Antworten

Neuer SKY Vertrag, RTL SD Aufnahmen nicht mehr vorspulbar?

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 5
249 Ansichten

Neuer SKY Vertrag, RTL SD Aufnahmen nicht mehr vorspulbar?

Moinsen!

 

Hat noch jemand das Problem,dass sich RTL SD Aufnahmen nicht mehr vorspulen lassen??

Ist das der Trick um uns SKY Q Service für 7.50€ im Monat aus dem Kreuz zu leihern??

 

Scott

Answer

Beste Antworten
Highlighted
Richtige Antwort
Filmmusik
Posts: 3,869
Post 5 von 5
206 Ansichten

Betreff: Neuer SKY Vertrag, RTL SD Aufnahmen nicht mehr vorspulbar?


@Scott  schrieb:

Danke für die Vorschläge,die ich hoffentlich nicht brauchen werde,da  meine Festplatte integriert ist und ich nicht wüßte wie man sie "abklemmt".


Schau mal hier:

Sky Q Festplatte.jpeg

Da kannst du sehen, das man als Sky Kunde die Festplatte entfernen kann. Das hat Sky deswegen so gemacht, damit bei einem Defekt vom Sky Q Receiver nur der Sky Q Receiver getauscht wird. Die vorhandene Festplatte wird dann in den neuen Sky Q Receiver gesteckt. Sollte aber nur die Festplatte defekt sein, dann wird nur die Festplatte getauscht, wobei man den vorhandenen Sky Q Receiver weiter verwendet.

 

Gruß, Sonic28

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Kulissenbauer
Posts: 61
Post 2 von 5
226 Ansichten

Betreff: Neuer SKY Vertrag, RTL SD Aufnahmen nicht mehr vorspulbar?

🙄

also ich kann meine RTL-SD Aufnaahmen vorspulen..

Highlighted
Filmmusik
Posts: 3,869
Post 3 von 5
221 Ansichten

Betreff: Neuer SKY Vertrag, RTL SD Aufnahmen nicht mehr vorspulbar?


@Scott  schrieb:

Hat noch jemand das Problem,dass sich RTL SD Aufnahmen nicht mehr vorspulen lassen??


Das sollte eigentlich funktionieren.

 

 


@Scott  schrieb:

Ist das der Trick um uns SKY Q Service für 7.50€ im Monat aus dem Kreuz zu leihern??


Das hat damit überhaupt nichts zu tun. Alles, was man mit dem Sky Q Receiver aufnehmen kann, lässt sich auch vor- und zurückspulen und pausieren.

 

Mach dann erst einmal einen Reset. Dazu machst du den Sky Q Receiver stromlos und wartest einige Sekunden. Danach verbindest du den Sky Q Receiver wieder mit dem Strom und lässt ihn hochfahren. Vielleicht hilft das ja.

 

Wenn der Reset nicht geholfen hat, dann mach mal eine Softwareaktualisierung. Dazu den Reset-Knopf auf der Rückseite vom Sky Q Receiver solange gedrückt halten, bis ein Menü erscheint. Dort dann nach Bildschirmanweisung auf den Punkt mit der Softwareaktualisierung gehen. Jetzt diesen Punkt nach Bildschirmanweisung starten. Dabei bitte nicht wundern, wenn einige Minuten nichts passiert. Irgendwann passiert schon was, d. h. der Fortschrittsbalken füllt sich dabei von links nach rechts. Kann passieren, dass der Fortschrittsbalken, nachdem er voll ist, sich noch einmal von links nach rechts füllt. Muss nicht passieren, kann aber vorkommen. Das ganze dauert nicht wie angegeben ganze 15 Minuten, sondern gut und gerne bis zu 45 Minuten. Danach fährt der Sky Q Receiver von selber wieder hoch.

 

Übrigens: Die Softwareaktualisierung kommt über das gleiche Signal, woher du auch das Fernsehprogramm empfängst, d. h. über das Kabelnetz bzw. den Sat-Empfang. Dazu brauchst du keine Internetverbindung.

 

Wenn die Softwareaktualisierung das Problem nicht behoben hat, dann stell mal den Sky Q Receiver auf die Werkseinstellungen zurück. Dabei bitte erst den Sky Q Receiver stromlos machen und die Festplatte entfernen. Danach ohne Festplatte den Sky Q Receiver wieder mit dem Strom verbinden und ohne Festplatte hochfahren lassen. Danach beim Sky Q Receiver den Resetknopf auf der Rückseite solange gedrückt halten, bis ein Menü erscheint. Jetzt nach Bildschirmanweisung auf den Punkt, wo man das ganze auf die Werkseinstellungen zurücksetzen kann, gehen. Jetzt nach Bildschirmanweisung diesen Punkt starten. Wenn das ganze fertig ist, fährt der Sky Q Receiver von selber wieder hoch. Wenn es irgendwann, weil die Festplatte fehlt, nicht weiter geht, den Sky Q Receiver stromlos machen und die Festplatte wieder einsetzen. Danach den Sky Q Receiver mit dem Strom verbinden und hochfahren lassen. Nun alles wieder neu einstellen. Dabei musst du auch die Favoritenliste und die Einstellungen für Bild und Ton und die Einstellungen für die Jugendschitz-PIN und die Einstellung für den Energiesparmodus etc. neu einstellen.

 

Bermerkung dazu: Wenn du beim zurücksetzen auf die Werkseinstellungen die Festplatte drin lässt, dann wird diese mit formatiert und alle deine Aufnahmen sind dann weg. Wenn du aber, wie beschrieben, die Festplatte vorher entfernst, dann bleiben die Aufnahmen auf der Festplatte erhalten.

 

Sollte das auch nicht helfen, dann hilft vielleicht folgendes: Drück mal auf der Fernbedienung die Home-Taste. Das ist die Taste mit dem Häuschen. Dann gehst du mit dem Balken in der linken Spalte ganz runter auf Mein Sky Q und klickst diesen Punkt an. Danach gest du in der linken Spalte mit dem Balken auf Einstellungen, ohne was zu machen. Jetzt tippst du den Code 0 0 1 (Null Null Eins) ein und bestätigst dieses. Jetzt bist du im versteckten Menü, wo du auf den Punkt Zurücksetzen und rechts daneben auf den Punkt Festplatte zurücksetzen klickst. Dort kannst du die Festplatte zurücksetzen, wobei dann alle Aufnahmen für immer weg sind.

 

Vielleicht hilft ja das eine oder andere.

 

Gruß, Sonic28

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 4 von 5
210 Ansichten

Betreff: Neuer SKY Vertrag, RTL SD Aufnahmen nicht mehr vorspulbar?

Hallo !

 

Man hat mir geantwortet,dass es funktionieren sollte.Waren bis jetzt auch nur 2 Aufnahmen von RTL SD für meine Frau.Habe es eben mal kurz mit spontanen Aufnahmen probiert,da geht es wieder. Ich werde das im Auge behalten.

 

Danke für die Vorschläge,die ich hoffentlich nicht brauchen werde,da  meine Festplatte integriert ist und ich nicht 

wüßte wie man sie "abklemmt".

 

Gruß

 

Scott

Highlighted
Richtige Antwort
Filmmusik
Posts: 3,869
Post 5 von 5
207 Ansichten

Betreff: Neuer SKY Vertrag, RTL SD Aufnahmen nicht mehr vorspulbar?


@Scott  schrieb:

Danke für die Vorschläge,die ich hoffentlich nicht brauchen werde,da  meine Festplatte integriert ist und ich nicht wüßte wie man sie "abklemmt".


Schau mal hier:

Sky Q Festplatte.jpeg

Da kannst du sehen, das man als Sky Kunde die Festplatte entfernen kann. Das hat Sky deswegen so gemacht, damit bei einem Defekt vom Sky Q Receiver nur der Sky Q Receiver getauscht wird. Die vorhandene Festplatte wird dann in den neuen Sky Q Receiver gesteckt. Sollte aber nur die Festplatte defekt sein, dann wird nur die Festplatte getauscht, wobei man den vorhandenen Sky Q Receiver weiter verwendet.

 

Gruß, Sonic28

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Antworten