Antworten

Sky Q Manuelle Aufnahme nicht mehr möglich

Antworten
icho
Kulissenbauer
Posts: 65
Post 21 von 42
3.727 Ansichten

Re: Sky Q Manuelle Aufnahme nicht mehr möglich

Was Sky möchte ist im Prinzip uninteressant, wenn es Konkurrenz gibt, die dem Kunden seine Wünsche besser erfüllt und ihn damit zufriedener macht, als es Sky kann.

Sky hat das Ticket nicht aus freien Stücken auf den Markt gebracht, es wurde dazu gezwungen, weil der Kunde es so wollte. Genau so wird sich das Ticket verbessern müssen, um mit der Konkurrenz mithalten zu können - denn die bleibt nicht stehen.

fooly68
Schnitt
Posts: 1,020
Post 22 von 42
3.727 Ansichten

Re: Sky Q Manuelle Aufnahme nicht mehr möglich

icho schrieb:

Was Sky möchte ist im Prinzip uninteressant, wenn es Konkurrenz gibt, die dem Kunden seine Wünsche besser erfüllt und ihn damit zufriedener macht, als es Sky kann.

Sky hat das Ticket nicht aus freien Stücken auf den Markt gebracht, es wurde dazu gezwungen, weil der Kunde es so wollte. Genau so wird sich das Ticket verbessern müssen, um mit der Konkurrenz mithalten zu können - denn die bleibt nicht stehen.

sky ticket macht doch jetzt schon probleme

außerdem kann man nicht alles mit sky ticket ansehen

icho
Kulissenbauer
Posts: 65
Post 23 von 42
3.727 Ansichten

Re: Sky Q Manuelle Aufnahme nicht mehr möglich

Ist ja alles richtig. Ich vertraue da aber einfach auf den Markt und die sich verändernde Kundschaft.

Natürlich gibt es noch haufenweise ältere Kunden, die mit dem Thema Streaming nichts anfangen können und für die dieser Zug auch sicher schon abgefahren ist.

Aber wenn man sich anschaut, wie rasant sich Streaming in den Privathaushalten ausbreitet und wie viel besser es die Konkurrenz kann, dann hab ich ehrlich gesagt keine Zweifel, dass Sky nicht umhin kommen wird, sich dem anzupassen - einfach nur, um den Anschluss nicht zu verlieren.

ckp
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 24 von 42
3.727 Ansichten

Re: Sky Q Manuelle Aufnahme nicht mehr möglich

Hi,

ich habe einfach mal an den Kundendienst geschrieben, dass es sich ja wohl sowohl bei der fehlenden freien Programmierung als auch bei der Lüge im EPG (Lizenzrecht) um signifikante EInschränkungen handelt und falls keine Behebung erfolgt dies für mich Kündigungsgründe wären.

Und wass soll ich sagen: die Kündigungsbestätigung hatte ich zwei Tage später im Postfach.

Also Sky: top Kudnenservice, so vergrault man wirklich effektiv Kunden. So schnell hatte Sky auf Anfragen bisher noch nie reagiert.

Zumal es juristisch fragwürdig sein dürfte auf eine Kündigungsdrohung (keine Aussprache der Kündigung) eine Kündigungsbestätigung zu senden. Ich werde die Bestätigung allerdings zu meinen Unterlagen nehmen und auch laufen lassen. Das hat mir Sky gezeigt: Sky will keine Kunden und so Fernsehsüchtig bin ich nicht.

Und als jemand im Industriebereich, der selbst mit Software zu tun hat: entweder grotten schlecht Programmiert (wenn es wirklich nicht umsetzbar ist) oder einfach nur zu Faul. Beides wäre bei uns für den Projektleiter der Rauswurf.

simmi17
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 25 von 42
3.728 Ansichten

Re: Sky Q Manuelle Aufnahme nicht mehr möglich

Gibt es eine Möglichkeit, auf die alte Software zurück zuwechseln? Habe eine Werkseinstellung durchgeführt, aber wieder dieses besch... Sky Q bekommen. Normalerweise sollte doch bei Werkseinstellung die ursprüngliche Software zu finden sein?

Jonnycash
Regie
Posts: 6,168
Post 26 von 42
3.728 Ansichten

Re: Sky Q Manuelle Aufnahme nicht mehr möglich

Nein. No way.

dvb-t
Maskenbildner
Posts: 360
Post 27 von 42
3.728 Ansichten

Re: Sky Q Manuelle Aufnahme nicht mehr möglich

Schade das man hier nicht direkt ein Abo abschliessen kann, bei all den Beiträgen hab ich richtig Lust drauf bekommen

Nicht anwendbar
Posts: 33,782
Post 28 von 42
3.728 Ansichten

Re: Sky Q Manuelle Aufnahme nicht mehr möglich

Hallo simmi17, wenn das Sky Q Update einmal auf deinem Receiver installiert wurde, kann es nicht mehr rückgängig gemacht werden. Deshalb kann sie auch per Werkseinstellungen nicht mehr gefunden werden. Liebe Grüße Theresa

mountie
Kulissenbauer
Posts: 70
Post 29 von 42
3.728 Ansichten

Re: Sky Q Manuelle Aufnahme nicht mehr möglich

domhil12 schrieb:

Ich bleibe weiterhin dabei:

Es ist eine absolute Katastrophe, dass es das nicht mehr gibt. Gerade in Zeiten von Sondersendungen nach Nachrichten und Sport Live Übertragungen habe ich nun mehrfach schon etwas aufgenommen, was dann am Ende nicht komplett war. Gerde im Sportbereich ist es ein No-Go nicht mehr manuell programmieren zu können. Egal ob Tennis, Radfahren, DFB Länderspiel (neulich mit Regenchaos und Spielverschiebung), die Aufnahmen sind nicht mehr komplett. Hier braucht es dringend eine Lösung, denn sonst ist die Aufnahmefunktion sinnlos.

Weiterhin kann ich die Sender über 1000 nicht aufnehmen...auch das geht gar nicht!

Bei der Tour de France kam es jetzt schon das eine oder andere Mal vor, dass die Aufnahme vor der Etappe zu Ende war und die Serienaufnahme mal funktioniert und mal nicht

Aber vielleicht meint es Sky ja auch nur gut und will mir die dramatischen Schlusskilometer ersparen, weil am Ende doch wieder der Falsche gewinnt

agento
Tiertrainer
Posts: 16
Post 30 von 42
3.728 Ansichten

Re: Sky Q Manuelle Aufnahme nicht mehr möglich

Oh jemine, oh jemine, je mehr ich mich mit diesem skyq beschäftige um so mehr muss ich mir an den Kopf fassen. Dass Aufnahmen nicht mehr manuell programmiert werden können ist ja wohl ein Schritt zurück in die Steinzeit. Wenn zumindets das epg funktionieren würde, dass Livesendungen, die ein paar Minuten länger gehen als geplant auch komplett aufgenommen werden, aber nein, auch das bekommt ihr nicht auf die Kette. Und dafür knöpft ihr Euren Kunden auch noch Geld ab, das ist einfach nur noch frech!

mi_-schmidt
Special Effects
Posts: 3
Post 31 von 42
3.729 Ansichten

Re: Sky Q Manuelle Aufnahme nicht mehr möglich

Hallo,

ich hab die Funktion jetzt auch vergeblich gesucht. Warum nimmt man denn Standardfunktionen weg? Das macht doch keinen Sinn. Gibt ja nix einfacheres als manuelle Aufnahmen einzustellen. Bitte baldmöglichst per Update ändern. Danke!

Schöne Grüße

icho
Kulissenbauer
Posts: 65
Post 32 von 42
3.729 Ansichten

Re: Sky Q Manuelle Aufnahme nicht mehr möglich

Die Worte Update und baldmöglichst gehören bei Sky nicht zusammen.

thevoice1610
Tiertrainer
Posts: 18
Post 33 von 42
3.729 Ansichten

Re: Sky Q Manuelle Aufnahme nicht mehr möglich

Sagen wir mal so. Es ist noch viel Raum nach oben. Besagte Features fehlen mir schon.

Aber es ist halt ein sky-Receiver. Vornehmlich von sky - für sky. Und da es kein deutsches Produkt ist, sondern von sky europaweit koordiniert, auch wohl nicht so individuell anpassbar, wie vorher, z.B. was den EPG angeht. Das soll keine Entschuldigung sein, denn es stört schon massiv!

Alles was bei sky-Sendern nicht live ist, hält sich an das Programmschema im EPG. Somit gelingen viele Aufnahmen. Auch wenn ich manche Features von z.B. Technisat vermisse, Werbeschnitt-Möglichkeit, manuelle Aufnahme-Programmierung, eine grafische Unterstützung beim Satellitenschüssel-Ausrichten ... Aber ich schaue längst nicht mehr nur sky. Wer viel Wert auf individuelle Unterhaltung legt, kann sich aus diversen Mediatheken und Streaming-Angeboten bedienen.

Ob man es wahrhaben will, oder nicht: eine eierlegende Wollmilchsau wird es im Pay-TV nicht geben. Und für alles andere denke ich, haben wir genug Feedback gegeben, um Kernfunktionen zurückzuwünschen. Mal sehen, (ob) was davon umgesetzt werden wird.

mi_-schmidt
Special Effects
Posts: 3
Post 34 von 42
3.730 Ansichten

Re: Sky Q Manuelle Aufnahme nicht mehr möglich

Update: Also Serienaufnahmen mit der neuen tollen Funktion sind ungeeignet. Hier wird einfach jede Folge aufgenommen die irgendwann kommen, anstatt nur die aktuelle Staffel. Hinzu kommt das die Sortierung eine Kastrophe ist...

maniac_03
Tiertrainer
Posts: 30
Post 35 von 42
3.729 Ansichten

Re: Sky Q Manuelle Aufnahme nicht mehr möglich

Die eierlegende Wollmilchsau ist sozusagen das ACL was dir den eigenen Receiver  ermöglicht  

Das von Sky ein brauchbares Update kommt bzw. darin auch noch die gewünschten Features enthalten sind ist wohl eher Wunschdenken.

agento
Tiertrainer
Posts: 16
Post 36 von 42
3.729 Ansichten

Re: Sky Q Manuelle Aufnahme nicht mehr möglich

Ich habe bei Sky diesbezüglich angefragt. Nach 2 1/2 Wochen kam nun die Rückmeldung, dass Aufnahmen mit individuellen Zeitangaben nicht mehr möglich sind. Man solle doch einfach noch die Nachfolgende Sendung programmieren...

Tasso
Geräuschemacher
Posts: 4
Post 37 von 42
3.065 Ansichten

Betreff: Sky Q Manuelle Aufnahme nicht mehr möglich

Ja absoluter Mist, früher war das besser. Da hat man ein zwei Stunden länger aufgenommen fertig.

schütz
Regie
Posts: 13,292
Post 38 von 42
3.061 Ansichten

Betreff: Sky Q Manuelle Aufnahme nicht mehr möglich

@Tasso 

 

Dir ist schon klar dass dieser Tread inzwischen zwei (2) Jahre alt ist?😋

Tasso
Geräuschemacher
Posts: 4
Post 39 von 42
3.050 Ansichten

Betreff: Sky Q Manuelle Aufnahme nicht mehr möglich

Der kann auch 10 Jahre alt sein. Vor Sky-Q konnte ich manuell 2 und mehr Stunden das Liveprogramm aufnehmen. Jetzt muss ich 4-6 nachfolgende Sendungen aufnehmen. Kapito ?

schütz
Regie
Posts: 13,292
Post 40 von 42
3.048 Ansichten

Betreff: Sky Q Manuelle Aufnahme nicht mehr möglich

Nope, nicht Kapito!😋

Was ist den das überhaupt für ein Dialekt?😏

10 Jahre alte Thread sind längst überholt.😟

 

Der Q nimmt 5 Minuten vor Sendebeginn auf und hört 5 Minuten danach auf.

Da ist nichts mehr einstellbar.

Leider.

 

 

 

Antworten
Empfohlene Beiträge