Antworten

Pause Funktion bei HD+

poldili12
Geräuschemacher
Posts: 4
Post 1 von 26
1.295 Ansichten

Pause Funktion bei HD+

Hello 🙂

Wir haben nun das Jahr 2023 und ich wollte Fragen, ob es inzwischen möglich ist die Pause Funktion bei Sendern wie RTL nutzen zu können?

Alle Antworten
Antworten
puhbert
Regie
Posts: 4,224
Post 2 von 26
1.290 Ansichten

Betreff: Pause Funktion bei HD+

Nein.....und das hat auch nichts mit dem Jahr 2023 zutun, sondern einfach aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich. 

 

Da du doch einen Receiver hast stellt sich mir dir Frage nach dem Warum.Du kannst das doch einfach selbst testen🤔

berlin69er
Schnitt
Posts: 1,117
Post 3 von 26
1.238 Ansichten

Betreff: Pause Funktion bei HD+

@puhbert Nein, mit Lizenzen hat das nichts zu tun, sondern mit den Werbeeinnahmen. RTL denkt offenbar, die Zuschauer würden gebannt vor dem TV sitzen bleiben, wenn sie die Werbung nicht überspringen dürfen...

puhbert
Regie
Posts: 4,224
Post 4 von 26
1.229 Ansichten

Betreff: Pause Funktion bei HD+

@berlin69er 

Oder so.....👍

schütz
Regie
Posts: 14,929
Post 5 von 26
1.173 Ansichten

Betreff: Pause Funktion bei HD+

@poldili12 

Bei allen Sender der RTL gruppe ist das nicht möglich.

Also auch VOX und NTv ect usw.

Die wollen das nicht.😛

Du kannst da auch keine HD Sendung aufnehmen.

Deshalb auch kein Timeshifting.

 

Alle anderen Sendergruppen nehmen es da nicht so genau.😉

Pro7maxx kann man  zB nicht vorspulen und Werbung überspringen, das ist bei denen nicht erwünscht.

Das + im  HD ermöglicht den Sendergruppen diese Gängelung am Kunden.😋

 

maxedl
Tiertrainer
Posts: 22
Post 6 von 26
1.166 Ansichten

Betreff: Pause Funktion bei HD+

Genau dafür wurde HD+ in Verbindung mit dem Pairing zu bestimmten Smartcards doch auch erfunden.

Aufnehmen von Sendungen, Timeshift/Pause und anderes was laut DVB-Standard eraubt wäre soll angeblich gefährlich für das Privat-TV sein.

Astra hat die Rufe des Privaten Free-TV erhört und bietet darum die Möglichkeit auch aus Free-TV ein Pay-TV zu machen.

Nur machen die Zuschauer da nicht alle mit und weigern sich oft das HD+ zu abonnieren.

 

Ursprünglich war geplant Privat-Free-TV-Sender in DVB-S 2020 ohne HD+ abzuschalten.

https://praxistipps.chip.de/sd-abschaltung-was-betroffene-jetzt-tun-muessen_108308

Inzwischen ist 2023 und privates Free-TV über DVB-S in SD gibt es immer noch.

berlin69er
Schnitt
Posts: 1,117
Post 7 von 26
1.128 Ansichten

Betreff: Pause Funktion bei HD+

@maxedl  Bei HD+ gibt es kein Pairing...

peter65
Filmmusik
Posts: 3,774
Post 8 von 26
1.090 Ansichten

Betreff: Pause Funktion bei HD+


@maxedl  schrieb:

Astra hat die Rufe des Privaten Free-TV erhört und bietet darum die Möglichkeit auch aus Free-TV ein Pay-TV zu machen.

Aha, Astra ist der Betreiber der HD+ Sender?

Astra stellt nur die Plattform zur Verfügung, wie die Sender das dann handhaben ist eine Senderentscheidung, nicht die von Astra.


@maxedl  schrieb:

https://praxistipps.chip.de/sd-abschaltung-was-betroffene-jetzt-tun-muessen_108308

Inzwischen ist 2023 und privates Free-TV über DVB-S in SD gibt es immer noch.


Die Privaten in SD mindestens bis 2022, das wurde seitens der Sender soweit ich weiß aber verlängert.

ÖR SD Sender, bis auf tagesschau24, phoenix, arte, ARD Alpha, One, senden die alle auch noch in SD.
Bezogen auf die Privaten, eben weils die über Sat also auch über Kabel noch in SD gibt gelten die offiziell als Free TV Sender. Man mag in Bezug auf die Privaten in HD darüber denken wie man will, aber umsonst gibt es die über keinen Empfangsweg, auch nicht über DVB-T2 HD. 

 

Nur mal so am Rande erwähnt, das Video in dem Link zum Unterschied wischen DVB-T und DVB-C.

Die beiden bekannsten Anbieter sind Kabel Deutschland und Sky?

Kabel Deutschland, der Artikel ist von 2018, das könnte ich noch verstehen, aber seit wann ist Sky ein Kabelanbieter?

maxedl
Tiertrainer
Posts: 22
Post 9 von 26
1.040 Ansichten

Betreff: Pause Funktion bei HD+

Ok ein Tochterunternehmen von Astra ist für HD+ zuständig und nicht SES selber.

https://de.wikipedia.org/wiki/HD%2B

"HD+ ist ein kostenpflichtiges zusätzliches Programm-Angebot in HD-Qualität über die Satellit-Digitalplattform der HD PLUS GmbH, ein Tochterunternehmen des Satellitenbetreibers SES S.A. Mit HD+ können 26 verschlüsselte private TV-Sender in HD-Qualität sowie drei UHD-Sender empfangen werden (Stand: Juni 2022)."

 

Aber im Grunde haben wir uns vom Thema etwas zu weit entfernt.

Es war doch die Frage warum etwas nicht funktioniert und

die Antwort ist ganz einfach weil der Bereitsteller der Technik und

die Anbieter der zu verschlüsselnden Inhalte entschieden haben

was seitens des Senders dem Zuschauer erlaubt wird und was nicht.

berlin69er
Schnitt
Posts: 1,117
Post 10 von 26
1.035 Ansichten

Betreff: Pause Funktion bei HD+

Nein, das entscheidet der Sender selbst. Er entscheidet darüber, ob das Flag gesendet wird, welches Timeshifting oder/und Aufnahmen unterbindet.

Funktioniert aber nur in zertifizierten Geräten, die das auswerten müssen. Der SkyQ gehört dazu.

In freien Receivern wird das Flag ignoriert, wenn man es will.

 

peter65
Filmmusik
Posts: 3,774
Post 11 von 26
1.046 Ansichten

Betreff: Pause Funktion bei HD+


@berlin69er  schrieb:

Nein, das entscheidet der Sender selbst. Er entscheidet darüber, ob das Flag gesendet wird, welches Timeshifting oder/und Aufnahmen unterbindet.


Genau so ist das.  

@maxedl  schrieb:

die Antwort ist ganz einfach weil der Bereitsteller der Technik und

die Anbieter der zu verschlüsselnden Inhalte entschieden haben

was seitens des Senders dem Zuschauer erlaubt wird und was nicht.


Ein TV hat ja keinen Anbieter, da wird das per CI+Modul umgesetzt, dabei ist es egal ob HD+ über Sat oder als Beispiel die Privaten in HD über Vodafone.

Wenn ein Sender eben das aufnehmen, Timeshift verhindert, dann kann auch nicht pausiert werden.

Das ist ein Nachteil vom digitalen TV Empfang, da lassen sich solche Sachen umsetzten.

maxedl
Tiertrainer
Posts: 22
Post 12 von 26
1.009 Ansichten

Betreff: Pause Funktion bei HD+

@berlin69er 

Was mit dem Satzteil: "seitens des Senders" auch bedeutet, dass der Sender es entscheidet dass der Zuschauer die Werbung sehen muss und nicht pausieren darf um auf die Toilette zu gehen.

Zum Glück kann das Wegschalten zu andere Sender oder abschalten des TV nicht verboten werden.

https://www.spiegel.de/netzwelt/tech/fernsehzukunft-umschalten-in-werbepausen-verboten-a-411910.html

Ups da hat Philips bereits um 2006 herum etwas passendes als Patent eintragen lassen.

 

@peter65

Der TV-Sender ist natürlich der Anbieter und darf zudem ja auch die Befehle für das CI+Modul,

im jeweiligen Gerät, die Befehle senden was dem Zuschauer erlaubt ist und was nicht.

berlin69er
Schnitt
Posts: 1,117
Post 13 von 26
991 Ansichten

Betreff: Pause Funktion bei HD+

@maxedl  Na ja, was immer geht ist auf die SD Varianten zuzugreifen, denn dort gibts keine Beschränkungen.

uwe96
Kamera
Posts: 2,720
Post 14 von 26
986 Ansichten

Betreff: Pause Funktion bei HD+

Da HD+ Karten nicht gepairt werden und sogar in Softcams laufen kann man wenn man die Sender unbedingt in HD braucht einfach eine HD+ Karte bestellen und diese entweder in einem CI+ Modul und direkt in einem Receive mit Open Source Software benutzen. Da gibt es keine Restriktionen. Aufnehmen, pausieren, spule, sogar per PC Werbung rausschneiden. Alles möglich.

 

Geht mit Sky Karte natürlich alles nicht. Es sein denn man hat noch eine Sky CI+ Modul.

berlin69er
Schnitt
Posts: 1,117
Post 15 von 26
982 Ansichten

Betreff: Pause Funktion bei HD+

@uwe96  Richtig, das geht. Allerdings braucht es ja dann wieder einen zusätzlichen Receiver. Und ob man sich, nur wegen der privaten, werbeverseuchten Sender einen Linux Receiver zulegen sollte?

Für den SkyQ wäre die einfachste Lösung sicher die SD Varianten zu nutzen.

uwe96
Kamera
Posts: 2,720
Post 16 von 26
980 Ansichten

Betreff: Pause Funktion bei HD+

Wer HD+ unbedingt braucht kauft sich auch einen Linux Receiver 😄

Wobei Linux natürlich nicht reicht. Auf fast allen Reciever ist Linux drauf.

onzlaught
Regie
Posts: 10,227
Post 17 von 26
966 Ansichten

Betreff: Pause Funktion bei HD+


@poldili12  schrieb:

Wir haben nun das Jahr 2023 und ich wollte Fragen, ob es inzwischen möglich ist die Pause Funktion bei Sendern wie RTL nutzen zu können?


Ein "dürfen" passt da besser.

 

Was Du bei welcher Sendung aus dem HD+ Pool darfst entscheidet alleine der Sender selber. Pause, Vorspulgeschwindigkeit, Aufnahmen verbieten, Aufnahmen mit Verfallsdatum usw. Alles Dinge die der Sender da ganz alleine entscheidet.

 

Die Cardsharepiraten scheinen sich nur für Sky zu interessieren. Bei HD+ kann man ewig alte ungepairte Karten reaktivieren und in aller möglichen Hardware betreiben. Die neueren Kartenversionen sollen sich wohl gegen Softcams wehren, aber eien Notwendikeit da mal durchzutauschen sieht HD+ wohl nicht. Zusammen mit einem SkyModul hat man so alle Satsender auf einem Gerät und muß nahezu niemals Werbung ertragen.

uwe96
Kamera
Posts: 2,720
Post 18 von 26
955 Ansichten

Betreff: Pause Funktion bei HD+

Karten tauschen bringt ja nichts. Solange CI+ geknackt ist kann man auch mit Modul im richtigen Receiver alle gängeleien umgehen. Deshalb will Sky ja auch vom Modul weg.

berlin69er
Schnitt
Posts: 1,117
Post 19 von 26
940 Ansichten

Betreff: Pause Funktion bei HD+

@uwe96  Ich denke nicht, dass es bei Sky (anders als HD+) um Gängeleien geht, sondern um Cardsharing. 
Das geht mit Modul aber nicht, da diese immer nur einen Stream entschlüsseln können. Man darf an der Spenderbox also nicvz umschalten.

Zudem wird bei Modulen dann immer der komplett entschlüsselte Stream gesendet, mit entsprechend mehr Datenvolumen. Bei Cardsharing per Softcam sind es nur die Verschlüsselungsdaten. Den Empfang der Sender selbst muss die Clientbox bewerkstelligen.
Man kann auch nicht den Verschlüsselungsalgorytmus auslesen, sondern nur dem Modul vorgaukeln, es befände sich in einem CI+ Gerät.

Alles was bleibt sind also "nur" die Spul- und Aufnahmesperre, sowie eventuell gesetzte Verfallszeiten, welche sich umgehen lassen.

Das entschlüsselte Signal an quasi unendlich viele Clients verteilen, was ja mit Softcam möglich ist geht per Modul nicht.

Ich weiß also nicht, warum Sky da so ein Aufhebens drum macht und den Kunden nicht zumindest ein Modul lässt, welches ja eh schon Einschränkungen beim Vertrag hat (kein SoD, keine SkyQ App etc).

peter65
Filmmusik
Posts: 3,774
Post 20 von 26
904 Ansichten

Betreff: Pause Funktion bei HD+


@maxedl  schrieb:

Was mit dem Satzteil: "seitens des Senders" auch bedeutet, dass der Sender es entscheidet dass der Zuschauer die Werbung sehen muss und nicht pausieren darf um auf die Toilette zu gehen.

Im Prinzip ja, es kann durchaus sein das das Kabelanbieter Receiver spezifisch gelöst ist.

Wobei ja Sky kein Kabelanbieter ist, sondern nur ein Pay TV Anbieter ist der über Sat bzw. Kabelempfang zu sehen ist. Und da gibt es bei Nutzung des Sky Q keinen Unterschied, bei den RTL'er in HD, da geht nichts in der Richtung.

Die Pro7/Sat1 Gruppe, da kanns anders sein. Dann kommt noch Discovery ins Spiel mit u.a. Tele5, DMAX, Eurosport, da kanns wieder anders geregelt sein..

Bei den VF Kabelreceiver können alle Privaten in HD aufgenommen werden, vorspulen ist nur bei den RTL'ern in HD nicht erlaubt.

Antworten