Antworten

Sky Q-Receiver - manueller Suchlauf

Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 6
7.882 Ansichten

Sky Q-Receiver - manueller Suchlauf

Hallo zusammen,

ich habe eine kurze Frage zum Sky Q-Receiver in der Hoffnung, dass Ihr mir diese vielleicht netterweise beantworten könnt.

Seit einigen Tagen konnte ich einige Sender wie z.B.: Boomerang, Cartoon Network, TNT Comedy, UHD1 und Traxelxp 4k plötzlich nicht mehr empfangen. Da wir zusätzlich auch noch einen Sky+ Receiver im Einsatz haben, bei dem die Sender allerdings (mit Ausnahme der UHD-Sender) liefen konnte es ja rein rheoretisch eigentlich nicht an der Sat-Schüssel liegen, da beide Revceiver am selben LNB angeschlossen sind.

Also habe ich beim Sky Q-Receiver einen neuen Sendersuchlauf gestartet, nach dem einige der nicht funktionierenden Sendern nun auch wieder empfangbar sind.

Leider sind die Sender UHD1 und Traxelxp 4k jedoch allerdings auch nach mehreren Suchläufen nicht mehr in der Senderliste zu finden.

Habt Ihr eventuell einen Tipp für mich, wie ich einen manuellen Suchlauf am Receiver auslösen kann um die Sender wieder hinzuzufügen?

Herzlichen Dank für Eure Hilfe.

LG

Alle Antworten
Antworten
Synchronsprecher
Posts: 723
Post 2 von 6
6.920 Ansichten

Re: Sky Q-Receiver - manueller Suchlauf

Der manuelle Sendersuchlauf wurde bei Sky Q, genau wie viele andere nützliche Funktionen, ersatzlos gestrichen.

Geräuschemacher
Posts: 2
Post 3 von 6
6.920 Ansichten

Re: Sky Q-Receiver - manueller Suchlauf

Ja klasse 😕

Kann der Sky Support da vielleicht noch etwas ausrichten?

Die Sender gehören schließlich zu einem gebuchten Paket.

LG

Schnitt
Posts: 1,026
Post 4 von 6
6.920 Ansichten

Re: Sky Q-Receiver - manueller Suchlauf

Die Netzwerkeinstellungen solange zurücksetzen bis alle Sender da sind

Beim Nachbarn den Suchlauf eventuell vornehmen?

Special Effects
Posts: 3
Post 5 von 6
6.920 Ansichten

Re: Sky Q-Receiver - manueller Suchlauf

Bei mir kam heute der Sky Q Receiver an und ich musste auch entsetzt festellen, dass ich das Multifeed Hotbird Signal nicht mehr suchen kann. Zuvor habe ich zwar nach Nachteilen des Q Receivers gegoogled, bezüglich manueller Sendersuche aber nichts gefunden.

Weiß hier irgendjemand, ob Sky plant in Zukunft ein Update für den Q Receiver für eben jene manuelle Sendersuche zu bringen, falls es überhaupt bei dem Gerät möglich ist? Solange bleibe ich lieber bei dem alten.

Schnitt
Posts: 1,181
Post 6 von 6
6.920 Ansichten

Re: Sky Q-Receiver - manueller Suchlauf

Der Unterschied zum Sky+ Receiver besteht darin, dass Q immer einen SL mit "alle Sender erstezen" macht. Deshalb kann es passieren, bei schwachem Satsignal, dass Kanäle aus der Liste verschwinden. Beim Sky+ kam dann bei obsoleten Kanälen Hinweis 302, sie blieben aber in der Kanalliste. An und Pfirsich eine gute sache, Leichen aus der Liste zu entfernen bei Q. Nachteil ist eben, der Receiver kann nicht unterscheiden ob der Sender abgeschaltet wurde ode rnur gerade der Transponder, auf dem er sendet gerade gestört/nicht empfangbar ist. Insofern würde ich den fehler erst mal in der Satanalge stehen, evtl ist die Antenne nicht perfekt positioniert, die Schräglage ist durch zu lange Kabel zu hoch (hoe Frequenzen werden mehr gedämpft wie niedrige), da sLNB funzt nicht mehr richtig bzw. der Multischalter macht durchschlechtes Netzteil Amplituden brumm (der Netzbrumm wird auf das Nutzsignal aufmoduliert- früher bei TV waren das die Moireestreifenim Bild).

Antworten