Antworten

Privatsender in HD bei Gemeinschaftsanlage?

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Special Effects
Posts: 5
Post 1 von 19
785 Ansichten

Privatsender in HD bei Gemeinschaftsanlage?

Hallo,

ich habe in meiner neuen Wohnung TV-Empfang über Sat-Gemeinschaftsanlage, Kosten sind in den Nebenkosten der Miete enthalten.

Einspeisung erfolgt über den DVB-C-Eingang des TV, nicht über den Sat-Eingang.

Mein Problem ist, dass ich die Privaten nicht in HD empfangen kann, nur die Öffentlichen.

In SD empfange ich auch die Privaten.

Da ich bisher Kunde von Kabel Deutschland war, hab ich von Satellitenempfang keine Ahnung, meine Hausverwaltung aber scheinbar auch nicht.

Meine Frage ist, was ich unternehmen muss, um die Privaten (Vox, RTL usw., nicht Sport) zu empfangen, ob ich ein Sky-Abo abschließen muss...

Danke vorab

Answer

Beste Antworten
Richtige Antwort
Tontechniker
Posts: 565
Post 18 von 19
147 Ansichten

Re: Privatsender in HD bei Gemeinschaftsanlage?

unknownuser schrieb:

Ich habe hier meine Frage gestellt, weil auf meiner Senderliste nach Sendersuchlauf unter anderem jede Menge Sky-Sender gelistet sind.

Das ist aber auch bei KD nicht anders, das da dir die gefundenen Sky Sender angezeigt werden, neben allen anderen gefundenen Sendern. Das Gerät empfängt die Sender halt.

Aber das du die empfängst, aber nicht sehen kannst, ja irgendwie klar, sonst wäre die Fragestellung anders geworden

Nebenbei bemerkt, dein TV zeigt dir die verwendete Verschlüsselung an.

Sender wählen, dann die gelbe Taste drücken. Dann siehst du die Empfangswerte.

Dann die OPT-Taste, da Status auswählen, bestätigen dann CA auswählen, das bestätigen.

Dann siehst du Verschlüsselungs ID.

Hab nen Technisat Digit UHD+ Receiver, die TV Software dürfte gleich sein.

unknownuser schrieb:

Sorry,falls ich im falschen Forum sein sollte!

Irgendwie schon, aber ich sehe keinen Grund dir nicht zu helfen.

unknownuser schrieb:

Von wem beziehe ich dennnun Modul  und Smartcard? Offensichtlich von HD+?

Gibt es eigentlich in jedem "Fach"markt zu kaufen.

Alternativ im Internet nach günstigen Angeboten suchen.

Was onzlaught​ angeht, er hatte wohl einen ganz schwarzen Tag, wobei eine von Sky verschickte Smartcard bei VF/KD Empfang tatschlich in einem VF/KD dafür geeigneten Modul funktioniert.

Alle Antworten
Antworten
Tontechniker
Posts: 565
Post 2 von 19
147 Ansichten

Re: Privatsender in HD bei Gemeinschaftsanlage?

unknownuser schrieb:

Mein Problem ist, dass ich die Privaten nicht in HD empfangen kann, nur die Öffentlichen.

In SD empfange ich auch die Privaten.

Ja, die ÖR in HD sind unverschlüsselt, genau wie die Privaten in SD.

Das ganze sieht wie ne Umsetzung von Sat Empfang auf DVB-C aus, die Frage ist welches Gerät du da verwendest?

Weil du wohl ein Sat HD+ Abo brauchst, möglicherweise wird da ein passendes CI+Modul notwendig.

unknownuser schrieb:

Da ich bisher Kunde von Kabel Deutschland war,

Da funktioniert das in der Tat anders als Sat-Empfang, auch wenn der auf DVB-C umgesetzt wird.

Special Effects
Posts: 5
Post 3 von 19
147 Ansichten

Re: Privatsender in HD bei Gemeinschaftsanlage?

Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Ich nutze einen Technisat TechniMedia UHD und hatte für Kabel Digital ein Modul mit Smartcard.

Also würde ich ein Sat HD+ Abo abschließen und benötige ebenfalls eine Smartcard.

Ob ich mein CI+Modul verwenden kann?

Oder benötige ich ein neues?

Regie
Posts: 4,454
Post 4 von 19
147 Ansichten

Re: Privatsender in HD bei Gemeinschaftsanlage?

Sowas läuft bei Sky unter „privater Kabelanbieter“

Modul kannste behalten, Karte muß getauscht werden.

Tauchen denn die gewünschten Sender in der Liste auf?

Auch wenn sie dunkel bleiben ohne passendes Abo,

müssten sie in der Senderliste auftauchen.

Viele von diesen Gemeinschaftsanöagen übertragen nicht alles bis zu Dir,

was vom Satelliten ausgestrahlt wird, also im Zweifelsfall Vermieter nach einer

Senderliste fragen, damit geklärt ist ob die gewünschten Sender überhaupt aus

der Dose in Deiner Wohnung kommen.

Tontechniker
Posts: 655
Post 5 von 19
147 Ansichten

Re: Privatsender in HD bei Gemeinschaftsanlage?

Du schreibst dass du die Privaten in HD nicht EMPFANGEN kannst. Dann werden sie wohl nicht umgesetzt/Eingespeist. Da hilft auch keine Smartkarte.

Wenn du sie nur verschlüsselt empfangen kannst hilft ein HD+ Abo mit CI+ Modul

Über Sky ist es nicht möglich

Nicht anwendbar
Posts: 0
Post 6 von 19
147 Ansichten

Re: Privatsender in HD bei Gemeinschaftsanlage?

Na du bist ja mutig!

Wie kommst du erstens darauf, dass er das Modul (ich gehe von einem VF KDG CI+ aus) behalten und weiter nutzen kann?

Und ich wüsste zweitens nicht, dass es bei HD+ den Begriff „PKN“ gibt...

Werden die HD+ Sender empfangen, aber sind verschlüsselt, kann man sich ein ganz normales HD+ Abo inkl. CI+ Modul zulegen und diese entschlüsseln.

Sollten die Sender aber nicht mal empfangen werden, hilft weder ein HD+, noch ein Sky Abo. Dann muss die Sat Anlage entsprechend verändert werden.

Regie
Posts: 4,454
Post 7 von 19
147 Ansichten

Re: Privatsender in HD bei Gemeinschaftsanlage?

@TE

Berliner hat recht, ich habe zu strikt in den Bahnen von Sky gedacht.

Ist das Modul von einem Kabelanbieter fällt das im Sat/PKN Betrieb natürlich raus

und um HD+ gibt es nur über Sat, also wenn HD+ über Sky laufen soll müsstest Du den Wechsel zu Satempfang melden.

Vorher klären ob die Sender überhaupt am Fernseher ankommen

Nicht anwendbar
Posts: 0
Post 8 von 19
147 Ansichten

Re: Privatsender in HD bei Gemeinschaftsanlage?

Guten Morgen

Ich empfange das Signal genau wie Du , man kann aber nur das schauen was vom Anbieter oder Betreiber der Anlage eingespeist wird . Wenn Du Sky haben möchtest so Informiere dich was da eingespeist wird , siehe Sendeliste , zum Empfang wirst Du sicherlich eine V14 Karte brauchen , entweder mit Ci-Modul von Sky oder einen DVB-C Receiver von Sky. Bei Kabelempfang bekommt man nicht alle Programme freigeschaltet  , egal ob dein Anbieter die einspeist oder nicht , Sky ist der Meinung Du nutzt Kabelempfang und diskutiert darüber nicht . Bei HD+ musst Du Dir eine HD+ Karte mit Modul kaufen und die Freischaltung auf der HD+ Seite veranlassen , aber vergewissere Dich das Du auch die Sender eingespeist bekommst , sonst geht das nicht . Am einfachsten wäre es wenn Du das darfst eine Satanlage  zu montieren , dann kannst Du alles Empfangen .

MFG 

Special Effects
Posts: 5
Post 9 von 19
147 Ansichten

Re: Privatsender in HD bei Gemeinschaftsanlage?

Hallo,

ja, die gewünschten Sender tauchen alle in der Senderliste auf, aber eben verschlüsselt.

Ich würde auch ein neues Modul mit Smartcard zusammen kaufen, will bloß sicher sein, dass es funktioniert ,wenn man so ein Abo eingeht...

Regie
Posts: 4,454
Post 10 von 19
147 Ansichten

Re: Privatsender in HD bei Gemeinschaftsanlage?

Vorbehaltlich der Tatsache das andere Forianer Fehler in meiner Aussage finden:

Melde bei Sky den Umzug zu Satellit und das Du ein Sky CI+ Modul brauchst.

(Wird wahrscheinlich was kosten)

Dem Modul ist egal das die Sender über einen Kabeltuner vom Fernseher

durch Modul & Karte gejagt werden, aber so lange Sky denkt Du bist Satellitenkunde,

darfst Du auch HD+ buchen....

Oder ein separates HDplus Abo mit eigenem Modul bei HD+ direkt ordern.

Highlighted
Nicht anwendbar
Posts: 0
Post 11 von 19
147 Ansichten

Re: Privatsender in HD bei Gemeinschaftsanlage?

So wie ich das lese, hat er doch gar kein Sky...

Er muss also keinen Umzug melden.

Hd+ Modul samt Karte reicht aus...

Regie
Posts: 4,454
Post 12 von 19
147 Ansichten

Re: Privatsender in HD bei Gemeinschaftsanlage?

Aber aber aber

wir sind hier im Sky Forum

Hast wohl schon wieder recht.

Nicht anwendbar
Posts: 0
Post 13 von 19
147 Ansichten

Re: Privatsender in HD bei Gemeinschaftsanlage?

Er wird das wohl gefunden haben, als er nach HD+ gesucht hat.

Aber ob das wirklich so ist, kann nur er selbst sagen.

Special Effects
Posts: 5
Post 14 von 19
147 Ansichten

Re: Privatsender in HD bei Gemeinschaftsanlage?

Hallo und danke für die vielen Antworten?

Sorry,falls ich im falschen Forum sein sollte!

Ich habe hier meine Frage gestellt, weil auf meiner Senderliste nach Sendersuchlauf unter anderem jede Menge Sky-Sender gelistet sind.

Ich will keine Sky-Sender, ich möchte lediglich die Privaten (SAT, RTL,...) in HD, weil ich die Qualität (nicht die Inhalte :-)) von HD auf meinem Technisat TechniMedia UHD von Kabel Deutschland her gewohnt war und nach meinem Umzug wieder haben möchte.

Meine Hausverwaltung hat keine Ahnung oder bemüht sich nicht, hat lediglich informiert, dass es eine Satellitenanlage gibt und ich den DVB-C-Eingang verwenden soll.

Funktioniert ja auch mit den ÖR.

Ich habe gedacht, Statellitenfernsehen wird immer über Sky abgewinkelt, hab jetzt erst erfahren, dass es noch die HD+ GmbH und Weitere gibt...

Von wem beziehe ich dennnun Modul  und Smartcard? Offensichtlich von HD+?

Tontechniker
Posts: 751
Post 15 von 19
147 Ansichten

Re: Privatsender in HD bei Gemeinschaftsanlage?

onzlaught schrieb:

Berliner hat recht, ich habe zu strikt in den Bahnen von Sky gedacht.

Hier fehlt einfach das Fachwissen

Aber anderen Vorhaltungen machen

Tontechniker
Posts: 751
Post 16 von 19
147 Ansichten

Re: Privatsender in HD bei Gemeinschaftsanlage?

Hier fehlt einfach das Fachwissen II

Aber anderen Vorhaltungen machen II

Regie
Posts: 4,454
Post 17 von 19
147 Ansichten

Re: Privatsender in HD bei Gemeinschaftsanlage?

Die Gefahr sich mal zu irren besteht natürlich wenn man hier auch mal was von sich gibt,

besteht also keinerlei Gefahr für Dich.

Richtige Antwort
Tontechniker
Posts: 565
Post 18 von 19
148 Ansichten

Re: Privatsender in HD bei Gemeinschaftsanlage?

unknownuser schrieb:

Ich habe hier meine Frage gestellt, weil auf meiner Senderliste nach Sendersuchlauf unter anderem jede Menge Sky-Sender gelistet sind.

Das ist aber auch bei KD nicht anders, das da dir die gefundenen Sky Sender angezeigt werden, neben allen anderen gefundenen Sendern. Das Gerät empfängt die Sender halt.

Aber das du die empfängst, aber nicht sehen kannst, ja irgendwie klar, sonst wäre die Fragestellung anders geworden

Nebenbei bemerkt, dein TV zeigt dir die verwendete Verschlüsselung an.

Sender wählen, dann die gelbe Taste drücken. Dann siehst du die Empfangswerte.

Dann die OPT-Taste, da Status auswählen, bestätigen dann CA auswählen, das bestätigen.

Dann siehst du Verschlüsselungs ID.

Hab nen Technisat Digit UHD+ Receiver, die TV Software dürfte gleich sein.

unknownuser schrieb:

Sorry,falls ich im falschen Forum sein sollte!

Irgendwie schon, aber ich sehe keinen Grund dir nicht zu helfen.

unknownuser schrieb:

Von wem beziehe ich dennnun Modul  und Smartcard? Offensichtlich von HD+?

Gibt es eigentlich in jedem "Fach"markt zu kaufen.

Alternativ im Internet nach günstigen Angeboten suchen.

Was onzlaught​ angeht, er hatte wohl einen ganz schwarzen Tag, wobei eine von Sky verschickte Smartcard bei VF/KD Empfang tatschlich in einem VF/KD dafür geeigneten Modul funktioniert.

Special Effects
Posts: 5
Post 19 von 19
147 Ansichten

Re: Privatsender in HD bei Gemeinschaftsanlage?

Vielen, vielen Dank an alle für die schnelle Hilfe!

Viele Grüße

Antworten