Antworten

Sky On Demand: Katalog leer gefegt

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
0xdeadbeef
Kulissenbauer
Posts: 47
Post 1 von 36
1.114 Ansichten

Sky On Demand: Katalog leer gefegt

Grüße,

mir ist heute aufgefallen dass mein Sky On Demand komplett leer gefegt ist. Unter "Meine Inhalte"  steht bei jedem "Dieser Titel ist nicht mehr im On Demand Katalog verfügbar.". Unter "Alle Filme" ist unter "A" nur "Alexander". Unter "Alle Serien" gibt es nur 11 Serien.

Das was noch da ist funktioniert problemlos... Sogar besser, es läuft keine Werbung. Alle VODs laufen sofort an. Sehr seltsam.

Gab es irgendeine Umstellung? ich hab den Receiver schon neu gestartet und nach Updates gesucht.

Es ist ein PACE TDS866NSDX und die Software ist vom 04.12.2019.

Answer

Beste Antworten
Richtige Antwort
grauerwolf
Kamera
Posts: 2,521
Post 2 von 36
1.109 Ansichten

Betreff: Sky On Demand: Katalog leer gefegt

Hallo @0xdeadbeef !

 

Du nutzt sicher noch den Sky+.

In den vergangenen Wochen wurden an alle Sky+ Nutzer Briefe versendet, dass das Angebot dort radikal gekürzt wurde. Leider sind offensichtlich nicht alle Briefe angekommen.

 

Über Sky on Demand sind nurnoch die Inhalte verfügbar, welche nicht über das Internet laufen. Von Serien gibt es nurnoch einzelne Episoden. Der Sky Store und 18+ sind leider garnicht mehr verfügbar.

 

Die Sky+ Kunden werden auf diese Weise dazu gezwungen, auf den SkyQ zu wechseln. Wer das nicht möchte, kann nurnoch kündigen.

 

Viele Grüße

grauerwolf

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Alle Antworten
Antworten
Richtige Antwort
grauerwolf
Kamera
Posts: 2,521
Post 2 von 36
1.110 Ansichten

Betreff: Sky On Demand: Katalog leer gefegt

Hallo @0xdeadbeef !

 

Du nutzt sicher noch den Sky+.

In den vergangenen Wochen wurden an alle Sky+ Nutzer Briefe versendet, dass das Angebot dort radikal gekürzt wurde. Leider sind offensichtlich nicht alle Briefe angekommen.

 

Über Sky on Demand sind nurnoch die Inhalte verfügbar, welche nicht über das Internet laufen. Von Serien gibt es nurnoch einzelne Episoden. Der Sky Store und 18+ sind leider garnicht mehr verfügbar.

 

Die Sky+ Kunden werden auf diese Weise dazu gezwungen, auf den SkyQ zu wechseln. Wer das nicht möchte, kann nurnoch kündigen.

 

Viele Grüße

grauerwolf

0xdeadbeef
Kulissenbauer
Posts: 47
Post 3 von 36
1.067 Ansichten

Betreff: Sky On Demand: Katalog leer gefegt

Danke,

aber was heisst das? Ich verstehe bis heute nicht was Sky+ und SkyQ sind. Sind das Apps? Angebote? Geräte?  Produktoptionen? Es interessiert mich nicht. Sky ist echt super was Kundenverarsche angeht.

Wenn ich einfach einen neuen Receiver brauche, solln sie ihn mir doch schicken, das ist Kern eines Abomodells.

Vermutlich ist es das aber nicht, oder? Vermutlich muss ich irgendwas beauftragen mit dem sie mich dann wieder übers Ohr hauen?

Mit diesem Sky Extra nerven sie mich auch seit 5 Jahren jeden Monat. Ich hab keinen Plan was es ist, aber angeblich ist es super toll und absolut kostenlos - JA DANN SCHENKT MIR DEN ***** HALT!

 

Sorry, bin genervt ^^

stevie007
Kostümbildner
Posts: 214
Post 4 von 36
1.043 Ansichten

Betreff: Sky On Demand: Katalog leer gefegt

Sorry, wer als langjähriger Kunde noch nicht mitbekommen hat, welcher der aktuelle Receiver ist, dem.......

bei der vielen Werbung im TV, Internet und bei Sky auf den Webseiten usw. usw. kann einem das doch nicht wirklich entgehen. Eigentlich lustig und kaum zu glauben, obwohl es schon fast traurig ist. Es gibt so eine Suchmaschine, GUUGEL oder so ähnlich, da kann man nach "Sky-Q" fragen. Nach einem Bruchteil einer Sekunde bekommt man die Antwort und könnte sich solche Beiträge hier echt sparen. Also: Sky kontaktieren und Q-Receiver kommt nach Hause und alles ist auf dem neuesten Stand.

Amsel11
Synchronsprecher
Posts: 907
Post 5 von 36
1.041 Ansichten

Betreff: Sky On Demand: Katalog leer gefegt


@0xdeadbeef  schrieb:

Danke,

aber was heisst das? Ich verstehe bis heute nicht was Sky+ und SkyQ sind. Sind das Apps? Angebote? Geräte?  Produktoptionen? Es interessiert mich nicht.


Ja, es gibt viele Dinge im Leben die einen nicht interessieren, die man aber bei einem Abo wissen sollte.

Zu sagen, ich habe keinen Plan, es interessiert mich nicht, wird Dir nicht weiterhelfen.

 

Viel Glück😋

kleines23
Drehbuchautor
Posts: 1,583
Post 6 von 36
1.045 Ansichten

Betreff: Sky On Demand: Katalog leer gefegt

@0xdeadbeef Sky+ und Sky Q sind die Receiver, Du hast noch den Sky+ und da gab es schon lange kein Software update mehr. So wie schon geschrieben haben die Kunden Post bekommen um den Receiver zu tauschen, Du scheinbar nicht. Jetzt wurde vieles eingestellt was Du ja geschrieben hast. Bei Sky extra kannst Du an Gewinnspielen teilnehmen, um so länger Du bei Sky bist um so höher ist Dein Status. Warte auf ein Mod, da kannst Du alles besprechen. 

 

0xdeadbeef
Kulissenbauer
Posts: 47
Post 7 von 36
1.017 Ansichten

Betreff: Sky On Demand: Katalog leer gefegt

@stevie007  @Amsel11 

Ich hab durchaus versucht mich zu informieren und natürlich kenne ich den neuen Receiver von den Werbebildchen. Aber SkyQ wird immer als "Erlebnis" beworben, nicht als "Ja das ist halt seit 3 Jahren das Standardgerät". In den FAQ sind "Was ist SkyQ" und "Was ist der SkyQ receiver" unterschiedliche Fragen und erstere ist hauptsächlich Marketing-Prosa.

Nochmal: Wenn der SkyQ Receiver seit Jahren das Standard-Gerät ist, dann verstehe ich nicht warum ich als Kunde in einem Abo-Modell selbst aktiv werden muss um ihn zu bekommen und noch dazu warum viele die Abschaltung von Sky+ als Mittel sehen, Kunden zu SkyQ zu nötigen. So schreiben das auch die Medien. Wenn Sky+ und SkyQ nur die Endgeräte sind und nichts mit dem Abo-Modell zu tun haben, dann würde sich doch keiner aufregen.

 

Selbiges bei Extra. Und ich hab grade nachgeschaut, ich bekomme dazu bis zu DREI Mails im Monat! Auf https://www.sky.de/mein-sky/sky-extra-174018 ist nicht erklärt was Extra ist. Da steht was von Kino-Karten, Konzentern, Filmen aus dem Shop... Aber nicht unter welchen Bedingungen da man was bekommt.

Steht da dass es ein Gewinnspiel ist? Nein. Hör ich hier zum ersten mal... Und warum muss ich es erst aktivieren?

 

Andere Firmen schreiben mir klipp und klar in einer Mail "Hey, Sie sind jetzt 5 jahre bei uns Kunde. Als Geschenk bekommen Sie von uns diesen Toaster, eine Rheumadecke oder 20 Eur Rabatt. Wählen Sie hier".

 

Bei Sky dagegen wird immer alles so vermarktet dass man denkt, egal wo man hinguckt, man wird abgezogen.

Und genau das ist die Lehre die ich als Langjähriger Kunde bisher draus gezogen habe 😉 

Amsel11
Synchronsprecher
Posts: 907
Post 8 von 36
1.009 Ansichten

Betreff: Sky On Demand: Katalog leer gefegt


@0xdeadbeef  schrieb:

Andere Firmen schreiben mir klipp und klar in einer Mail


Ja, aber was nützt es Dir wie es irgendwo anders ist,

Du musst doch hier mit Sky klar kommen.

 


@0xdeadbeef  schrieb:

Und genau das ist die Lehre die ich als Langjähriger Kunde bisher draus gezogen habe 😉 


Scheinbar aber nicht.

 

Du musst halt auch die E Mails die Du bekommst lesen und wenn etwas nicht sofort verstanden wird oder ersichtlich ist einfach mal googeln oder wie jetzt auch hier im Forum nachfragen.

 

Aber mit "es interessiert mich nicht" und aufzählen wie es wo anders ist,

wirst Du Dein Anliegen nicht lösen, nur mit informieren.

 

Und hier im Thread wurde Dir ja schon viel erklärt und geraten.

mender2
Maskenbildner
Posts: 265
Post 9 von 36
980 Ansichten

Betreff: Sky On Demand: Katalog leer gefegt


@0xdeadbeef  schrieb:

 

Nochmal: Wenn der SkyQ Receiver seit Jahren das Standard-Gerät ist, dann verstehe ich nicht warum ich als Kunde in einem Abo-Modell selbst aktiv werden muss um ihn zu bekommen und noch dazu warum viele die Abschaltung von Sky+ als Mittel sehen, Kunden zu SkyQ zu nötigen. So schreiben das auch die Medien. 

😉


Ein wenig Eigeninitiative ist aber nicht verkehrt, und wo wird denn sonst  irgendwas hinterhergeworfen?

Z.B. Als die 3G Mobilfunk Abschaltung umgesetzt wurde, haben die Kunden ohne passendes Handy auch Pech gehabt.

wenn ich irgendwo ein Abo habe verfolge ich selbst ob die Bedingungen und Gerätschaften aktuell sind bzw zu mir passen und warte nicht vergebens das mir jemand was vor den Ar..... trägt.

0xdeadbeef
Kulissenbauer
Posts: 47
Post 10 von 36
924 Ansichten

Betreff: Sky On Demand: Katalog leer gefegt


@mender2  schrieb:

Ein wenig Eigeninitiative ist aber nicht verkehrt, und wo wird denn sonst  irgendwas hinterhergeworfen?

Z.B. Als die 3G Mobilfunk Abschaltung umgesetzt wurde, haben die Kunden ohne passendes Handy auch Pech gehabt.

wenn ich irgendwo ein Abo habe verfolge ich selbst ob die Bedingungen und Gerätschaften aktuell sind bzw zu mir passen und warte nicht vergebens das mir jemand was vor den Ar..... trägt.


Das kannst du doch nicht mit 3G vergleichen, wo es tausende frei verfügbare Endgeräte auf dem Markt gibt.

Für Sky gibt es genau ein Gerät das du nur als Leihgerät von Sky als Teil des Abos beziehen kannst. Dass du da eine Wahl hast ist seit 10 Jahren Geschichte.

 

Wenn du das vergleichen willst, dann mit einem Telefon/Internet Anbieter der auf Routerzwang baut. Beispiel Vodafone mit Kabel oder o2 mit xDSL. Bei beiden bin ich bzw. Familienangehörige Kunde und bei beiden hat sich schon mehrmals der Betreiber aktiv gemeldet wenn ein neues Modem notwendig war, weil die DSLAM xDSL Technik oder DOCSIS Standard umgestellt wurden. Man bekommt vorab eine Ankündigung über den Tag der Umstellung und was zu tun ist und ein paar Tage vor der Umstellung das neue Modem per Post.

Kein Internet-Anbieter würde es sich trauen so eine Umstellung einfach zu machen und dann abzuwarten bis sich die Kunden beim Support beschweren.

 

Ich bin Mails und Briefe von Sky durchgegangen und kann nichts zur Abkündigung des Sky+ Receivers finden.

Mein letzter Brief von Ende letzten Jahres titelt "Dein Sky Abo bleibt günstig. Wir haben tolle Neuigkeiten für dich, dein Abo bleibt günstig".

Was aber eigentlich drin steht ist: Ab 2023 zahlst du 14% mehr im Monat, weil isso.

Natürlich wird darin auch schön gelogen und behauptet es würde ein vertraglich vereinbarter Sprung auf den Listenpreis entfallen. Das stimmt nicht, denn ich habe mir längst vor über 4 Jahren zusichern lassen dass ich dauerhaft den vereinbarten Preis zahle.

Und da wundert sich noch jemand dass ich überall Abzocke vermute...

mender2
Maskenbildner
Posts: 265
Post 11 von 36
917 Ansichten

Betreff: Sky On Demand: Katalog leer gefegt

@0xdeadbeef 
du kannst hier schreiben was Du willst, und rum jammern wie Du möchtest, nichts ist in Stein gemeißelt  -  schon gar nicht in der kurzlebigen Zeit von heute.

Wenn sich die technischen Voraussetzungen ändern dann muss man sich denen anpassen oder halt kündigen aber rum jammern ändert nichts.

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 33,079
Post 12 von 36
860 Ansichten

Betreff: Sky On Demand: Katalog leer gefegt

...um es kurz zu machen: ich habe hier das exakt gleiche Thema. Heute mit Erstaunen oder besser mildem Entsetzen festgestellt, dass ich für geschmeidige knapp 40 Euro pro Monat mittlerweile ein On-Demand Angebot bekomme, dass aus zwei schlanken Dokumentationen und einer Handvoll von Filmen besteht. Von Sky kam zuletzt nur ein Brief über eine Preiserhöhung unseres "ENTERTAINMENT + CINEMA + HD"–Paketes, dass wir vor einigen Jahren abgeschlossen haben, aber keinerlei Infos über ein Wechsel zu einem "Sky Q" ?? oder was auch immer. Unser Festplatten Sky-Receiver hat auch schon einige Jahre auf dem Buckel, tat bisher aber anstandslos seinen Dienst. Weil Sky-On-Demand nun komplett ausgedünnt war, der mehrfache Neustart des Receivers heute Abend auch keine Abhilfe brachte, bin ich ja nun regelrecht dankbar, dass mich Google und die Anmeldung in dieser Community hier auf diese Themenseite geführt hat und ich nun etwas schlauer bin.

 

Ich kann Sky zu diesem katastrophalen Kundenmanagement nur ganz herzlich gratulieren.

Amsel11
Synchronsprecher
Posts: 907
Post 13 von 36
837 Ansichten

Betreff: Sky On Demand: Katalog leer gefegt


@Anonym  schrieb:

Ich kann Sky zu diesem katastrophalen Kundenmanagement nur ganz herzlich gratulieren.


Naja, in der heutigen Zeit sind Katastrophen eher was anderes😘

 

Aber warum die Aufregung?

Wenn Du hier mal quergelesen hast, auf dem neusten Stand bist und erfährst,

dass Sky schon seit vielen Jahren den Kunden einen Austausch des Sky+ Receivers zu einem Sky Q Receiver

schmackhaft machen will, zuletzt durch E Mails an nahezu alle Kunden wo das jetztig Szenario angekündigt wird.

 

Das das bei Dir aus irgend welchen Gründen nicht angekommen ist hat eher nichts mit einer Katastrophe

zu tun, sondern das bei vielen 100.000end Kunden evtl. auch mal einer durchrutscht (geht ja alles automatisch)

oder auch ein Kunde die E mail schlicht nicht richtig gelesen hat oder die E Mail im Spam oder sonst wo gelandet ist.

 

Kein Problem, dass kann hier ein Mitarbeiter mit Dir besprechen und lösen.

Also nichts dramatisches.😍 oder ein Grund entsetzt zu sein.😎

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 33,079
Post 14 von 36
811 Ansichten

Betreff: Sky On Demand: Katalog leer gefegt

Da ich selber im Commercial-Bereich (alias "Sales/Marketing") arbeite, erlaube ich mir dennoch an der Einschätzung "katastrophales Kundenmanagement" festzuhalten. Wenn es genehm ist... 😉

 

Ich bin ja nun dank diverser Kommmentare eifriger Foristen wie Ihnen um einiges schlauer, was mein Sky–Abo bzw. den Receiver betrifft. Trotzdem drollig, dass es der Anbieter nicht auf die Reihe bekommt, die Kunden anständig zu informieren und ich scheine ja beileibe nicht der Einzige zu sein, der mit dem aus heiterem Himmel reduzierten Angebot ein akutes Thema hat. Na ja, bleiben ja immer noch das Apple TV, Prime und Netflix. Sky eben dann in Kürze nicht mehr. 😊

puhbert
Kamera
Posts: 2,951
Post 15 von 36
758 Ansichten

Betreff: Sky On Demand: Katalog leer gefegt

@Anonym  Da ich selber im Commercial-Bereich (alias "Sales/Marketing") arbeite, erlaube ich mir dennoch an der Einschätzung "katastrophales Kundenmanagement" festzuhalten. Wenn es genehm ist... 

 

Na gerade dann solltest du das ja wissen und Informiert sein😎

 

puhbert
Kamera
Posts: 2,951
Post 16 von 36
752 Ansichten

Betreff: Sky On Demand: Katalog leer gefegt

@0xdeadbeef 

Man bekommt vorab eine Ankündigung über den Tag der Umstellung und was zu tun ist und ein paar Tage vor der Umstellung das neue Modem per Post.

Kein Internet-Anbieter würde es sich trauen so eine Umstellung einfach zu machen und dann abzuwarten bis sich die Kunden beim Support beschweren.

 

Diese vorabinformation kam aber von SKY ,sogar als Anschreiben und wurde auch in den Medien aufgegriffen.

Einfach mal informieren, tun andere doch auch.

Das gute daran ,man kann dann auch in aller Ruhe für sich selbst entscheiden wie man weiter SKY empfangen will.

Gut.....es ist natürlich einfacher erst einmal los zuheulen,vielleich finden sich ja einpaar Mitstreiter,nur wenn ich hier die Antworten so lese, scheint es nicht so.

puhbert
Kamera
Posts: 2,951
Post 17 von 36
749 Ansichten

Betreff: Sky On Demand: Katalog leer gefegt

@0xdeadbeef 

Danke,

aber was heisst das? Ich verstehe bis heute nicht was Sky+ und SkyQ sind. Sind das Apps? Angebote? Geräte?  Produktoptionen? Es interessiert mich nicht. Sky ist echt super was Kundenverarsche angeht

 

Mit dem Satz, verarschst du dich doch gerade selbst😁

stevie007
Kostümbildner
Posts: 214
Post 18 von 36
706 Ansichten

Betreff: Sky On Demand: Katalog leer gefegt

@Anonym, was ist faul an deinem Profil? Über 34000 Posts und so ein Blödsinn schreiben! Sollte es tatsächlich ein reales Profil sein, dann kann man nur den Kopf schütteln. Wer als langjähriger Sky Kunde bis heute nie etwas vom Q-Receiver mitbekommen hat, der lebt ja abgeschottet von allen online Medien, kaum vorstellbar und unglaubwürdig!

mender2
Maskenbildner
Posts: 265
Post 19 von 36
703 Ansichten

Betreff: Sky On Demand: Katalog leer gefegt


@stevie007  schrieb:

@Anonym, was ist faul an deinem Profil? Über 34000 Posts und so ein Blödsinn schreiben! Sollte es tatsächlich ein reales Profil sein, dann kann man nur den Kopf schütteln. Wer als langjähriger Sky Kunde bis heute nie etwas vom Q-Receiver mitbekommen hat, der lebt ja abgeschottet von allen online Medien, kaum vorstellbar und unglaubwürdig!


@stevie007 

das ist nicht sein Profil, der User hat sein eigentliches Profil gelöscht und danach werden alle Beiträge gelöschter User unter dem Anonym Profil zusammen gefasst.

0xdeadbeef
Kulissenbauer
Posts: 47
Post 20 von 36
678 Ansichten

Betreff: Sky On Demand: Katalog leer gefegt


@Amsel11  schrieb:

Wenn Du hier mal quergelesen hast, auf dem neusten Stand bist und erfährst,

dass Sky schon seit vielen Jahren den Kunden einen Austausch des Sky+ Receivers zu einem Sky Q Receiver schmackhaft machen will, zuletzt durch E Mails an nahezu alle Kunden wo das jetztig Szenario angekündigt wird.


Ich finde diese formulierung immer witzig... Warum muss Sky den Kunden etwas "schmackhaft" machen, wenn sie es selbst in der Hand haben es ihnen einfach zuzusenden?

 


@Amsel11  schrieb:

Das das bei Dir aus irgend welchen Gründen nicht angekommen ist hat eher nichts mit einer Katastrophe

zu tun, sondern das bei vielen 100.000end Kunden evtl. auch mal einer durchrutscht (geht ja alles automatisch) oder auch ein Kunde die E mail schlicht nicht richtig gelesen hat oder die E Mail im Spam oder sonst wo gelandet ist.

Grade weil es automatisch läuft, sollte es eigentlich nicht passieren dass Kunden durchrutschen ^^

 


@puhbert  schrieb:

Diese vorabinformation kam aber von SKY, sogar als Anschreiben und wurde auch in den Medien aufgegriffen.

Einfach mal informieren, tun andere doch auch.


Wie gesagt, Anschreiben kam nicht. Und ja, "Medien" haben es aufgegriffen. Sowas wie DWDL oder digitalfernsehen.de ... das sind Medien die lese ich wenn ich gezielt nach einem Thema suche, aber nicht einfach so alltäglich. Ich hab über die Medien nichts mitbekommen - aber natürlich jetzt anlassbezogen die Medien gefunden und mich informiert.

 


@puhbert  schrieb:

Das gute daran, man kann dann auch in aller Ruhe für sich selbst entscheiden wie man weiter SKY empfangen will.

Naja, das hat doch nichts mit "wie man weiter Sky empfangen will" zu tun. Ich will Sky wie bisher empfangen. Von meiner Seite muss sich nichts ändern.

Antworten