Antworten

Sky Q Receiver - Smartcard wird nicht erkannt

Geräuschemacher
Posts: 12
Post 1 von 21
421 Ansichten

Sky Q Receiver - Smartcard wird nicht erkannt

Hallo,

 

ich habe heute einen neuen Sky Q Receiver erhalten. Also angeschlossen und kurze Zeit später wurde auf dem TV angezeigt das ich die Smartcard reinschieben soll. Die Karte war dann drin aber es hat sich nichts getan. Das Bild auf dem TV hat sich nicht geändert.

IMG_20190910_123941.jpg

 

Ich konnte das Gerät danach auch nicht ausschalten. Auf die Fernbedienung wurde nicht reagiert also musste ich jedes mal den Netzstecker ziehen.  Also fürn ersten Moment bin ich sehr enttäuscht von dem neuen Sky Q Receiver. Ich hoffe ich bekomme ihn noch zum laufen..... Frustrierte Smiley

 

Hat jemand eine Idee und kann mir weiter helfen?

 

 

Gruß

Nvidia3D

Alle Antworten
Antworten
Tontechniker
Posts: 660
Post 2 von 21
388 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver - Smartcard wird nicht erkannt

Karte richtig rum? Gibt ja 4 Möglichkeiten Smiley (fröhlich)

Highlighted
Tontechniker
Posts: 648
Post 3 von 21
384 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver - Smartcard wird nicht erkannt

Satellit oder Kabel?

 

Was passiert wenn du die Smartcard von Anfang an drin läßt und den Receiver vorher stromlos machst?

 

Geräuschemacher
Posts: 12
Post 4 von 21
370 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver - Smartcard wird nicht erkannt

Ich habe es gestern noch lange versucht und es hat doch noch geklappt.. Habe die Karte einfach stecken lassen und danach musste ich die Reset-Taste drücken und nach dem Neustart fing kurze Zeit später die Sendersuche an.

 

Jetzt habe ich aber ein anderes Problem und ich hoffe es gibt ne Lösung dazu.

Bei meinem 4K Beamer kann ich bei Bild und Ton die Auflösung auf 2160p und den Ton auf Dolby Digital Plus auswählen.

 

Wenn ich jetzt aber am TV schauen möchte der nur Full HD unterstützt da müsste ich jetzt jedesmal die Auflösung auf 1080p stellen. Und beim Ton musste ich auch auf Stereo stellen sonst war das ganze Lautlos.

 

Bei der Auflösung ist es vielleicht nicht ganz nötig. Weil ich trotzdem das Bild bekommen habe ohne das ich was geändert habe. Das Problem ist aber beim Ton. 

 

Bei meinem alten Receiver von Pace war das nicht nötig. Ok die Auflösung war nur bis max. 1080i Möglich.

Aber beim Ton hatte ich Dolby Digital ausgewählt und es hat auch funktioniert. Jetzt muss ich es immer auf Stereo stellen. Ist das vielleicht eine Einstellungssache?

 

Gestern hatte ich noch lange mit einem Problem zu kämpfen was ich glaube selbst gelöst habe. Mein AV Receiver hat sich alle paar Minuten selbst ausgeschaltet und wenn ich in den Einstellungen vom SKY Receiver rumprobiert habe hat er sich auch schon mal von selbst wieder eingeschaltet. Das Problem hatte ich alle paar Minuten. Habe einen HD Sender geschaut und nach 2-3 Minuten schaltete sich der AVR aus und dann hatte ich das Bild aber kein Ton. Habe danach einiges in den Einstellungen vom AVR ausgeschaltet. In den SKY Q Einstellungen hab ich auch einiges verändert und seitdem ist das nicht wieder vorgekommen. Aber welche Einstellung jetzt dafür zuständig war bin ich nicht sicher.

Tontechniker
Posts: 660
Post 5 von 21
363 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver - Smartcard wird nicht erkannt

Dein TV wird kein DD Plus können. Hörst du denn über die TV Lautsprecher? Und sogar über den Beamer Lautsprecher??

Dann reicht doch Stereo. Hast du noch einen Receiver dazwischen macht der doch den Ton. Dann müsste auch DD Plus gehen. Wenn der das kann.

Tontechniker
Posts: 660
Post 6 von 21
359 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver - Smartcard wird nicht erkannt

Jetzt gelesen dass du eine AVR hast. Dann solltest du das einstellen was der Receiver kann.

Geräuschemacher
Posts: 12
Post 7 von 21
356 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver - Smartcard wird nicht erkannt

Ich höre den Ton nicht über TV und auch nicht über den Beamer.

Es hat aber vorher bei dem alten Sat Receiver von SKY funktioniert. Dort hatte ich Dolby Digital ausgewählt und ich hatte den Ton über TV (Soundbar).

 

Das Problem ist wenn ich den 4K Beamer nutze dann habe ich dort Dolby Digital Plus ausgewählt. Wenn ich jetzt umschalte auf TV habe ich kein Ton und ich muss jedesmal den Ton auf Stereo stellen. Das ist etwas umständlich wenn man das ständig manuell wieder ändern muss. Kann man das nicht so einstellen damit er sich die Einstellung für TV und 4K Beamer merkt?

 

Du meinst also ich sollte einfach auf Stereo stellen und es so lassen? Kannst recht haben das der AVR das Tonsignal selbst auswählt, egal was in den Menüeinstellungen steht. So werde ich es wohl versuchen müssen. 

Geräuschemacher
Posts: 12
Post 8 von 21
353 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver - Smartcard wird nicht erkannt

Ich nutze diesen AVR: Denon AVRX2500H

 

Und der SKY Q Receiver ist über Satellit angeschlossen.

Tontechniker
Posts: 660
Post 9 von 21
349 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver - Smartcard wird nicht erkannt

Dann weiß ich auch nicht. Gibt es denn nicht die Möglichkeit Dolby Digital einzustellen? Plus wird doch sowiso nicht gesendet.

Geräuschemacher
Posts: 12
Post 10 von 21
345 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver - Smartcard wird nicht erkannt

Müsste ich in den Einstellungen mal suchen. Wie gesagt über den 4K Beamer kann ich auch Dolby Digital Plus auswählen und damit gibt es keine Probleme.

 

Aber seltsam das es über TV nicht mit Dolby Digital funktioniert. Bei meinem alten Sky Receiver hat Plus auch nicht funktioniert. Wäre nervig wenn ich den Ton jedes mal ändern müsste wenn ich zwischen TV und 4K Beamer umschalte. 

Geräuschemacher
Posts: 12
Post 11 von 21
314 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver - Smartcard wird nicht erkannt

Jetzt habe ich noch ein großes Problem und ein kleineres. Ich fang mal mit dem kleineren an.

Beim Energiesparmodus ist Standardmässig Eco eingestellt. Wenn ich jetzt den Receiver ausschalte dann hört man immer noch die Festplatte/Lüfter? im inneren des Receivers. Kann man das so ausschalten das wirklich alles aus ist und nicht im Hintergrund noch was weiter läuft?

 

Und jetzt komm ich zu dem größeren Problem. Seit gestern funktioniert bei mir Viera Link nicht. Bis vorgestern war noch alles okay. Ich kann mit der TV Fernbedienung die Lautstärke nicht steuern und wenn ich den TV ausschalte dann schaltet sich der AVR nicht mit aus. Das hat die letzten Jahre immer funktioniert.

 

Ich habe beide Geräte zurückgesetzt, den SKY Receiver entfernt sodass nur TV mit AVR verbunden war aber das hat alles nicht geklappt. Ich weiß auch langsam nicht mehr weiter was ich noch versuchen kann. Hoffe nur das nichts defekt ist. Ich werde als nächstes den SKY Receiver direkt am TV anschließen und schauen was dann passiert. Vielleicht hat von euch noch jemand eine Idee Smiley (traurig)

Tontechniker
Posts: 660
Post 12 von 21
308 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver - Smartcard wird nicht erkannt

Auf ECO + stellen. Dann geht nach 5 Min alles aus.

Viera Link kann der Q doch gar nicht. Das ist doch von Panasonic..

Kenne mich da aber auch nicht mit aus.

Geräuschemacher
Posts: 12
Post 13 von 21
302 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver - Smartcard wird nicht erkannt

Ja richtig, das Problem mit Viera Link betrifft den SKY Receiver nicht. Da geht es nur um die Verbindung zwischen TV und AVR. Da es aber die letzten Jahre immer funktioniert hat und jetzt seit ich den SKY Q Receiver nutze plötzlich nicht mehr da dachte ich vielleicht liegt es doch auch daran. In den Einstellungen kann ich auch die HDMI Steuerung aktvieren. Ich habe da auf Aus und Ein gestellt aber keinen Unterschied festgestellt. Wozu soll das gut sein?

Schnitt
Posts: 1,413
Post 14 von 21
294 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver - Smartcard wird nicht erkannt


@Nvidia3D  schrieb:

... In den Einstellungen kann ich auch die HDMI Steuerung aktvieren. Ich habe da auf Aus und Ein gestellt aber keinen Unterschied festgestellt.

Wozu soll das gut sein?


Bei mir zB schaltet sich der TV selber ein wenn der Receiver aktiv ist, aber leider nicht aus.

Dazu musste ich allerdings im TV die Funktion auch aktivieren.

Geräuschemacher
Posts: 12
Post 15 von 21
293 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver - Smartcard wird nicht erkannt

Na klasse, bei ECO + muss man aber auch 5-10min warten bis alles wieder läuft. Na tolle Technik. Ich hatte den alten SKY Receiver von Pace die letzten 6 Jahre und wenn ich den gestartet habe dann hatte ich nach 2sek. das Bild und alles lief. Den SKY Q Receiver habe ich nur deswegen geholt wegen UHD. Gerne hätte ich die alte Technik ohne Festplatte zurück aber mit Unterstützung für UHD.

Schnitt
Posts: 1,413
Post 16 von 21
287 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver - Smartcard wird nicht erkannt


@Nvidia3D  schrieb:

Na klasse, bei ECO + muss man aber auch 5-10min warten bis alles wieder läuft. Na tolle Technik.


Übertreibst du nicht ein wenig? Smiley (zwinkernd)

Bei mir sind es keine  3 Minuten.

Geräuschemacher
Posts: 12
Post 17 von 21
280 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver - Smartcard wird nicht erkannt

ja kann sein das ich etwas übertrieben habe. Vielleicht sinds auch 3-5min. Ich habe jetzt nicht genau geschaut aber wenn ich an den alten Receiver denke wo das Bild sofort angezeigt wurde nachdem einschalten dann sind 3min auch schon zu viel. Der alte Receiver war schon verpackt und fertig zum weg schicken. Jetzt werde ich ihn wieder auspacken und mal testen ob es dann mit Viera Link noch funktioniert. Begeistert bin ich bis jetzt nur vom UHD Bild. Ansonsten bin ich genervt das nicht alles so funktioniert wie vorher.

Schnitt
Posts: 1,413
Post 18 von 21
276 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver - Smartcard wird nicht erkannt


@Nvidia3D  schrieb:

ja kann sein das ich etwas übertrieben habe. Vielleicht sinds auch 3-5min. Ich habe jetzt nicht genau geschaut aber wenn ich an den alten Receiver denke wo das Bild sofort angezeigt wurde nachdem

einschalten dann sind 3min auch schon zu viel.

...


Ach geh...

Ja du hast recht, jeder andere Receiver kann das besser. Frustrierte Smiley

 


@Nvidia3D  schrieb:

...

Begeistert bin ich bis jetzt nur vom UHD Bild. Ansonsten bin ich genervt das nicht alles so funktioniert wie vorher.


Na ja, gerade bei der progressiven Bildausgabe schwächelt der Receiver enorm.

Da sind einfach zu viele Bildverbesserungsoptionen aktiv.

Geräuschemacher
Posts: 12
Post 19 von 21
256 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver - Smartcard wird nicht erkannt

Naje der Pace TDS865NSDX kann das jedenfalls besser bis auf natürlich die höhere Auflösung 1080p + 2160p.

 

Ich habe mir nur die Wiederholung vom Bundesliga Spiel BVB gegen Union angeschaut und da muss ich sagen habe ich Fußball noch nie so scharf gesehen. Bei mir hängt eine 120zoll Leinwand und das Bild war einfach gestochen scharf. Die anderen UHD Sender hab ich nur kurz geschaut, sind ja ingesamt 9 Sender. Da ist glaub ich Travelxp noch am interessantesten. 

Geräuschemacher
Posts: 12
Post 20 von 21
184 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver - Smartcard wird nicht erkannt


@schütz  schrieb:

 

Na ja, gerade bei der progressiven Bildausgabe schwächelt der Receiver enorm. Da sind einfach zu viele Bildverbesserungsoptionen aktiv.

Kann man die Bildverbesserungsoptionen nicht ausschalten? 

Antworten