Antworten

Sky Q Sender auf einmal weg - SAT-CR/Unicable

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Antworten
schütz
Regie
Posts: 11,333
Post 441 von 468
1.075 Ansichten

Betreff: Sky Q Sender auf einmal weg - SAT-CR/Unicable

@sonic28 

Danke.😎😍😁

Du hast wie immer den Nagel perfekt auf den Kopf getroffen.👍

tuborger
Tiertrainer
Posts: 19
Post 442 von 468
1.074 Ansichten

Betreff: Sky Q Sender auf einmal weg - SAT-CR/Unicable

@as_cpe  Es geht um Bug ID 00045

sonic28
Regie
Posts: 6,113
Post 443 von 468
1.068 Ansichten

Betreff: Sky Q Sender auf einmal weg - SAT-CR/Unicable


@schütz  schrieb:

@sonic28 

Danke.😎😍😁


Mach ich doch gerne.

 

 


@schütz  schrieb:

Du hast wie immer den Nagel perfekt auf den Kopf getroffen.👍


Vielleicht wird ja jetzt Sky "aufwachen" und endlich was machen wollen, da sich der Sky Technik Mitarbeiter @as_cpe deswegen gemeldet und was dazu geschrieben hat.

 

Gruß, Sonic28

schütz
Regie
Posts: 11,333
Post 444 von 468
1.055 Ansichten

Betreff: Sky Q Sender auf einmal weg - SAT-CR/Unicable

@sonic28 

Wunschdenken.😉

Aber....Hope the last one  😏

toku1977
Beleuchter
Posts: 101
Post 445 von 468
1.049 Ansichten

Betreff: Sky Q Sender auf einmal weg - SAT-CR/Unicable

Der Beitrag ist durchaus vielen aus der Seele gesprochen. Bzgl "man kann nicht einfach auf einen anderen Receiver wechseln", kann ich sagen, dass das durchaus geht.

 

Ich habe mittlerweile Magenta TV und hier könnte ich Sky freischalten lassen. Das hätte einerseits den Reiz, dass ich nichtmehr abhängig davon bin, wie das Wetter ist, da ich über das Internet laufe und nicht über Sat. Allerdings stelle ich aktuell nicht um, da ich viele Aufnahmen am Q habe, die ich nicht verlieren möchte.

 

Allerdings nutze ich mittlerweile 90% die Magenta TV Box und den Sky Q nur noch im Kinderzimmer (Zweitgerät) und auch zum Fußball schauen.

 

Eins sei bzgl Magenta TV Box noch erwähnt: Sky schreibt am Q bei RTL HD, Sat1 HD usw, dass man "aus lizenzrechtlichen Gründen" nichts aufnehmen, pausieren, zurückspulen u.ä. kann... Warum kann es die TV Box der Telekom? Dort funktioniert das einwandfrei...

sonic28
Regie
Posts: 6,113
Post 446 von 468
1.040 Ansichten

Betreff: Sky Q Sender auf einmal weg - SAT-CR/Unicable


@toku1977  schrieb:

Der Beitrag ist durchaus vielen aus der Seele gesprochen. Bzgl "man kann nicht einfach auf einen anderen Receiver wechseln", kann ich sagen, dass das durchaus geht.


So, wie du es meinst, geht es sicherlich. Auch beim Empfang über ein Kabelnetz kann man in einigen Kabelnetzen den Kabelnetz eigenen Kabel-Receiver verwenden, um Sky zu sehen. Aber das meine ich nicht. Versuch doch mal via Satellit Sky zu sehen. Das geht mittlerweile nur noch ganz offiziell mit dem Sky Q Sat-Receiver. Da gibt es keine von Sky angebotene alternative Hardware. Und im Kabelnetz, wenn man alles will, was Sky so anbietet, wie z. B. den "Sky on Demand"-Bereich und die ganzen Apps und UHD mit HDR etc., dann muss man dort den Sky Q Kabel-Receiver nehmen, weil Sky auch dort keine alternative Hardware anbietet.

 

 


@toku1977  schrieb:

Eins sei bzgl Magenta TV Box noch erwähnt: Sky schreibt am Q bei RTL HD, Sat1 HD usw, dass man "aus lizenzrechtlichen Gründen" nichts aufnehmen, pausieren, zurückspulen u.ä. kann... Warum kann es die TV Box der Telekom? Dort funktioniert das einwandfrei...


Vielleicht hat die Telekom mit ihrem MagentaTV eine spezielle Kooperation mit der RTL Gruppe, denn dort sind es nicht die HD+ Sender, wie über Satellit, wo der Betreiber die HD Plus GmbH ist, sondern einfach nur die privaten Sender in HD.

 

Wer als Sky Kunde, die Sky Sender über Satellit sieht, der kann, wenn er es möchte, für 5,75 € im Monat die HD+ Sender, das sind die privaten Sender (RTL und Sat.1 und ProSieben und RTL II und VOX und Kabel Eins etc.) in HD dazu buchen. Dabei bekommt man dann bei den HD+ Sendern auch noch den "RTL UHD"-Sender und den "UHD1 by Astra / HD+"-Sender dazu, wobei beide Sender in UHD und HDR senden. Dabei schließt man über Sky einen direkten Vertrag mit der HD Plus GmbH, das ist der Betreiber der HD+ Sender, ab. Wenn mal was ist, weil sich der monatliche Preis für die HD+ Sender ändert, dann bekommt man Post von der HD Plus GmbH. Dabei ist Sky der Zahlungsdienstleister, der bei den eigenen Kunden die fällige monatliche Gebühr für die HD+ Sender abbucht und es der HD Plus GmbH übergibt. Außerdem ist Sky derjenige, der bei den eigenen Kunden die HD+ Sender freischaltet.

 

Wie gesagt, kann es eventuell sein, dass die RTL Gruppe was dagegen hat, wenn man deren Sender in HD über Satellit bei Sky sieht, dass man diese Sender aufnehmen kann. Ob das stimmt, weiß ich jetzt nicht. Könnte aber so sein.

 

Gruß, Sonic28

schütz
Regie
Posts: 11,333
Post 447 von 468
1.035 Ansichten

Betreff: Sky Q Sender auf einmal weg - SAT-CR/Unicable

@toku1977 


Eins sei bzgl Magenta TV Box noch erwähnt: Sky schreibt am Q bei RTL HD, Sat1 HD usw, dass man "aus lizenzrechtlichen Gründen" nichts aufnehmen, pausieren, zurückspulen u.ä. kann... Warum kann es die TV Box der Telekom?

Dort funktioniert das einwandfrei...


Kabel oder IPTV?

 

Und das es bei SKY nicht geht hat andere Gründe.

Fehlendes EPG oder rechtliche Gründe.

Und seltsam dass es bei dir auch bei Sendern der RTL-Gruppe geht, die sind in der Regel sehr restrik was das betrifft.

 

Bei meinem Kabelanbieter kann ich auch alles aufnehmen bis auf die erwähnte Sendergruppe.

Allerdings nicht auf dem Receiver Q.

 

 

onzlaught
Regie
Posts: 8,729
Post 448 von 468
1.033 Ansichten

Betreff: Sky Q Sender auf einmal weg - SAT-CR/Unicable

Fast niemand der mit Klötzchenbildung an Sky herantritt geht den nächsten unabdingbaren Schritt ein verwertbares Messprotokoll erstellen zu lassen. Erst ab dann wäre überhaupt geklärt ob Sky in der Pfilcht ist. Erst DANN wäre klar das Sky überhaupt irgendwie zu reagieren hat.

toku1977
Beleuchter
Posts: 101
Post 449 von 468
1.022 Ansichten

Betreff: Sky Q Sender auf einmal weg - SAT-CR/Unicable

@schuetz 

Ist über IPTV. Habe an sich Schüssel (Sky) und seit gut 3 Monaten die Magenta TV Box via Internet. Und es lässt sich ALLES in HD aufnehmen, pausieren, usw. Auch die Anbieter der RTL Gruppe. Ich war auch überrascht muss ich sagen und sehe das als riesen Vorteil gegenüber Sky...

 

Allerdings ist das mittlerweile Off-topic und um das zu vertiefen, bräuchten wir nen anderen Thread. Hier sollten wir schon lieber beim eigentlichen Thema bleiben 😉 Hat aber kurz gepasst mal abzudriften...

toku1977
Beleuchter
Posts: 101
Post 450 von 468
1.017 Ansichten

Betreff: Sky Q Sender auf einmal weg - SAT-CR/Unicable

Ach ja, noch als Nachtrag zu eben:

Klar wird die Telekom ne gesonderte Vereinbarung mit RTL haben. TV Now Premium ist mittlerweile auch KOSTENFREI in Magenta TV enthalten. Von daher gibt es sicher ne Vereinbarung.

 

Allerdings können auch Sat1, Pro Sieben, usw in HD aufgezeichnet werden... Also besteht scheinbar mit denen auch ne Vereinbarung.

 

Was zeigt uns das? Sky könnte es vermutlich ermöglichen, wenn sie wollten... Also wollen sie nicht, weil es vermutlich etwas kosten würde und Sky wurde am Ende weniger verdienen. Allerdings ist Magenta TV sogar günstiger. Stellt sich die Frage, warum Sky dann den Service nicht bietet? Offenbar gibt es von der Kundschaft noch zu wenig Gegenwind und sie befinden es noch nicht als notwendig zu reagieren...

schütz
Regie
Posts: 11,333
Post 451 von 468
1.051 Ansichten

Betreff: Sky Q Sender auf einmal weg - SAT-CR/Unicable

@toku1977 

ein echter....

 

Glückspilz.JPG

burkhard
Tontechniker
Posts: 608
Post 452 von 468
1.034 Ansichten

Betreff: Sky Q Sender auf einmal weg - SAT-CR/Unicable

Um die Sat , RTL HD Sender aufzeichnen zu können, verlangen diese Sender, dass der Receiver bestimmte Vorraussetzungen erfüllen muss. Die erfüllt der Q Receiver offensichtlich nicht.

Dafür kann man sich bei Sat, RTL bedanken, die sich diese Absurdität haben einfallen lassen.

sonic28
Regie
Posts: 6,113
Post 453 von 468
1.031 Ansichten

Betreff: Sky Q Sender auf einmal weg - SAT-CR/Unicable


@burkhard  schrieb:

Dafür kann man sich bei Sat, RTL bedanken, die sich diese Absurdität haben einfallen lassen.


Oder man bedankt sich bei Sky, weil der Sky Q Sat-Receiver diese Voraussetzungen nicht erfüllt. Somit wären wir wieder bei Sky als Schuldigen.

 

Gruß, Sonic28

toku1977
Beleuchter
Posts: 101
Post 454 von 468
985 Ansichten

Betreff: Sky Q Sender auf einmal weg - SAT-CR/Unicable

"Bedanken" insbesondere auch dafür, dass hier bzgl des genannten Problems offenbar nicht viel passiert. Schließlich fragen Woche für Woche die User nach, was denn nun Sache ist.

 

Ohne jetzt die Magenta TV Box oder die Telekom in den Himmel loben zu wollen, denn auch dort gibt es Baustellen, sei erwähnt, dass man sich bei der Telekom zumindest darum kümmert.

 

Auch in der Telekom Community bin ich aktiv. Wenn dort ein User etwas reklamiert, wird sich (meistens) gekümmert. Ich hatte zu Beginn für zwei, drei Wochen einige Probleme mit der TV Box, was darauf zurückzuführen war, dass das Produkt neu auf dem Markt war und einfach ein paar Dinge nicht reibungslos funktioniert haben.

 

Das habe ich, oder auch andere User in der Community platziert. Innerhalb recht kurzer Zeit kam eine Reaktion der Telekom. Entweder im Forum und / oder sogar telefonisch. Die Probleme wurden allesamt innerhalb weniger Tage ausgeräumt und die TV Box läuft seit Wochen top und ohne irgendwelche Probleme.

 

So stelle ich mir als zahlender Kunde den Kundenservice vor...

sonic28
Regie
Posts: 6,113
Post 455 von 468
974 Ansichten

Betreff: Sky Q Sender auf einmal weg - SAT-CR/Unicable


@toku1977  schrieb:

So stelle ich mir als zahlender Kunde den Kundenservice vor...


Du sagst es. So würde man es auch hier bei Sky gerne sehen. Aber die Realität spricht seit Monaten / Jahren andere Bände. Bei Sky kann das eine oder andere Problem, sofern es überhaupt angegangen wird, schon mal seeeeeeeeeehr lange dauern. Das sind dann Wochen, wenn nicht sogar Monate oder auch Jahre.

 

Gruß, Sonic28

 

 

schütz
Regie
Posts: 11,333
Post 456 von 468
916 Ansichten

Betreff: Sky Q Sender auf einmal weg - SAT-CR/Unicable

@sonic28 

Ich musste letztens den Kundendienst der Post in Anspruch nehmen.

Habe an der Paketstation dreimal den Pin wegen einem Zahlendreher falsch eingegeben und wurde gesperrt.

Anruf und PostID durchgegeben und ich hatte einen neuen mit nur 2 Minuten Aufwand.

Mit einem echten Menschen am Telefon, nachdem ein Computer eine Vorauswahl getroffen hat damit ich direkt an die richtige Helpline kam.

 

Da ist SKY wohl noch weit weg...von so einem Service.😞

Oder?!🤔

sonic28
Regie
Posts: 6,113
Post 457 von 468
833 Ansichten

Betreff: Sky Q Sender auf einmal weg - SAT-CR/Unicable

Hallo @as_cpe ,

 

hier ein Nachtrag zu meinem Beitrag Sky Q Sender auf einmal weg - Sat-CR/Unicable vom Freitag (30. April 2021) gegen 16:29 Uhr:

 

Nachdem ich diesen Beitrag, auf den ich mich beziehe, geschrieben hatte, dachte ich am nächsten Tag, dass das ganze besser geworden ist und Sky hätte heimlich was ausgespielt, womit es besser wird. Keine Störsignale mehr.

 

Dann hatte ich, wie viele andere Sky Kunden auch auf meinem Sky Q Sat-Receiver folgendes Problem: Ich konnte am Sonntag (02. Mai 2021) auf dem Programmplatz 201 auf dem "Sky Sport F1 HD"-Sender nichts aufnehmen und auch nicht pausieren und auch nicht vor- bzw. zurückspulen, was ich auch in einem anderen Thread dokumentiert habe. Ob es das bereits am Samstag (01. Mai 2021) gegeben hat, kann ich nicht sagen. Ist mir erst am Sonntag (02. Mai 2021) aufgefallen.

 

Jedesmal, wenn ich auf dem "Sky Sport F1 HD"-Sender auf die "pausieren"-Taste oder die "zurückspulen"-Taste oder die "vorspulen"-Taste gedrückt hatte, blieb das Bild stehen, ohne das die Zeitleiste zu sehen war. Auf allen anderen Sendern war alles normal. Wenn ich auf dem "Sky Sport F1 HD"-Sender nach dem drücken auf die "pausieren"-Taste oder die "zurückspulen"-Taste oder die "vorspulen"-Taste versuchen wollte irgendwie da wieder rauszukommen, passierte erst mal nichts. Wenn ich es dann geschafft hatte, mit der Power-Taste den Sky Q Sat-Receiver auszuschalten, dann konnte ich ihn  danach nicht wieder einschalten. Der Sky Q Sat-Receiver hat dann ganz von alleine, ohne das ich was gemacht habe, einen Reset durchgeführt. Erst kam "Hallo" und danach "Gleich geht's los". Kurze Zeit später, wenn der Kreis aufgehört hat zu blinken, musste ich die Home-Taste, also die Taste mit dem Häuschen drücken, damit es weitergeht.

 

So war das am Sonntag (02. Mai 2021) auf dem Programmplatz 201 auf dem "Sky Sport F1 HD"-Sender.

 

Am Montag (03. Mai 2021) war dann auf dem "Sky Sport F1 HD"-Sender auf Programmplatz 201 alles in Ordnung und seitdem kann ich dort wieder aufnehmen und auch pausieren und auch vor- bzw. zurückspulen.

 

Danach hab ich mir weiter nichts dabei gedacht. Außer das mir aufgefallen ist, dass ich nicht mehr diese Störsignale habe, also keine bunten Klötzchen / Quadrate. Also so, wie es im Idealfall sein sollte. Das blieb auch bis zum Donnerstag (06. Mai 2021). Ich dachte, dass Sky es endlich geschafft hat, die Störsignale, also die bunten Klötzchen / Quadrate in den Griff zu bekommen. Ich war deswegen begeistert.

 

Am Donnerstag (06. Mai 2021) ist mir im Laufe des Vormittages folgendes passiert: Irgendwann ging von selber mein Samsung UHD Fernseher UE65MU8009 aus, weil ich es so mal eigestellt hatte, dass es nach ein paar Stunden passieren soll. Dabei blieb der Sky Q Sat-Receiver an. Dann hab ich einige Sekunden später auf der Fernbedienung den Fernseher wieder angeknipst. Dabei ging vollautomatisch von selber der Sky Q Sat-Receiver aus. O.K.! Ist nichts weltbewegenedes. Kann man mit drücken auf die Power-Taste der Sky Q Fernbedienung wieder einschalten. So war das sonst immer. Da ich den Eco Plus Modus eingestellt habe, sollte der Sky Q Sat-Receiver innerhalb der ersten fünf Minuten, sobald er ausgegangen ist, so angehen, dass dieser sofort oben ist und man sofort fernsehen kann. So war das immer gewesen. Aber nicht diesesmal. Innerhalb der ersten fünf Minuten, nach dem ausgehen, hab ich versucht den Sky Q Sat-Receiver wieder einzuschalten. Ging nicht. Stattdessen machte er ganz von alleine, ohne das ich was gemacht hatte, einen kompletten Reset. Erst kommt "Hallo" und danach "Jetzt geht's los" etc.! Nachdem ich endlich fernsehen konnte, hab ich mal einige Zeit später das ganze wiederholt, um zu sehen, ob das nur eine einmalige "Macke" war. Pustekuchen! Da war das ganze wieder. Statt nach dem ausschalten innerhalb der ersten fünf Minuten wieder anzuspringen, wenn man die Power-Taste drückt und man dann sofort fernsehen kann, machte der Sky Q Sat-Receiver wieder von ganz alleine einen kompletten Reset.

 

Das das mit dem Reset am Donnerstag (06. Mai 2021) jedesmal so war, nachdem ich nach dem ausschalten vom Sky Q Sat-Receiver versuchte diesen wieder einzuschalten, hab ich mich durchgerungen den Sky Q Sat-Receiver auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Dabei fuhr der Sky Q Sat-Receiver komplett wieder hoch. Es kam "Hallo" und "Gleich geht's los" etc.! Irgendwann später müsste das Bild kommen, wo man auf "Starte" klicken kann.. Kam nicht. Stattdesssen machte der Sky Q Sat-Receiver wieder einen Reset. Nachdem der Reset fertig war, kam endlich das Bild, wo man auf "Starte" klicken kann. Danach konnte ich alles neu einstellen und einrichten. Hat auch wunderbar funktioniert.

 

Seit meinem zurücksetzen auf die Werkseinstellungen, läuft der Sky Q Sat-Receiver wieder so, wie es sein soll, d. h. nach dem ausschalten kann ich ihn auch wunderbar einschalten und innerhalb der ersten fünf Minuten, seit dem ausschalten, ist dieser sofort oben und ich kann sofort fernsehen.

 

Ich schätze mal, dass noch was wegen dem Formel 1 Problem am letzten Wochenende bei meinem Sky Q Sat-Receiver hängen geblieben ist, was ich am Donnerstag (06. Mai 2021) im Laufe des Vormittages durch das zurücksetzen auf die Werkseinstellungen behoben habe.

 

Jetzt kommt das kuriose: Bis zum zurücksetzen auf die Werkseinstellungen am Donnerstag (06. Mai 2021) hatte ich keine Probleme mit den Störsignalen, d. h. keine bunten Klötzchen / Quadrate. Alles in Ordnung. Als wenn Sky da was heimlich gemacht hat. Seit dem zurücksetzen auf die Werkseinstellungen sind die Störsignale, d. h. die bunten Klötzchen / Quadrate wieder aufgetaucht. Als wenn ich diese mit dem zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wieder zum Vorschein gebracht habe, d. h. durch die "Macke" mit dem selbstständigen Reset vom Sky Q Sat-Receiver ist wohl beim Sky Q Sat-Receiver irgendwas anderes auch noch hängen geblieben *positiv gesehen*, was verhindert hat, das die Störsignale, d. h. die bunten Klötzchen / Quadrate, angezeigt werden. Kann auch sein, dass durch das Formel 1 Problem vom letzten Wochenende irgendwas hängen gebliegen ist, obwohl es am Montag (03. Mai 2021) wieder ging, dass man aufnehmen kann und auch pausieren bzw. vor-und zurückspulen kann. Ich meine die Sache mit dem selbstständiegen Reset. Dadurch ist wohl das anzeigen der Störsignale sehr viel besser geworden, d. h. nicht wieder erschienen. Erst durch mein zurücksetzen auf die Werkseinstellungen sind die Störsignale wieder zum Vorschein gekommen.

 

Interessant, was einem auf dem Sky Q Sat-Receiver so alles passieren kann.

 

An Hand meiner Schilderung kann man sehen, dass der Sky Q Sat-Receiver, besser gesagt, die SkyQ Gerätesoftware sehr wohl schuldig ist, dass die Störsignale, d. h. die bunten Klötzchen / Quadrate sehr viel schneller angezeigt werden, als bei einem ganz einfachen Sat-Receiver. Da diese Störsignale, durch irgend ein Problem innerhalb meines Sky Q Sat-Receivers, was ich mit dem zurücksetzen auf die Werkseinstellungen behoben habe, nicht zum Vorschein kamen, würde ich mal tippen, dass man sehrwohl mit etwas programmieren diese Störsignale, d. h. die bunten Klötzchen / Quadtrate, (fast) ganz verschwinden lassen kann, d. h. sie tauchen nicht mehr auf. O.K.! Bei schlechtem Wetter, z. B. starken Regen, kann ich verstehen, wenn diese Störsignale auftauchen. Aber nicht dann, wenn alles in Ordnung und gutes Wetter ist.

 

Mal sehen, wann es mal so besser wird, dass man (fast) nicht mehr deswegen was sagen muss.

 

Selbst ein(e) Sky Moderator(in) hat am Donnerstag (06. Mai 2021) in einem Beitrag hier im Sky Forum öffentlich zugegeben, dass der Sky Q Receiver, besser gesagt, die darauf befindliche SkyQ Gerätesoftware, sehr empfindlich ist.

 

Noch was: Auch am heutigen Freitag (07. Mai 2021) sind die Störsignale, d. h. die bunten Klötzchen / Quadrate über den Tag verteilt mehrmals aufgetaucht.

 

Gruß, Sonic28

schütz
Regie
Posts: 11,333
Post 458 von 468
813 Ansichten

Betreff: Sky Q Sender auf einmal weg - SAT-CR/Unicable

Wow.
Dein längster Post bisher. 😉

Q dein Überraschungsei für zuhause...🤣

 

Dafür gibt es ein paar ....Keks.gif Hey, nur ein paar nicht alle!

Ryche
Special Effects
Posts: 3
Post 459 von 468
544 Ansichten

Betreff: Sky Q Sender auf einmal weg - SAT-CR/Unicable

an die Moderatoren hier,

 

tut sich bezüglich des Problems nochmal was ???

Mittlerweile sind 2 Monat ins Land gegangen, mein Receiver steht immer noch auf Energiesparmodeu Aus, und 

Neuigkeiten liest man hier auch nicht mehr...

Sorry, bin ja bis jett sehr geduldig gewesen, aber das ist echt langsam eine Frechheit.

Vielleicht sollte Sky mal die Qualifikationen der Software-Abteilung hinterfragen.

Ihr habt ein Software-Update eingespielt, und seit dem sind die Probleme da.

Vielleicht mal im Changlog schauen, was man denn soverändert hat...wäre doch mal ein Ansatz zur Fehlersuche...

 

Gruß

Ryche

   

toku1977
Beleuchter
Posts: 101
Post 460 von 468
534 Ansichten

Betreff: Sky Q Sender auf einmal weg - SAT-CR/Unicable

@Ryche 

"Schön" wäre es, wenn erst zwei Monate ins Land gegangen wären... Das trifft ggf auf Dich zu. Aber sieh Dir mal andere Beiträge an, dann wirst sehen, dass das Thema schon deutlich länger bekannt ist. Mich betrifft es mittlerweile seit 4 Monaten.

 

Das ist so ein Trauerspiel, was die hier abziehen. Kundenservice geht kaum schlechter...

 

Sky ist mittlerweile gekündigt, weil ich keinen Bock mehr auf den Laden habe. Die paar BL-Spiele, die sie Samstag noch übertragen, schau ich mir über Sky Ticket an. Aber ein Abo schließe ich bei dem Verein nichtmehr ab. Hoffe, dass DAZN oder wer auch immer (bis auf Sky) nächstes Mal alle BL-Rechte holen. Dann bin ich komplett weg von Sky und die sehen keinen Euro mehr von mir.

Antworten