Antworten

LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Antworten
bengelchen3000
Tiertrainer
Posts: 25
Post 81 von 217
2.572 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Hallo liebe Leidensgemeinschaft,

 

ich habe für mich eine Lösung gefunden das Problem zu beseitigen. Ich habe mir gestern über einen großen Versandhandel einen HDCP Converter bestellt, und diesen heute zwischen Sky Q Reciever und LG OLED 65C17 geschaltet. Und siehe da, das Bild ist konstant da, und ich konnte den Sky Q auch auf UHD 8 Bit umstellen. Aus meiner Erfahrung gibt es also 2 Möglichkeiten:

 

1. Das durchschleifen des HDMI Signals durch einen AV-Receiver oder eine Soundbar. Diese Geräte benötigen dann halt mind. 1 HDMI Eingang, und natürlich 1 HDMI Ausgang. Also Signal vom Sky in den Verstärker/Soundbar und vom Verstärker/Soundbar zum Fernseher.

 

2. Das verwenden des HDCP Converters. Der wird also zwischen Sky Q und LG OLED eingeschliffen. Ich habe den PureTools PT-C-HDCP Converter bestellt, und rund 35 Euro bezahlt.

 

Muss natürlich jeder selbst überlegen ob ihm das die 35 Euro Wert ist. Alternativ kann man darauf warten das Sky eine Lösung findet, und ein Update anbietet.

Wenn ihr Fragen habt zur technischen Umsetzung gerne hier oder per persönlicher Nachricht.

 

LG

Artemis102
Tiertrainer
Posts: 11
Post 82 von 217
2.539 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Hallo Zusammen,

 

an den Sky Techniker. Ich habe ein G Modell, also betrifft es nicht nur die C- Reihe.

Zum anderen rufe ich schon seit Tagen bei Sky wegen dem Problem an und höre immer dass Problem sei nicht bekannt. Wenn ich hier so lese, haben auch schon genug andere bei Sky bezüglich dieses Problems angerufen. Redet man da nicht miteinander, wird da nicht dokumentiert, schauen sie nicht in ihre "eigene" Community?

War heute beim Händler, der Verkäufer hat mir gesagt, dass er nachdem er erst von LG Technikern abgewiesen wurde mit der Aussage "der Fehler sei nicht bekannt", ganz was Neues, er den Werkstattleiter von LG Deutschland ans Telefon bekommen hat. Dieser habe ihm bestätigt, dass es wohl ein Problem mit dem Sky Q gibt und man an einem Update arbeite. Zeitraum wann das kommen

soll wurde nicht genannt.

Hoffentlich tun beide Seiten wirklich was!

Schöne Grüße 

Artemis

Rapax
Tiertrainer
Posts: 13
Post 83 von 217
2.534 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

@bengelchen3000sehr gut das es geklappt hat werde mir wohl auch einen holen da meine Soundbar zwar das Signal durchschleift aber zu alt ist für UHD.

Ist das Bild sofort da, wenn du auf den HDMI Kanal gehst wo die Box zwischen geschaltet ist oder dauert auch mal 30sek wie bei meiner Soundbar 🙂

 

@Artemis102Ich weiß ja auch nicht ich hab alleine schon mit zwei Leuten bei Sky gesprochen aber die Endlösung wäre halt gewesen den Sky Receiver als defekt zu reklammieren.

 

Ich denke ich werde die 35,- EUR investieren. Bevor da nen Update kommt da braucht man sicher viel Geduld

bengelchen3000
Tiertrainer
Posts: 25
Post 84 von 217
2.529 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

@Rapax 

Das Bild ist quasi sofort da. Habe den Receiver aber auch nicht im Tiefschlaf, das dauert mir mit den 2-3 Minuten einfach zu lang. Ich kann bezüglich des Konverters natürlich nichts garantieren, da jeder u.U. unterschiedliche Hardware-Revisionen bei sich hat. Bei mir konkret nen Sky Q für Sat und nen LGOLED65C17.

 

LG

Rapax
Tiertrainer
Posts: 13
Post 85 von 217
2.522 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Hört sich gut an. Ja sollte es bei mir nicht klappen schicke ich ihn zurück. Aber wird schon 👍

ChristianS86
Special Effects
Posts: 8
Post 86 von 217
2.447 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Ich habe heute schon den HDCP Converter bekommen und es funktioniert nun endlich 😊👍!

 

Danke nochmal für den Tipp!

Rapax
Tiertrainer
Posts: 13
Post 87 von 217
2.414 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Hab heute auch mal meinen HDCP Converter zwischen geschlossen und siehe da alles läuft wie es soll.

Konnte den Sky Q Receiver auch auf 2160p stellen allerdings nur auf 8bit bei 10bit hat er gemeckert aber gut. Es läuft das ist die Hauptsache.

 

Dann warten wir mal ab wann denn da mal nen Update erscheint 🙂

 

Viel Spaß mit euren LG's und den super Bild

sonic28
Regie
Posts: 7,145
Post 88 von 217
2.392 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer


@Rapax  schrieb:

Hab heute auch mal meinen HDCP Converter zwischen geschlossen und siehe da alles läuft wie es soll.

Konnte den Sky Q Receiver auch auf 2160p stellen allerdings nur auf 8bit bei 10bit hat er gemeckert aber gut. Es läuft das ist die Hauptsache.


Die 8-bit Einstellung beim Sky Q Receiver hat den Haken, falls auch z. B. die "Disney+"-App auf dem Sky Q Receiver verwendet wird, dass dann in der App maximal das ganze nur in HD angeboten  wird und nicht in UHD mit HDR, denn UHD mit HDR klappt z. B. in  der "Disney+"-App auf dem Sky Q Receiver nur, wenn man beim LG Fernseher den Punkt HDMI Deep Color für den HDMI Anschluss, wo der Sky Q Receiver dranhängt, aktiviert hat und der Sky Q Receiver auf 10-bit steht.

 

Außerdem hast du mit der 8-bit Einstellung auf dem Sky Q Receiver die beiden sportlichen UHD Sender von Sky nur in reinem UHD, d. h. ohne HLG HDR, obwohl sie sonst bei der 10-bit Einstellung in UHD mit HLG HDR senden. Genauso, wenn man über Satellit bei Sky die HD+ Sender dabei hat. Dann sind die Sender

 

  • RTL UHD
  • Pro7Sat.1 UHD
  • UHD1 by Astra / HD+

auch nur in reinem UHD ohne HDR, obwohl sie sonst bei der 10-bit Einstellung in UHD mit HLG HDR senden.

 

Gruß, Sonic28

Nogotiated
Special Effects
Posts: 4
Post 89 von 217
2.376 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Bin auch betroffen, vor ein paar Wochen einen LG C17 48" OLED gekauft. Zig HDMI Kabel probiert, neueste SkyQ und LG Firmware. LG stromlos mehrere Minuten und SkyQ Werkseinstellungen Reset auch schon durch. Es muss ein Handshake Problem sein und es sind nicht wenige, die betroffen sind!

 

- Default Verhalten: Schnee alle 1 Sek, dann 1 Sek Bild

- Manchmal beruhigt es sich nach ein paar Minuten, dann aber trotzdem kein 2160p möglich

 

Die SkyQ App auf dem LG funktioniert zwar, aber die kann kein UHD und es buffert gerne mal zur Prime Time. Ich möchte den Receiver endlich wieder benutzen können!

 

Maddeen
Tiertrainer
Posts: 15
Post 90 von 217
2.367 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Dann häng ich mich hier mal mit rein. 

 

Sky Q Receiver plus nagelneuen LG C1 18 LA (77")

 

Entweder habe ich die Variante

  • Bild - schnee - Bild - schnee
  • Bild - schwarz - Bild - schwarz

 

LG läuft auf FW: 3.20.16

Sky Q läuft auf: Q170.000.20.03L (5dhvnbn)

 

Ich habe also einen sehr teuren TV mit einem sehr teuren Abo und das Einzige, was ich habe, ist kein Bild. 

Das nenn ich mal PREMIUM!! 

Rapax
Tiertrainer
Posts: 13
Post 91 von 217
2.400 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Bis LG oder Sky da was unternehmen wird sicher noch dauern kann euch nur raten investiert nochmal 30,- und ihr habt Ruhe .

 

Habe mir den auch geholt den @bengelchen3000 empfohlen hat läuft 1A braucht nicht mal extra strom wird nur zwischen Sky und LG TV geschlossen.

 

https://www.amazon.de/gp/product/B076HR3J9M/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o00_s00?ie=UTF8&psc=1

 

Gibt sicher auch noch viele andere mit dem läufts aber bei mir ohne Probleme

Marv1990
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 92 von 217
2.401 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Hi Rapax,

ist es damit auch möglich die UHD-Sender von Sky zu nutzen? Problemlos?
Danke schon mal für deinen Tipp.

Maddeen
Tiertrainer
Posts: 15
Post 93 von 217
2.414 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Es gibt auf der LG Website eine neue FW.

 

03.20.45

 

Ich kann leider nicht testen, weil der an der Wand hängt und ich nicht an den USB port komme ohne ihn abzuhängen. Was wiederum nur zu zweit geht wegen "zu kurzer Arme" 🤪

Per OTA bekomme ich die Version leider noch nicht angeboten. 

 

 vielleicht kann ja einer mal testen. Im ChangeLog steht leider nur "Minor bugs fixes "

 

hier der Link - Aber zum 77" Model. Daher bitte vorher auf euren TV anpassen

 

https://www.lg.com/de/support/software-firmware?csSalesCode=OLED77C18LA.AEU

 

P.S hab mit den Converter auch bestellt. Hoffentlich ist der bis 1530 da, sonst wäre es dass mit Fußball 😡

 

sonic28
Regie
Posts: 7,145
Post 94 von 217
2.394 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer


@Maddeen  schrieb:

Es gibt auf der LG Website eine neue FW.

 

03.20.45


Ich hab diese auf meinem LG Fernseher OLED77C18LA drauf.

 

 


@Maddeen  schrieb:

Ich kann leider nicht testen, weil der an der Wand hängt und ich nicht an den USB port komme ohne ihn abzuhängen. Was wiederum nur zu zweit geht wegen "zu kurzer Arme" 🤪

Per OTA bekomme ich die Version leider noch nicht angeboten. 


Mein LG Fernseher OLED77C18LA hat diese Software vollautomatisch von selber gefunden, als ich im Menü vom Fernseher nach einer neuen Software-Version gesucht hatte.

 

Ab und zu gibt es auf der Internetseite, die du verlinkt hast, Software-Versionen, die der Fernseher nicht von selber findet. Dann muss man diese nach der Anleitung, die es auf der gleichen Seite als .pdf gibt, auf einen USB Stick installieren und nach dieser Anleitung am Fernseher weitermachen.

 

 


@Maddeen  schrieb:

P.S hab mit den Converter auch bestellt. Hoffentlich ist der bis 1530 da, sonst wäre es dass mit Fußball 😡


Ich weiß nicht was bei dir anders ist. Ich hab meinen LG Fernseher OLED77C18LA seit dem 02. Juli 2021 und der Sky Q Sat-Receiver läuft, seit ich den Fernseher habe, ohne Probleme. O.K.! Ich hatte nur ein Problem, was nicht mit dem Fernseher zu tun hat. Das sind die Störsignale beim Sat-Empfang, also die "ach so tollen" bunten Klötzchen / Quadrate. Da wurde mein Sky Q Sat-Receiver im August 2021 von Sky getauscht und die Störsignale wurden um einiges weniger. Seit der neuesten SkyQ Gerätesoftware Q170.000.20.03L (5dhvnbn) hab ich auf meinem Sky Q Sat-Receiver so gut wie keine Störsignale mehr. Vielleicht mal alle paar Wochen ganz kurz, was dann auch am Wetter bzw. am Sender etc. liegen kann. Ob das jetzt nur ein subjektiver Eindruck ist, kann ich nicht sagen, aber bis jetzt ist das so.

 

Wie gesagt, der Sky Q Sat-Receiver läuft bei mir wunderbar. Ich kann am Fernseher für den HDMI Anschluss, wo der Sky Q Sat-Receiver dranhängt, den Punkt HDMI Deep Color aktivieren. Funktioniert wunderbar. Dann kann ich den Sky Q Sat-Receiver auf 2160p 10-bit stellen. Somit hab ich dann auch die sportlichen Sender von Sky in UHD mit HLG HDR. Und auch Apps, wie z. B. die "Disney+"-App, sind dadurch auf dem Sky Q Sat-Receiver in UHD.

 

Da ich über Satellit bei Sky auch noch die HD+ Sender dabei habe, kann ich die Sender

 

  • RTL UHD
  • Pro7Sat.1 UHD
  • UHD1 by Astra / HD+

in UHD mit HLG HDR sehen.

 

Alles so, wie es sein soll.

 

Gruß, Sonic28

sonic28
Regie
Posts: 7,145
Post 95 von 217
2.366 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer


@Marv1990  schrieb:

Hi Rapax,

ist es damit auch möglich die UHD-Sender von Sky zu nutzen? Problemlos?
Danke schon mal für deinen Tipp.


Dazu schreibt der User @Rapax hier im Thread im Beitrag

 

folgendes (ich zitiere):


Hab heute auch mal meinen HDCP Converter zwischen geschlossen und siehe da alles läuft wie es soll.

Konnte den Sky Q Receiver auch auf 2160p stellen allerdings nur auf 8bit bei 10bit hat er gemeckert aber gut. Es läuft das ist die Hauptsache.

 

Dann warten wir mal ab wann denn da mal nen Update erscheint 🙂

 

Viel Spaß mit euren LG's und den super Bild


Anmerkung von mir dazu:

 

Die 8 Bit Einstellung beim Sky Q Receiver hat den Haken, falls auch z. B. die "Disney+"-App auf dem Sky Q Receiver verwendet wird, dass dann in der App maximal das ganze nur in HD angeboten  wird und nicht in UHD mit HDR, denn UHD mit HDR klappt z. B. in  der "Disney+"-App auf dem Sky Q Receiver nur, wenn man beim LG Fernseher den Punkt HDMI Deep Color für den HDMI Anschluss, wo der Sky Q Receiver dranhängt, aktiviert hat und der Sky Q Receiver auf 10 Bit steht.

 

Außerdem hat man mit der 8 Bit Einstellung auf dem Sky Q Receiver die beiden sportlichen UHD Sender von Sky nur in reinem UHD, d. h. ohne HDR, obwohl sie sonst bei der 10 Bit Einstellung in UHD mit HLG HDR senden. Genauso, wenn man über Satellit bei Sky die HD+ Sender dabei hat. Dann sind die Sender

 

  • RTL UHD
  • Pro7Sat.1 UHD
  • UHD1 by Astra / HD+

auch nur in reinem UHD ohne HDR, obwohl sie sonst bei der 10 Bit Einstellung in UHD mit HLG HDR senden.

 

Gruß, Sonic28

Rapax
Tiertrainer
Posts: 13
Post 96 von 217
2.339 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Hey zusammen,

 

also bei mir läuft alles ohne Probleme mit dem

PureTools PT-C-HDCP Converter (4K, HDCP 2.2 auf HDCP 1.4)

 

Da ich keine Apps wie Netflix oder Disney+ auf dem Sky Q Receiver nutze brauche ich keine 10bit. Bei mir laufen die Apps alle über den TV oder Amazon Cube. Da hat er den Deep Color Mode auch selbstständig gewählt

stevie007
Kostümbildner
Posts: 179
Post 97 von 217
2.325 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

sonic28, ich hatte 3 Jahre den 65C8 und seit kurzem den 77C18. bisher haben die Geräte IMMER die aktuelle Software selbst gefunden und installiert. Ich habe die Versionen immer im Internet verfolgt und keine wurde "ausgelassen". Es dauert halt mal kürzer, mal länger, bis die Aktualisierung gefunden wurde, nachdem sie auf der Webseite bereits angeboten wurde, ich musste aber nie einen Download machen und selbst installieren. Meinen Sky Q habe ich schon immer über einen Surround Receiver am LG angeschlossen, deshalb wohl auch keine Probleme damit, wie hier einige berichten. Ein entsprechendes Update sollte natürlich schon kurzfristig kommen, egal ob von Sky oder LG, damit alle problemlos schauen können. 

sonic28
Regie
Posts: 7,145
Post 98 von 217
2.316 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer


@stevie007  schrieb:

sonic28, ich hatte 3 Jahre den 65C8 und seit kurzem den 77C18. bisher haben die Geräte IMMER die aktuelle Software selbst gefunden und installiert. Ich habe die Versionen immer im Internet verfolgt und keine wurde "ausgelassen". Es dauert halt mal kürzer, mal länger, bis die Aktualisierung gefunden wurde, nachdem sie auf der Webseite bereits angeboten wurde, ich musste aber nie einen Download machen und selbst installieren.


Das mag vielleicht sein, dass die Software-Version, die es im Internet zum downloaden und installieren gibt, den einen oder anderen Tag später, auch vollautomatisch von selber vom Fernseher gefunden und installiert wird.

 

Ich hab, seit ich den LG Fernseher OLED77C18LA habe, des öfteren dadurch die Software-Version schneller drauf gehabt, als es der Fernseher eventuell von selber gezogen hätte.

 

 


@stevie007  schrieb:

Meinen Sky Q habe ich schon immer über einen Surround Receiver am LG angeschlossen, deshalb wohl auch keine Probleme damit, wie hier einige berichten.


Ich hab meinen Sky Q Sat-Receiver direkt am Fernseher angeschlossen, und zwar am HDMI 1 Anschluss vom Fernseher. Das hab ich, seit ich den Fernseher am 02. Juli 2021 bekam. Das ganze am Sky Q Sat-Receiver mit 2160p 10-bit, da am Fernseher für den HDMI 1 Anschluss der Punkt HDMI Deep Color aktiviert ist.

 

Ich hab keine Probleme. O.K.! Ganz selten, d. h. kaum erkennbar, dass mal was flackert. Das liegt wohl an der SkyQ Gerätesoftware in Verbindung mit dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver. Oder es liegt am Sender, weil das ausgestrahlte Material minimal flackert. Also nicht so, wie es hier und in anderen Threads im Sky Forum berichtet wird.

 

Im großen und ganzen bin ich zufrieden. Selbst das Bild, was ich gerade auf Das Erste HD bei der Sendung "Die beste Klasse Deutschlands" habe, ist super klar. Kann nicht meckern. Es flackert nichts und auch keine Bildaussetzer.

 

Selbst die Sky eigenen sportlichen UHD Sender funktionieren bei mir in UHD mit HLG HDR.

 

Da ich über Satellit bei Sky auch die HD+ Sender dabei habe, hab ich auch die dortigen UHD Sender in UHD mit HLG HDR.

 

 


@stevie007  schrieb:

 Ein entsprechendes Update sollte natürlich schon kurzfristig kommen, egal ob von Sky oder LG, damit alle problemlos schauen können. 


Da stimme ich dir zu. Das sollte kommen, damit alle, die halt Probleme haben, das ganze ohne Probleme nutzen können. Also so, wie es eigentlich gedacht ist, d. h. man schließt den Sky Q Receiver direkt an den Fernseher an und gut ist es. So wie bei mir.

 

Gruß, Sonic28

stevie007
Kostümbildner
Posts: 179
Post 99 von 217
2.289 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Sonic28, warum schreibst du dann hier, dass es online mehr, oder andere Versionen gibt? Es ist faktisch falsch!

sonic28
Regie
Posts: 7,145
Post 100 von 217
2.280 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer


@stevie007  schrieb:

Sonic28, warum schreibst du dann hier, dass es online mehr, oder andere Versionen gibt? Es ist faktisch falsch!


Ich hab nur gemeint, dass es eventuell vorkommen kann, dass man über die dazu passende Internetseite auch Software-Versionen bekommen kann, die sich der Fernseher eventuell gar nicht zieht, wenn man im Menü vom Fernseher nachsieht. Also Software-Versionen, die zwischen zwei offiziellen Versionen angeboten werden.

 

Sowas kenne ich z. B. von den Samsung Fernsehern. Bei LG hatte ich das auch vermutet, wenn ich im Internet nachsehe, ob es eine neuere Software-Version gibt. Wenn ja, dann hab ich im Menü vom Fernseher angeklickt, dass er nach einer neueren Software-Version suchen soll. Da ist es mir, seit ich den LG Fernseher habe, das eine oder andere Mal schon passiert, dass der Fernseher dann gemeint hat, dass es keine neuere Software-Version gibt, obwohl eine neuere im Internet angeboten wird. Dann hab ich diese aus dem Internet gezogen und, wie es auf der Internetseite mit der dortigen .pdf beschrieben wird, installiert.

 

Gruß, Sonic28

Antworten