Antworten

Sky Q Receiver stürzt immer wieder ab / hängt sich auf

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Antworten
Igel60
Beleuchter
Posts: 105
Post 141 von 863
3.668 Ansichten

Betreff: Q Receiver stürzt immer wieder ab!

Hallo @miika 

 Alle diese Schritte habe ich gemacht,ich lehne aber den Schritt mit den 120€ für den Sky Vorort Techniker ab. Ich miete den Q und soll für den Techniker bezahlen. Das ist glaube ich in Deutschland einmalig,das ich für ein Mietgerät was nicht funktioniert die Reparaturkosten tragen muss. Nochmal,es wurde einiges probiert,was ich hier auch ausfürlich beschrieben habe. Einfach zusammen gefasst, Punkt 1:die Telekom ist Schuld,Punkt 2: ein Vorort Techniker für 120€, mehr könne man nicht machen.Aussage von Sky. Wieder meine Frage,, Was macht der Techniker,er gibt mir eine 100% tige Zusage das alles ohne weitere Kosten funktionier?  MfG 

miika
Regie
Posts: 22,936
Post 142 von 863
3.670 Ansichten

Betreff: Q Receiver stürzt immer wieder ab!

https://community.sky.de/t5/Service/Plauderecke-Vor-Ort-Service/ba-p/373184

 

Wenn es wirklich ein Techniker sein müsste - gibts in der Nähe bei dir keinen, dem du vertraust?

Igel60
Beleuchter
Posts: 105
Post 143 von 863
3.666 Ansichten

Betreff: Q Receiver stürzt immer wieder ab!

Hallo @miika 

Es geht nicht um Vertrauen,sondern um diese 120€,wenn der Techniker unbesehen weiß worum es geht und er schon am Telefon die Lösung weiß,dann muss das Problem ja bekannt sein. Er darf es sicher nicht zugeben. Ich habe selber 20 Jahre Kundendienst Erfahrung und kenne die Vorgaben der Hersteller . Allerdings müssen unsere Kunden nicht dafür bezahlen. Da er an der Hardware nichts ändert,muss es ja die Software sein (bei meiner Bekannten so geschehen), warum kommt denn kein Update um die Uns Kunden zufrieden zu stellen????? MfG 

miika
Regie
Posts: 22,936
Post 144 von 863
3.663 Ansichten

Betreff: Q Receiver stürzt immer wieder ab!

Wenn es etwas ist, was Sky zu verantworten hat, kostet es nichts. Es kostet, wenn die SAT-Anlage nicht richtig eingestellt ist oder der Router nicht aktualiasiert wurde - solche Sachen eben.

schütz
Regie
Posts: 13,836
Post 145 von 863
3.664 Ansichten

Betreff: Q Receiver stürzt immer wieder ab!

Igel60
Beleuchter
Posts: 105
Post 146 von 863
4.022 Ansichten

Betreff: Q Receiver stürzt immer wieder ab!

Hallo @miika 

Bei meiner Bekannten hat er einen Sat Anschluss entfernt,also nur noch Single Anschluss und dann nur am Receiver etwas gemacht. So nun geht's, hat an der Satanlage nichts gemacht. Als sie nach der Arbeit anrief wegen dem zweiten Anschluss als Twin,meinte er,für weitere 120€ginge das auch. Obwohl an der Satanlage nichts gemacht wurde,musste sie bezahlen. Also verlieren wir Kunden immer. Gegen irgendwelche Behauptungen ist man machtlos. Aussage gegen Aussage. Kundendienst ist gerade in solchen Fällen Vertrauenssache. Ich darf auch manches nicht verraten,aber trotzdem wird nicht zu Lasten unserer Kunden repariert bzw nachgebessert. Mein Misstrauen kommt daher,das sich der Monteur am Telefon unbesehen zu 100%sicher ist den Fehler zu beseitigen und ich schulde bin. MfG 

Igel60
Beleuchter
Posts: 105
Post 147 von 863
4.020 Ansichten

Betreff: Q Receiver stürzt immer wieder ab!

Hallo @miika 

Nur als Nachtrag,alle an der Satanlage angeschlossenen Receiver,außer Sky Q,funktionieren. Auch alle mit dem Smart 3 verbundenen Geräte  außer Sky Q,funktionieren,auch der Q Mini.  Aber meine Anlage ist schuld.............. Wie gesagt ,es gibt Tage da funktioniert der Q ohne Probleme und startet sogar ohne Reset. MfG 

herbi100
Regie
Posts: 8,589
Post 148 von 863
4.019 Ansichten

Betreff: Q Receiver stürzt immer wieder ab!


@Igel60  schrieb:

Hallo @miika 

 Also verlieren wir Kunden immer. 


Quatsch, man ist doch dabei und wenn er nichts in Deinem häuslichen Bereich gemacht hat sondern nur was am Receiver, muss er ja einen falschen Arbeitsnachweis ausfüllen und Du musst das dann noch unterschreiben.

 


@Igel60  schrieb:

Hallo @miika 

Gegen irgendwelche Behauptungen ist man machtlos. Aussage gegen Aussage. 


So etwas habe ich ja noch nie gehört, selbst bei Aussage gegen Aussage bekäme ja nicht automatisch der Techniker recht und wenn Du so wenig Selbstvertrauen hast, dann hol doch einen Zeugen dazu.

Aber was Du schreibst stimmt einfach nicht, dass zB. ein Techniker den Receiver austauscht und dann in den Arbeitsnachweis schreibt er hat die Satanlage eingestellt und der Kunde unterschreibt das dann.

 


@Igel60  schrieb:

Hallo @miika 

Kundendienst ist gerade in solchen Fällen Vertrauenssache


Nein, ist es nicht es gibt hier kaum Berichte, wo Kunden Deine Aussage/Vermutung bestätigen,

dass der Vor Ort Service einfach eine Leistung berechnet, die er nicht gemacht hat und der Kunde

schaut dem zu.

 


@Igel60  schrieb:

Hallo @miika 

Mein Misstrauen kommt daher,das sich der Monteur am Telefon unbesehen zu 100%sicher ist den Fehler zu beseitigen und ich schulde bin. MfG 


Evtl. hat er nach Deiner Beschreibung die Vermutung, dass es an Deiner häuslichen Umgebung liegt

und wenn es so ist, musst Du bezahlen, aber ob es so ist stellt sich ja erst vor Ort heraus und da bist Du doch dabei und kannst überprüfen ob er nur am Receiver was macht oder auch an Deinen Dingen.

Igel60
Beleuchter
Posts: 105
Post 149 von 863
4.008 Ansichten

Betreff: Q Receiver stürzt immer wieder ab!

Hallo @herbi100 

Mit dem was du schreibst hast du schon recht,so sollte es sein. Bei meiner Bekannten war es so,sie haben mich bestellt und müssen zahlen,der Fehler war bei ihnen und die Unterschrift ist Formsache,wir kriegen unser Geld. Satanlage ok. Aber was soll es,im Grunde weiß ich schon worum es geht......... Zum Beispiel nach dem Gespräch mit einem Sky Techniker über die Hotline,er fragte und sagte was ich am Q ändern soll lief er genau 4 Tage und dann kam die vorhin geschrieben Antwort. Das erste Q lief ja auch 4Wochen.  Und nein ich bin kein Einzelfall. MfG 

muhusch
Drehbuchautor
Posts: 1,518
Post 150 von 863
4.002 Ansichten

Betreff: Q Receiver stürzt immer wieder ab!

In meinem Bekanntenkreis haben nun nicht mehr wirklich viele Sky, aber unter denen, die es noch haben, ist kein Einziger, wo der Kübel über einen längeren Zeitraum problemlos läuft. Diese Leute sind inzwischen so weit, dass sie entweder das CI+ Modul haben wollen  (was ja inzwischen leider fast unmöglich ist) und auf SoD und Co. verzichten oder das Abo auslaufen lassen und schon jetzt nach Alternativen schauen. Die Einzigen, die immer noch versuchen "durchzuhalten" mit diesem Hardwareschrott, sind die Bundesligasüchtigen. 

herbi100
Regie
Posts: 8,589
Post 151 von 863
3.995 Ansichten

Betreff: Q Receiver stürzt immer wieder ab!


@Igel60  schrieb:

Bei meiner Bekannten war es so,sie haben mich bestellt und müssen zahlen,der Fehler war bei ihnen und die Unterschrift ist Formsache,wir kriegen unser Geld. 


Nein das ist nicht so, ohne Unterschrift, alles klar.😋

Da müssen sich Deine Bekannte an die eigene Nase fassen.

Das möchte ich sehen, wenn ein Techniker kommt am Receiver was macht und mir dann eine Rechnung über

Satanlage Einstellung hinlegt. 😄

Evtl. noch für eine neue Waschmaschine dazu und der Kunde lässt sich das gefallen.

 


@Igel60  schrieb:

Zum Beispiel nach dem Gespräch mit einem Sky Techniker über die Hotline,er fragte und sagte was ich am Q ändern soll lief er genau 4 Tage und dann kam die vorhin geschrieben Antwort. 


Der Techniker kann ja am Telefon nur eine Lösung finden nach den Infos die Du im gegeben hast.

Und nochmal wie es in echt ausschaut ist eine andere Sache.

Macht er nur was am Reeiver wird nichts bezahlt, dass haben Dir jetzt schon mehrere geschrieben.

Wenn Du das dem Techniker nicht verklickern kannst, dann hol Dir Hilfe dazu.

 


@Igel60  schrieb:

Und nein ich bin kein Einzelfall. MfG 


Du bist kein Einzelfall, dass der Receiver ab und an abstürzt, Du wärst aber einer der wenigen Einzelfälle,

wenn der Techniker was völlig falsches berechnet.

 

Wenn Du soviel Angst hast, dann musst Du halt damit leben und falls doch ein böser Techniker kommt,

auch das Tafelsilber immer im Auge behalten.😎

Man kann es auch übertreiben mit dem Misstrauen.

 

 

Igel60
Beleuchter
Posts: 105
Post 152 von 863
3.989 Ansichten

Betreff: Q Receiver stürzt immer wieder ab!

Hallo @herbi100 

Da du anscheinend keine Probleme hast ist es gut für dich. Du verteidigst Sky oder vielleicht verstehst du mich nicht,es geht nur um das Geld welches ich nicht als gerechtfertigt sehe,der Monteur kriegt den Auftrag und fährt los. Leider hilft mir diese Diskussion nicht weiter. Da gebe ich @muhusch völlig recht,das ist sicherlich der Weg den ich auch gehen werde. MfG 

herbi100
Regie
Posts: 8,589
Post 153 von 863
3.985 Ansichten

Betreff: Q Receiver stürzt immer wieder ab!


@Igel60  schrieb:

Da du anscheinend keine Probleme hast ist es gut für dich. 


Doch, habe ich auch ab und an, nicht mit Sky, aber wenn, löse ich sie.

 


@Igel60  schrieb:

Du verteidigst Sky


Hier ging es doch nicht um Sky, sondern um Deine Verdächtigung, ein Techniker macht nichts an Deinem

häuslichen Umfeld, sondern nur was am Receiver und berechnet trotzdem Arbeiten zB. an der Satanlag

und Du bist dabei und schaust zu und hast hier behauptet man könne gegen seine unberechtigte Rechnung

dann nichts machen, darum geht es.

 


@Igel60  schrieb:

es geht nur um das Geld welches ich nicht als gerechtfertigt sehe,der Monteur kriegt den Auftrag und fährt los.


Ja, so ist es und liegt der Fehler bei Sky musst Du nichts bezahlen (wie Dir hier schon einige geschrieben haben)

Liegt der Fehler in Deinem häuslichen Umfeld, musst Du natürlich bezahlen.

 

Hier melden sich halt immer Kunden und sind völlig und 100%ig überzeugt, dass ein Fehler nur am Q Receiver liegen kann, wenn Sky dann einen Techniker schicken will und Sky den auch bezahlt wenn der Fehler am Q Receiver liegt, dann kommen manche doch ins krübeln ob es auch wirklich am Q Receiver liegt (war ja oft auch anders)

und das sie dann selbst bezahlen müssen.

Manchen wäre es am liebsten, wenn der Techniker kommt und egal woran es liegt Sky den bezahlt, aber das

wird es nicht geben.

Wenn Dein Computer nicht läuft und es liegt am Empfang oder sonst wo, bezahlt das auch nicht der Computerhersteller, der Zahlt wenn der Fehler im Computer ist.

 

Und Dein Begründung, der Techniker will eh nur betrügen und man wäre im schutzlos ausgeliefert,

halte ich schlicht nur für vorgeschoben, denn so etwas habe ich noch nicht hier im Forum gelesen,

oder beweisbar gehört.

 

 

 


muhusch
Drehbuchautor
Posts: 1,518
Post 154 von 863
3.976 Ansichten

Betreff: Q Receiver stürzt immer wieder ab!

Was ich aber aus eigener Erfahrung sagen kann ( hatte vor ein paar Jahren selber einen Techniker hier), der gute Mann brauchte über 2 Stunden um den Kübel wieder in Gang zu bekommen und erzählte mir dabei, daß jeder Techniker weiß, was das für ein Schrotthaufen ist und nur mit fachmännischen Tricksereien wieder auf Spur zu bringen sei. Sie seien angehalten, nach Möglichkeit dem Kunden die Kosten aufzudrücken ( bei mir war an der professionell eingerichteten Satanlage alles ok). Bei mir war es schlußendlich so, das ich wohl zu blöd war, die Kiste ans Laufen zu bekommen ( hab ja auch nur ca 25 Jahre Erfahrung mit Satanlagen und Receivern und in dieser Zeit etliche Satreceiver ans Laufen gebracht ( momentan betreibe ich hier 4 verscheidene Modelle ohne Probleme) 🤣). Selbst ein Fachmann brauchte 2 Stunden und dann wird vom Normalkunden erwartet, dass er mit dem Müll klar kommt. Mich hat der Spass jedenfall knapp unter 80 Euro gekostet ( zum Glück konnte ich den Kübel gleich wieder in den Schrank packen und bis fast zum Schluss meines Abos mit meiner eigenen Hardware schauen).

sonic28
Regie
Posts: 7,553
Post 155 von 863
3.967 Ansichten

Betreff: Q Receiver stürzt immer wieder ab!


@muhusch  schrieb:

In meinem Bekanntenkreis haben nun nicht mehr wirklich viele Sky, aber unter denen, die es noch haben, ist kein Einziger, wo der Kübel über einen längeren Zeitraum problemlos läuft.


Selbst ich bin mit dem Kübel nicht zufrieden. Vorallem nicht mit der SkyQ Gerätesoftware, die es auf dieser Hardware seit dem 02. Mai 2018 gibt. Die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware, die es bis zum 01. Mai 2018 gab, war da sehr viel besser. In meinem Falle ist es die Fehlerkorrektur beim Sat-Empfang. Beim kleinsten Fehler bekomme ich die berühmt berüchtigten bunten Klötzchen / Quadrate angezeigt. Dabei kann es auch Probleme mit dem Ton geben. Ist nicht immer, aber immer öfters, wie eine Bierwerbung zu sagen pflegt. Mit der vorherigen Sky+ Pro Gerätesoftware hatte ich so gut, wie nie diese Probleme. O.K.! Gab es auch mal, aber nicht sooft, wie bei der jetzigen SkyQ Gerätesoftware. Ich hab hier im Haus an der gemeinschaftlichen Sat-Anlage keinen anderen Nachbarn, der auch den Sky Q Sat-Receiver hat. Die beiden Nachbarn, die Sky abonniert haben, haben beide immer noch den altbewährten Sky+ Receiver. Ein Nachbar sogar die Version ohne Festplatte. Ich kenne in meinem Bekanntenkreis keinen, der den Sky Q Receiver verwendet.

 

Ich hab deswegen ja auch schon die eine oder andere Behörde bzw. das eine oder andere Internetportal, was sich mit sowas befasst, angeschrieben. Kann man in diesem Thread Sky macht mit den Kunden, was sie wollen nachlesen. Dort findet man auch die Antworten, die ich bis jetzt per E-Mail bekommen habe.

 

Es gibt hier im Sky Forum einen User, der gerne die Antwort von teltarif.de verlinkt. Das ist dieser Beitrag Sky macht mit den Kunden, was sie wollen. Dort heißt es (ich zitiere):

 


Außerdem müssen Sie bei einer Verschlechterung von Produkten und Services immer unterscheiden, ob die Eigenschaft beispielsweise eines Receivers oder einer Software vertraglich so zugesichert war. Denn nur dann können Sie sich auch über den Verlust beschweren und verlangen, dass der Ursprungszustand wiederhergestellt wird.

Es wird nur vertraglich vereinbart, dass man den Sky Q Receiver, in meinem Falle den Sky Q Sat-Receiver, hat. Wie gut oder schlecht dieser ist, ist nirgends erwähnt. Auch nicht, das die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware besser war. Die Antwort von teltarif.de behauptet ja, dass man sich beschweren kann und der Ursprungszustand wiederhergestellt werden kann. Da die Verschlechterung nirgends erwähnt ist und auch nicht vertraglich vereinbart ist, kann man - laut der Ausage von teltarif.de - nicht verlangen, das Sky mir die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware wieder aufspielt. Ambesten mit allen Annehmlichkeiten, die man jetzt bei der SkyQ Gerätesoftware hat. Ich meine z. B. die Einstellung der Jugendschutz PIN und die Apps und den Dolby Atmos Ton etc.! Diese Antwort sagt also aus, dass man mit dem leben muss, wie der Kübel sich verhällt. Egal, wie gut oder schlecht dieser ist.

 

Gruß, Sonic28

herbst
Regie
Posts: 20,282
Post 156 von 863
3.982 Ansichten

Betreff: Q Receiver stürzt immer wieder ab!


Hier melden sich halt immer Kunden und sind völlig und 100%ig überzeugt, dass ein Fehler nur am Q Receiver liegen kann, wenn Sky dann einen Techniker schicken will und Sky den auch bezahlt wenn der Fehler am Q Receiver liegt, dann kommen manche doch ins krübeln ob es auch wirklich am Q Receiver liegt (war ja oft auch anders)

und das sie dann selbst bezahlen müssen.



@Igel60 

Ich käme an deiner Stelle ins Grübeln, wenn dir jemand den Q Receiver schönschreibt, der gar keinen hat.

Igel60
Beleuchter
Posts: 105
Post 157 von 863
3.977 Ansichten

Betreff: Q Receiver stürzt immer wieder ab!

Hallo  @muhusch 

Da gebe ich dir voll und ganz recht,wieso muss man bei Sky Fachmann sein um ein paar Kabel nach Anleitung anzuschließen um dann die gebuchten Leistungen zu nutzen. Wenn ich ein Auto miete muss es auch laufen,auch wenn ich kein Mechatroniker bin,wenn es nicht  läuft wird es vom Vermieter repariert. Wie geschrieben,alle mit der Satanlage oder Smart 3 verbundenen  Geräte laufen,nur der Q  zickt. MfG 

Hagenbeck78
Geräuschemacher
Posts: 5
Post 158 von 863
3.918 Ansichten

Betreff: Q Receiver stürzt immer wieder ab!

@Igel60 

Hallo, der Festplattentausch hat, wie ein Post vorher beschrieben, leider nicht zur Fehlerbehebung geführt.

Gruß, der Hagenbeck78

Igel60
Beleuchter
Posts: 105
Post 159 von 863
3.913 Ansichten

Betreff: Q Receiver stürzt immer wieder ab!

Hallo @Hagenbeck78 

Der FP Tausch hat bei mir auch nichts gebracht. Ohne FP FP läuft er. Ich weiß aber nicht ob das an meiner Anlage liegt.  😉 MfG 

matthiasm_
Tiertrainer
Posts: 14
Post 160 von 863
3.881 Ansichten

Betreff: Q Receiver stürzt immer wieder ab!

So, klink mich auch mal wieder ein. Wie schon mal gesagt hab ich auch ständig Probleme mit diesem Teil, das ein Reciever sein soll. Plötzliches Standbild bzw. plötzliches Einfrieren von Bild und Ton mit anschließendem Gang zum nunmehr bestens bekannten Resetknöpfchen gehört zum Standard.

Mich würd jetzt mal interessieren:

Hat bei irgendjemanden schon mal der Tausch der Festplatte LANGFRISTIG was gebracht?

Oder sonst irgendwas Zählbares? (Ja, den Tipp mit dem 5 Ghz-Wlan usw. kenn ich, Wlan ist bei mir deaktiviert, bei mir läuft nur LAN).

Gibt es sowas wie Erfolgserlebnisse? Hat schon mal jemand seinen Telekom-Router gegen eine Fritzbox ausgetauscht oder ist das Jacke wie Hose?

 

Antworten