Antworten

Mediathek über den roten Knopf auf der FB

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 4
Post 1 von 10
496 Ansichten

Mediathek über den roten Knopf auf der FB

Hallo liebe Community,

ich habe seit gestern den SkyQ Receiver und eine Frage dazu:

Kann ich die Mediathek der einzelnen Sender bei diesem Receiver nicht mehr über den roten Knopf der Fernbedienung auf rufen? Einige Mediatheken kann ich ja über die APP ansteuern, aber eben nicht alle, wie zum Beispiel Pro7 und RTL. 

Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Produzent
Posts: 3,136
Post 2 von 10
493 Ansichten

Betreff: Mediathek über den roten Knopf auf der FB


@Birgit4  schrieb:

ich habe seit gestern den SkyQ Receiver und eine Frage dazu:

Kann ich die Mediathek der einzelnen Sender bei diesem Receiver nicht mehr über den roten Knopf der Fernbedienung auf rufen? Einige Mediatheken kann ich ja über die APP ansteuern, aber eben nicht alle, wie zum Beispiel Pro7 und RTL. 


Das was du willst, hat es auf den deutschen / österreichischen Sky eigenen Receivern (egal ob der altbewährte Sky+ Receiver oder der Sky Q Receiver) noch nie gegeben. Ob das mal irgendwann, wenigstens auf dem Sky Q Receiver, kommt, kann dir hier keiner beantworten, d. h. kein(e) Sky Moderator(in) hier im Sky Forum und auch kein(e) Call Center Agent(in) an der Hotline bzw. im Chat.

 

Solltest du den deutschen / österreichischen Sky eigenen Kabel-Receiver haben, dann kannst du das Fernsehsignal mit der "Cable out"-Buchse z. B. zum Fernseher durchschleifen und den im Fernseher eingebauten Kabel-Tuner verwenden. Dann funktioniert es auch, die rote Taste, auch Red Button bzw. HbbTV genannt, zu benutzen, was du dann am Fernseher machen musst. Beim deutschen / österreichischen Sky eigenen Sat-Receiver geht dieser Trick nicht, da man dort das Fernsehsignal nicht durchschleifen kann.

 

Gruß, Sonic28

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 4
Post 3 von 10
485 Ansichten

Betreff: Mediathek über den roten Knopf auf der FB

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Schade, dass das nicht funktioniert. Mal sehen, ob der Receiver mich trotzdem in den nächsten Tagen überzeugen kann

Highlighted
Produzent
Posts: 3,136
Post 4 von 10
470 Ansichten

Betreff: Mediathek über den roten Knopf auf der FB


@Birgit4  schrieb:
Mal sehen, ob der Receiver mich trotzdem in den nächsten Tagen überzeugen kann

Den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver gibt es seit Herbst 2016. Da war die Sky+ Pro Gerätesoftware drauf und nannte sich demzufolge der Sky+ Pro Receiver. Das ist die gleiche Gerätesoftware, wie es sie auch auf dem altbewährten Sky+ Receiver (Gerät ohne UHD mit externer Festplatte) gibt. Nur um Dinge wie UHD erweitert.

 

Seit 02. Mai 2018 hat jeder Bestandskunde, der den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver hatte, irgendwann bis Ende August 2018, das Update auf die SkyQ Gerätesoftware bekommen. Ob der Sky Kunde das wollte, wurde nicht gefragt. Er hat es einfach bekommen. Seit dem nennt sich das Gerät der Sky Q Receiver.

 

Jeder Bestandskunde, der ab dem 02. Mai 2018 auf den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver wechseln wollte, bzw. jeder Mensch, der ab dem 02. Mai 2018 ein Neukunde bei Sky werden wollte, der hat direkt den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver mit der SkyQ Gerätesoftware bekommen. Also direkt den Sky Q Receiver.

 

Daran, das es jetzt die SkyQ Gerätesoftware gibt, ist "Sky Deutschland" nicht Schuld. In England gibt es beim Mutterkonzern Sky UK auch einen Sky Q Receiver. Dieser ist von der Hardware her um Längen besser, als der deutsche / österreichische Sky eigene UHD Receiver. Trotzdem wollte der Mutterkonzern Sky UK, dass "Sky Deutschland", die auf den britischen Sky Q Receivern befindliche Gerätesoftware auch auf die deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver aufspielt. Ob das gut geht, war denen egal. Da es von der Hardware her zwei unterschiedliche Geräte sind (ich meine den britischen Sky Q Receiver und den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver), konnte das nicht gut gehen. Was daraus geworden ist, sieht man ja jetzt. "Sky Deutschland" versucht zwar, das eine oder andere zu reparieren bzw. auszubügeln bzw. (wieder) einzuführen, aber das Gelbe vom Ei ist es noch lange nicht.

 

Die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware, war auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver sehr viel besser, d. h. komplett darauf abgestimmt. Da hat (fast) alles gestimmt und gepasst, worüber die Menschheit jetzt bei der SkyQ Gerätesoftware meckert.

 

Falls hier einer meint, dass der deutsche / österreichische Sky+ Pro Receiver und der deutsche / österreichische Sky Q Receiver zwei verschiedenen Geräte sind, dem sei gesagt, dass das nicht stimmt. Von der Hardware her ist es ein und dasselbe Gerät. Nur die Gerätesoftware ist anders.

 

Selbst die Sky Moderatoren / Sky Moderatorinnen hier im Sky Forum haben hier bereits erwähnt, das die britische SkyQ Gerätesoftware nicht zu 101 Prozent kompatibel ist zu dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver. Aber wenn der britische Mutterkonzern Sky UK will, das die britische SkyQ Gerätesoftware auf die deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver gesetzt werden soll, dann hat das so zu sein.

 

Wenn du jetzt wissen willst, was es alles mit der vorherigen Sky+ Pro Receiver gab und jetzt nicht mehr, dann sei dir unter anderem der Thread Das neue Sky Q - Wunsch Thread empfohlen zu lesen und dort auch mein Beitrag Das neue Sky Q - Wunsch Thread. Dort kannst du sehen, was Sky davon bis heute weggelassen hat bzw. (wieder) eingeführt hat.

 

Gruß, Sonic28

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 4
Post 5 von 10
462 Ansichten

Betreff: Mediathek über den roten Knopf auf der FB

Okay, aber ich habe bis gestern über ein Panasonic Receiver und einem Modul Sky geguckt, da hat alles funktioniert was ich wollte. Ich muss schauen was mir SkyQ mehr bietet, ansonsten gehe wieder zum Panasonic.

Highlighted
Produzent
Posts: 3,136
Post 6 von 10
455 Ansichten

Betreff: Mediathek über den roten Knopf auf der FB


@Birgit4  schrieb:

Okay, aber ich habe bis gestern über ein Panasonic Receiver und einem Modul Sky geguckt, da hat alles funktioniert was ich wollte.


Das ist ja auch logisch, denn dort hast du das Modul ja nur zum entschlüsseln der Sky Sender benötigt. Alles andere ist die Gerätesoftware vom Panasonic Receiver. Das kann man nicht mit dem vergleichen, was Sky beim deutschen / österreichischen Sky eigenen Receiver, in deinem Falle der Sky Q Receiver, anbietet bzw. nicht anbietet.

 

 


@Birgit4  schrieb:

Ich muss schauen was mir SkyQ mehr bietet, ansonsten gehe wieder zum Panasonic.


Beim Sky Q Receiver hast du den "Sky on Demand"-Bereich und den Sky Store und die Apps, was du beim Panasonic Receiver in Verbindung mit dem Modul nicht hast. Beim Sky Q Receiver bekommst du, falls du das Bundesliga Paket und die Premium HD Option gebucht hast, den "Sky Sport Bundesliga UHD"-Sender freigeschaltet. Mit dem Sport Paket und der Premium HD Option bekommst du auf dem Sky Q Receiver den "Sky Sport UHD"-Sender freigeschaltet. Und du bekommst mit der Premium HD Option die UHD Inhalte im "Sky on Demand"-Bereich freigeschaltet, aber nur die Inhalte, die zu deinen gebuchten Sendern gehören.

 

Beim Modul bekommst du, auch wenn der Panasonic Receiver ein UHD (4K) Receiver ist, den "Sky Sport Bundesliga UHD"-Sender und den "Sky Sport UHD"-Sender nicht freigeschaltet, wenn du das Bundesliga Paket und/oder das Sport Paket und die Premium HD Option hast.

 

Gruß, Sonic28

Highlighted
Synchronsprecher
Posts: 802
Post 7 von 10
454 Ansichten

Betreff: Mediathek über den roten Knopf auf der FB

@Birgit4: Ich denk mal du meinst HbbTV mit der roten Taste.

Das scheint der Sky Q nicht zu beherrschen, bzw. nur Mediatheken die mit dem Sky Q verknüpft sind.

Das durchschleifen bei Kabel-Empfang, setzt aber voraus der TV ist Smart fähig und per WLAN oder LAN über den Router mit dem Internet verbunden.

Sat-Empfang ist da etwas komplizierter, aber auch da muß der Smart TV mit dem Internet verbunden sein.

 

@sonic28: Was soll das mit: deutschen / österreichischen Sky (Q) Receiver?
Welchen Sky Q Receiver willst du sonst in D/Ö nutzen? Ob in beiden Ländern das "Original" funktionieren würde?

Was dein "Referat" über den Sky Q bzw. die Mutation vom Sky+Pro zum Sky Q angeht, das muß jeder für sich selber testen ob ihm das Gerät gefällt oder nicht.

Deine Ausführungen dazu helfen nicht, da kann jeder seine Ansichten haben.

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 4
Post 8 von 10
439 Ansichten

Betreff: Mediathek über den roten Knopf auf der FB

Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht ob das HbbTV genannt wird, aber wie du dir wohl schon gedacht hast, geht der Empfang über Satellit. Mein Fernseher ist kein Smart TV, aber der Receiver war am Internet angeschlossen. 
Ich muss leider sagen, dass der SkyQ Receiver schon einige Minuspunkte gesammelt hat. Ich zweifel, dass der mich überzeugen kann, aber dass ist hier nicht das Thema.

Danke für deine Auskunft.

Highlighted
Synchronsprecher
Posts: 802
Post 9 von 10
429 Ansichten

Betreff: Mediathek über den roten Knopf auf der FB


@Birgit4  schrieb:

Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht ob das HbbTV genannt wird, aber wie du dir wohl schon gedacht hast, geht der Empfang über Satellit. Mein Fernseher ist kein Smart TV, aber der Receiver war am Internet angeschlossen. 


Das der Receiver mit dem Internet verbunden ist bedeutet nicht zwangsläufig das HbbTV funktioniert.

Diese Funktion muß in dem Receiver implementiert sein.

Oder aber, es funktionieren nur Mediatheken die in dem Receiver implementiert sind.

Ich sprech bewußt nur von Receiver, das ist nicht nur bei dem Sky Receiver so.

Normalerweise wenn HbbTV implementiert ist ist da ne entsprechende Einblendung zu sehen, kurz nach dem der Sender ausgewählt worden ist.

 


@Birgit4  schrieb:

Ich muss leider sagen, dass der SkyQ Receiver schon einige Minuspunkte gesammelt hat. Ich zweifel, dass der mich überzeugen kann, aber dass ist hier nicht das Thema.

Das ist deine Meinung, perfekt ist kein Gerät, würde ich meinen.

Produzent
Posts: 3,136
Post 10 von 10
381 Ansichten

Betreff: Mediathek über den roten Knopf auf der FB


@Birgit4  schrieb:

Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht ob das HbbTV genannt wird, aber wie du dir wohl schon gedacht hast, geht der Empfang über Satellit. Mein Fernseher ist kein Smart TV, aber der Receiver war am Internet angeschlossen.


Das was du mit der roten Taste meinst bzw. machen willst, nennt man Red Button oder auch HbbTV. Klick mal beide Links an, dann weißt du, was ich meine. Sollte der Receiver das ganze beherschen, dann muss das in der Gerätesoftware mit eingebaut sein, was beim Sky Q Receiver (bis jetzt) nicht der Fall ist. Und auch nicht beim altbewährten Sky+ Receiver (Gerät ohne UHD mit externer Festplatte). Wenn es mit dabei wäre, dann würde im laufenden Fernsehbild - meist rechts unten in der Ecke - der Hinweis auf die rote Taste eingeblendet, wenn man diese Funktion in den Einstellungen nicht selber abgestellt hat und man die Verbindung zum Internet nicht abgestellt hat. Da man beim Sky Q Receiver und auch beim altbewährten Sky+ Receiver diese Einblendung nicht erhällt und deswegen auch nichts einstellen kann und das drücken auf die rote Taste, trotz vorhandener Internetverbindung, auch nichts bewirkt, heißt eindeutig, dass dieses auf den deutschen / östereichischen Sky eigenen Receivern nicht vorhanden ist.

 

Du konntest es deswegen in Verbindung mit dem Panasonic Receiver benutzen, weil dieses in dem Receiver mit integriert ist und der Receiver mit dem Internet verbunden war.

 

Gruß, Sonic28

Antworten