Antworten

Rücksendung einer nicht vorhandenen Festplatte gefordert

madmaddnes
Geräuschemacher
Posts: 3
Post 1 von 2
283 Ansichten

Rücksendung einer nicht vorhandenen Festplatte gefordert

Hallo,

nach meiner Annahme des Rückholangebotes im November 2018 wurde ich kurz nach Erhalt des sky Q Receiver zur Rücksendung der beiden nicht mehr benötigten Receiver aufgefordert. Diese wurden am 27.11. zurückgesendet. Leider war nach einem Umzug der beigelegte Retoureaufkleber nicht mehr verfügbar. Jedoch habe ich bei sky im Retoureportal einen DHL - Retoure Aufkleber erstellt und damit dann beide Receiver und eine Smartcard nach Neumark gesendet.

Jetzt wurde ich bereits zum zweiten Mal zur Rücksendung einer Festplatte (1TB) aufgefordert, die mir total fremd ist. Ich hatte neben einem damals noch sky+ Pro von der Zweitkarte und dem regulären sky+ mit 500 GB Platte keine weiteren Geräte.

Ich habe den erstellten Retourenaufkleber in digitaler Form und den Einlieferungsbeleg inkl. Sendungsnummer vorliegen.

Bei Prüfung dieser Nummer steht das Paket seit längerem in Neumark im Paketzentrum und hat sich nicht mehr bewegt.

Ich sehe in meinem Fall keinen Fehler und bitte um Klärung! Anzumerken ist noch, dass im ersten Erinnerungsschreiben von einem Widerruf gesprochen wird. Dies ist jedoch nicht der Fall. Der neue sky Q ist im Einsatz und funktioniert bzw. ist nicht modifiziert worden.

Gerne teile ich mit dem entsprechenden Moderator die vorliegenden Dokumente.

Beste Grüße

Alle Antworten
Antworten
axels
Moderator
Posts: 4,414
Post 2 von 2
165 Ansichten

Re: Rücksendung einer nicht vorhandenen Festplatte gefordert

Hallo madmaddnes,

entschuldige bitte die späte Reaktion. Schreibe mir per privater Nachricht Deine Kundennummer.
Zum Datenschutz benötige ich auch Dein Geburtsdatum und den Namen der bei uns hinterlegten Bank. Falls keine angegeben ist, dann die aktuelle Adresse.

So geht es: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

Viele Grüße,
Axel

Antworten