Antworten

Muss Sky Q Receiver unbedingt mit Antennenkabel verbunden sein?

ankzeh123
Special Effects
Posts: 4
Post 1 von 21
492 Ansichten

Muss Sky Q Receiver unbedingt mit Antennenkabel verbunden sein?

Hallo,

seit ca. 1 Woche habe ich einen neuen Samsung QLCD Fernseher welchen ich dann mit meinem alten Sky+ Receiver (direkt mit dem Antennenkabel verbunden) mittels HDMI Kabel verbunden hatte. ... alles ging ca. 3 Tage gut und dann wollte am vergangen Freitag  der alte Sky+ Receiver plötzlich nicht mehr ... Sky war wie eingefroren, nix ging mehr.

 

Eine telefonische Anfrage bei Sky Technik ergab, alter Sky+ Receiver sei kaputt und ein Wechsel zum neuen Sky Q  Receiver wäre unbedingt nötig.

Schweren Herzens (weil auf Sky+ Festplatte noch unwiederbringliche Aufnahmen waren) habe ich mich für den Wechsel entschieden ... Vorsorglich wurde für mich die Sky Q-App freigeschaltet um am WE das F1-Rennen sehen zu können und ich bekam von der Sky Technik auch gleich die Empfehlung, das Antennenkabel direkt mit dem TV zu verbinden..

 

Und JA, die Sky Q-App funktionierte am Freitag tadellos, doch am Samstag, als ich F1 schauen wollte ging nichts mehr (ähnlich diesem Thread "Kein Starten von Inhalten über Sky Q App möglich ") Meine Recherche in diesem und anderen Threads ergab, Sky Q Receiver ausschalten und neu starten würde helfen ... aber ich hatte noch keinen Sky Q Receiver und ich behalf mich mit Sky Go, um über mein Smartphone übers WE wenigstens die F1 anschauen zu können. ... GsD hatte ich mit meinem TV Empfang aller freien Sender ausser denen von  Sky.

 

Heute wollte ich nun den zugeschickten Sky Q Receiver installieren, aber das Antennenkabel wollte ich weiterhin an meinem Samsung QLCD Fernseher belassen, um Sky Q nur noch über das HDMI Kabel anschauen zu können.

 

Nun meine Frage:

Muss der Syk Q Receiver denn unbedint mit dem Antennenkabel (habe Kabelanschluß) verbunden sein, damit die Installation des Sky Q Receivers funktioniert?

Habe vor 1 Std. die Sky Q App noch einmal installiert, mit der Idee, den Q-Receiver über die App mit meinem TV zu koppeln, leider Fehlanzeige. Jetzt, als ich noch einmal die Sky Q App aufgerufen habe, funktionierte sie auch nicht mehr (ein Albtraum 1. Güte) 😣

Alle Antworten
Antworten
onzlaught
Regie
Posts: 9,497
Post 2 von 21
476 Ansichten

Betreff: Muss Sky Q Receiver unbedingt mit Antennenkabel verbunden sein?

Ohne Antennenempfang hängt der Suchlauf, keine Chance.

 

Bei der QApp im Fernseher und dem Q Receiver "koppelt" nichts miteinander. Die QApp funktioniert auch ohne den Receiver, sie hat auch keinen Zugriff auf die Aufnahmen/ Sender o.ä.

ankzeh123
Special Effects
Posts: 4
Post 3 von 21
466 Ansichten

Betreff: Muss Sky Q Receiver unbedingt mit Antennenkabel verbunden sein?

DANKE für die schnelle Antwort 👍

 

Ich möchte mich mit dem Antennenkabel über den Sky Q Receiver nicht wieder in die "Abhängigkeit" vom Receiver begeben, mit dem Antennenkabel direkt an der Glotze ging es die letzten Tage sehr gut.

 

Die Sky Q App hat auf der Samsung Glotze  leider nur am Freitagabend  und heute für ca. 30min (nach der Neuinstallation) funktioniert.

 

Ich bin seit ü 20 Jahren Premiere bzw. Sky Kunde, aber  Sky TV nach dem Sky Q-Zufallsprinzip ist nicht so der Brüller .. da werde ich mir mal meinen aktuellen Sky-Vertrag genauer anschauen, denn ich habe Sky (bis auf die F1) nicht vermisst.

burkhard
Tontechniker
Posts: 668
Post 4 von 21
452 Ansichten

Betreff: Muss Sky Q Receiver unbedingt mit Antennenkabel verbunden sein?

Das Antennenkabel von der Kabeldose in den Q Receiver. Vom Q Receiver ein Antennenkabel zum Fernseher . Dann geht auch der TV ohne Q Receiver. Das Signal wird durchgeschleift .

pegasus1966
Tiertrainer
Posts: 27
Post 5 von 21
445 Ansichten

Betreff: Muss Sky Q Receiver unbedingt mit Antennenkabel verbunden sein?

Ich würde sky kündigen und über deinen Samsung tv würde ich mir das sky Ticket buchen da kann man aus wählen zwischen Sport Ticket oder den Test von sky das Sport Ticket kostet im 1 Jahr 20 Euro pro Monat  und dann 30 € pro Monat 

alles in HD nur auf UHD musst du verzichten, und einen Internet Anschluss haben 50000 er Leitung wäre gut

puhbert
Kamera
Posts: 2,969
Post 6 von 21
422 Ansichten

Betreff: Muss Sky Q Receiver unbedingt mit Antennenkabel verbunden sein?

Und wo nimmt man dann Sendungen auf. 🤔

pegasus1966
Tiertrainer
Posts: 27
Post 7 von 21
413 Ansichten

Betreff: Muss Sky Q Receiver unbedingt mit Antennenkabel verbunden sein?

Was nimmt man noch auf sky auf,kommt doch ständig als Wiederholung  eine Aufnahme ist nicht von Nöten siehe sky iptv Box,da gibt es die Funktion gar nicht. Und sky live Sport den sieht dann sofort weil Stunden später auf allen Kanälen das Ergebnis läuft 

puhbert
Kamera
Posts: 2,969
Post 8 von 21
406 Ansichten

Betreff: Muss Sky Q Receiver unbedingt mit Antennenkabel verbunden sein?

Du vielleicht nicht, aber sag das mal meiner Frau 🙄

pegasus1966
Tiertrainer
Posts: 27
Post 9 von 21
403 Ansichten

Betreff: Muss Sky Q Receiver unbedingt mit Antennenkabel verbunden sein?

Vieles kommt in den Mediatheken ARD ZDF Sat 1 RTL und sky z.b. Dienstags 20.15 Sat 1 Krimi abrufbar bei Joyn 

Freitags let s dance rtl ein Tag später Mediathek ZDF  bergdoktor immer ein Tag früher Mediathek aufnehmen 

braucht man dann nicht und was bringt eine Serien Aufnahme wenn man dann keine Zeit zu schauen hat und alles wieder löscht weil der Speicher voll ist.

 


aber jeder Smart tv hat usb Anschluss für Festplatten 

Markus_79
Kostümbildner
Posts: 431
Post 10 von 21
379 Ansichten

Betreff: Muss Sky Q Receiver unbedingt mit Antennenkabel verbunden sein?

@ankzeh123 

 

Nun meine Frage:

Muss der Syk Q Receiver denn unbedint mit dem Antennenkabel (habe Kabelanschluß) verbunden sein, damit die Installation des Sky Q Receivers funktioniert?

 


Ja, muss er... Neue Updates bekommt der nämlich über das Kabelnetz/Antennensignal...

Markus_79
Kostümbildner
Posts: 431
Post 11 von 21
383 Ansichten

Betreff: Muss Sky Q Receiver unbedingt mit Antennenkabel verbunden sein?

@pegasus1966 

 

Man kann nicht am jedem USB Anschluss "nur weil er einen hat" bei einem SMART TV eine exterene USB-Festplatte  betreiben.

pegasus1966
Tiertrainer
Posts: 27
Post 12 von 21
377 Ansichten

Betreff: Muss Sky Q Receiver unbedingt mit Antennenkabel verbunden sein?

Natürlich muss der TV das unterstützen die meisten können das 

peter65
Kamera
Posts: 2,964
Post 13 von 21
354 Ansichten

Betreff: Muss Sky Q Receiver unbedingt mit Antennenkabel verbunden sein?


@pegasus1966  schrieb:

Natürlich muss der TV das unterstützen die meisten können das 


Ne externe HDD am TV betreiben, das eine. Mittels der exernen HDD dann über den TV eine Aufnahme machen das andere. Das kann nicht jeder TV, z.B. meiner. Dazu kommen dann noch ein paar andere Geschichten die das aufnehmen über den TV auf ner externen HDD verhindern.

Und bitte überlaß jedem selbst wie er da handhabt, der eine möchte aufnehmen der andere nicht. Aus meiner Sicht ein Vorteil von Aufnahmen, die kannste dir ansehen wann du möchtest. Dazu ist keine Internetverbindung nötig, die ist ja lokal auf dem Sky Q.

 

@ankzeh123: Welchen Empfangsweg für TV nutzt du?

Bei Kabel welcher Anbieter?

@ankzeh123   schrieb:

Vorsorglich wurde für mich die Sky Q-App freigeschaltet um am WE das F1-Rennen sehen zu können und ich bekam von der Sky Technik auch gleich die Empfehlung, das Antennenkabel direkt mit dem TV zu verbinden..


Preisfrage, was hat die Sky Q App auf deinem TV mit dem Antennenkabel zu tun?

Die Sky Q App funktioniert über das Internet, nicht über Sat Empfang oder Kabel TV Empfang.

Ergo um die Sky Q App auf dem Samsung TV  zu nutzen ist es notwendig das dein TV mit dem Internet per LAN oder WLAN verbunden ist.

ankzeh123
Special Effects
Posts: 4
Post 14 von 21
339 Ansichten

Betreff: Muss Sky Q Receiver unbedingt mit Antennenkabel verbunden sein?

@peter65:

Preisfrage, was hat die Sky Q App auf deinem TV mit dem Antennenkabel zu tun?

Natürlich nichts, die Idee meinen TV direkt mit meinem antennenkabel zu verbinden,, kam ja von Sky.

 

Die Sky Q App funktioniert über das Internet, nicht über Sat Empfang oder Kabel TV Empfang.

Ergo um die Sky Q App auf dem Samsung TV zu nutzen ist es notwendig das dein TV mit dem Internet per LAN oder WLAN verbunden ist.

Das ist mir völlig klar.

Mein TV ist via WLAN im Internet und mit VDSL 100.000 HÄTTE die Sky Q App auch ca. 20Std. nach Installation auf meinem Samsung funktionieren müssen. Am Tag der Installation (Freitag Abend, funktionierte die App tadellos ... aber eben NUR am Freitag) , ich konnte die App auch noch (am Samstag) auch öffnen ... aber danach war alles "eingefroren" (siehe mein Eröffnungsposting)

 

====================================

 

Ich bin jetzt zu folgendem Entschluss gekommen:

  1. 2 Receiver (1x "defkter" Sky+ und Festpaltte; Sky Q) werden zurückgeschickt, weil ich beides nicht mehr benötige
  2. Sky Abo wird minimalisiert auf  "Entertaiment"+"Sport" (sofern ich mal jemanden von Sky ans Telefon bekomme, heute Abend nach unendlichen > 20min Warteschleife 2x einfach aufgelegt 😠 ) oder schriftlich komplett (nach 23 Jahren) schriftlich gekündigt, um dann als "Neukunde" in den Genuss eines reinen Sportpakets zu kommen.
  3. F1 wird nur noch via Sky Go über PC mit großem 27" Monitor geschaut, Sky Go läuft da wenigstens zuverlässig
  4. auf dem 65" Samsung TV wird kein Sky mehr geschaut, da eh die Sky Q App scheinbar nur nach dem Zufallsprinzip funktioniert
  5. Kosten, welche ich durch das zusammenkürzen meine Abos einspare, werden in Apps von  "RTL+/tvnow" und "joyn" investiert, denn diese funktionieren auf dem Samsung sehr gut 😉

 

@all, danke mit Euren Tipps und Infos in diesem Thread, Ihr habt mir bestätigt, was ich eh schon ahnte 👍

bastel90
Kostümbildner
Posts: 298
Post 15 von 21
331 Ansichten

Betreff: Muss Sky Q Receiver unbedingt mit Antennenkabel verbunden sein?

Wie schon viele andere vorgeschlagen haben verbinde den Sky Q Receiver mit dem Antennenkabel an die Antennendose und mit einem 2. Antennenkabel verbindest du den Antennenausgang des Receivers mit dem Eingang des TVs, das Antennensignal wird dann durchgeschliffen. Der Receiver wird dann noch per HDMI Kabel mit dem TV verbunden und Fertig.

 

Die Vorteile:

 

  • UHD Programme sind verfügbar sofern gebucht.
  • Aufnahme von Sky Programmen auf die Festplatte
  • Der der Integrierte TV Tuner kann ganz normal weiter verwendet werden.
  • Aufzeichnungen von freien Programmen mit dem TV auf eine externe Festplatte wäre auch möglich sofern das von Fernseher unterstützt wird.
  • Du müsstest den Sky Receiver dann nur nutzen wenn du etwas über Sky schauen willst.

 

 

onzlaught
Regie
Posts: 9,497
Post 16 von 21
299 Ansichten

Betreff: Muss Sky Q Receiver unbedingt mit Antennenkabel verbunden sein?


@ankzeh123  schrieb:

....

Ich bin jetzt zu folgendem Entschluss gekommen:

  1. 2 Receiver (1x "defkter" Sky+ und Festpaltte; Sky Q) werden zurückgeschickt, weil ich beides nicht mehr benötige

...


Den Punkt verstehe ich nicht ganz, Du willst alle Deine Receiver zurückschicken? Das könnte Sky als Kündigung deuten. Das Herzstück eines Q-Vertrages ist der Q Receiver, ohne diesen gibt es keinen Zugang zur Q App. Ist ein rein vertragsrechtliches Konstrukt, Du kannst den Q Receiver auch im Keller einmotten, technisch gesehen braucht die Q-App den Receiver nicht. Aber schickst Du alle Receiver zurück würde mich die Sperrung Deiner Q-App Zugänge nicht verwundern. Dann lieber einen Q einlagern oder auf Sky Ticket umsteigen.

ankzeh123
Special Effects
Posts: 4
Post 17 von 21
277 Ansichten

Betreff: Muss Sky Q Receiver unbedingt mit Antennenkabel verbunden sein?

(Leider habe ich noch nicht entdeckt, wie man hier jemanden zitieren kann)

 

@bastel90  Deine Antennenkabel Anleitung werde ich mir mal überlegen ... Danke dafür

 

@onzlaught : DANKE für den Hinweis, mir war nicht bewusst, dass die Rücksendung aller Receiver von Sky als komplette Vertragskündigung verstanden werden kann, 😯

 

Ich muss jedoch mal überlegen, was besser ist:

Q Receiver behalten und den Bestandsvertrag auf 2 Pakete (Entertain+Sport) abspecken .... oder ... tatsächliche Vollständige Kündigung und dann Neuvertrag mit reinem Sportpaket (habe da was bei Sky für Neukunden gesehen)

onzlaught
Regie
Posts: 9,497
Post 18 von 21
273 Ansichten

Betreff: Muss Sky Q Receiver unbedingt mit Antennenkabel verbunden sein?

Bei Sky Ticket gibts kein Zwangs-Entertain-Paket das Sportfans evtl. eh nicht nutzen...

 

Ob es die Ticket App aber auf Deinem Flat gibt? (Ich erledige alle Apps über ein AppleTV)

onzlaught
Regie
Posts: 9,497
Post 19 von 21
270 Ansichten

Betreff: Muss Sky Q Receiver unbedingt mit Antennenkabel verbunden sein?


@ankzeh123  schrieb:
....

DANKE für den Hinweis, mir war nicht bewusst, dass die Rücksendung aller Receiver von Sky als komplette Vertragskündigung verstanden werden kann, 😯

...


Es wird bei Sky auf alle Fälle *irgendwas* auslösen, im besten Fall denken die an einen Defekt und schicken "nur" einen Neuen raus. Den SkyQ Receivr gibt es jetzt auch als IPTV Version (leicht abgespeckt ggü. dem Kabel/ SatQ). Der braucht nur Strom und Internet, keine Antennenstrippe.

 

Es gibt viele Leute die den Q nur einmal auspacken und testen und ihn dann im Karton im Keller verschwinden lassen weil ehe nur die App genutzt wird.

peter65
Kamera
Posts: 2,964
Post 20 von 21
231 Ansichten

Betreff: Muss Sky Q Receiver unbedingt mit Antennenkabel verbunden sein?


@ankzeh123  schrieb:

Natürlich nichts, die Idee meinen TV direkt mit meinem antennenkabel zu verbinden,, kam ja von Sky.

Eben, das passt nicht zusammen. Wieso Sky sowas verkündet versteh ich nicht. Sky per Antennenkabel im TV, das geht eigentlich nur bei einem Anbieter.


@ankzeh123  schrieb:

Mein TV ist via WLAN im Internet und mit VDSL 100.000 HÄTTE die Sky Q App auch ca. 20Std. nach Installation auf meinem Samsung funktionieren müssen. Am Tag der Installation (Freitag Abend, funktionierte die App tadellos ... aber eben NUR am Freitag) , ich konnte die App auch noch (am Samstag) auch öffnen ... aber danach war alles "eingefroren" (siehe mein Eröffnungsposting)

Ich würds mal per LAN versuchen!

Gerade getestet, Samsung NU7179, Sky Q App irgendwann mal installiert, eingerichtet, getestet, dann bis heute nie wieder genutzt. TV mit LAN Kabel verbunden, TV angeschaltet, Sky Q App ausgewählt und siehe da, es funktioniert.

Am TV ist auch kein Antennenkabel, der Sky Q steht stromlos einige Zentimeter unter dem TV.


@ankzeh123  schrieb:

@all, danke mit Euren Tipps und Infos in diesem Thread, Ihr habt mir bestätigt, was ich eh schon ahnte 👍


Was bei dir passiert oder auch nicht, das hat keine Allgemeingültigkeit sondern trifft nur auf die von dir genutzte Technik zu.

Blöde Frage in dem Zusammenhang, bei TV ist die aktuelle TV Software installiert?

Alle Sky Geräte zurückzuschicken halte ich auch nicht für ne gute Idee.

Sky+ und Sky Q sind zwar unterschiedlich, aber für die Nutzung der Sky Go App kann das durchaus Folgen haben.

 

Der Gedanke den TV über den Sky Q mit dem Antennenanschluß zu verbinden, ja gut, aber mit der Sky Q App auf den Samsung TV hat das wenig zu tun. Das dient nur zum linearen TV Empfang unverschlüsselter Sender, Sky Sender werden so auch nicht hell. Die kannste nur mit dem Sky Q sehen.

Antworten