Antworten

Probleme mit SkyQ REceiver und LG Smart TV

armin_haffner
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 5
781 Ansichten

Probleme mit SkyQ REceiver und LG Smart TV

Hallo,

ich habe ien Problem in der Verbindung mzwischen dem SkyQ receiver und meinem Nagelneuen  LG QLED TV. Wenn ich den SkyQ Receiver einschalte, dann geht der Fernseher ebenfalls an. in 8 von 10 Fällen, zeigt der Fernseher dann an, dass er keine Signal empfangen würde. der Sky Receiver reagiert auf Eingaben an der fernbedienung (ein, ausschalten, Blinken bei drücken von anderen Tasten), am TV ist allerdings gar nix zu sehen ausser der Meldung des Fernsehers, dass er nix empfangen würde.

Ich muss den Receiver vom Strom nehmen (Reset reicht nicht) um das Problem dann zu fixen. 

Folgendes habe ich schon ausprobiert:

1. Anderer HDMI Anschluss (Receiver ist direkt mit TV verbudnen)

2. Anderes HDMI Kabel (Sky ausgetauscht gegen ein Sündhaft Teures neues HDMI Kabel mit GOldsteckern).

3. Austausch SkyQ Box

 

Software sowohl auf dem TV als auch auf dem TV ist auf dem letzten Stand. Auf dem alten TV (von Panasonic) aht vorher alles ohne PRobleme stabil funktioniert.


Was ist da das Problem?? 

Armin

Alle Antworten
Antworten
onzlaught
Regie
Posts: 10,365
Post 2 von 5
770 Ansichten

Betreff: Probleme mit SkyQ REceiver und LG Smart TV


@armin_haffner  schrieb:

...

Folgendes habe ich schon ausprobiert:

....

3. Austausch SkyQ Box...


Und mit diesem Fakt wird Sky selber sich aus der Diskussion verabschieden.

 

Schon mal gestestet ob das auch passiert wenn man am Q die Auflösung mal eine Stufe runterdreht? Und ich würde auch LG mal zu dem Problem befragen.

login_name
Tontechniker
Posts: 516
Post 3 von 5
760 Ansichten

Betreff: Probleme mit SkyQ REceiver und LG Smart TV

Wenn man den Sky Receiver im Eco Modus Plus hat dann dauert es bis zu drei minuten bis man was am TV sieht.Bis dorthin sieht man dann halt die Meldung  " kein Signal" ist bei mir auch so. Wenn man dann den Receiver wieder ausschaltet und wieder neu startet geht das Spiel von neuen los. Warte doch einfach mal ein paar Minuten ab. 

pinky999
Maskenbildner
Posts: 491
Post 4 von 5
759 Ansichten

Betreff: Probleme mit SkyQ REceiver und LG Smart TV

@armin_haffner Du bist nicht allein. Ich habe das selbe Problem mit einem Samsung Smart TV von 2018/2019. Hast du zufällig den ECO Plus Modus am Sky Receiver aktiv?

sonic28
Regie
Posts: 8,727
Post 5 von 5
735 Ansichten

Betreff: Probleme mit SkyQ REceiver und LG Smart TV


@login_name  schrieb:

Wenn man den Sky Receiver im Eco Modus Plus hat dann dauert es bis zu drei minuten bis man was am TV sieht.Bis dorthin sieht man dann halt die Meldung  " kein Signal" ist bei mir auch so.


Ich hab bei meinem Sky Q Sat-Receiver den Energiesparmoduns Eco Plus eingestellt und die Bildschirmauflösung 2160p 10-bit, also UHD. Dadurch verhällt es sich bei mir so: Bei meinem LG Fernseher OLED77C18LA sieht man, wenn ich den Fernseher eingeschaltet habe und auf dem HDMI Anschluss vom Fernseher geschaltet habe, wo der Sky Q Sat-Receiver angeschlossen ist und beim LG Fernseher für diesen HDMI Anschluss der Punkt HDMI Deep Color eingeschaltet ist, sobald der Sky Q Sat-Receiver danach eingeschaltet ist, vom Sky Q Receiver erst das Bild mit "Hallo". Danach kommt ein Bild vom Fernseher, dass kein Signal vorhanden wäre. Kurz danach kommt vom Sky Q Sat-Receiver ein Bild mit "Gleich geht´s los". Danach kommt wieder ein Bild vom Fernseher, dass kein Signal vorhanden wäre. Kurz danach kommt vom Sky Q Sat-Receiver ein Bild mit dem Text, dass man, sobald das Bild schwarz wird, die Taste mit dem Häuschen drücken soll. In dem Falle nichts machen und abwarten. Auch wenn danach wieder vom Fernseher das Bild kommt, das kein Signal vorhanden wäre. Jetzt dauert es gut und gerne einige Sekunden länger, als bei den anderen Bildern, bis man auf dem Bildschirm von selbst was sieht, nämlich den "Sky On Demand"-Bereich. Also das, was auch erscheint, wenn man im laufenden Betrieb vom Sky Q Receiver die Home-Taste, also die Taste mit dem Häuschen, drückt.

 

So ist das ganze im Normalfalle und dauert ca. 2 Minuten und 40 Sekunden (manchmal auch die eine oder andere Minute länger), bis man fernsehen kann.

 

Sollte ich den LG Fernseher ausgeschaltet haben und schalte dann den Sky Q Receiver ein, dann passiert am LG Fernseher erst einmal nichts. Im Normalfalle nach ca. 2 Minuten springt durch die CEC-Steuerung, beim Sky Q Receiver heißt das HDMI-Steuerung, der LG Fernseher vollautomatisch von selber an und auch, weil ich sie dran habe, die LG Soundbar DS95QR und es erscheint auf dem Bildschirm der "Sky on Demand"-Bereich, also das, was auch kommt, wenn man im laufenden Betrieb vom Sky Q Receiver die Home-Taste, d. h. die Taste mit dem Häuschen, drückt. Danach dauert es im Normalfalle noch ca. 40 Sekunden, bis man links oben, d. h. über der linken Spalte, im kleinen Fenster endlich das Fernsehbild zu sehen bekommt.

 

Ganz selten passiert es mal, wenn der LG Fernseher aus ist, das nachdem ich den Sky Q Receiver einschalte, im letzten Schritt nicht das Bild vom "Sky on Demand"-Bereich beim Fernseher ankommt, d. h. der Fernseher springt eventuell an (oder auch nicht) bleibt aber beim Bild vom Fernseher, das kein Signal vorhanden wäre. Dann hilft wirklich nur noch, das ich einen Reset mache, indem ich z. B. den Reset-Knopf vom Sky Q Receiver solange gedrückt halte, bis das Sky-Logo vorne ausgeht. Dann den Reset-Knopf loslassen. Somit fährt dann der Sky Q Receiver noch einmal hoch und bei dieser Prozedur darf ich dann am Ende, sobald bei meinem Sky Q Sat-Receiver das blaue Q nicht mehr blinkt, die Home-Taste, also die Taste mit dem Häuschen, drücken. Und siehe da: Jetzt ist das Bild vom Sky Q Receiver da und ich kann fernsehen.

 

So ist das bei mir in Verbindung mit meinem LG Fernseher aus dem Jahre 2021 und auch bei dem Sky Q Sat-Receiver meiner Verlobten in Verbindung mit ihrem LG Fernseher aus dem Jahre 2020, da meine Verlobte bei ihrem Sky Q Sat-Receiver auch den Energiesparmodus Eco Plus und bei UHD 2160p 10-bit eingestellt hat und bei ihrem LG Fernseher beim HDMI Anschluss, wo ihr Sky Q Sat-Receiver angeschlossen ist, auch der Punkt HDMI Deep Color eingeschaltet ist.

 

Gruß, Sonic28

Antworten