Antworten

Rückholangebot doppelt abgeschlossen

Special Effects
Posts: 5
Post 1 von 2
115 Ansichten

Rückholangebot doppelt abgeschlossen

Guten Abend,

wir haben schriftlich das Black Friday Rückholangebot erhalten und dieses heute Vormittag online angenommen bzw. abgeschlossen. Ich bin davon ausgegangen, dass unsere bisherige Kundennummer automatisch damit verknüpft ist. Nach dem Abschluss habe ich jedoch festgestellt, dass nicht der bestehende Sky Account verwendet wurde, sondern ein komplett neuer Abschluss erfolgt ist. Während des Bestellvorganges hatte ich noch den Nachnamen meiner Frau korrigiert (auf sie läuft der Vertrag), da dies bisher nie geklappt hatte.

Nachdem ich dies telefonisch unter der Rufnummer für das Rückholangebot klären wollte, mit der Bitte die Bestellung auf die alte Kundennummer zu übertragen, hatte man mir empfohlen den neuen Auftrag zu widerrufen und am Telefon auf die alte Kundennummer die Rückholung anzunehmen.

Ich vermute dass dies ein Fehler war und habe jetzt die Frage, wie ich jetzt aus der Nummer am Besten rauskomme, ohne dass ich jetzt zwei Abonnements an der Backe habe? Im Account der alten Kundennummer kann ich jedoch auch keine gebuchten Pakete erkennen und habe dafür auch keine Auftragsbestätigung erhalten. Für den (Online-)Neuabschluss kamen die ersten E-Mails sofort.

Wäre super, wenn mir hier jemand weiterhelfen kann - danke schon mal.

Alle Antworten
Antworten
Regie
Posts: 19,636
Post 2 von 2
13 Ansichten

Re: Rückholangebot doppelt abgeschlossen

Den Namen darfst/kannst du nicht ändern. Für eine Korrektur musst du eine Kopie der Geburtsurkunde z.B. senden an service@sky.de.

Ein Neuabschluss hat eine andere Aktivierungsroutine, weil ja Sky Go gleich aktiviert wird.

Eine Reaktivierung dauert länger.

Den falschen Vertrag widerrufen an service@sky.de

Antworten