Antworten

Sky Q Receiver reagiert nicht - Neustart dauert ewig

MMeckel
Geräuschemacher
Posts: 3
Post 1 von 6
245 Ansichten

Sky Q Receiver reagiert nicht - Neustart dauert ewig

Hallo liebe Sky Community,

 

Ich habe ein Problem mit meinem Sky Q Receiver. Seit ca. 2 Wochen bin ich jetzt Sky Kunde und von Anfang an macht der Receiver leider Probleme.

 

Wenn ich den Receiver einschalte, fängt die weiße Lampe an zu leuchten, anschließend geht der Receiver wieder aus und selbst nach 10 Minuten reagiert der Receiver nicht mehr auf die Fernbedienung. Also ziehe ich das Stromkabel, warte 30 Sekunden und schließe den Receiver anschließend wieder an. 

 

Nach dem Einschalten erscheint dann endlich das Sky Logo auf dem Fernseher, immerhin. Nach gut 3 Minuten geht der Receiver aus und dann erscheint das Sky Logo erneut. Die Leuchte fängt an zu blinken - rot und gelb? Anschließend geht der Receiver noch 4-5x aus und wieder an und dann irgendwann, mit ein bisschen Glück, bekomme ich endlich das Hauptmenü zu sehen und bis zum nächsten Einschalten funktioniert es dann. Die ganze Prozedur dauert ca. 20 Minuten. Es vergeht kein Tag, an dem ich das Ganze nicht machen muss und langsam wird es nervig. 

Ich hoffe, das mir eventuell jemand weiterhelfen kann. Wenn ich das Gerät austauschen lassen möchte, bekomme ich immer nur die Meldung, dass ich mich an das Community Forum oder WhatsApp wenden soll.. 

 

Sollten noch Informationen benötigt werden, dann teile ich diese gerne mit.

 

Vielen Dank im voraus

 

Alle Antworten
Antworten
DorinaN
Moderator
Posts: 3,944
Post 2 von 6
216 Ansichten

Re: Sky Q Receiver reagiert nicht - Neustart dauert ewig

Hallo @MMeckel

 

wie schaut es aus, wenn du die Festplatte entfernst? Prüfe bitte die Energiespar-Einstellungen, was ist dort hinterlegt? 

 

Viele Grüße, Dorina

MMeckel
Geräuschemacher
Posts: 3
Post 3 von 6
203 Ansichten

Re: Sky Q Receiver reagiert nicht - Neustart dauert ewig

Hallo @DorinaN ,

 

vielen Dank für deine Antwort.

 

Ich hätte erwähnen sollen, dass es sich um die Sky Q IPTV Box handelt, dort kann ich ja soweit ich weiß keine Festplatte entnehmen.

 

Zu den Energiespar-Einstellungen kann ich leider nichts sagen, seit heute geht die Box gar nicht mehr an. Das weiße Licht leuchtet und das war es, danach passiert nichts mehr. Auch nach erneutem Anschließen des Stromkabels passiert nichts mehr.  Der Receiver reagiert auch nicht mehr auf die Fernbedienung, sobald die weiße Lampe leuchtet 

 

Viele Grüße

 

sonic28
Regie
Posts: 7,429
Post 4 von 6
193 Ansichten

Re: Sky Q Receiver reagiert nicht - Neustart dauert ewig


@MMeckel  schrieb:

Ich hätte erwähnen sollen, dass es sich um die Sky Q IPTV Box handelt, dort kann ich ja soweit ich weiß keine Festplatte entnehmen.


Kann ja auch nicht funktionieren, weil die Sky Q IPTV Box bis jetzt nicht für das aufnehmen vorgesehen ist. Außerdem hat die Sky Q IPTV Box keinen Schacht, wo man eine Festplatte hätte reindrücken können.

 

Ich schätze mal, wenn eine Aufnahmefunktion irgendwann mal bei die Sky Q IPTV Box kommen sollte, dann geht das meiner Meinung nach über die Cloud und nicht über eine physische Festplatte. Wie gesagt, ist das bis jetzt nicht vorgesehen. Aber man weiß nie, was die Zukunft eventuell bringt.

 

Gruß, Sonic28

MMeckel
Geräuschemacher
Posts: 3
Post 5 von 6
169 Ansichten

Re: Sky Q Receiver reagiert nicht - Neustart dauert ewig

Danke für deinen Beitrag, mir reicht es, wenn die Zukunft mir eine funktionierende Sky Box bringt :).

Ronald_S
Moderator
Posts: 2,791
Post 6 von 6
147 Ansichten

Re: Sky Q Receiver reagiert nicht - Neustart dauert ewig

Hallo @MMeckel, nenne mir bitte einmal per Privatnachricht deine Kundennummer und zum Abgleich das Geburtsdatum und den Namen der hinterlegten Bank, bzw. bei eingetragener Kreditkarte, die letzten vier Ziffern der Kreditkartennummer. Ist PayPal als Zahlungsweise angegeben, teile mir neben der Kundennummer und dem Geburtsdatum bitte die Adresse mit.

 

Um mich per Privatnachricht anzuschreiben, klicke auf meinen Profil-Namen und wähle dann unter "Mich kontaktieren" "Nachricht" aus.

 

Gruß, Ronald
 

Antworten