Antworten

Sky Q: Nach Umschalten Klötzchenbildung und Tonaussetzer

Antworten
Beleuchter
Posts: 95
Post 221 von 270
1.518 Ansichten

Betreff: Sky Q: Nach Umschalten Klötzchenbildung und Tonaussetzer

@mm_cpe neuer Tag neues Glück, auch heute wieder kompletter Absturz. Das Bild bleibt mal heute ausnahmsweise nicht stehen, sondern beim durchklicken im TV Guide ist plötzlich Ende Gelände. Der Receiver verharrt in Totenstarre....kein vor kein zurück über die Fernbedienung mehr möglich, also wieder mal Stromstecker ziehen. Habe auch mal anderen Thread zu diesem weiteren Problem des Komplettausfalls hierein kopiert, wie man sieht wie die Klötzchenbildung ein Dauerthema bei Sky.

 

https://community.sky.de/t5/Receiver/Q-Receiver-stuerzt-immer-wieder-ab/td-p/335804

20200830_135055.jpg

Synchronsprecher
Posts: 723
Post 222 von 270
1.515 Ansichten

Betreff: Sky Q: Nach Umschalten Klötzchenbildung und Tonaussetzer

Technisches Versagen ist bei Sky immer ein Dauerthema.

Sky Technik Mitarbeiter
Posts: 743
Post 223 von 270
1.469 Ansichten

Betreff: Sky Q: Nach Umschalten Klötzchenbildung und Tonaussetzer

@Manny0205  Es gibt zwei bekannte Fehlerbilder im Zusammenhang mit dem aktuellen Update auf der Q STB, die mit einem speziellen WiFi Übertragungsmodus zu tun haben, der auf best. Telekom Speedport Routern zur Anwendung kommt: neben bekannten Abstürzen bei OnDemand Wiedergabe ist es das von dir beschriebene Einfrieren des Live Bildes, wo nur noch ein Neustart der Q Box hilft.

Das Problem konnte zumindest bei Speedport Smart 3 Routern auf eine ganz bestimmte Einstellung eingegrenzt werden, nämlich den "ac" Modus, der nur im 5 GHz Band zur Anwendung kommt.

Schaltet man diesen ab (durch Verwendung des "n" Modus), so treten die Probleme auf diesem Routermodell bestätigterweise nicht mehr auf. 

Es lag darum nahe, diese Einstellung auch auf deinem Smart 2 Modell zu versuchen. Offenbar aber ohne Erfolg.

Warum, das muss noch untersucht werden.

 

Es gibt noch zwei weitere Ansätze, die du (testweise) versuchen kannst (falls noch nicht geschehen):

 1. 5GHz Band am Router komplett deaktivieren und alle Geräte am 2,4GHz Netz anmelden

2. Unterschiedliche SSIDs für 2,4 und 5GHz Netz verwenden und die Q STB  nur am 2,4GHz Netz anmelden.

 

Das Thema mit den Verpixelungen beim Umschalten auf Sky Sendern ist auschliesslich auf UM V23 Karten beschränkt und hat mit der Thematik oben nichts zu tun, sondern wird separat behandelt.

 

 

 

Beleuchter
Posts: 95
Post 224 von 270
1.451 Ansichten

Betreff: Sky Q: Nach Umschalten Klötzchenbildung und Tonaussetzer

 siehe dazu meinen Eintrag vom  

@mm_cpe Sky Q Receiver ist über Wlan angemeldet und alle Varianten im 2.4 GHZ und 5 GHz bereits durchgespielt und getestet. 

 

Beleuchter
Posts: 95
Post 225 von 270
1.441 Ansichten

Betreff: Sky Q: Nach Umschalten Klötzchenbildung und Tonaussetzer

https://community.sky.de/t5/Receiver/Tonaussetzer-Sky-Q-alle-paar-Sekunden-auf-allen-Sendern/td-p/27...

 

noch ein Thread ...diese Liste mit Threads wäre unendlich fortzusetzen......Ihr kriegt das einfach nicht in den Griff bei Sky, sorry aber unmöglich  was da abgeht, Hauptsache die monatlichen Gebühren kommen 

Synchronsprecher
Posts: 723
Post 226 von 270
1.431 Ansichten

Betreff: Sky Q: Nach Umschalten Klötzchenbildung und Tonaussetzer

Sky ist ein hoffnungsloser Fall. Es geht seit Jahren nur noch abwärts mit der Technik, dem Service und natürlich auch dem Programmangebot an sich.

Maskenbildner
Posts: 499
Post 227 von 270
1.421 Ansichten

Betreff: Sky Q: Nach Umschalten Klötzchenbildung und Tonaussetzer

Du hast offenbar echt nix anderes zu tun, als deinen Frust hier in diesem Forum abzulassen, hab ich den Eindruck. Wenn du nichts zum Thema beitragen kannst - so wie eigentlich immer, wenn du dich zu Wort meldest -  dann behalt deine Schmähkommentare doch einfach mal für dich.

 

@Manny0205  Und was genau hat dein Link mit den Tonaussetzern jetzt hiermit zu tun ? Du kannst jetzt noch etliche weitere ungelöste technische Themen hier verlinken, aber was soll das bringen ? Willste deinen Unmut hier kundtun ? Ich glaub den haben die, die hier mitlesen schon mitbekommen.

Aber wenn man den Eindruck bekommt, da verlässt jemand, der vorher noch an ner sachlichen Lösung interessiert war, eben diese sachliche Diskussion, dann steigert das nicht grad die Motivation derjenigen, die versucht haben, dir bisher sachlich zu antworten. Will sagen, wunder dich nicht, wenn dir keiner der Zuständigen mehr antwortet.

Drehbuchautor
Posts: 1,697
Post 228 von 270
1.367 Ansichten

Betreff: Sky Q: Nach Umschalten Klötzchenbildung und Tonaussetzer


@Manny0205  schrieb:

noch ein Thread ...diese Liste mit Threads wäre unendlich fortzusetzen......


Was hilft das jetzt in Bezug auf das hier ursächlich beschriebene Problem?

Zumal der verlinkte Thread viel älter als dieser Thread ist.

 

@mm_cpe: Danke dafür das du ziemlich schnell auf Fragen, Probleme hier reagierst, auch wenns nicht unbedingt zum Thema passt.

Synchronsprecher
Posts: 723
Post 229 von 270
1.347 Ansichten

Betreff: Sky Q: Nach Umschalten Klötzchenbildung und Tonaussetzer

Und du hast offenbar nichts Besseres zu tun, als immer wieder auf meine Beiträge zu reagieren, obwohl ich dir schon bei mehreren Gelegenheiten erklärt habe, dass mich deine Meinung überhaupt nicht interessiert. Das sagt mir einiges über dein Frustlevel...

Maskenbildner
Posts: 499
Post 230 von 270
1.327 Ansichten

Betreff: Sky Q: Nach Umschalten Klötzchenbildung und Tonaussetzer

Mach dir darüber mal keine Sorgen. Vielleicht nerven dich meine Kommentare ja irgendwann so sehr, dass dir du mal nen anderen Ort für deine Stänkerkommentare suchst, das Internet ist schliesslich voll mit lauter Foren.  Und so lang mach ich das gerne.

Synchronsprecher
Posts: 723
Post 231 von 270
1.326 Ansichten

Betreff: Sky Q: Nach Umschalten Klötzchenbildung und Tonaussetzer

Deine Kommentare nerven mich überhaupt nicht. Ganz im Gegenteil – sie amüsieren mich sogar. Nur her damit! Ich bin nämlich ein großer Freund der Meinungsfreiheit und daher wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Kommentieren meiner Beiträge, wenn dir das so ein dringendes Bedürfnis ist.

Maskenbildner
Posts: 499
Post 232 von 270
1.319 Ansichten

Betreff: Sky Q: Nach Umschalten Klötzchenbildung und Tonaussetzer

Na siehste, geht doch, Du kannste ja offenbar auch in ganz normalem Ton antworten. Vielleicht schaffst du es dann ja auch mal (wieder), dich konstruktiv an einem Thema zu beteiligen, sofern es dich interessiert, und auf deine Tiraden zu verzichten.

Synchronsprecher
Posts: 723
Post 233 von 270
1.312 Ansichten

Betreff: Sky Q: Nach Umschalten Klötzchenbildung und Tonaussetzer

Sorry, aber konstruktiv habe ich bei dem Laden lange genug probiert. Es bringt nichts. Da habe ich die Hoffnung schon lange aufgegeben. Für die riesige Angriffsfläche, die Sky immer wieder anbietet, bin nicht ich verantwortlich. Ich schildere hier nur meine Meinung und die Erfahrungen, die ich mit Sky gemacht habe. Und die sind eben leider zum größten Teil mehr als negativ. Solange sich daran nichts ändert, wird sich auch der Grundton meiner Beiträge nicht ändern.

Maskenbildner
Posts: 499
Post 234 von 270
1.302 Ansichten

Betreff: Sky Q: Nach Umschalten Klötzchenbildung und Tonaussetzer

Was bringt denn deiner Meinung nach nichts ? Dass du nicht die Funktionen bekommst, die du gern hättest oder man nicht die Fehler ausbügelt, die dich stören ?  Wenn ich mich recht entsinne ging es zuletzt, als du noch in einem halbwegs sachlichen Umgangston hier unterwegs warst, um Artefakte in dunklen Bildszenen, wo du den Sky Q Receiver als Fehlerursache ausgemacht hattest. Ist es das, was dich immer noch stört ?

Auch wenn das Thema seinerzeit ziemlich hochgekocht war, liest man davon in letzter Zeit praktisch gar nichts mehr hier. Mit geübtem Auge kann man es sicher wahrnehmen, bloss für den normalen Nutzer (ohne OLED) spielt das offenbar in der täglichen Nutzung keine Rolle und bleibt damit ein Randthema. Und wie du hier täglich lesen kannst, gibt es weitaus dringendere Themen in der Software, die man angehen muss. Mods und Technik bemühen sich in einem sachlichen Ton mit Hilfe von Informationen der User dieses Forums dazu beizutragen, dass das in Form künftiger Software Updates passiert. Und konstruktive Kommentare helfen dabei sicher mehr, als wenn man einfach nur seinem Unmut bei jeder sich bietenden Gelegenheit freien Lauf lässt, auch dort, wo es überhaupt nichts mit dem Thema zu tun hat. Für solche Kommentare gibt es den "Offtopic" Thread, dort kannst du dich austoben und alles schreiben, was der automatische Spam-Filter nicht einkassiert.

Also wenn dir danach ist, dann lass doch einfach dort Luft ab und wenn du dann wieder was zur Sache beitragen willst, dann komm ins Thema zurück. Aber bitte nicht vorher.

Drehbuchautor
Posts: 1,697
Post 235 von 270
1.294 Ansichten

Betreff: Sky Q: Nach Umschalten Klötzchenbildung und Tonaussetzer

@pr3000 , @killamilla : Wenn ihr einen bestimmtem User meint, dann adressiert das auch direkt per @!

@pr3000 : Auch wenns durchaus verständlich ist, allgemeines rumnörgeln über Sky und deren Geräte hilft dem Hilfe suchenden User/Kunden nicht wirklich bei der Lösung seines Problemes.

 

 

 

Synchronsprecher
Posts: 723
Post 236 von 270
1.212 Ansichten

Betreff: Sky Q: Nach Umschalten Klötzchenbildung und Tonaussetzer


@killamilla  schrieb:

 

Wenn ich mich recht entsinne ging es zuletzt, als du noch in einem halbwegs sachlichen Umgangston hier unterwegs warst, um Artefakte in dunklen Bildszenen, wo du den Sky Q Receiver als Fehlerursache ausgemacht hattest. Ist es das, was dich immer noch stört ?

Nein, es ging und geht bei Weitem nicht nur um Artefakte. Das Problem, um das es vorrangig ging, war Sky damals schon bekannt. Ich habe auch keine Lust, dass hier noch mal alles aufzurollen, denn es bringt ja sowieso nichts. @mm_cpe  weiß bestimmt noch ganz genau um was es geht.

 

Um den Rahmen hier jetzt nicht komplett zu sprengen, möchte ich einfach nur wiederholen, dass wir eben bei vielen Dingen unterschiedlicher Ansicht sind. Das stellen wir ja nicht zum ersten Mal fest. Und das ist auch okay so. Ich möchte dich aber einfach nochmals bitten, es mir zu überlassen wann, wo und wie ich mich zu bestimmten Themen hier äußere. Du kannst gerne deine Meinung äußern – auch zu meinen Beiträgen – aber das gleiche Recht nehme ich mir eben auch heraus.

Maskenbildner
Posts: 499
Post 237 von 270
1.195 Ansichten

Betreff: Sky Q: Nach Umschalten Klötzchenbildung und Tonaussetzer

Solang es in diesem Ton und sachlich begründet passiert, hat es mich auch noch nie gestört. Bloss deine pauschalen und unmotivierten Rundumschläge in alle Richtungen, mit denen du zuletzt hier aufgefallen bist, die nerven auf Dauer. Und sicher nicht nur mich. 

Special Effects
Posts: 6
Post 238 von 270
1.105 Ansichten

Betreff: Sky Q: Nach Umschalten Klötzchenbildung und Tonaussetzer

Ich bin ebenfals von diesen Bild- und Tonstörungen betroffen. Begonnen hat alles nach dem letzten Update des Q vor einigen Wochen. Was soll ich jetzt machen? Bei Sky anrufen?

Viele Grüße.

Tiertrainer
Posts: 13
Post 239 von 270
1.100 Ansichten

Betreff: Sky Q: Nach Umschalten Klötzchenbildung und Tonaussetzer


@kloppo09  schrieb:

Ich bin ebenfals von diesen Bild- und Tonstörungen betroffen. Begonnen hat alles nach dem letzten Update des Q vor einigen Wochen. Was soll ich jetzt machen? Bei Sky anrufen?

Viele Grüße.


Nichts weiter ausser abwarten. Das Problem ist bei Sky bereits gemeldet. Man arbeitet mit "Hochdruck 😂" an der Lösung. Dies kann bzw. wird sich jedoch noch einige Zeit lang hinziehen, da erstmal eine ellenlange Analyse/Fehlersuche erfolgen muss.  Also zurücklehnen und lerne vorerst  mit dem Problem zu leben.

Synchronsprecher
Posts: 723
Post 240 von 270
1.064 Ansichten

Betreff: Sky Q: Nach Umschalten Klötzchenbildung und Tonaussetzer

Bei Sky kann ja "zeitnah" durchaus Monate oder Jahre bedeuten. Ich bin wirklich mal gespannt, was mit "Hochdruck" in der Welt von Sky bedeutet.

Antworten