Antworten

Sky Q Sender über Vodafone (Unitymedia)

DragonByte79
Kulissenbauer
Posts: 38
Post 1 von 6
1.039 Ansichten

Sky Q Sender über Vodafone (Unitymedia)

Hallo,

mir ist aufgefallen das bei mir folgende Sender nicht über den Sky Q Receiver funktionieren.

- TNT Comedy HD

- Kinowelt TV

- Crime + Investigation

Hier bekomme ich die Meldung das diese nicht freigeschalten sind und sollte mein Sky Abo prüfen.

Über die Sky Q App über LG können diese Kanäle gestreamt werden. Kann ich dies auch irgendwie im Sky Q Receiver emöglichen? Aktuell frage ich mich warum habe ich einen Sky Q Receiver, nur wegen UHD für On Demand? Schade das es nicht möglich ist über die Sky Q App UHD zu schauen und das man dort nicht die Senderliste bearbeiten kann.

 

Vielleicht gibt es ja auch die Möglichkeit die Sender im Sky Q Receiver zum Laufen zu bekommen.

Alle Antworten
Antworten
puhbert
Produzent
Posts: 3,229
Post 2 von 6
1.030 Ansichten

Betreff: Sky Q Sender über Vodafone (Unitymedia)

Da du nicht schreibst ob der Receiver neu ist, oder dein Vertrag, kann man nur raten. 

Ich rate halt mal. 

-Dein Kabelanbieter speist diese Sender in deinem Bundesland nicht ein!

-Schon mal deine Sendeliste geprüft, ob die auch empfangen werden können.?

-schon mal einen neuen Sendersuchlauf durchgeführt? 

DragonByte79
Kulissenbauer
Posts: 38
Post 3 von 6
1.023 Ansichten

Betreff: Sky Q Sender über Vodafone (Unitymedia)

Oh sorry,

- ja habe den Receiver vor kurzem erst bekommen mit einem neuen Vertrag (Neukunde). Offentsichtlich wurden diese Kanäle über den Sendersuchlauf gefunden, sonst dürften sie nicht drin sein oder?

 

Auf der Senderübersicht auf der Sky Webseite sind diese nicht bei Vodafone aufgelistet. Daher berechtigt, das sie fehlen. Ich kann sie halt über die Sky Q App streamen. Jetzt hatte ich gehofft ich kann diese auch irgendwie in den Receiver bekommen als Stream.

onzlaught
Regie
Posts: 9,738
Post 4 von 6
1.018 Ansichten

Betreff: Sky Q Sender über Vodafone (Unitymedia)

Hier der Link zur Senderbelegung der Fa. Vodafone in den diversen Subnetzen.

Die Spalte "Paket" verrät über wen die Sender ggf. buchbar sind.

DragonByte79
Kulissenbauer
Posts: 38
Post 5 von 6
1.009 Ansichten

Betreff: Sky Q Sender über Vodafone (Unitymedia)

Gerade geschaut,

Belegung - Mannheim - Vodafone-Kabel-Helpdesk (vodafonekabelforum.de)

 

- TNT Comedy HD (Vodafone Premium / Allstars + HD-Option)

- Kinowelt TV HD (Vodafone Premium / Series & Movies + HD-Option)

- Cime + Investigation (Vodafone Premium Plus / Docu + HD-Option)

 

Sprich ich muss auf die Sky Q App gehen, wenn ich genau diese Sender sehen möchte? Der Receiver ist echt eine Bereicherung 🙂

bär1892
Kulissenbauer
Posts: 58
Post 6 von 6
891 Ansichten

Betreff: Sky Q Sender über Vodafone (Unitymedia)

yes, es würde außerordentlich viel Sinn machen, wenn über Kabel nicht empfangbare Sender auf dem Receiver gestreamt werden könnten. Eigentlich war das auch mal durch irgendein News-Portal abgekündigt worden.

 

So ist es nun so, dass ich via IPTV (5€ extra) so gut wie alle Sender in HD habe und einige davon bei Kabel (15€ extra für Anschluss sehr ungern) fehlen würden (ich liebe Spiegel Geschichte in HD und den History Channel), ich aber nur via Kabel die Möglichkeit habe, Filme und Serien in UHD und HDR und Dolby Atmos zu sehen.

 

Also haben beide Empfangsmöglichkeiten entscheidende Nachteile, die das Produkt deutlich abwerten.

 

Sehr schade als Genießer eines 4k HDR Oled TVs mit 5.1.2 Soundsystem für Dolby Atmos, gerade da Sky ja unabhängiger von Sportrechten werden sollte und universelle Apps für Serien und Filme in aktuellen Formaten Standard sind.

 

Um ordentlich Filme und Serien zu gucken, bleiben nur 4k Blurays, Apple TV, Netflix und vereinzelt  Amazon Prime Video.

 

Die Sportberichterstattung samt Moderatoren bei Sky finde ich top, die technische Umsetzung des gesamten Sky-Portfolios immernoch geschäftsschädigend schlecht, ganz zu schweigen von nur Stereo bei On Demand mit IPTV und viel schlechteren Tonabmischungen beim DFB-Pokal (eines der wenigen gehaltenen Fußballrechten)  gegenüber ARD/ZDF und auch bei den linearen Filmsendern (warum kein linearer UHD HDR Sender mit Dolby Atmos?) ist der 5.1-Ton sehr schwer genießbar ( + Originalton in Stereo, nein danke! - Eigentlich hat der Originalton oft technisch bessere Abmischungen Richtung Dolby Atmos - Game of Thrones bei Sky englisch Stereo, auf Scheibe englisch in Dolby Atmos)

 

Schade auch viele Sportrechte bei Dazn zu sehen, hier ist der Stereoton nochmal ein deutlicher Rückschritt und das Bild wird durchs Streamen nicht wirklich besser vs Sky, von mangelndem UHD-Content ganz zu schweigen.

Antworten