Antworten

Seit Oktober 2023 permanente Bild- und Tonstörungen bei HDMI (SAT) über Sky Q Receiver.

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Antworten
borussiabvb2020
Castingleiter
Posts: 2,270
Post 41 von 44
272 Ansichten

Betreff: Seit Oktober 2023 permanente Bild- und Tonstörungen bei HDMI (SAT) über Sky Q Receiver.

Hallo @rmkb ,

 

wäre ich in deiner Position, würde ich den Q Receiver eigenständig durchführen:

 

https://www.sky.de/mein-sky/defekttausch-vertraege-und-geraete-179189

 

Durchklicken, bis du zuletzt Defekttausch gelangst. Beachte, dass du dabei nicht aus Versehen den kostenpflichtigen Tausch in Höhe von 39,90 € anklickst.

Aktuell ist das nach deinem ganzen Bemühungen nämlich kein Zustand.

Ansonsten hatte ich dir gestern eine PN geschrieben, was du sonst tun kannst.

 

Schon mal starke Nerven und mehr Glück, solltest du dich für einen Tausch entscheiden.

In meinen Augen hast du alles getan.

 

Mein Receiver, der umgetauscht wird, zeigt bei Sat such eine Signalstärke von 67 an, Signalqualität liegt bei 90 (das tut sie eigentlich immer).

Daher wäre ein Messprotokoll hilfreich gewesen. Trotzdem: Ich an deiner Stelle hätte die Faxen dicke und würde einen Tausch über den Link oben einleiten oder hier im Forum auf einem Tausch bestehen.

Die Receiver sind z.T. 8 Jahre alt. Da kann das ein oder andere im Argen liegen, was diverse Threads nachweisen.

 

Viel Erfolg und halte uns gerne über deine Odysse auf dem Laufenden!

digo
Regie
Posts: 10,528
Post 42 von 44
258 Ansichten

Betreff: Seit Oktober 2023 permanente Bild- und Tonstörungen bei HDMI (SAT) über Sky Q Receiver.

@borussiabvb2020 

Das hat @rmkb bereits durchgeführt, den Umtausch! Er kennt sich doch aus!

https://community.sky.de/t5/Receiver/Seit-Oktober-2023-permanente-Bild-und-Tonstoerungen-bei-HDMI-SA...

"Über die Feiertage konnte ich nun feststellen, dass in der Tat die beschriebenen Ton- und Bildstörungen seit Anfang Oktober 2023 „lediglich“ bei öffentlich-rechtlichen HD-Sendern (ARD, ZDF, BR etc.) auftreten."

Habe auch keinen Rat!

Für mich bleiben nur noch Frequenzstörungen durch ein Fremdgerät. Aber NUR diese Sender?

Der SKY Q ist da ja oft sehr empfindlich.

 

Mit dem Q zu einem SAT Freund gehen und dort betreiben?

 

Ich habe keine weiteren Ideen! Schade!

 

Klar ein Moderator! Der kann dir nur den SKY Technik Service anbieten?

Aber Techniker hattest du bereits im Haus. @rmkb 

 

borussiabvb2020
Castingleiter
Posts: 2,270
Post 43 von 44
236 Ansichten

Betreff: Seit Oktober 2023 permanente Bild- und Tonstörungen bei HDMI (SAT) über Sky Q Receiver.

@rmkbAuch mal in der Nachbarschaft fragen, ob da WLAN-Reapeater etc. im Einsatz sind und einstrahlen.

Hatte das selbst mal im Außendienst, als abends zu einer bestimmten Zeit Ton- und Bildausfälle auftraten, weil der Nachbarsjunge am Zocken war. 😎

 

@digoSorry, hatte ich übersehen!

onzlaught
Regie
Posts: 10,336
Post 44 von 44
226 Ansichten

Betreff: Seit Oktober 2023 permanente Bild- und Tonstörungen bei HDMI (SAT) über Sky Q Receiver.

Mehr als einen Defekttausch gibt es nicht von Sky. Tauscht jemand zu oft Geräte als "defekt" macht Sky den VOS zur Bedingung. Denn das mehrere Geräte rein zufällig nacheinander beim gleichen Kunden den gleichen internen Defekt erleiden ist recht unwahrscheinlich. Gerade wenn es um Bild- und Tonaussetzer geht ist eine defekte Satanlage oder von aussen einwirkende Störungen weeeeeeeeeeit wahrscheinlicher als das bei zig Receivern nacheinander der Tuner "teilverreckt" o.ä.

 

Ein aussagekräftiges Messprotokoll mit Schwerpunkt auf den beanstandeten Sendern vom Anschluß an dem der Receiver hängt ist sollte längst vorhanden sein wenn die Satanlage schon vom Profi "repariert" wurde.

Antworten