Antworten

Sky Q / Sky Q Mini - was soll sowas?

butzi01
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1 von 2
238 Ansichten

Sky Q / Sky Q Mini - was soll sowas?

Habe seit Jahren sky, und mich immer gegen die sky hardware gesträubt. 
Die einzige vernünftige Box war die dbox2, nach dem Update / Umbau. 
zum Glück konnte ich die letzten Jahre mit einem ci Modul in einem normalen Receiver gucken. 

nun wollte ich aber auch mal Video on demand Ausprobieren und den Preis  für die sky q Mini fand ich ok. 

die Box ausgepackt, angeschlossen und der Ärger geht los.  Bei On demand inhalten steht ständig keine Inhalte verfügbar obwohl die Bilder in der Übersicht angezeigt werden. Andere Inhalte funktionieren dagegen tadellos. 
apps sind auch nicht verfügbar. 
jedesmal wenn die Box aus dem standby gestartet wird keine Internet Verbindung. 

also suche im Internet. Ein Software Update soll helfen. Erster Versuch fehlgeschlagen. Keine Internetverbindung. Beim zweiten Mal klappte es dann. Toll. Es wurde was geladen. Zum installieren muss man den Kasten ca. 5 Minuten ausschalten. Also abwarten. 
Die Zeit ist um, die led rot. Also Box starten. Was passiert? Nix. Überall steht ein Fehler.  Keine Internetverbindung obwohl lt. Einstellungen alles passt. 
irgendwann nach reset taste und hin und her läuft es jetzt. Erstmal. 
ist es so schwer einen Menüpunkt Neustart oder Update installieren einzufügen?

die Software bei Auslieferung muss uralt gewesen sein. Irgendwas mit Version 069.xxx. Jetzt ist es 102.00P. Also in meinen Augen Welten. 
1. warum werden die Dinger nicht mit einer aktuellen Software ausgeliefert?

2. wenn 1. nicht möglich ist könnte man doch ein automatisches Update bei der Erstinbetriebnahme machen. 


jeder Mensch der sich mit sowas nicht auskennt verzweifelt da doch. 

 

Das nächste problem. Das hatte mich schon bei einem Bekannten zur Verzweiflung gebracht. Die Senderliste. Hat sich eigentlich mal irgendeiner von den Softwareentwicklern Gedanken gemacht das es Leute gibt die die Reihenfolge der Sender selber festlegen wollen? Sowas ist doch eine Frechheit. 

Es gibt nur 99 Favoriten. Alleine alle sky Sender sind über 70. dazu die öffentlichen mit den dritten. Plus die privaten.  Dann Evtl. Noch Radiosender. ( kann der Kasten das überhaupt? )

 

dann die Sender sortieren. Katastrophe. Da kann man sich doch mal bei anderen herstellen was angucken. 

 

Zum glück habe ich die sky q Mini nur just for fun. Sollte sky mal auf die Idee kommen die ci Module abzuschalten, spätestens dann bin ich weg. 

die "normale" sky q box ist ja von der Bedienung genauso. Weitere Nachteile zu anderen Receivern: möchte man zusätzliche smartkarten benutzen braucht man einen zusätzlichen Receiver. Was fürn Quatsch. 
Videotext gibt es nicht. ( mein letzter Stand ). Mein Bekannter muss dann also immer ins Schlafzimmer rennen um dort seinen Videotext zu lesen. 
für gewisse Sender ( glaube private ) wird kein epg zur Verfügung gestellt. 

und zu sowas will sky die Kunden zwingen?

 

vernünftige Box, vernünftige Software und viele Kunden wären wesentlich zufriedener. 

Habe fertig. 

 

Alle Antworten
Antworten
puhbert
Kamera
Posts: 2,951
Post 2 von 2
187 Ansichten

Betreff: Sky Q / Sky Q Mini - was soll sowas?

@butzi01 und zu sowas will sky die Kunden zwingen?

 

Hatte hier noch keinen Beitrag gelesen, wo man Kunden gezwungen hat SKY zu abonnieren! 

 

Wenn man sich natürlich mal im Vorfeld eines Kaufes mit der Hardware auseinandersetzen würde, muss man im Nachhinein nicht so große Romane schreiben 😏

Trotzdem hast du bei manchem auch recht! 👍

 

Antworten