Antworten

Receiver Problem

dae4ever
Special Effects
Posts: 5
Post 1 von 14
897 Ansichten

Receiver Problem

Hallo Leute!

 

Ich habe ein roblem mit dem SKY Q Receiver. 

Egal, ob ich diesen direkt am LG TV anschliesse oder über den AVR, ichbekomme einfach kein Bild.

Der Ton funktioniert über den digitalen Ausgang.

Schalte ich den Receiverr aus, dann kommt ganz kurz ein Bild und Ton.

 

Was könnte das sein?

Alle Antworten
Antworten
login_name
Maskenbildner
Posts: 385
Post 2 von 14
890 Ansichten

Betreff: Receiver Problem

Ändere mal die " Auflösung" in den Bildeinstellungen auf eine andere. 

Don-Kappe
Beleuchter
Posts: 77
Post 3 von 14
865 Ansichten

Betreff: Receiver Problem


@dae4ever  schrieb:

Egal, ob ich diesen direkt am LG TV anschliesse oder über den AVR, ichbekomme einfach kein Bild.

Der Ton funktioniert über den digitalen Ausgang.

Schalte ich den Receiverr aus, dann kommt ganz kurz ein Bild und Ton.

 

Was könnte das sein?


Teste mal ein anderes HDMI Kabel, probiere andere HDMI Eingänge an deinem Fernseher. Schau ob der Reciver an einem anderem Fernseher funktioniert.

dae4ever
Special Effects
Posts: 5
Post 4 von 14
709 Ansichten

Betreff: Receiver Problem

Leider besteht das Problem noch immer.

Das komische ist, wenn ich den Receiver über die Fernbedienung einschalte bekomme ich kein Bild und und kein Ton. Egal wie oft ich es versuche.

Trenne ich den Receiver kurz vom Strom und lasse ihn hochfahren, dann funktioniert alles wie gewollt!

Wo liegt jetzt hier das Problem?!?

Markus_79
Synchronsprecher
Posts: 1,026
Post 5 von 14
692 Ansichten

Betreff: Receiver Problem

 Ohne die Modellbezeichnungen (TV & AVR) kann man dir/jemanden schlecht weiterhelfen.

dae4ever
Special Effects
Posts: 5
Post 6 von 14
690 Ansichten

Betreff: Receiver Problem

Der Receiver ist direkt am TV (LG OLED CX8) angeschlossen. Gehe ich über den AVR (Denon X1200W) habe ich das gleiche Problem.

digo
Regie
Posts: 5,638
Post 7 von 14
677 Ansichten

Betreff: Receiver Problem

HDMI Kopplung komplett: Q auf Denon und Denon auf TV

Wenn du den Q über den Denon (HDMI) laufen lässt, ist so richtig, dann ist aber die Schaltfolge wichtig.

Sonst kommst du auch nicht auf die Tonvorteile. 

"Der Ton funktioniert über den digitalen Ausgang." Welcher? Nur über den HDMI Denon laufen lassen. 

HDMI überträgt auch den Ton!

Da hängen doch die Boxen dran. TV Lautsprecher sind bei mir aus.

Zuerst den Denon (auf SKY Q) an.

Dann den Q und dann den TV.

Sonst stürzt der Q ab. Du hörst noch kurz den Ton.

Ausschaltung genau umgekehrt.

Wir haben dafür einen extra Thread.

Beispiel: https://community.sky.de/t5/Receiver/Sky-Q-an-Denon-AVR-X3600H/m-p/337692

oder gebe bei Suche Denon ein.

@dae4ever  (Du hast dich seit September nicht ausgeloggt! Wie du willst)

HDMI Direktanschluß, zum TV, ohne jegliche Verbindung zum Denon sollte auch funktionieren.

Kein extra Tonkabel!

 

Ich nutze einen 2400! Kenne ich aus der Praxis.

siehe HDMI !!!

https://hifi.de/ratgeber/optisch-koaxial-spdif-hdmi-kabel-32510

borussiabvb2020
Synchronsprecher
Posts: 1,067
Post 8 von 14
644 Ansichten

Betreff: Receiver Problem

@dae4ever 

Das klingt für mich nach einem Handshake-Problem zwischen dem Receiver und dem TV. Ein Handshake ist, wie der Name schon sagt, eine Art Händeschütteln zwischen den Geräten, die miteinander verbunden sind.

Der Receiver und der TV übermitteln sich gegenseitig ihre Informationen,  d.h. Auflösung, Tomformat etc. Eben alle digital über das HDMI übertragenen Informationen.  Einfach und simpel erklärt stell es dir so vor: Die Geräte fragen dich gegenseitig: "Ich habe dir das und das geschickt,  ist das angekommen? Ja oder nein. Und erst wenn sich beide Geräte verständigt und abgeglichen haben, erscheint auf deinem TV ein Bild bzw.  der Ton.  😉

 

Diese Probleme treten bei mir unter anderem bereits bei der Verbindung zwischen Sky Q und Denon und Denon zum TV auf.

Was geholfen hat war:

Zuerst den AV Receiver einschalten,  dann den Sky Q und dann zuletzt den TV. Sie umgekehrte Reihenfolge könnte auch funktionieren.

Einfach mal probieren. Funktioniert auch ohne AVR, wenn du die Einschaltreihenfolge variierst. Selbes Phänomen habe ich bei meiner Playstation 5 und meinem Panasonic TV. Manchmal ist das Bild nicht da. Da hilft dann TV ausschalten und einfach wieder einschalten. 

digo
Regie
Posts: 5,638
Post 9 von 14
635 Ansichten

Betreff: Receiver Problem

@borussiabvb2020 

Du hast jetzt meine Vorgaben bestätigt! Auch der Rest passt!

Ich:  siehe meine Antwort: (Das hatte ich im alten Thread angegeben.)

"Zuerst den Denon (auf SKY Q angestellt) an.

Dann den Q und dann den TV. (teilweise kann der TV an bleiben, wie der Q mal will)

Sonst stürzt der Q ab. Du hörst noch kurz den Ton.

Ausschaltung genau umgekehrt.

Wir haben dafür einen extra Thread."

OK! Jede andere Reihenfolge bringt bei mir den Q zum Absturz.

Hatte damals mit Denon extra Verbindung aufgenommen. siehe Thread

 

Und die RICHTIGE Verbindung mit einem AVR ist immer, SKY Q mit HDMI zum Denon und vom Denon HDMI zum TV! Hatte ich auch angegeben.

Der Ton wird bei einem Denon AVR nicht über den digitalen Tonausgang geleitet, schon gar nicht den vom Q.

Nur HDMI, wie geschrieben.

Anderes TON Kabel raus! (Anfangspost von @dae4ever ! Der Ton funktioniert über den digitalen Ausgang.)

Ein AVR ist mehr als eine Soundbox!

 

Sollte der TV auch ohne Q Receiver (anderes Modul...) genutzt werden, dann kann man das Antennensignal durchschleifen.

Nur hier ist dann ein Tonkabel vom TV zum Denon zu verwenden.

Dann ist der AVR nur eine Soundbox. 

Das ist aber über die Geräte genau zu schalten. Denon und TV

Und Achtung, es können da Fehler auftreten, siehe mein Link im Beitrag.

Und Tonverluste treten auch auf.

 

Wenn zwei Gleiches schreiben, mach...! @dae4ever 

 

digo
Regie
Posts: 5,638
Post 10 von 14
578 Ansichten

Betreff: Receiver Problem

Eventuell den Thread dort eingliedern? 
Denon ist im Verhalten gleich.

https://community.sky.de/t5/Receiver/Sky-Q-an-Denon-AVR-X3600H/m-p/676367#M350685

dae4ever
Special Effects
Posts: 5
Post 11 von 14
439 Ansichten

Betreff: Receiver Problem

Hallo nochmal,

das mit der Einschalt-Reihenfolge funktioniert tatsächlich!

Zwar blöd irgendwie, aber egal, wenn man es weis.

 

Vielen Dank für Eure Hilfe!!🤗

digo
Regie
Posts: 5,638
Post 12 von 14
413 Ansichten

Betreff: Receiver Problem

Viel Spaß! @dae4ever 

digo
Regie
Posts: 5,638
Post 13 von 14
333 Ansichten

Betreff: Receiver Problem

@dae4ever 

Bei mir fuktiiniert es jetzt mit unabhängiger Reihenfolge.

Update?
Bei dir auch?

dae4ever
Special Effects
Posts: 5
Post 14 von 14
210 Ansichten

Betreff: Receiver Problem

@digo 

Nein, leider nicht..

Antworten