Antworten

Receiver Ton Aussetzer - Hat das schon einer gelöst?

Hase62
Special Effects
Posts: 3
Post 1 von 6
809 Ansichten

Receiver Ton Aussetzer - Hat das schon einer gelöst?

Hallo zusammen und Leidensgenossen,

 

hat vielleicht schon einer eine Lösung gefunden?.

 

Bei mir treten die Ton Aussetzer bis zu fünf mal pro Stunde für ca. eine Sekunde auf. Es passiert nur wenn irgend etwas über den Sky Q Receiver abgespielt. Es kann aber auch vorkommen das die Unterbrechungen weniger sind.

 

Schaut man die MediaTek,  Amazon Prime, Netflix oder Apple TV über sein eigenes TV treten KEINE Ton Aussetzer auf.

 

Parallel ist bei mir die Satelliten Anlage und DVB-T auch direkt am Fernseher angeschlossen und da treten auch KEINE Ton Aussetzer auf.

 

Folgende Geräte sind im Einsatz:

 

Panasonic TV 55HZ1004 (vor kurzen gekauft) Software Stand aktuell.

Sky Q Receiver Satelliten Anschluss

Soundbar Sonos Arc (vor kurzem gekauft) an eARC am TV angeschlossen.

Apple TV

 

Schon ausprobiert:

 

Alle HDMI Kabel sind auf den neusten Stand (wegen den Störungen neu gekauft, Problem nicht behoben.)

HDMI- Repeater zwischen geschaltet. Probleme auch nicht behoben.

Sky Receiver schon getaucht und auch keine Änderung. (Ich habe zwei)

 

Parallel habe ich noch einen Sky Q Receiver mit einen Panasonic TV 24ES500 in Betrieb wo KEINE Ton Aussetzer auftreten. Hierzu muss man sagen das der Fernseher schon etwas älter ist und der Ton noch analog ist. Im Gegensatz zum TV 55HZ1004 wird er ja über die eARC HDMI Schnittstelle an die Soundbar weiter gegeben damit man Das Dolby Atmos hören kann.

 

Da dieses Problem in der Sky Community wellen geschlagen hat, möchte ich aus folgenden Thread zwei Aussagen aufgreifen.

 

@SkySanny _G

24.03.2021 17:14

Liebe Sky Community-Nutzer, 

 

dieser Thread geht nun bald ins dritte Jahr seines Bestehens und wir haben festgestellt, dass mittlerweile sehr viele Fehlerbilder hier diskutiert werden, die nichts mehr mit dem ursprünglichen Problem zu tun haben und die auch keinen Fragenkatalog mehr nötig machen. 

 

Aussage 1: 

Nutzer, die das folgende, sehr konkrete Fehlerbild* im Zusammenspiel mit einem Sky Q Receiver auf ihrem TV feststellen

 

Kombinierte Bild- und Tonaussetzer von wenigen Sekunden (1-2s) Länge, unabhängig vom ausgewähltem Inhalt auf dem Receiver (live TV oder VoD)

 

und darüber hinaus ein TV-Modell der Marke:

 

  • JVC
  • Medion
  • Panasonic
  • Philips
  • Sharp
  • Telefunken
  • Toshiba

 

verwenden, mögen sich bitte an den Support ihres TV-Herstellers wenden. Für betroffene Modelle dieser Marken gibt es schon seit längerem Software-Updates, die den Fehler beheben und zur Zeit nur auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.

 

Meine Antwort dazu:

Ich habe bei Panasonic angerufen, dass Problem vorgetragen und die Passage aus dem Thread vorgelesen.

 

Antwort Panasonic Mitarbeiter (Gedächnisprotokoll)

Dieser Fernseher hat den neuesten Software Stand und von dieser Aussage hätten er noch nicht gehört. Das einzige was man ausprobieren kann, ist das man den HDMI Eingang am TV auf eine ältere Version stellen kann.

 

Wer es ausprobieren möchte:

Fernbedienung Menü > Setup > HDMI Auto-Einstellung und den HDMI Eingang auf Modus1 einstellen.

Hat bei mir NICHT zum Erfolg geführt.

 

Weiter erzählte er mir noch das Probleme auftreten können wenn die Technik Neuerungen untereinander zu groß seien. in diesen Fällen könnte man auch noch die HDMI Kabel tauschen, aber nicht alles neue. Am besten man hätte noch alte.

Aber bei diesem Problem spürte ich das er auf meiner Seite war und den Receiver auch in Verdacht hatte.

Ende Aussage 1

 

Bitte beachtet jedoch, dass es hier um ein sehr genau eingrenzbares Symptom geht, dass in keinen Zusammenhang mit ähnlichen Fehlerbildern, wie z. B. Aussetzern oder Pixelbildungen nur beim Live-TV oder nur beim Streaming, steht. Nur wenn die genannten Bedingungen, wie zuvor beschrieben zutreffen, bitten wir um Kontaktaufnahme mit dem TV Hersteller.

 

Aussage 2:

Nutzer eines TV-Modells, für das es kein SW Update gibt und die dieses Symptom ebenfalls feststellen, haben noch die Möglichkeit bestimmte HDMI-Repeater in den Signalweg zu schalten. Damit lässt sich der Fehler ebenfalls zuverlässig beheben. Weitere Informationen zu empfohlenen Repeater Modellen findet ihr weiter hinten im Thread. (Bitte habt Verständnis dafür, dass wir keine offizielle Empfehlung für ein bestimmtes Gerät an dieser Stelle aussprechen können.)

 

Habe ich Ausprobiert:

Ich habe mir folgenden Repeater (das ist jetzt keine Werbung) gekauft.

Neoteck HDMI 2.0 Repeater 4K/60 Hz HDR hatte gute Rezensionen.

Hat das Problem auch NICHT behoben.

Ende Aussage 2

 

In unklaren Fällen, bitten wir euch, wie gewohnt, zunächst die Suche zu nutzen und wenn sich kein ähnliches Thema finden lässt, einen neuen Thread dazu zu erstellen. Wir werden dann weiterhin zusammen mit euch versuchen das Problem ausfindig zu machen und zu helfen.

 

Wir bitten euch entsprechend um Verständnis, dass wir diesen Thread nun schließen werden. 

 

VG, Euer Sky Community-Team

 

Thread Ende

 

Mein Fazit:

Möchte man mit der Technik gehen bringt es unter Umständen NICHTS wenn man einen alten verbrauchten Receiver hat.

Hier hat Sky gespart und sich bestimmt keinen gefallen damit getan.

Versteht mich nicht falsch, ich bin schon sehr lange Kunde war bis jetzt auch zufrieden, aber die Technik lässt zu wünschen übrig. Vielleicht hätte man ein premium Gerät parallel mit anbieten sollen, was zum Beispiel eine SSD Festplatte hat und die Kunden selbst vor die Wahl gestellt. Klar wäre das Produkt etwas teurer geworden, ich hätte es gerne bezahlt den die Strom Ersparnis ist ja auch nicht zu verraten.

 

Grüße und geb die Hoffnung nicht auf, vielleicht bring das nächste Software update die Lösung mit.

 

Hase62

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Alle Antworten
Antworten
schütz
Regie
Posts: 11,299
Post 2 von 6
781 Ansichten

Betreff: Receiver Ton Aussetzer - Hat das schon einer gelöst?

Da wäre der Anlaufpunkt dazu hier...

Sky-Q-Aussetzer-Bild-Ton-Fragenkatalog/ 

 

Uralter Thread und immer noch aktuell...😦

puhbert
Castingleiter
Posts: 2,077
Post 3 von 6
769 Ansichten

Betreff: Receiver Ton Aussetzer - Hat das schon einer gelöst?

@Hase62 

Parallel ist bei mir die Satelliten Anlage und DVB-T auch direkt am Fernseher angeschlossen und da treten auch KEINE Ton Aussetzer auf.

 

Folgende Geräte sind im Einsatz:

 

Panasonic TV 55HZ1004 (vor kurzen gekauft) Software Stand aktuell.

Sky Q Receiver Satelliten Anschluss

Soundbar Sonos Arc (vor kurzem gekauft) an eARC am TV angeschlossen.

Apple TV

 

 

 

Denke mal, dass du ein Problem mit den vielen parallel Schaltungen hast und kein Problem mit SKY allgemein.

Eventuell gibt es da zuzeitige Konflikte.... Kabel zu dicht beeinander..... Stecker nicht geschirmt..... Kabelverbindungen nicht isoliert u. s. w

Frage.. Warum hast du den TV zusätzlich an der SAT Anlage. Du kannst doch alle Sender über den Q empfangen. 

Gehen da von der SAT Anlage je ein Kabel in den Q und TV?

Da du ja Netflix und  die Mediathek ohne Tonaussetzer sehen kannst( kommt ja per Internet Streaming ) ..... Kann das Problem eigentlich nur an deiner SAT Verkabelung liegen. 

Hase62
Special Effects
Posts: 3
Post 4 von 6
750 Ansichten

Betreff: Receiver Ton Aussetzer - Hat das schon einer gelöst?

@@puhbert Anfang

Denke mal, dass du ein Problem mit den vielen parallel Schaltungen hast und kein Problem mit SKY allgemein.

Eventuell gibt es da zuzeitige Konflikte.... Kabel zu dicht beeinander..... Stecker nicht geschirmt..... Kabelverbindungen nicht isoliert u. s. w

Frage.. Warum hast du den TV zusätzlich an der SAT Anlage. Du kannst doch alle Sender über den Q empfangen. 

Gehen da von der SAT Anlage je ein Kabel in den Q und TV?

Da du ja Netflix und  die Mediathek ohne Tonaussetzer sehen kannst( kommt ja per Internet Streaming ) ..... Kann das Problem eigentlich nur an deiner SAT Verkabelung liegen.

@puhbert Ende

 

Diese Aussage ist bei mir nicht zutreffend und das aus folgenden Gründen.

Die Störung trat vorher auf, da war nur der Sky Q Receiver am TV angeschlossen. Übrigens, abgespielt von der Festplatte tritt es auch auf, hier hat man das Gefühl das es sogar öfters ist. Die Kabel sind alle abgeschmiert (incl. Antennenkabel) und hier habe ich keine Kosten gescheut. Rum gebastelt wurde hier auch nicht.

Nach dem in diesem Zustand der Fehler auftrat, haben wir einen weg gesucht - und das mit einem Meister der Radio und Fernsehtechnik - um das Problem einzugrenzen. Hätte ja auch am Fernseher liegen können.

Zuerst wurde die Sat Anlage neu ein gemessen hat aber NICHTS gebracht, danach wurde das LNB getaucht war AUCH erfolglos.

Jetzt wurde der Fernseher direkt an die Sat Anlage angeschlossen und UPS, die Störung trat NICHT mehr auf.

Zusätzlich wurde noch DVB-T2 angeschlossen aber auch hier war alles in Ordnung.

Jetzt wurde Apple TV angeschafft und angeschlossen und wieder UPS, die Störung trat WIEDER NICHT auf.

Nun um weiter den Fernseher und die Soundbare auszuschließen schaute ich darüber Amazon Prime und Netflix und es war wieder alles in Ordnung.

(Übrigens: Schaue ich Amazon Prime über den Receiver tritt die Störung auch auf.)

Weiter hatte ich ja geschrieben das ich noch einen Sky Q Receiver betreibe aber mit einem viel älteren Fernseher und da tritt diese Störung NICHT auf.

Solange der Fernseher ganz analog und altbacken an dem Receiver betrieben wird geht es auch gut. Aber will ich das? NEIN.

 

Schlußfolge:

Das ein flamm neuer Fernseher mit einer brillanten und flamm neuen Soundbar mit diesem Receiver ein Problem haben kann. Und da bin ich bestimmt nicht der einzige,

Glaube mir, wir haben hier mit mehren Leuten und davon zwei vom Fach und ich bin auch Techniker daran gearbeitet.

Mit anderen Worten: Es wurden keine Kosten und Mühen gescheut und es wurde nichts unversucht gelassen. Ich bin aber gerne für sinnvolle Vorschläge offen.

 

Grüße

Hase62

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

puhbert
Castingleiter
Posts: 2,077
Post 5 von 6
747 Ansichten

Betreff: Receiver Ton Aussetzer - Hat das schon einer gelöst?

OK..... Dann lass dir doch den Q tauschen. So wie du alles beschrieben hast, kann es ja letztendlich nur am Receiver noch liegen.

Einen kostenlosen Tausch kannst du in deinem Servicebereich selbst anstoßen!

Einen Empfangsvergleich Q mit TV kannst du vergessen. Der Q ist da leider sehr empfindlich bei kleinsten Empfangsstörungen in der SAT Anlage.

Weiß jetzt aber nicht, ob vielleicht auch eine defekte Festplatte den Fehler bewirkt! 

peter65
Castingleiter
Posts: 2,243
Post 6 von 6
738 Ansichten

Betreff: Receiver Ton Aussetzer - Hat das schon einer gelöst?

@Hase62: Wenn ich das richtig rausgefunden habe, bei dem Sonos ARC ist ein Apdater-Kabel für optisch auf HDMI dabei.

Der Sky Q hat einen optischen Tonausgang, zumindest testhalber kannste da die Tonausgabe über den TV umgehen. 

Oder den optischen Tonausgnag von TV mal testhalber nutzen.

Nachteil, mit Dolby Atmos ist dann wohl nichts.

 

Antworten