Antworten

Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Antworten
Special Effects
Posts: 5
Post 1201 von 1.244
887 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Ahoi,

Auch das neue Update behebt sie Aussetzer in und nicht. Es ist gefühlt ein wenig besser aber alle 30 bis 40 Sekunden habe ich weiterhin kurz ein schwarzes Bild.

 

Gruß Jacek

Special Effects
Posts: 5
Post 1202 von 1.244
817 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Die Aussetzer in uhd nicht. Sollte es heißen. Gibt's keine editierfunktion?

 

Gruß Jacek

Geräuschemacher
Posts: 4
Post 1203 von 1.244
790 Ansichten

Re: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Sharp LC-49ui8652e steht nicht in der Liste für Updates. Wir haben seit Januar Bild und Ton aussetzer 

Wir brauchen dringend Hilfe.

Tontechniker
Posts: 629
Post 1204 von 1.244
775 Ansichten

Re: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Von Sky kann man leider keine Hilfe erwarten, die lassen ihre Kunden einfach im Regen stehen und verweisen auf die TV-Hersteller, obwohl sie wissen, dass die Fehler/Probleme eindeutig von ihrem Sky Q Schrott-Receiver verursacht werden.

 

Kein anderer mir bekannter Receiver verursacht derartige Probleme wie der Q das tut.

Castingleiter
Posts: 2,518
Post 1205 von 1.244
764 Ansichten

Re: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Hallo @pr3000,

 

ich will jetzt nicht den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver loben und sagen, der ist toll, aber das ganze hat nichts mit der Hardware zu tun. Daran ist alleine die SkyQ Gerätesoftware dran schuld, dass der deutsche / österreichische Sky eigene UHD Receiver so empfindlich ist. Als noch die Sky+ Pro Gerätesoftware drauf war und sich demzufolge der Sky+ Pro Receiver nannte, da war der deutsche / österreichische Sky eigene UHD Receiver nicht so empfindlich. Da hat so gut wie alles gepasst und man musste deswegen nicht meckern. O.K.! Es gab auch damals den einen oder anderen Sky Kunden, der beim Sky+ Pro Receiver was zum meckern gefunden hat. Das war aber im Verhältnis, wie seit der Einführung der SkyQ Gerätesoftware gemeckert wird, erheblich weniger. Da war das ganze, auch hier im Sky Forum, sehr viel entspannter.

 

Gruß, Sonic28

Special Effects
Posts: 5
Post 1206 von 1.244
747 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Achso, um auch hier nochmal explizit die Schuld der Sky q Software zu geben...

 

Ich habe ein 10 Meter ugreen Kabel (Glasfaser hdmi) zum 4k Beamer. Schließe ich Sky aus, nutze also direkt Laptop, blueray, Chromcast  ganz egal was als 4k  Quelleg gibt es 4k Bild so wie es soll, keinerlei Aussetzer, mega gutes und stabiles Bild.

 

Das Problem ist und bleibt einzig und allein die Sky q Software. Das Problem auf die Beamer und Fernseher Hersteller zu schieben ist ein Schlag in die ***** aller Sky Kunden.

 

Ist das eigentlich ein sonderkündigungsgrund, ich werde es darauf ankommen lassen.

 

Schon wieder ein Update der Sharewarebox später läuft's noch immer nicht. Zeit für unnötige Zusatzfunktionen gibt es scheinbar aber.

 

Sky, wenn ihr nicht wollt, dass es auf 4k Beamern oder Fernsehen läuft, dann sagt es und wir können alle entspannt kündigen und fertig. Bis die Software die Alpha Version verlässt, sollte euch verboten werden für uhd zu werben.

 

Ja, mich kotzt euer nichts tun tierisch an. die Presse sollte sich dem Mal annehmen. Wäre ein tolles Thema für die #bild

 

Special Effects
Posts: 6
Post 1207 von 1.244
721 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Sollte wohl ein Kündigungsgrund sein. Genaueres kann dir aber nur ein Anwalt sagen. Laut Sky Mitarbeiter sollte das ein sofortiger Kündigungsgrund sein. Ich mach schon seit 18 Monaten damit rum. Mal funktioniert es problemlos wie jetzt gerade aber oft hat man Tage da würde man den reciver am liebsten raus reißen und aus dem fenster werfen.

Seitens Sky erwarte ich keine Besserung weshalb ich auch am überlegen bin mein erst kürzlichen Vertrag zu widerrufen. Das Problem ist seit der Umstellung auf dieses unnütze SkyQ. Ich wahr vorher vollstens zufrieden mit Sky aber im Moment überlege ich mir eine Alternative zu Sky zu kaufen.

Solange wir alle schön weiter den Beitrag zahlen und nicht dagegen gehen wird sich Sky ein scheiß darum kümmern und lachen sich ins Fäustchen weil sie immer reicher werden.

Ich habe schon sämtliche Einstellungen versucht und habe sogar alles schon auf Werkseinstellungen gesetzt  und ein anderes TV-Gerät angeschlossen, ohne Erfolg. Somit kann es nur an der billigen Software seitens Sky liegen. Es ist natürlich einfacher es auf die TV-Hersteller zu schieben aber sollte es nicht so sein, dass die Software seitens Sky an jedem Gerät gleich laufen sollte egal was an Geräte angeschlossen ist.

Was würde zum gewünschten Erfolg führen?

Eine Sammelklage aller Betroffenen?!

Alle Betroffenen sollten von ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen da Sky uns ja nicht das liefern kann wofür wir jeden Monat zahlen.

Eventuell kümmert sich der Konzern dann um das Problem. Kundenzufriedenheit war einst mal ein Thema für Sky. Nun zählt nur noch Geld, Geld und noch mehr Geld. 

Special Effects
Posts: 6
Post 1208 von 1.244
717 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Außerdem möchte ich noch hinzufügen, dass man merkt, dass Sky das Problem in keiner Weise interessiert. Anfangs hat man wenigstens noch Antworten seitens Sky bekommen... das ist nun nicht mehr der Fall. Die scheißen auf ihre Kunden und können uns nicht das liefern wofür wir jeden Monat zahlen 

 

Grüße aus Sandhausen

Castingleiter
Posts: 2,518
Post 1209 von 1.244
711 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Hallo @dersandhäuser,

 

den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver gibt es seit Herbst 2016. Da war die Sky+ Pro Gerätesoftware drauf und nannte sich demzufolge der Sky+ Pro Receiver. Das ist die gleiche Gerätesoftware, wie es sie auch auf dem altbewährten Sky+ Receiver (Gerät ohne UHD mit externer Festplatte) gibt. Nur um Dinge wie UHD erweitert.

 

Seit 02. Mai 2018 hat jeder Bestandskunde, der den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver hatte, irgendwann bis Ende August 2018, das Update auf die SkyQ Gerätesoftware bekommen. Ob der Sky Kunde das wollte, wurde nicht gefragt. Er hat es einfach bekommen. Seit dem nennt sich das Gerät der Sky Q Receiver.

 

Jeder Bestandskunde, der ab dem 02. Mai 2018 auf den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver wechseln wollte, bzw. jeder Mensch, der ab dem 02. Mai 2018 ein Neukunde bei Sky werden wollte, der hat direkt den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver mit der SkyQ Gerätesoftware bekommen. Also direkt den Sky Q Receiver.

 

Daran, das es jetzt die SkyQ Gerätesoftware gibt, ist "Sky Deutschland" nicht Schuld. In England gibt es beim Mutterkonzern Sky UK auch einen Sky Q Receiver. Dieser ist von der Hardware her um Längen besser, als der deutsche / österreichische Sky eigene UHD Receiver. Trotzdem wollte der Mutterkonzern Sky UK, dass "Sky Deutschland", die auf den britischen Sky Q Receivern befindliche Gerätesoftware auch auf die deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver aufspielt. Ob das gut geht, war denen egal. Da es von der Hardware her zwei unterschiedliche Geräte sind (ich meine den britischen Sky Q Receiver und den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver) , konnte das nicht gut gehen. Was daraus geworden ist, sieht man ja jetzt. "Sky Deutschland" versucht zwar, das eine oder andere zu reparieren bzw. auszubügeln bzw. (wieder) einzuführen, aber das Gelbe vom Ei ist es noch lange nicht.

 

Die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware, war auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver sehr viel besser, d. h. komplett darauf abgestimmt. Da hat (fast) alles gestimmt und gepasst, worüber die Menschheit jetzt bei der SkyQ Gerätesoftware meckert. O.K.! Es hat auch bei der Sky+ Pro Gerätesoftware den einen oder anderen Sky Kunden gegeben, der was zum meckern gefunden hat. Das war aber im Vergleich zur jetzigen SkyQ Gerätesoftware um einiges weniger und demzufolge auch sehr viel entspannter hier im Sky Forum.

 

Selbst die Sky Moderatoren / Sky Moderatorinnen haben hier im Sky Forum verlauten lassen, dass die britische SkyQ Gerätesoftware nicht zu 101 Prozent kompatibel ist zum deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver.

 

Falls hier einer meint, dass der deutsche / österreichische Sky+ Pro Receiver und der deutsche / österreichische Sky Q Receiver zwei verschiedenen Geräte sind, dem sei gesagt, dass das nicht stimmt. Von der Hardware her ist es ein und dasselbe Gerät. Nur die Gerätesoftware ist anders.

 

Seit der Einführung der SkyQ Gerätesoftware scheint es wohl meiner Meinung nach Sky egal zu sein, ob das ganze am Fernseher läuft (oder auch nicht). Demzufolge hat seitdem der TV Hersteller mittels Update der Gerätesoftware vom Fernseher dafür zu sorgen, dass der Sky Q Receiver ohne Probleme an seinem Fernseher läuft. Wenn es aber nicht möglich ist, durch die Gerätesoftware den Fernseher anzupassen, dann hat der Sky Kunde halt Pech gehabt und muss, wohl oder übel, sich auf eigene Kosten einen neuen Fernseher zulegen, oder zusätzliche Hardware (z. B. einen HDMI Konverter) anschaffen. Bessser wäre gewesen, Sky hätte die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware draufgelassen und um Dinge wie die Apps und das einstellen der Jugendschutz-PIN etc. erweitert. Dann hätte es sicherlich jetzt besser gepasst.

 

Wenn du wissen willst, was es alles auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver mit der Sky+ Pro Gerätesoftware gegeben hat, was es jetzt mit der SkyQ Gerätesoftware nicht mehr gibt, bzw. (wieder) eingeführt wurde, auch wenn es nicht so toll ist, dann schau dir mal folgenden Thread Das neue Sky Q - Wunsch Thread an und dort vorallem meinen Beitrag Das neue Sky Q  - Wunsch Thread.

 

Gruß, Sonic28

Special Effects
Posts: 6
Post 1210 von 1.244
699 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Danke @sonic28 

 

Soll ich mir nun ein SkyQ Gerät aus UK organisieren?

Da kann ich es vollstens verstehen, dass so viele meiner Bekannten  gecracktes Sky nutzen und dafür jährlich nur 150€ zahlen statt jeden Monat 40€.

Ich habe das nicht gemacht da ich dachte, dass ich kompetente Ansprechpartner bei Sky habe aber das ist nicht der Fall. 

 

Castingleiter
Posts: 2,518
Post 1211 von 1.244
696 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Hallo @dersandhäuser,

 

du schreibst folgendes: "Soll ich mir nun ein SkyQ Gerät aus UK organisieren?". Du wirst solch ein Gerät sehr wahrscheinlich nicht auf dem offiziellen Weg bekommen. Wenn du es doch geschafft hast daran zu kommen, dann wird dir "Sky Deutschland" dieses britische Gerät nicht für das deutsche Sky Abo freischalten. Ich schätze mal, dass selbst die Smartcards, die "Sky Deutschland" verwendet, dort nicht laufen werden. Außerdem meine ich gehört zu haben, dass die Hardware, die im britischen Sky Q Receiver verbaut ist, nicht mit den deutschen / österreichischen Sat-Anlagen bzw. Kabelnetzen kompatibel ist. In England bekommt man von Sky UK bei Bedarf, falls noch nicht vorhanden, die passende Sat-Anlage gegen Aufpreis dazu geliefert (eventuell sogar mit kostenpflichtigem Installationsservice).

 

Außerdem ist das schauen über gecracktes Sky illegal, d. h. nicht erlaubt. Wer es trotzdem tut, der macht sich strafbar, wenn es rauskommt. Sky hat im Oktober 2019 bei seinen Sendern wieder einmal die Verschlüsselung so verändert, das die Sender nur noch mit Sky eigenen Geräten und dazugehöriger Smartcard funktionieren. Außer man verwendet, soweit es im Kabelnetz (noch) geht, die Hardware (z. B. den Kabel-Receiver) vom Kabelnetzbetreiber und schaut darüber die Sky Sender. Somit haben die Menschen mit gecracktem Sky erst einmal Pech und schauen sprichwörtlich in die Röhre, d. h. sie sehen und hören nichts.

 

Gruß, Sonic28

Special Effects
Posts: 6
Post 1212 von 1.244
652 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

@sonic28 

 

Das ist mir bewusst, dass das nicht möglich sein wird und wenn doch dann ist es mit enormen Aufwand verbunden.

 

Zu dem Thema gecracktes Sky... Mir ist das Latte. Außerdem können alle meine bekannten Sky schauen da die neue Verschlüsselung längst wieder geknackt wurde.

Das einzige was sie nicht schauen können ist UHD aber das können wir ja auch nicht. Hatte deswegen nämlich erst am Montag ein Gespräch mit einem der das nutzt.

 

Kurioserweise läuft Sky heute den ganzen Tag schon ohne Probleme. Jetzt wo ich meinen Vertrag widerrufen wollte klappt es plötzlich.

Ich warte mal ab wie es die nächsten Tage weiter läuft.

Kulissenbauer
Posts: 154
Post 1213 von 1.244
465 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

sonic28

hörst du dir selbst zu pfff

 

Lies mal in einschlägigen Foren, v13 und caid 09C4 

Geräuschemacher
Posts: 4
Post 1214 von 1.244
431 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Ich suche immer noch die Lösung. Danke 

 

Geräuschemacher
Posts: 5
Post 1215 von 1.244
304 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Hallo,

Habe seit kurzem SkyQ und auch den hier oft beschriebenen Fehler. Hab mir auch den kompletten Thread durchgelesen, hier dennoch mal das Protokoll aus der ersten Seite:

 

Anschluss des Sky Q Receivers an den TV:

  • Anschluss direkt über HDMI oder sind Geräte dazwischengeschaltet (z.B. AV-Receiver mit HDMI, Switches, Splitter etc.)? --> direkt über HDMI
  • Welches TV Modell wird verwendet (Bitte mit Angabe Hersteller UND Modellbezeichnung)?

sony bravia kdl-50w805b

  • Über welche Empfangsart (Kabel, Satellit, etc.) empfangt Ihr Sky?

Kabel

  • Wird der Ton über HDMI ausgegeben oder über den optischen Ausgang?

Direkt über den Fernseher also HDMI?

  • Worüber wird der Ton ausgegeben (z.B. direkt über den TV, Soundbar, AV-Receiver, SPDIF-Weiterleitung am TV oder ähnliches)?

direkt über den TV

Was tritt auf:

  • Nur Bildaussetzer? Nein
  • Nur Tonaussetzer? Nein
  • Bild UND Tonaussetzer? Ja
  • Immer kombiniert oder unabhängig voneinander? kombiniert, ca. 1-2 Sekunden, Bildschirm wird schwarz und dann nochmal kurz blau/lila und dann geht beides Wieder Ton+Bild

Mit welchen Inhalten?

Bis jetzt kann ich nur für den LiveTV und Aufnahmen reden, da mein OnDemand Inhalte noch nicht freigeschaltet sind...

 

Mit welchem Programmen:

  • Verschlüsselte Sender von Sky und Partner-Sender: Beides
  • Free-to-Air-Sender: Beides

Unter welchen Umständen:

  • Nur beim Start von Inhalten oder beim Umschalten Immer
  • Im laufenden Betrieb Ja
  • Wahllos oder mit einer wiederkehrenden Regelmässigkeit? Relativ wahllos, mal geht es 20-30 Minuten ohne Aussetzer, dann kommen 2 innerhalb von 5 Minuten

Ich habe mir den Thread wie gesagt schon durchgelesen (und daher HDMI, Lan etc. versucht, bringt nichts, über HDMI 1 ist es gefühlt etwas besser als bei 2...). Auch weiß ich, dass der Fernseher aktuell sein muss (ist er). Anscheinend gibt es ja von verschiedenen Hersteller Aktualisierung, die das Problem beheben. Für Sony konnte ich in dem Thread nichts ausmachen. Allerdings hab ich auch relativ wenige Beiträge über Sony lesen können. Daher die Frage: Ist es der hier oft beschriebene Fehler oder kann auch nur das Gerät defekt sein? (er nimmt beispielsweise auch nicht zuverlässig auf).


Und daran anschließend: Hatte mir eigentlich geplant, in irgendwann einen LG OLED55C9 zu kaufen. Allerdings hab ich hier vermehrt über LG Probleme gelesen. Würde mir ungern ein Fernseher kaufen, bei dem es nicht geht. WIe ist hier der aktuelle Stand?

 

Beste Grüße,

Sliet

Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1216 von 1.244
233 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Gibt es für den sharp 65CUG8052 auch ein SW-Update? Würde es gerne wissen bevor ich den tv von der Wand hole für die Seriennummer beim Sharp Kundendienst. Ich kann nicht erkennen ob dieser HDCP 2,2 hat... 

danke 

Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1217 von 1.244
222 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Hallo, seit mehreren Wochen habe ich Bild und Ton Aussetzer bei vielen Programmen. Anfangs waren es nur Sender der Pro7/Sat1 Gruppe, mittlerweile sind deutlich mehr als 50% der Sender die ich schauen. Die meisten davon sind HD Sender, einige SD Sender sind vereinzelt auch dabei aber mittlerweile sind auch Sky Sender davon betroffen, wie z.B Universal HD.

 

Anschluss des Sky Q Receivers an den TV:

- HDMI, es sind keine anderen Geräte dazwischen geschaltet

- Panasonic 50 EXW 734 (Software Version:3.231)

- Empfang: Satellit

- Ton wird über HDMI ausgegeben

- Ton über Kopfhörer zu einem 2.1 System 

 

Was tritt auf:

Immer kombiniert treten Bild- und Tonaussetzer auf

 

Mit welchen Inhalten?

Bei Live Aufnahmen

 

Mit welchem Programmen:

Bei verschlüsselten Sender von Sky, Partner Sendern und Free-to-Air Sendern

 

Unter welchen Umständen:

Nach den Umschalten von Sendern, als auch im laufenden Betrieb treten diese Fehler in wiederkehrenden Regelmässigkeit auf.

 

Kabel wurden ausgetauscht, Sendersuchläufe mehrmals gemacht, das hat bis jetzt nicht geholfen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kulissenbauer
Posts: 154
Post 1218 von 1.244
213 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Bin ich froh das ich modul habe, Null aussetzer egal welche sender.

Maskenbildner
Posts: 321
Post 1219 von 1.244
187 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Das sollte dir die Hotline von Sharp nach meinem Verständnis auch beantworten können, ohne dass du ihnen dafür die Seriennummer nennen musst. Die wird aus meiner Erfahrung nur für Garantiezwecke benötigt, aber hier gehts ja nicht um nen Garantiefall wo der Kundendienst ausrücken muss, sondern das SW-Update kannst du auch selbst durchführen.

Falls sie die Nummer unbedingt vorher wollen, kannst du mal im Service Menu schauen, hier steht wie man da reinkommt. Bei vielen Fernsehern kann man die Seriennummer dort auslesen, ob das bei Sharp Geräten auch geht, weiss ich jedoch nicht. Und Obacht, dass du dort nichts verstellst, nur lesen, aber nichts ändern.

Maskenbildner
Posts: 321
Post 1220 von 1.244
180 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Wenn diese Aussetzer nur mit Aufnahmen auftreten, wie du schreibst, deutet das eher auf einen Fehler mit der Festplatte hin und weniger auf das bekannte HDCP Problem, das TV modellabhängig ist. Würde an deiner Stelle mal bei der Hotline nach einem Tausch der HDD anfragen.

Antworten