Antworten

Sky Q Receiver kein Empfang (Fehler 11010)

Antworten
KaiB12
Special Effects
Posts: 7
Post 161 von 168
386 Ansichten

Betreff: Probleme mit dem Empfang am Abend

Ihr werdet es nicht glauben, aber noch vor dem Test habe ich das Problem gefunden.

 

Daran hatte ich gar nicht gedacht, da das Problem nur abends und wie gesagt nur in dem Zeitfenster aufgetreten ist.

 

Ich wollte gestern noch das Testspiel auf RTL genießen und die ganze Zeit die beschriebenen Fehler und diesmal auch bis 22:00 Uhr.

 

Laune war im Keller und ich war grad auf dem Dach.

 

Fehler:

Die Plastikabdeckung vom LNB ist gerissen/gesprungen 

 

Habe grad einen neuen in der Hand und werde diesen wechseln

 

melde mich danach nochmal 

KaiB12
Special Effects
Posts: 7
Post 162 von 168
363 Ansichten

Betreff: Probleme mit dem Empfang am Abend

Guten Morgen zusammen

 

es funktioniert nun wieder alles. LNB war wirklich das Problem 

schütz
Regie
Posts: 10,529
Post 163 von 168
338 Ansichten

Betreff: Probleme mit dem Empfang am Abend

SKY ist also unschuldig?😉😂

Dass es sowas noch gibt.😋

Fib92
Special Effects
Posts: 6
Post 164 von 168
207 Ansichten

Betreff: Sky Q Fehlermeldung 11010

Ja habe beide Kabel ausgetauscht dann hat es funktioniert.

miregal
Schnitt
Posts: 1,497
Post 165 von 168
184 Ansichten

Betreff: Sky Q Fehlermeldung 11010

Leider zeigt der Q im Vergleich zum Sky+ einen unzureichenden Antennenanschluss zwar an, aber mit den Ungereimtheiten die hier bereits bertichtet wurden kommt man nicht wirklich weiter. Das Problem ist, dass die Signalstärke/-Qualitätsanzeige zum einen  nicht kalibriert (=reproduzierbar) ist, zum anderen nicht der gestörte Transponder sondern irgend einer angezeigt wird. Bei einem Teilausfall wird man so in die Irre geleitet.

peter65
Castingleiter
Posts: 2,145
Post 166 von 168
163 Ansichten

Betreff: Sky Q Fehlermeldung 11010


@miregal  schrieb:

Das Problem ist, dass die Signalstärke/-Qualitätsanzeige zum einen  nicht kalibriert (=reproduzierbar) ist, 

Hm, bei Sat keine Ahnung, aber bei Kabelempfang scheint mir die Angabe für die Signalstärke durchaus reproduzierbar zu sein. Die entspricht in etwa dem was an dB(µV) ankommt ist aber etwas niedriger. Das habe ich bei meinen Test rausgefunden, Vergleichsmeßgerät: Megasat HD 3 Combo V2


@miregal  schrieb:

zum anderen nicht der gestörte Transponder sondern irgend einer angezeigt wird. Bei einem Teilausfall wird man so in die Irre geleitet.


Preisfrage, wird auf dem gestörte Transponder bzw. der Kabel-Frequenz überhaupt was empfangen? Weil wenn da nichts empfangen wird dürfte kein Gerät da was anzeigen können.

Welche aktuellen Empfangswerte der Sky Q gerade anzeigt, ich bin da der Meinung von jenem Transponder/Frequenz auf der der eingestellte Sender zu sehen ist. Weil mir sind bei unterschiedlichen Sendern unterschiedliche Werte aufgefallen, wenn auch gering unterschiedlich was den Pegel angeht.

miregal
Schnitt
Posts: 1,497
Post 167 von 168
158 Ansichten

Betreff: Sky Q Fehlermeldung 11010

Ja, nicht empfangbare Kanäle kann der Receiver nicht anzeigen, weil man nicht draufschalten kann wenn sie nicht gespeichert sind. Die Schwankung der Anzeige ist mir auch aufgefallen. Setzt man ein variables Dämpfungsglied ein, kommt bei identischer Stellung der Stellschraube ein anderer Wert, je nachdem ob man vorher hoch oder runtergedreht hat. Ob das nun der Referenztransponder, der Datentransponder oder der aktuelle Kanal ist weiß ich nicht. Dazu bräuchte man ein Testsystem wo man sendeseitig die Kanäle einzeln auf- bzw abschalten kann. Kann mir aber keinen Satelliten oder einen Laborsimulator leisten 🙂

peter65
Castingleiter
Posts: 2,145
Post 168 von 168
148 Ansichten

Betreff: Sky Q Fehlermeldung 11010


@miregal  schrieb:

Setzt man ein variables Dämpfungsglied ein, kommt bei identischer Stellung der Stellschraube ein anderer Wert, je nachdem ob man vorher hoch oder runtergedreht hat. 


Hab ich, regelbarer Dämpfungsregler für Kabel TV und auch dafür genutzt.

Genau mit jenem hab ich da die Dämpfung geregelt, durchaus inklusive dem UHD Sendern, man kann da nur die Dämpfung erhöhen, niedriger als die vorhandene geht nicht.


@miregal  schrieb:

Ob das nun der Referenztransponder, der Datentransponder oder der aktuelle Kanal ist weiß ich nicht. 🙂


Ne, kein Referenztransponder/Referenzfrequenz, meiner Vermutung nach kann der Sky Q nur die Empfangswerte angeben von der Frequenz/Transponder welche gerade genutzt wird. Weil wo will der Sky Q die Werte von einem anderen Transponder/Frequenz hernehmen wenn darüber nicht gesehen wird? 

Ich kenne Geräte die das können, das sind z.B. die KD HD Recorder welche 4 Tuner nutzen, da gibts für jeden der nutzbaren Tuner eine Angabe für die Empfangswerte, beim Sky Q für Kabel geht das nicht.

Antworten