Antworten

Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Antworten
bussi57
Special Effects
Posts: 5
Post 1721 von 1.742
2.948 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Werde es versuchen. Habe allerdings auch schon die Software vom Fernseher aktualisiert und in der Woche geht es manchmal auch ohne Aussetzer.

DocG
Kulissenbauer
Posts: 48
Post 1722 von 1.742
2.933 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Kapitel 1 der Sky-Bibel: Es sind immer die Anderen Schuld...

sonic28
Regie
Posts: 6,107
Post 1723 von 1.742
2.939 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog


@DocG  schrieb:

Kapitel 1 der Sky-Bibel: Es sind immer die Anderen Schuld...


Seit es auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver die SkyQ Gerätesoftware gibt und das Gerät sich seitdem der Sky Q Receiver nennt, d. h. seit dem 02. Mai 2018, stimmt deine Ausage. Seit dem ist - laut Sky - nicht der Sky Q Receiver unbedingt Schuld, sondern entweder der Fernseher selber oder bei Empfangsproblemen die Satanlage oder das Kabelnetz.

 

Als es auf dem gleichen Gerät bis zum 01. Mai 2018 die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware gab und das Gerät sich demzufolge der Sky+ Pro Receiver nannte, war das ganze um einiges besser.

 

Wieso ich darauf komme? Ganz einfach:

 

Daran, das es jetzt die SkyQ Gerätesoftware gibt, ist "Sky Deutschland" nicht Schuld. In England gibt es beim Mutterkonzern Sky UK auch einen Sky Q Receiver. Dieser ist von der Hardware her um Längen besser, als der deutsche / österreichische Sky eigene UHD Receiver. Trotzdem wollte der Mutterkonzern Sky UK, dass "Sky Deutschland", die auf den britischen Sky Q Receivern befindliche Gerätesoftware auch auf die deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver aufspielt. Ob das gut geht, war denen egal. Da es von der Hardware her zwei unterschiedliche Geräte sind (ich meine den britischen Sky Q Receiver und den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver), konnte das nicht gut gehen. Was daraus geworden ist, sieht man ja jetzt. "Sky Deutschland" versucht zwar, das eine oder andere zu reparieren bzw. auszubügeln bzw. (wieder) einzuführen, aber das Gelbe vom Ei ist es noch lange nicht.

 

Die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware, war auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver sehr viel besser, d. h. komplett darauf abgestimmt. Da hat (fast) alles gestimmt und gepasst, worüber die Menschheit jetzt bei der SkyQ Gerätesoftware meckert. Hätte „Sky Deutschland“ die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware drauf gelassen und um die neue blaue Benutzeroberfläche und die Apps etc. erweitert, dann wären sehr wahrscheinlich (fast) alle Sky Kunden glücklich und zufrieden mit dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver. Und es würde hier im Sky Forum sehr viel entspannter sein und nicht soviel gemeckert werden, wie es seit der Einführung der SkyQ Gerätesoftware der Fall ist.

 

Selbst die ganzen Bild- und Tonprobleme, die es seit der SkyQ Gerätesoftware gibt, d. h. in Verbindung mit den diversen Fernsehern, hat es mit der vorherigen Sky+ Pro Gerätesoftware kaum bis gar nicht gegeben. Jetzt will Sky es nicht wahrhaben, dass diese Probleme an der SkyQ Gerätesoftware liegen. Da wird das ganze auf den Hersteller des Fernsehers abgeschoben. Soll der doch das passende Update für den Fernseher anbieten, damit der Sky Q Receiver wunderbar am Fernseher läuft. Gibt es vom Hersteller des Fernsehers kein Update der Gerätesoftware mehr, weil z. B. der Fernseher zu alt ist, dann wird dem Sky Kunden geraten, sich einen neuen Fernseher zuzulegen oder zusätzliche Hardware, wie z. B. einen Konverter, zu verwenden. Mit der Sky+ Pro Gerätesoftware hat sich der deutsche / österreichische Sky eigene UHD Receiver den ganzen Fernsehern angepasst. Jetzt müssen sich die Fernseher der SkyQ Gerätesoftware anpassen. Dass das so ist, haben etliche Sky Kunden festgestellt, die auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware drauf hatten und das Gerät lief am Fernseher ohne Probleme. Als dann das Update auf die SkyQ Gerätesoftware kam, hatte der gleiche Sky Kunde mit dem gleichen Fernseher auf einmal Bild- und Tonprobleme.

 

Mit der Sky+ Pro Gerätesoftware gab es beim deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver kaum bis gar keine Empfangsprobleme. Ich meine die altbekannten bunten Klötzchen bzw. Quadrate. Mit der jetzigen SkyQ Gerätesoftware ist das Gerät um einiges empfindlicher geworden, d. h. wo die Sky+ Pro Gerätesoftware das ganze noch überspielt hat, sodass es aussieht, als wenn es keine Empfangsprobleme gibt und alles in Ordnung ist, meckert die SkyQ Gerätesoftware schon rum und zeigt die Empfangsprobleme in Form von z. B. den bunten Klötzchen bzw. Quadraten an.

 

Falls hier einer meint, dass der deutsche / österreichische Sky+ Pro Receiver und der deutsche / österreichische Sky Q Receiver zwei verschiedene Geräte sind, dem sei gesagt, dass das nicht stimmt. Von der Hardware her ist es ein und dasselbe Gerät. Nur die Gerätesoftware ist anders.

 

Selbst die Sky Moderatoren / Sky Moderatorinnen hier im Sky Forum haben hier bereits erwähnt, das die britische SkyQ Gerätesoftware nicht zu 101 Prozent kompatibel ist zu dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver. Aber wenn der britische Mutterkonzern Sky UK will, das die britische SkyQ Gerätesoftware auf die deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver gesetzt werden soll, dann hat das so zu sein.

 

Gruß, Sonic28

DocG
Kulissenbauer
Posts: 48
Post 1724 von 1.742
2.881 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Receiver 5 (in Worten: FÜNF!) ist auf dem Weg. Bekommt man ab dem zehnten eigentlich einen Orden für Tapferkeit als besonders leiderprobter Kunde? 

Was für ein Dreck...

 

Hab den Schrottkasten jetzt abgestöpselt, beide Satkabel wieder direkt an den Fernseher angeschlossen und genieße einen flickerfreien Fernsehabend. Zum Glück gibt es ja noch Netflix und Amazon Prime - da funktioniert wenigstens alles so, wie es soll: zuverlässig.

sonic28
Regie
Posts: 6,107
Post 1725 von 1.742
2.858 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog


@DocG  schrieb:

Receiver 5 (in Worten: FÜNF!) ist auf dem Weg. Bekommt man ab dem zehnten eigentlich einen Orden für Tapferkeit als besonders leiderprobter Kunde? 


Würde Sky endlich mal die SkyQ Gerätesoftware so umprogrammieren, dass diese zu dem wird, womit (fast) alle Sky Kunden zufrieden sind, bzw. Sky würde eine komplett andere Gerätesoftware auf diesem Gerät anbieten, dann würde es auch nicht soviele Beschwerden geben und Sky müsste nicht sooft das Gerät austauschen, was für den Sky Kunden jedesmal komplett gratis (kostenlos ; umsonst) ist. Das ganze tauschen sind doch auch versteckte Kosten, die Sky jedesmal hat und diese in irgendeiner Form zurückhaben will. Da der Sky Kunde diese nicht zahlen muss, weil ein Defekttausch für den Sky Kunden komplett gratis (kostenlos ; umsonst) ist, wird das dann sicherlich durch (mehr) Werbung ausgeglichen. Oder man spart an den Kosten für die Sat-Transponder bzw. Kabelkanäle, indem man alles, was man linear anbietet, auf die vorhandenen Transponder bzw. Kanäle "quetscht", was dann zu Lasten der Bildqualität auf dem Sky Q Receiver geht.

 

Oder Sky bringt endlich mal einen komplett anderen Receiver raus, der von der Gerätesoftware und von der Hardware her um Längen besser ist, als der jetztige deutsche / österreichische Sky eigene UHD Receiver in Verbindung mit der SkyQ Gerätesoftware, d. h. die Gerätesoftware ist auf dem neuen Receiver besser programmiert und abgestimmt auf die Hardware, wie es jetzt bei dem Sky Q Receiver ist. Außerdem sollte auf dem neuen Receiver alles machbar sein, was man auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver machen konnte, als dort bis zum 01. Mai 2018 die Sky+ Pro Gerätesoftware drauf war. Ich meine den Videotext / Teletext und die manuelle Programmierung einer Aufnahme mit Eingabe von Datum und Uhrzeit, um nur mal ein paar Dinge zu nennen. Außerdem sollte das neue Gerät nicht so empfindlich beim Empfang sein, wie es die jetztige SkyQ Gerätesoftware ist. Ich meine die ach so tollen bunten Klötzchen / Quadrate, die bei der SkyQ Gerätesoftware schneller zum Vorschein kommen, als bei anderen Receivern. Auch das Zusammenspiel mit diversen Fernsehern, was man z. B. in diesem Thread, wo ich gerade schreibe, nachlesen kann, sollte besser sein, als es jetzt ist.

 

Wäre schön, wenn bei Sky deswegen endlich mal was passiert.

 

Gruß, Sonic28

Sanny_G
Moderator
Posts: 5,120
Post 1726 von 1.742
2.805 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Hallo zusammen, bitte entschuldigt die späte Reaktion.

In der Regel weisen Bild- und Tonprobleme auf ein Empfangs- und somit nicht auf ein Geräteproblem hin. Je nach vorliegender Störung gibt es online z. B. folgende Links, die ihr bitte vollständig durchgehen möchtet.

- https://www.sky.de/hilfecenter/problem-ohne-hinweis/bild-ist-verpixelt-ueber-den-sky-q-receiver-1001...
- https://www.sky.de/hilfecenter/problem-ohne-hinweis/immer-wieder-schwarzes-bild-auf-sky-q-receiver-1...
- https://www.sky.de/hilfecenter/problem-loesen/bild-und-ton-werden-nicht-synchron-wiedergegeben-10012...
- https://www.sky.de/hilfecenter/problem-ohne-hinweis/zu-wenige-sender-auf-meinem-sky-q-receiver-10013...
- https://www.sky.de/hilfecenter/problem-mit-hinweis/hinweis-11180-1001122

Ratsam ist in jedem Fall, den zuletzt genannten Link einmal vollständig durchzugehen. Auch der Test an einem anderen Antennenanschluss, bei z. B. einem Nachbarn, sollte man in Erwägung ziehen. In diesem Fall kann man den Sky Q Receiver zudem mal an einen anderen TV anschließen, um zu schauen, ob sich dieser wirklich nicht mit dem vorhanden "verträgt".

VG, Sanny
krueger_freddy
Special Effects
Posts: 9
Post 1727 von 1.742
2.775 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Hallo @Sanny_G  , danke das du hier dich mal getraut hast was zu schreiben.

Leider hast Du wohl weder den Text im Thread gelesen noch verstanden worum es hier geht.

Es geht NICHT um empfangs Probleme, sondern um ein Komunitkations Problem zwischen dem SkyQ Reciver deines Arbeitgebers und Bestimmten TV Geräten. Das Poblem scheint in der HDMI Spezifiktaion oder dem Kopierschutz der beiden Geräte zu liegen.

Hier Links zu Posten, die das Problem bei der Empfangseinheit. Sat oder Kabel suchen, führt nicht zur Lösung. Auch wenn es noch so einfach ist diese aus dem Handbuch per Copy Paste hier einzufügen.

 

Ich bitte dich oder deine Kollegen mal den Thread auch zu lesen wo deine Kunden das Problem haben.

 

 

DocG
Kulissenbauer
Posts: 48
Post 1728 von 1.742
2.763 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Als Kunde erwarte ich ein Produkt, welches ich auspacke, anschließe und es funktioniert. Fertig!

 

Statt dessen bekomme ich hier eine Checkliste, als wollte ich eine Sojus-Rakete starten. Es ist NICHT Aufgabe des Kunden, Fehler in Eurer Hard- oder Software zu suchen! Nehmt Euch ein Beispiel an Unternehmen, die es schaffen, funktionierende Produkte zu verkaufen und hört auf, Schrott zu vertreiben. Ich habe weder die Zeit noch die Lust, mich mit so etwas zu befassen. 

Wuestenprophet
Special Effects
Posts: 3
Post 1729 von 1.742
2.762 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Mein Receiver setzt in letzter Zeit täglich aus.
Muss also stets Stromlos gemacht und neu gestartet werden.
Die Kundendiensthotline (wahrscheinlich ein sogenanntes Callcenter) ist so ziemlich das letzte!
Echt jetzt!
Habe ich es, als Kunde, wirklich nötig mich wie ein Bittsteller (2 x hintereinander Auflegen, beim 3. mal dann herablassende Bemerkungen über meinen Beruf, plus der Drohung dass meine Telefonnummer auf eine schwarze Liste kommt falls ich es wieder wagen sollte lauter zu werden) behandeln zu lassen?
Rabatt (oder ein sonstiges Angebot) um mich für meine Unannehmlichkeiten ein klein wenig zu Entschädigen gab es natürlich nicht. Auch das Argument dass ich ja zahlender (!) Kunde bin wurde nur mit hönischen Gelächter quittiert.
Wenn das die allgemeine Geschäftsgebarung zu werden droht, dann werden meine Gattin und ich vielleicht über eine Vertragsauflösung nachdenken.
Ich überlege gerade jetzt den Vertriebspartner (in meiner Heimat) zu kontaktieren um nachzufragen was da gerade schiefläuft.
 
sonic28
Regie
Posts: 6,107
Post 1730 von 1.742
2.755 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog


@DocG  schrieb:

Als Kunde erwarte ich ein Produkt, welches ich auspacke, anschließe und es funktioniert. Fertig!


So sollte es eigentlich auch sein. Wie du selber auch schon bemerkt hast, ist das im Sky Universum nicht vorgesehen.

 

 


@DocG  schrieb:

Statt dessen bekomme ich hier eine Checkliste, als wollte ich eine Sojus-Rakete starten.


Ich würde mal sagen, dass das starten einer Sojus-Rakete einfacher und zuverlässiger ist, als der Sky Q Receiver.

 

 


@DocG  schrieb:

Es ist NICHT Aufgabe des Kunden, Fehler in Eurer Hard- oder Software zu suchen!


Aufgabe des Kunden ist es nicht. Da hast du Recht. Aber bei Sky scheint das wohl anders zu sein.

 

 


@DocG  schrieb:

Nehmt Euch ein Beispiel an Unternehmen, die es schaffen, funktionierende Produkte zu verkaufen und hört auf, Schrott zu vertreiben.


Sky selber sieht das ganze aber nicht als Schrott. Alles nach dem Motto "Bei uns läuft es, wie es soll, also liegt es am Kunden (z. B. an seinem Fernseher oder seiner Satanlage oder dessen Kabelnetz etc.)".

 

 


@DocG  schrieb:

Ich habe weder die Zeit noch die Lust, mich mit so etwas zu befassen. 


Wer hat das schon.

 

Noch was am Rande: Ein(e) Sky Moderator(in) kann für das ganze selber nichts dafür. Wie man an Hand von z. B. Likes oder PNs (Private Nachrichten) der Sky Moderatoren / Sky Moderatorinnen sehen kann, sehen sie das größtenteils genauso. Nur was dazu im Sky Forum zu schreiben, ist für eine(n) Sky Moderator(in) nicht so einfach, weil es halt öffentlich ist. Wer weiß, wie der Arbeitgeber darauf reagiert?

 

Gruß, Sonic28

Sanny_G
Moderator
Posts: 5,120
Post 1731 von 1.742
2.770 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Hallo @krueger_freddy, natürlich ist mir der Sinn dieses Threads bekannt, aber leider gibt es hier auch Meldungen, wo eher ein Empfangsproblem die Ursache sein könnte oder etwas anderes. Aus diessem Grund habe ich mich hier zu Wort gemeldet.

Alles Weitere wird hier von den zuständigen Kollegen gelesen und notiert, worauf wir Modertoren jedoch keinen Einfluss haben oder etwas veranlassen können.

VG, Sanny

DocG
Kulissenbauer
Posts: 48
Post 1732 von 1.742
2.752 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Wenn ein Fernseher, der DIREKT an einer Sat-Antenne angeschlossen ist, absolut perfekt und zuverlässig funktioniert und der selbe Fernseher Bildaussetzer hat, wenn er das selbe Signal über euren Receiver bekommt, dann muss ich kein Experte sein, um den Fehler zu erkennen. Aber als Callcenter-Mitarbeiter mit Ansagen von "oben" würde ich vermutlich auch Checklisten verschicken und jedes Problem auf eine andere - bloß keine Hausinterne - Komponente schieben.

Richtige Antwort
Sanny_G
Moderator
Posts: 5,120
Post 1733 von 1.742
10.133 Ansichten

Betreff: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Liebe Sky Community-Nutzer, 

 

dieser Thread geht nun bald ins dritte Jahr seines Bestehens und wir haben festgestellt, dass mittlerweile sehr viele Fehlerbilder hier diskutiert werden, die nichts mehr mit dem ursprünglichen Problem zu tun haben und die auch keinen Fragenkatalog mehr nötig machen. 

 

Nutzer, die das folgende, sehr konkrete Fehlerbild* im Zusammenspiel mit einem Sky Q Receiver auf ihrem TV feststellen

 

*Kombinierte Bild- und Tonaussetzer von wenigen Sekunden (1-2s) Länge, unabhängig vom ausgewähltem Inhalt auf dem Receiver (live TV oder VoD)


und darüber hinaus ein TV-Modell der Marke:

 

  • JVC
  • Medion
  • Panasonic
  • Philips
  • Sharp
  • Telefunken
  • Toshiba

 

verwenden, mögen sich bitte an den Support ihres TV-Herstellers wenden. Für betroffene Modelle dieser Marken gibt es schon seit längerem Software-Updates, die den Fehler beheben und zur Zeit nur auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.

 

Bitte beachtet jedoch, dass es hier um ein sehr genau eingrenzbares Symptom geht, dass in keinen Zusammenhang mit ähnlichen Fehlerbildern, wie z. B. Aussetzern oder Pixelbildungen nur beim Live-TV oder nur beim Streaming, steht. Nur wenn die genannten Bedingungen, wie zuvor beschrieben zutreffen, bitten wir um Kontaktaufnahme mit dem TV Hersteller.

 

Nutzer eines TV-Modells, für das es kein SW Update gibt und die dieses Symptom ebenfalls feststellen, haben noch die Möglichkeit bestimmte HDMI-Repeater in den Signalweg zu schalten. Damit lässt sich der Fehler ebenfalls zuverlässig beheben. Weitere Informationen zu empfohlenen Repeater Modellen findet ihr weiter hinten im Thread. (Bitte habt Verständnis dafür, dass wir keine offizielle Empfehlung für ein bestimmtes Gerät an dieser Stelle aussprechen können.)

 

In unklaren Fällen, bitten wir euch, wie gewohnt, zunächst die Suche zu nutzen und wenn sich kein ähnliches Thema finden lässt, einen neuen Thread dazu zu erstellen. Wir werden dann weiterhin zusammen mit euch versuchen das Problem ausfindig zu machen und zu helfen.

 

Wir bitten euch entsprechend um Verständnis, dass wir diesen Thread nun schließen werden. 

 

VG, Euer Sky Community-Team

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Michael2908
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1734 von 1.742
1.270 Ansichten

Ich habe Bild und Tonaussetzer bei meinem Telefunken TV

Seit der Umstellung auf Sky Q tritt bei einem Receiver ( mit Telefunken TV ) das Problem mit Bild- und Tonaussetzern auf, auf dem zweitem Gerät ( mit Panasonic TV  TX-P42X10E ) aber nicht. Alte Sky Receiver liefen auf beiden Geräten ohne Probleme

 

Beim Problemgerät Telefunken:

Anschluss des Sky Q Receivers an den TV:

  • Anschluss direkt über HDMI oder sind Geräte dazwischengeschaltet (z.B. AV-Receiver mit HDMI, Switches, Splitter etc.)? HDMI direkt
  • Welches TV Modell wird verwendet (Bitte mit Angabe Hersteller UND Modellbezeichnung)? TELEFUNKEN C55U320N4CW-3D
  • Über welche Empfangsart (Kabel, Satellit, etc.) empfangt Ihr Sky? Kabel
  • Wird der Ton über HDMI ausgegeben oder über den optischen Ausgang? HDMI
  • Worüber wird der Ton ausgegeben (z.B. direkt über den TV, Soundbar, AV-Receiver, SPDIF-Weiterleitung am TV oder ähnliches)? Soundbar über optisches Kabel

Was tritt auf:

  • Bild UND Tonaussetzer? Ja
  • Immer kombiniert oder unabhängig voneinander? Kombiniert

Mit welchen Inhalten?

  • Live und/oder UND
  • VOD und/oder UND
  • Aufnahmen auf HDD und/oder UND
  • Offline-Inhalte von HDD JA

Mit welchem Programmen:

  • Verschlüsselte Sender von Sky und Partner-Sender JA
  • Free-to-Air-Sender JA

Unter welchen Umständen:

  • Nur beim Start von Inhalten oder beim Umschalten NEIN, generell
  • Im laufenden Betrieb JA
  • Wahllos oder mit einer wiederkehrenden Regelmässigkeit? WAHLLOS wiederkehrend
c-p
Tiertrainer
Posts: 14
Post 1735 von 1.742
1.945 Ansichten

Sky Q Bild und Tonaussetzer

Hallo zusammen,

ich weiss daß der Riesen- Thread geschlossen ist, aber ich habe zu dem leidigen Thema eine, für mich, wichtige Frage:

Treten die Bild und Tonaussetzer durch Sky Q  auch bei Panasonic TV's auf? Ich möchte mir nämlich einen TX - 65GZN1509 kaufen. Für Antworten wäre ich sehr dankbar. 

schütz
Regie
Posts: 11,299
Post 1736 von 1.742
1.928 Ansichten

Betreff: Sky Q Bild und Tonaussetzer

Wieso geschlossen, bei mir nicht.🤔

Sky-Q-Aussetzer-Bild-Ton-Fragenkatalog 

 

 

c-p
Tiertrainer
Posts: 14
Post 1737 von 1.742
1.926 Ansichten

Betreff: Sky Q Bild und Tonaussetzer

Da war ein Thread mit ca. 86 Seiten. 

schütz
Regie
Posts: 11,299
Post 1738 von 1.742
1.923 Ansichten

Betreff: Sky Q Bild und Tonaussetzer

Nöee...87 Seiten inzwischen und der ist offen.😉

c-p
Tiertrainer
Posts: 14
Post 1739 von 1.742
1.918 Ansichten

Betreff: Sky Q Bild und Tonaussetzer

Aha, hab ich übersehen.

Weiss denn jemand was über Panasonic TV's? 

schütz
Regie
Posts: 11,299
Post 1740 von 1.742
1.915 Ansichten

Betreff: Sky Q Bild und Tonaussetzer

Kannst ja mal nachfrage ob einer einen hat.

Da ist bestimmt der eine oder andere dabei...

 

tmp.jpg

Antworten