Antworten

Sky Q-Receiver: Fernsehbild hängt beim Umschalten | Lange Startzeit nach Stromunterbrechung

Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 5
363 Ansichten

Sky Q-Receiver: Fernsehbild hängt beim Umschalten | Lange Startzeit nach Stromunterbrechung

Liebe Community,

ich habe gestern den Sky Q Receiver eingerichtet inkl. Softwareupdate etc. Folgende Eigenschaften stören mich sehr:

- Beim Umschalten von Sender zu Sender hängt das Bild kurz (Standbild für ein paar Millisekunden). Lässt sich das irgendwie beheben? Hat jemand ähnliche Probleme? Ich nutze ein OLED TV von LG.

- Zwecks Stromsparen wird TV + Zubehör (Receiver) nach dem Benutzen vom Strom genommen. Der Receiver braucht dann recht lange zum Starten (ca. 2-3 Minuten). Lässt sich das beschleunigen?

Vielen Dank vorab für eure Rückmeldungen & viele Grüße

Thomas

Alle Antworten
Antworten
Tiertrainer
Posts: 27
Post 2 von 5
86 Ansichten

Re: Sky Q-Receiver: Fernsehbild hängt beim Umschalten | Lange Startzeit nach Stromunterbrechung

Das Problem beim Umschalten habe ich auch. Und das bei 2 Sky-Q-Receiver mit aktuellster Software.

Geräuschemacher
Posts: 3
Post 3 von 5
86 Ansichten

Re: Sky Q-Receiver: Fernsehbild hängt beim Umschalten | Lange Startzeit nach Stromunterbrechung

Hallo,

das mit dem Standbild beim Umschalten habe ich auch - ist wohl normal.

Den Receiver vom Netz nehmen, sollte man nicht machen. Im Standby ist er auch in einem Stromsparmodus. Außerdem werden nachts Updates gezogen und Inhalte runtergeladen.

Geräuschemacher
Posts: 2
Post 4 von 5
86 Ansichten

Re: Sky Q-Receiver: Fernsehbild hängt beim Umschalten | Lange Startzeit nach Stromunterbrechung

In anderen Diskussionsforen wurde über den recht hohen Stromverbrauch des Sky Q Receivers berichtet - auch im Standby-Modus.

Drehbuchautor
Posts: 1,968
Post 5 von 5
86 Ansichten

Re: Sky Q-Receiver: Fernsehbild hängt beim Umschalten | Lange Startzeit nach Stromunterbrechung

marcel-85 schrieb:

Den Receiver vom Netz nehmen, sollte man nicht machen. Im Standby ist er auch in einem Stromsparmodus.

Aber nicht der SkyQ Receiver! Oder sind 17 Watt stromsparend?

Antworten