öffnet und danach gehst du auf "Software aktualisieren".
muellerkirchen
Geräuschemacher
Posts: 10
Post 7 von 12
171 Ansichten

Betreff: Sky Q Tonaussetzer (vorher 6 Jahre Sky+ ohne Probleme)

Ich habe beide Schritte ausgeführt, bzw. waren beide Geräte auf dem aktuellen Stand.

 

Es hat zu keiner Veränderung geführt.

Weiter habe ich folgendes Szenario getestet:

HDMI leer, sprich nichts angeschlossen und den Ton über Toslink an den AVR. 

Ergebnis: Tonaussetzer und Tonverschlucker.

 

 

Nadine
Moderator
Posts: 3,458
Post 8 von 12
165 Ansichten

Betreff: Sky Q Tonaussetzer (vorher 6 Jahre Sky+ ohne Probleme)

Hallo @muellerkirchen,

besteht die Möglichkeit die Funktionalität an einem anderen Fernseher zu testen?

Viele Grüße,
Nadine
muellerkirchen
Geräuschemacher
Posts: 10
Post 9 von 12
159 Ansichten

Betreff: Sky Q Tonaussetzer (vorher 6 Jahre Sky+ ohne Probleme)

Das hatte ich schon vorher probiert.

An einem anderen TV (kein 4k) ist das ist identisch.

 

 

 

 

 

Nadine
Moderator
Posts: 3,458
Post 10 von 12
155 Ansichten

Betreff: Sky Q Tonaussetzer (vorher 6 Jahre Sky+ ohne Probleme)

Alles klar, sende mir bitte deine Kundennummer und die aktuelle Anschrift per Privatnachricht. Gehe dazu auf mein Profil und klicke auf "Nachricht".

Viele Grüße,
Nadine
muellerkirchen
Geräuschemacher
Posts: 10
Post 11 von 12
132 Ansichten

Betreff: Sky Q Tonaussetzer (vorher 6 Jahre Sky+ ohne Probleme)

Danke, dass ein neuer Receiver auf dem Weg ist zu mir.

Allerdings habe ich jetzt den Fehler 14050 auf dem bisherigen aktuellen Receiver.

Reset gemacht (3 Sekunden usw.), aber kein Stern der leuchtet.

 

 

dettinger1968
Kulissenbauer
Posts: 52
Post 12 von 12
129 Ansichten

Betreff: Sky Q Tonaussetzer (vorher 6 Jahre Sky+ ohne Probleme)

sobald der neue receiver verschickt wird wird die alte smartcard abgeschaltet leider ist das so bei sky

Antworten