Antworten

Sky Q Receiver verliert immer wieder HDMI Signal

Psych3L
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1 von 10
671 Ansichten

Sky Q Receiver verliert immer wieder HDMI Signal

Guten Tag,

 

ich schreibe im Auftrag meines Vaters:

 

Der Sky Q Receiver verliert immer wieder das HDMI Signal, vor allem nach längerer Laufzeit an einem Tag. Der TV zeigt immer wieder an: "Kein Signal" . Das mitgelieferte HDMI-Kabel wurde bereits ausgetauscht, gegen ein Kabel, welches den Anforderungen von Sky entspricht. Der TV wurde zusätzlich schon bereits ausgetauscht. Von Sky gab es ein Ersatz Gerät, Fehler bleibt bestehen. Der Receiver ist freistehend, weshalb er nicht überhitzen kann. Softwareupdate von Sky und dem Philipps TV wurden ebenfalls immer installiert. Zusätzlich wurde der Sat-Anschluss durchgemessen, Signalstärke und Qualität sind mehr als ausreichend, welches aber auch keinen Sinn ergeben würde. Bildschirmauflösung wurde in den Einstellungen auch schon umgestellt und der Energiesparmodus wurde deaktiviert.

 

Der Fehler wird nur behoben, wenn der Receiver komplett vom Strom für mehrere Sekunden getrennt wird. Wir sind am verzweifeln. 

Alle Antworten
Antworten
digo
Regie
Posts: 11,307
Post 2 von 10
655 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver verliert immer wieder HDMI Signal

Könnte noch die Festplatte oder das Netzteil sein.

Festplatte speichert und organisiert die meisten Einstellungen und ist mit Timeshift immer aktiv.

Nimm mal die Fesplatte raus und schaue im eingeschränkten Modus.

Absturz?

Auf Werkseinstellung zurückgesetzt?

Dann wird auch die Festplatte neu formatiert.

Aufnahmen sind verloren.

Nur Einstellungen zurücksetzen wird nicht reichen.

 

Festplatte tauschen?

 

Alle Einzelpunkte hier:

https://www.sky.de/hilfe/geraete/fehlerbehebung/sky-q-receiver/sky-q-receiver-reagiert-nicht

Sanny_G
Moderator
Posts: 9,691
Post 3 von 10
647 Ansichten

Re: Sky Q Receiver verliert immer wieder HDMI Signal

Hallo @Psych3L,

 

so wie du es beschreibst, liegt es nicht am Empfang. Wenn nur "Kein Signal" oder "Stromversorgung des Geräts überprüfen" da steht, weist dies im 1. Moment auf ein sogenanntes Handshake Problem hin.

 

Wenn du nun schon das HDMI-Kabel, den Receiver und sogar auch selbst auch den TV austauschen lassen hast, spricht das alles dafür, dass die Kommunikation zwischen dem Receiver und dem TV nicht stimmig ist. Die Frage ist auch, ob beim TV ein 1-zu1-Tausch des gleichen Modells war oder du nun ein komplette anderes bekommen hast.

 

Versuche mal dies:

 

1. Möglichkeit: 

- Die HDMI-Steuerung (bei Philipps = EasyLink) über den Sky Q Receiver und dem TV ausschalten und es dann so versuchen.

 

2. Möglichkeit: 
- Erst den TV starten und warten, bis dieser einsatzbereit ist.
- Erst dann den Sky Q Receiver starten.

 

3. Möglichkeit:
- Erst den Sky Q Receiver starten und warten bis das Sky Logo an der Gerätefront weiß leuchtet. 
- Erst danach dem TV einschalten.

 

Anbei noch 2 Punkte:

 

Geht der Receiver denn aus, wenn du "Kein Signal" hast? Also leuchtet das SkyLogo an der Gerätefront dann noch? Wenn nicht, könnte es in der Tat dem Fall am Netzteil liegen.

 

Es ist außerdem eher unwahrscheinlich, dass die Festplatte dieses Phänomen auslöst.

 

Wenn das alles nicht, nenne mir bitte per privater Nachricht deine Kunden- und eine Rufnummer sowie Anrufzeiten für ab Montag. 

 

-> So kannst du mich per privater Nachricht erreichen: https://rb.gy/owxraz 

VG, Sanny 

 

digo
Regie
Posts: 11,307
Post 4 von 10
635 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver verliert immer wieder HDMI Signal

"Der Sky Q Receiver verliert immer wieder das HDMI Signal, vor allem nach längerer Laufzeit an einem Tag. 

Der User wird sicherlich alle Test durchführen. Unbedingt!

Handshake wäre doch nicht nach langer Laufzeit?

Schritt 1-3 sind doch dann schon lange zurück.

Er startet doch auch neu und es klappt.

 

Nachtrag:

Möglich wäre, die Festplatte hat Segmentfehler.

Immer wenn dann die Speicherung (Timeshift) auf diese Sektoren trifft. stürzt der Q ab.

 

Egal! Schönes Wochenende! @Sanny_G 

privatejoker
Kostümbildner
Posts: 245
Post 5 von 10
569 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver verliert immer wieder HDMI Signal

Habe ein ähnliches Problem. Wenn ich meinen Sky Q Receiver einschalte (Tiefschlaf) und er hoch fährt schaltet er kurze Zeit später den TV an. Da habe ich auch ab und zu die Meldung "Kein Signal" . Entweder warte ich bis err Receiver ins Programm geht ( dann findet er wieder ein Signal) oder ich muss alles kurz ausschalten und dann die Home Taste des Sky Q Receivers drücken und der TV geht an und alles ist in Ordnung. 

Liegt wohl ehr an der innovativen Sky Hardware als an was anderes. 

digo
Regie
Posts: 11,307
Post 6 von 10
565 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver verliert immer wieder HDMI Signal

Der User schreibt, nach längerer Laufzeit!

Das ist kein Startproblem.

 

@privatejoker 

Für dich eher die Hinweise von @Sanny_G !

Da stimme ich dir zu.

puhbert
Regie
Posts: 4,927
Post 7 von 10
546 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver verliert immer wieder HDMI Signal

@privatejoker  schrieb.....Entweder warte ich bis err Receiver ins Programm geht ( dann findet er wieder ein Signal) oder ich muss alles kurz ausschalten und dann die Home Taste des Sky Q Receivers drücken und der TV geht an und alles ist in Ordnung. 

 

Du musst einfach einpaar Minuten warten und schon läuft das von alleine. 

Ein eingreifen vorher verlängert nur den Start oder verhindert ihn sogar.

Das Zauberwort heißt  bei Eco Plus "Geduld"

 

peter65
Regie
Posts: 4,290
Post 8 von 10
498 Ansichten

Re: Sky Q Receiver verliert immer wieder HDMI Signal


@Sanny_G  schrieb:

Wenn nur "Kein Signal" oder "Stromversorgung des Geräts überprüfen" da steht, weist dies im 1. Moment auf ein sogenanntes Handshake Problem hin.

Das sehe ich ein wenig anders.

"Kein Signal" kommt vom TV, ja eventuell Handshake Problem.

"Stromversorgung des Geräts überprüfen", das dürfte von Receiver sprich dem Sky Q kommen, sowas dürfte kein TV schon gar nicht wenn es ein Handshake Problem gibt beurteilen können.

@privatejoker  schrieb

Wenn ich meinen Sky Q Receiver einschalte (Tiefschlaf) und er hoch fährt schaltet er kurze Zeit später den TV an. Da habe ich auch ab und zu die Meldung "Kein Signal" .


Nach dem was du dazu schreibst, ich würde mal die Einschaltreihenfolge ändern, zuerst der TV dann kurze Zeit später den Sky Q.

An die Meldung "Kein Signal" kann ich mich nicht erinnern, was vielleicht daran lag das der TV vorher an war bevor der Sky Q aus dem EcoPLus Modus bzw. dem Stromlos Modus angeschaltet wurde.

In beiden Fällen ist Geduld erforderlich, das kann ich bestätigen.

digo
Regie
Posts: 11,307
Post 9 von 10
487 Ansichten

Re: Sky Q Receiver verliert immer wieder HDMI Signal

Das ist bestimmt alles richtig!

Schaltreihenfolge eh, stimmt.

 

Darf ich mochmals auf das Userproblem hinweisen?

"Der Sky Q Receiver verliert immer wieder das HDMI Signal, vor allem nach längerer Laufzeit an einem Tag."

Der User hat kein Startproblem!

Er hat ein Belastungsproblem und in diesem Bereich eine Fehlerhäufigkeit! 

peter65
Regie
Posts: 4,290
Post 10 von 10
474 Ansichten

Re: Sky Q Receiver verliert immer wieder HDMI Signal

@digo: Bleib doch mal ruhig, hier im Forum geht so einiges drunter und drüber, da ist das hier im Thread aktuell eher noch harmlos.

 


@digo  schrieb:

"Der Sky Q Receiver verliert immer wieder das HDMI Signal, vor allem nach längerer Laufzeit an einem Tag."


Das ist aus meiner Sicht fast ne Preisfrage.

Verliert der Sky Q das HDMI Signal, oder liegt das am TV das der das Signal nicht mehr erkennt?

TV wurde getauscht, welcher wurde vorher genutzt, auch ein Philips TV? Android bei beiden das TV Betriebssystem? Das ist auch aktuell?

Warten wir die Antworten von @Psych3L auf das was @Sanny_G geschrieben hat ab.

Antworten