Antworten

Servicegebühr falsch erhoben - keine Rückmeldung seit 3 Wochen

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Special Effects
Posts: 3
Post 1 von 7
260 Ansichten

Servicegebühr falsch erhoben - keine Rückmeldung seit 3 Wochen

Hallo zusammen,

ich bin auch ein Opfer der Strategie 29€ als Servicegebühr für einen Fanreceiver bei Vertragsverlängerung zu berechnen aber keinen bestellt zu haben.

Die 29€ wurden mir in der Online Kontoübersicht direkt angezeigt, direkt Nachfrage per Email.

Klare Aussage Kundenservice (E-Mail) "dass ist die Gebühr für Ihren Fan-Receiver".

Direkte Antwort- wieder per Email-hab ich weder bestellt noch erhalten, also bitte erstatten.

Dies ist nun drei Wochen her, ich habe drei weitere Emails erhalten und einmal angerufen.

Per E-Mail keine Rückmeldung, per Telefon "nee da muss der E-Mail Kundenservice drauf antworten".

Und nun wurden schlanke 94€ von Sky abgebucht, obwohl ich SOFORT auf den Fehler hingewiesen habe...

Das kann doch echt nicht sein. Da Telefon und E-Mail nicht mehr klappt bitte ich dringend einen Moderator um Hilfe!!!

Answer

Beste Antworten
Richtige Antwort
Moderator
Posts: 450
Post 5 von 7
1 Ansicht

Re: Servicegebühr falsch erhoben - keine Rückmeldung seit 3 Wochen

Guten Morgen arwen165,

es tut mir leid, dass wir Dein Anliegen bisher nicht lösen konnten und Du Dich erneut an uns wenden musst.

Ich nehme mich der Sache gern an und erwarte Deine Kundennummer via Direktnachricht.

Und so geht´s: Anleitung für private Nachrichten/Direktnachrichten in unserer Sky Community

VG, Daniela

Mod-Edit: Pauschale von 29 Euro gutgeschrieben.

Alle Antworten
Antworten
Kulissenbauer
Posts: 51
Post 2 von 7
1 Ansicht

Re: Servicegebühr falsch erhoben - keine Rückmeldung seit 3 Wochen

Per E-Mail eine Frist von zwei Wochen setzen, nach der Frist den Betrag zurück buchen und abzüglich der 29€ wieder überweisen.

Das ist dein gutes Recht und du machst nichts falsch, was aber Sky dann damit macht ist eine andere Sache.

Special Effects
Posts: 3
Post 3 von 7
1 Ansicht

Re: Servicegebühr falsch erhoben - keine Rückmeldung seit 3 Wochen

Aber kostet das Rückbuchen nicht auch eine gewisse Gebühr bzw. ist das so einfach möglich?

Habe damit - zum Glück - noch keine Erfahrung... Sehe ja nicht ein für den Fehler noch zusätzliche Gebühren zu zahlen

Kulissenbauer
Posts: 51
Post 4 von 7
1 Ansicht

Re: Servicegebühr falsch erhoben - keine Rückmeldung seit 3 Wochen

Ja die Bank kann dafür Gebühren verlangen, die werden aber Sky in Rechnung gestellt. Dir kostet das von Seiten deiner Bank nichts.

Richtige Antwort
Moderator
Posts: 450
Post 5 von 7
2 Ansichten

Re: Servicegebühr falsch erhoben - keine Rückmeldung seit 3 Wochen

Guten Morgen arwen165,

es tut mir leid, dass wir Dein Anliegen bisher nicht lösen konnten und Du Dich erneut an uns wenden musst.

Ich nehme mich der Sache gern an und erwarte Deine Kundennummer via Direktnachricht.

Und so geht´s: Anleitung für private Nachrichten/Direktnachrichten in unserer Sky Community

VG, Daniela

Mod-Edit: Pauschale von 29 Euro gutgeschrieben.

Geräuschemacher
Posts: 1
Post 6 von 7
1 Ansicht

Re: Servicegebühr falsch erhoben - keine Rückmeldung seit 3 Wochen

Hallo liebe Community,

Habe Ende August einen neuen Vertrag abgeschlossen (Starter+Buli+Sport für 24,99).

Diese Woche bemerkte ich, dass in neuen Verträgen ohne Sky Q kein Skygo enthalten ist. Heute bei meinem Anruf in der Hotline, wurde mir ziemlich schnell ein kostenloser Tausch auf Sky Q angeboten. (Lediglich Versandkosten)

Ein paar Stunden später jetzt habe ich 88 Euro auf meiner Abrechnung, es wurde z.b. 29 Euro Service pauschale erhoben. Weiterhin läuft mein Vertrag jetzt bis 2020 statt 19 und Kostet ab nächstes Jahr 49,99.

Moderator
Posts: 1,207
Post 7 von 7
1 Ansicht

Re: Servicegebühr falsch erhoben - keine Rückmeldung seit 3 Wochen

Hallo marc1991,

ich habe Deine PN erhalten und antworte Dir gleich darauf.

VG, Sanny

Antworten