Antworten

Sendersuche: Fehlermeldung 11180

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Antworten
Sanny_G
Moderator
Posts: 8,233
Post 1481 von 1.691
1.326 Ansichten

Re: Betreff: Sendersuchlauf fehlgeschlagen (11180)

Das bedauere ich sehr, aber wir können uns leider nur wiederholen. Für die korrekte Einspeisung ist der Kabelanbieter zuständig. 

sonic28
Regie
Posts: 8,049
Post 1482 von 1.691
1.301 Ansichten

Re: Betreff: Sendersuchlauf fehlgeschlagen (11180)


@Sanny_G  schrieb:

Das bedauere ich sehr, aber wir können uns leider nur wiederholen. Für die korrekte Einspeisung ist der Kabelanbieter zuständig. 


Dann erklär du uns mal, wie man als ganz einfacher Sky Kunde dem Kabelnetzbetreiber klar machen kann, was da falsch gelaufen ist. Außerdem ist dss nicht die Sache vom einfachen Sky Kunden zu wissen, was da nicht in Ordnung ist. Es ist nicht die Aufgabe vom einfachen Sky Kunden, sich vorher z. B. hier in der Sky Community zu erkundigen, warum das ganze im eigenen Kabelnetz beim Sky Q Kabel-Receiver nicht so läuft, wie es sein soll, um das danach dem Kabelnetzbetreiber zu erzählen.

 

Ich finde, dass das eher die Sache von Sky ist. Sky muss dem Kabelnetzbetreiber klar machen, was da falsch läuft und wie er das "reparieren" kann. Aber dazu hat Sky wohl keinen Bock.

 

Sky steht wohl auf dem Standpunkt: "Soll sich doch der Sky Kunde mit seinem Kabelnetzbetreiber rumärgern. Wenn dieser dann darauf eingeht und das ändert, dann ist es gut und Sky muss nichts machen. Ansonsten ist das nicht das Problem von Sky.". Ob Sky so denkt, weiß ich nicht. Kann mir aber gut vorstellen, dass es so ist.

 

Gruß, Sonic28

xxllxx
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1483 von 1.691
1.249 Ansichten

Kein Sat-Signal - Fehler 11180 - Selfsat

Guten Tag zusammen, ich versuche mal mein Glück und das hier ist meine letzte Hoffnung.

 

ich bin umgezogen, das Haus hat keine Sat-Schüssel, lediglich Kabelanschluss, der aber seitens der Vermieter nicht aktiv geschaltet ist - kurz um - ich durfte eine Sat-Schüssel am Balkon installieren (weil ich nicht monatlich 20€ zusätzlich für einen Kabelvertrag zahlen möchte). Zuvor hatte ich ebenfalls Sat-Anschluss - lief problemlos.

 

Ich entschied mich für die Selfsat H30D+ single LNB - montiert, angeschlossen, mit Satfinder ausgerichtet, keine Hindernisse im Weg etc. - Sky Receiver sagt 0 Empfang, Sendersuchlauf bringt Fehler 11180

Mehrere Kabel ausprobiert - Fehlerbehebung seitens Sky mehrfach probiert mit Werkseinstellungen etc. Festplatte getauscht - neuer Receiver weiterhin das selbe Problem. 

 

Jetzt aber das Besondere: der Sendersuchlauf meines Fernsehers (integrierter Tuner) bringt weit über 1000 Sender - Signalstärke und Qualität sehr gut - auch werden die Sky Sender gefunden. Egal welches Kabel!

Auch habe ich in der alten Wohnung immer wieder mit den selben Kabeln die Ersteinrichtung betrieben.

Support von Selfsat sagt es müsste an der Verkabelung liegen?!

 

Ich bin wirklich ratlos - habe auch mehrere Beiträge hier und in verschiedenen anderen Foren gefunden zu der Kombination von Selfsat und Sky Receiver mit ähnlicher Problematik aber weiterhin keine Lösung erzielen können. 

Auf Kabelanschluss zu wechseln ist keine Option, dass ist mir zu viel Geld und IPTV ist auch keine Lösung weder die Sky Box noch WOW - primär möchte ich Formel 1 und das Kinopaket nutzen - aber nicht nur in Full-HD im Jahr 2023

Sanny_G
Moderator
Posts: 8,233
Post 1484 von 1.691
1.238 Ansichten

Re: Betreff: Sendersuche: Fehlermeldung 11180

Hallo @xxllxx, ich habe deinen Beitrag hier in den "Sammelthread" verschoben. Denn regulär sollte es immer nur einen Thread pro Thema geben.

 

Aus der Ferne ist das schwer zu sagen. Hast du denn mal neue Kabel genommen oder bei einem Bekannten mit SAT-Empfang den Sky Q Receiver angeschlossen? Wenn nicht, versuche das mal. Notfalls bleibt dir nur ein Techniker mit einem ordentlichen Messgerät. 

 

VG, Sanny

Franklyn83
Tiertrainer
Posts: 22
Post 1485 von 1.691
613 Ansichten

Fehler 11180

Hallo, habe bis heute Vormittag noch TV geschaut. 
Nach Neustart heute Nachmittag lies sich der Receiver mal wieder nicht starten. 
Selbst der durchgeführte Reset hat nichts geholfen. Nach zurücksetzen wird der Sendersuchlauf durchgeführt 928 gefundene TV Sender und 144 gefundene Radio Sender. Trotzdem kommt immer der Fehler 11180 Sendersuchlauf erneut starten. Kann mir jemand weiterhelfen?

digo
Regie
Posts: 7,343
Post 1486 von 1.691
595 Ansichten

Betreff: Fehler 11180

Das hast du ja nach Beispiel alles durchgeführt!

https://www.sky.de/hilfe/s/article/sky-q-receiver-verbleibt-nach-dem-ausschalten-nicht-im-stand-by

Werksrückstellung!?

Nicht nur Reset!


Sendersuchlauffehler?

Oder eher Hardware?

"Konnte nicht mehr gestartet werden..."

Bestimmt! @Franklyn83 

Nimm mal die Festplatte zum Test raus.

Fehlermeldung ignorieren.

Negativ?

Dann Tausch über Moderator einleiten.

Nur Festplatte oder Receiver oder.,,

Test

Kannst du deine Festplatte noch verwalten?

Beispiel die Wiederherstellung löschen!

https://www.sky.de/hilfe/s/article/aufnahmen-programmieren-und-verwalten-sky-q-receiver

Franklyn83
Tiertrainer
Posts: 22
Post 1487 von 1.691
580 Ansichten

Betreff: Fehler 11180

Hallo @digo 

 

danke für deine Antwort. Nach den zurücksetzen auf Werkseinstellungen wird der Sendersuchlauf immer abgebrochen. Und wenn ich das ohne Festplatte versuchen möchte komm ich gar nicht so weit. Ich denke mal , dass der Receiver einen Defekt hat. 

Juliane
Moderator
Posts: 4,682
Post 1488 von 1.691
569 Ansichten

Re: Betreff: Fehler 11180

Hey Franklyn83,


 

es tut mir leid, dass dir dieser Hinweis vorgeblendet wird.


 

Gehe bitte folgende Schritte genau einmal durch: https://www.sky.de/hilfe/s/article/hinweis-11180


 

Wenn du alle Punkte abgearbeitet hast, kannst du am Ende einen kostenlosen Defekttausch in die Wege leiten.


 

VG, Jule

digo
Regie
Posts: 7,343
Post 1489 von 1.691
561 Ansichten

Betreff: Fehler 11180

@Franklyn83 

Schade! 

Dann kannst du es leider auch nicht trennen.

Denke dann geht nur Gesamttausch.

siehe @Juliane 

Franklyn83
Tiertrainer
Posts: 22
Post 1490 von 1.691
536 Ansichten

Betreff: Fehler 11180

Nachdem ich die Software aktualisiert habe und über den Bootlader Modus den Receiver auf Werkseinstellung zurückgesetzt habe geht's wieder.

 

vielen Dank. 

gebiterOne
Geräuschemacher
Posts: 6
Post 1491 von 1.691
1.024 Ansichten

Sky q receiver kein Empfang mehr mit beiden sat Receiver

Hallo liebe community,

Wir haben 2x Sky Receiver welche über Satelliten Schüssel laufen. Bis heute morgen lief alles wie gehabt und plötzlich hatten wir kein Empfang mehr auf beiden Receivern, bei beiden ist bei Live Tv schwarzer Bildschirm und erneuter Sendersuchlauf bringt nichts, der springt nach ein paar Sekunden auf keine Empfang....

Der Anruf beim Support hat es eigentlich nur so weit gebracht das ich meinen Receiver nicht mehr nutzen kann weil ich ihn resetten sollte. Jetzt komm ich nicht weiter als den Sendersuchlauf. 

 

 

Meine eigentliche wichtige Frage ist, kann es daran liegen, dass wir am 23.05 die Freischaltung von Telekom für MAGENTA TV erhalten haben mit verbessertem Internet (uns wurde das günstig dazu gebucht, da die RTL+ UND DISNEY + uns gefällt und wir das da bekommen haben / ebenfalls magenta tv für unterwegs ist ganz interessant)

Magenta Tv wird aber im Haus rein garnicht genutzt! Kein telekom Receiver oder sonst was. Die frage ist kann die Umschaltung des WLANS Auswirkung darauf haben, dass der Satelliten Empfang nicht mehr funktioniert

 

Ich bittw um dringende hilfe, da wir garnichts mehr über die sender bei sky gucken können.. 

Sanny_G
Moderator
Posts: 8,233
Post 1492 von 1.691
1.014 Ansichten

Re: Betreff: Sendersuche: Fehlermeldung 11180

Hallo @gebiterOne, ich habe deinen Beitrag hierher verschoben.

 

Wenn beide Receiver zugleich "ausfallen", liegt das mit Sicherheit nicht an Sky. Da die Antennenkabel über die SAT-Schüssel zu den 2 Receivern gehen, kann ein Internetanschluss über die Antennenbuchse oder dem Telefonanschluss das nicht beeinflussen. 

 

Wie über https://www.sky.de/hilfe/s/article/hinweis-11180 beschrieben, gehe bitte die Schritte durch und notfalls bestelle dir einen Techniker, der sich vor Ort die Kabel, das LNB und die SAT-Schüssel näher anschaut. 

 

VG, Sanny

hofetob
Special Effects
Posts: 12
Post 1493 von 1.691
985 Ansichten

Re: Betreff: Sendersuche: Fehlermeldung 11180

Ich hatte das Problem auch.

SAT CR mit T-Stück , Receiver 1 hat 4 Tuner.  Tuner 1 bis 4 sind durch den belegt !

Receiver 2 ist ein SKYQ Receiver und hat 2 Tuner

Wählt man in der SKY Sendersuche die voreingestelle Frequenzliste kann man die Tuner nicht frei wählen.

Es gibt nur Tuner 1 und 2 in der Sky Liste, die schon Receiver 1 belegt, da nützt es auch nicht eine andere Frequenz auf dem Tuner einzustellen. SENDERSUCHE= Keine Sender gefunden, Fehlermeldung xy.

Man sucht sich aus der Frequenzliste des LNB Herstellers die Frequenzen und Tuner.

Ich habe dann in der SKY Sendersuche die Option Manuell eingeben gewählt.

In meinen Fall Tuner5 1005MHz und Tuner6 1050MHz eingestellt.

Nun funktionieren beide Receiver ohne sich gegenseitig zu stören.

hofetob_0-1685136013613.png

 

hofetob
Special Effects
Posts: 12
Post 1494 von 1.691
940 Ansichten

Re: Betreff: Sendersuche: Fehlermeldung 11180

Diese Seite erklärt es gut https://www.satking.de/unicable-ratgeber
Mein erster Receiver belegt 4 Tuner mit dazugehörigen Frequenzen, mit der Tuner Nummer meldet sich der Receiver beim SAT CR/Unicable LNB an. Man muss also wissen, welche Tuner Nummer und Frequenz die anderen Receiver im SATCR/Unicable System verwenden. Wenn ein anderer Receiver im Haus eine Sendersuche macht oder ein neuer Receiver dazukommt und dann deine Tuner Nummer oder deine Frequenz verwendet, funktioniert der Empfang auf beiden Receivern nicht mehr richtig. Der Sendersuchlauf schlägt fehl und es werden keine Sender gefunden. Es kann auch am Nachbarn im Haus liegen, wenn sich der mit deiner Tuner Nummer oder deiner Frequenz am LNB anmeldet, funktionieren beide Receiver nicht mehr richtig. Jeder neue Receiver muss mit einer eigenen Tuner Nummer und eigenen Frequenz am LNB anmelden. Deshalb ist die von SKYQ Receiver empfohlene voreingestellte Frequenzauswahl auszuwählen, für SATCR/Unicable User eine Falle. Es ist verführerisch in der vorgefertigten Liste einfach eine freie Frequenz zu wählen aber ohne freie Tuner Nummer funktioniert das nicht. Es müssen beide frei sein.
MAN MUSS DIE MANUELLE FREQUENZEINGABE IM SKY SENDERSUCHLAUF WÄHLEN! NICHT DIE EMPHOLENE VORGEFERTIGTE! NUR DORT KANN MAN DIE TUNERNUMMER FREI VERGEBEN!
Nur wenn ein Receiver vom Stromnetz genommen wird und kein Signal mehr an den LNB sendet, funktioniert ein Receiver richtig, weil er sich nicht mehr mit dem anderen Receiver um Anmeldenummer/Tuner-Nummer oder Frequenz streitet. Sobald der Receiver wird ans Stromnetz geht und ein Signal an den SATCR/Unicable LNB sendet haben wieder beide Receiver Empfangsstörungen.

 

hofetob_0-1685176027352.png

 

gebiterOne
Geräuschemacher
Posts: 6
Post 1495 von 1.691
929 Ansichten

Re: Betreff: Sendersuche: Fehlermeldung 11180

@hofetob puh, das warziemlich viel input, ich habe mich tatsächlich nie mit Satelliten Empfang beschäftigt, da ich es nie hatte..ich weiß nicht wo Genau ich die frequenzen bei sky auswählen kann

Ich weiß auch nicht wo man sich anmeldet bzw wo die tuner Nummer und welche frequenzen genutzt werden..

Wo finde ich die frequenzen und die tuner nummer heraus sodass ich das mal  manuell ausprobieren kann und dann gucken ob das funktioniert.. 

hofetob
Special Effects
Posts: 12
Post 1496 von 1.691
919 Ansichten

Re: Betreff: Sendersuche: Fehlermeldung 11180

Man startet mit der Auswahl von SAT CR

hofetob_0-1685179746078.png

dann hat man die Wahl zwischen

hofetob_1-1685179799919.png

wählt man die vordefinierte Liste (EMPFOHLEN)! kann man nur 2 Tuner belegen, eigentlich 4 Tuner, die werden als BAND in der Liste mit Frequenzen angegeben, DAS IST ABER FALSCH/GEFÄHRLICH UND SOLLTE BEI SATCR/UNICABLE NICHT EMPFOHLEN WERDEN!

hofetob_2-1685180005348.png

Richtig ist, Manuell Eingeben.

 

hofetob_3-1685180076214.png

 Dann ein freies USERBAND mit dazugehöriger Frequenz (MHz) aus der LNB Liste eingeben, diese Liste sollte für alle SAT-CR / Unicabel LNB funktionieren. Man muss nur beachten, ob man den alten Standard EN50494 LNB mit nur 8 möglichen Anschlüssen hat, die ersten acht in der Liste oder den neuen Standard  EN50607 mit bis zu 24.

  1. Die höchste Frequenz sollte den kürzesten Weg haben. Denn je höher die Frequenz ist, desto größer ist die Dämpfung. Die folgenden Frequenzen werden dann einfach der Reihe nach verteilt.
  2. Jede Frequenz darf nur einmal vergeben werden.
  3. Jeder Tuner benötigt eine eigene Frequenz. Bei einem Twin-Receiver muss bei beiden Tunern ein eigenes Userband und die dazu passende Frequenz programmiert werden.

 

hofetob_4-1685180288260.png

 

Bei mir ist ein Quad Tuner im Haushalt über ein T-Stück angeschlossen, der belegt schon Tuner/ Userband 1,2,3,4, deshalb verwende ich Tuner /Userband/ CH: 5 und 6 aus der Liste. Ich könnte auch 23,24 oder jede beliebige Tuner Numemr mit frquenz verwenden, vorausgesetzt, die Tuner Nummer und die Frequnz wird nicht schon von einem anderen Receiver am LNB verwendet.

 .

hofetob_5-1685180756953.png

Dann funktioniert der Empfang und Sender werden gefunden.

hofetob_6-1685180817760.png

 

 

 

 

 

 

 

 

gebiterOne
Geräuschemacher
Posts: 6
Post 1497 von 1.691
920 Ansichten

Betreff: Sendersuche: Fehlermeldung 11180

@hofetob danke danke danke, ich werd das mal versuchen!

Zwei Fragen noch

1. Zu deinem Punkt 3:  "Jeder Tuner benötigt eine eigene Frequenz. Bei einem Twin-Receiver muss bei beiden Tunern ein eigenes Userband und die dazu passende Frequenz programmiert werden" 

Wo programmiere ich das? 

 

Frage 2: wieso hat denn vorher alles ganz normal funktioniert über Monate Monate und jetzt funktionieren aufeinmal beide Receiver nicht mehr... Das ist schon komisch 🫡

 

hofetob
Special Effects
Posts: 12
Post 1498 von 1.691
916 Ansichten

Betreff: Sendersuche: Fehlermeldung 11180

Weil du aus der SKY  Liste, Band1 bis Band 4, auf beiden Receivern dasselbe Band/ Tuner gewählt hast?

Dann müsste dein erster Receiver Frequenzen aus Band1 und Band 2 aus der Sky Liste nehmen und der zweite Receiver Frequenzen aus Band 3 und 4. Dann geht es sich mit 4 Tuner / Band  Nummern aus. Jeder Receiver belegt 2 Bänder und 4 gibt es in der Liste.

hofetob_0-1685182168887.png

 

Oder 

Mein Haus hat 2 Wohnungen, beide über ein SAT CR Kabel versorgt. Wenn die zweite Wohnung einen neuen Receiver bekommt und der Nachbar mein Userband oder meine Frequenz verwendet, funktionieren beide Receiver nicht mehr richtig.   Das ist eine Gefahr bei SAT CR oder Unicabel. Da kann man auch unschuldig zum Handkuss kommen.

 

hofetob
Special Effects
Posts: 12
Post 1499 von 1.691
872 Ansichten

Betreff: Sendersuche: Fehlermeldung 11180

Das ist der Quad Tuner Receiver der anderen Wohnung im ersten Stockwerk, der nennt die Tuner/User-Band einfach Kanal. Jedenfalls ist Tuner/userband/Kanal 1.2.3.4 schon an den Receiver vergeben.

würde in der Wohnung ein Receiver dazukommen und die Tuner Nummer/ User Band/ Kanal 5 und 6 wählen, würden sich mein SKYQ Receiver der auch Tuner 5 und Tuner 6 verwendet und der neue Receiver in der anderen Wohnung gegenseitig stören.

In einem Mehrparteien Haushalt muss man sich mit den anderen Haushalten absprechen, wer, welche Tuner Nummer, mit welcher Frequenz verwenden will.

Deshalb sollte man die Liste des LNB Anbieters verwenden und nicht die voreingestellte Liste im SKYQ Receiver.

Receiver 1 = Tuner 1,2,3,4

Receiver 2 SKYQ = Tuner 5,6

jeder zusätzliche Receiver, fortlaufend 7,8,9,10,11,12,......24 

 

hofetob_0-1685191259597.png

 

hofetob
Special Effects
Posts: 12
Post 1500 von 1.691
837 Ansichten

Betreff: Sendersuche: Fehlermeldung 11180

Die SKY voreingestellte SKY Frquenzliste ist sogar total falsch für mein SAT CR Unicabel System.

BAND3 1632MHz und BAND4 1748MHz existiert nicht, ist nicht zulässig bei meinem SAT CR LNB = DUR-line UK 124 - Unicable LNB

In Band 4 ist nur die Frequenz 2040 MHz richtig und zulässig!

Band 4 1632MHz und Band4 1748Mhz existieren in meinem LNB nicht  Siehe Liste

Wenn man die 1632MHZ / 1748MHz auswählt, wird man immer Störungen haben.

Das gehört dringend beim nächsten Update gefixt! 

hofetob_0-1685219858431.png

Richtig wäre bei SAT CR diese Auswahl mit 8 oder 24 Möglichkeiten OHNE 1632 MHz oder kann mir einer 1632 MHz in der Liste zeigen? Kein Wunder, dass soviele probleme mit SAT CR haben,

Die liste ist von meinem DUR-line UK 124 - Unicable LNB 

hofetob_1-1685220097395.png

Es gibt aber auch andere LNB mit Beispiel mit 32 Tunern/Userband/Kanal/..

OPP-UNBOO40-UL-32IDLU  LNB

hofetob_0-1685221690682.png

Jedenfalls ist die "empfohlene" vorgefertigte SKY Liste nicht empfehelnswert bei SAT CR. 

Antworten