Antworten

LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Antworten
sonic28
Regie
Posts: 6,283
Post 41 von 185
2.134 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer


@bengelchen3000  schrieb:

@sonic28Haben beide (LG und Sky Q) von Beginn an problemlos miteinander gespielt? Oder musstest du dir den Erfolg auch erst erarbeiten?


Ich hab meinen LG Fernseher seit dem 02. Juli 2021. Bei mir hat von Anfang an alles wunderbar geklappt, wie es - glaube ich - sein soll. Anschließen und gut ist es. O.K.! Ich musste halt noch ausprobieren, welcher Bildmodus beim Fernseher für mich am besten ist.

 

Ich musste auch noch die Samsung Soundbar HW-N950 anschließen und den LG Fernseher drauf einstellen.

 

Ich musste dann noch den Punkt HDMI Deep Color für den HDMI 1 Anschluss, wo der Sky Q Sat-Receiver dranhängt, aktivieren, damit ich auf dem Sky Q Sat-Receiver nicht nur normales UHD habe, sondern auch HLG HDR.

 

Das einzige Problem, was ich habe, ist folgendes: Wenn ich den LG Fernseher einschalte bzw. nachdem der Sky Q Sat-Receiver im Eco Plus Modus nach dem einschalten irgendwann das Home-Menü anzeigt und dann vollautomatisch von selber der LG Fernseher mit anspringt, dann geht auch die Samsung Soundbar mit an. Während des einschaltens der Samsung Soundbar, was vollautomatisch von selber passiert, ist kurz für maximal eine Sekunde das Bild weg. Hat wohl was damit zu tun, dass sich in dem Moment die Samsung Soundbar am LG Fernseher meldet und Bescheid sagt, dass der Ton jetzt daraus zu kommen hat. Wenn ich im laufenden Betireb, während der LG Fernseher noch an ist, die Samsung Soundbar ausschalte und der LG Fernseher dann auf die TV Lautsprecher umschaltet, dann ist das Bild auch für maximal eine Sekunde weg. Daran störe ich mich aber nicht, weil es nur beim ein- bzw. ausschalten der Samsung Soundbar passiert. Wenn diese einmal läuft, passiert nichts weiter und alles ist so, wie es sein soll.

 

Gruß, Sonic28

stevie007
Kulissenbauer
Posts: 62
Post 42 von 185
2.096 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Ich habe den gleichen Fernseher wie Sonic28 seit etwa 4 Wochen. Keinerlei Probleme mit dem Sky Q Receiver mit Kabel Empfang. Angeschlossen habe ich den Receiver am Denon AVR X3500H, 3 Jahre alt. Vom Denon zum Fernseher an HDMI 2 (eArc). Alle Auflösungen und Tonformate und HDR-/Dolby Vision Formate laufen perfekt, ohne Aussetzer. Vor dem 77C1 hatte ich 3 Jahre den 65C8, genauso angeschlossen und auch ohne Probleme. Beim Q-Receiver habe ich auch HDMI-Steuerung auf "ein". Ich habe den Q beim Energiesparmodus auf Eco. Wenn ich den Receiver einschalte, geht der Fernseher und der Denon automatisch mit an, das Home Menü von Sky startet nach wenigen Sekunden, der Fernseher schaltet selbstständig auf den entsprechenden Eingang vom angeschlossenen Denon HDMI 2. die Kabel, die ich verwende, sind 4 Jahre alt, mit heute noch funktionierenden Eigenschaften, keine teueren Spezialkabel. 

Rapax
Tiertrainer
Posts: 13
Post 43 von 185
2.090 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Hallo zusammen,

 

Heute ist mein neues HDMI 4k Kabel gekommen. Gleich ausprobiert mit der Hoffnung das es jetzt geht. Aber leider geht das bildflackern weiter. Was haben die neuen LG Modelle bloß verbaut das sie sich nicht mit sky Q  vertragen.

bengelchen3000
Tiertrainer
Posts: 25
Post 44 von 185
2.088 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

@stevie007 
Wenn ich meinen Sky Q Receiver über meinen schon in die Jahre gekommenen Yamaha AVR laufen lasse funktioniert auch alles soweit, nur mit der Einschränkung das der AVR nur 1080p kann. Ich habe direkt  am TV auch noch ne Xbox Series X laufen. Da läuft alles wie geschmiert (4k  120 Hz).

stevie007
Kulissenbauer
Posts: 62
Post 45 von 185
2.070 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Rapax, diese allgemeine Aussage trifft nicht zu, wie man ja hier lesen kann. Grundsätzlich funktioniert wohl Sky Q mit LG Oled Fernsehern, so auch bei mir. Man muss wohl die Einzelfälle lösen, leider!

bengelchen3000
Tiertrainer
Posts: 25
Post 46 von 185
2.053 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

@stevie007 

Als Einzelfall würde ich das nicht bezeichen, denn es sind ja mehrere die grade einen neuen LG gekauft haben.

Rapax
Tiertrainer
Posts: 13
Post 47 von 185
2.041 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

@stevie007nicht immer alles so kleinlich sehen. Aber wie du ja hier lesen kannst sind es schon einige Leute die sich gerade neue LG TV's gekauft haben und alle haben Probleme mit dem Sky Q Receiver.

 

Versetz dich kurz in unsere Lage menge Kohle ausgegeben man freut sich über ein neuen Fernseher und dann hast nur Probleme. Und im Enteffekt können wir nichts dafür und können kein Sky bzw Kabel Sender sehen nur Streaming Dienste im mom nutzen.

Rapax
Tiertrainer
Posts: 13
Post 48 von 185
2.025 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Ich habs jetzt geschafft das Sky normal läuft. Allerdings nicht ohne weiteres. Es ging nur, weil ich jetzt meine 5 Jahre alte Teufel Soundbar zwischen geschaltet habe die ich sonst nie mit HDMI verbunden habe, weil das nie so richtig mit dem Ton gefunzt hat kam immer viel später als das Bild usw.

 

Ich hab auch LG angeschrieben ob sie Abhilfe schaffen können mit einen baldigen Patch da ja doch einige Leute dieses Problem haben und Sky denke ich nicht in den nächsten Wochen hunderte von Receivern zurück bekommen wollen die als defekt reklammiert wurden.

 

Also wer noch ein Gerät hat wie ne Soundbar zum durchschleifen sollte das erstmal tun solange keine andere Hilfe von Sky & LG kommt.

bengelchen3000
Tiertrainer
Posts: 25
Post 49 von 185
2.018 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

@RapaxErstmal Glückwunsch zu deiner "Zwischenlösung".  Kannst du deinen Sky Q Receiver auf UHD stellen? Kann aber auch nicht die Lösung sein das man andere Geäte einschleifen muss, damit der Sky Q funktioniert. Ich sag mal so, es ist schon komisch mit dem Sky Q. Während andere Zuspieler absolut keine Probleme haben zickt der Sky Receiver rum. Mir ist bewusst das es nicht nur am Sky Q liegen muss. Aber wenn es in absehbare Zeit keine Lösung gibt dann werde ich mir meinen monatlichen Beitrag schenken müssen.

bengelchen3000
Tiertrainer
Posts: 25
Post 50 von 185
2.002 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Für alle die ihren Sky Q Receiver nicht nutzen können. Installiert euch auf dem LG die Sky Q App und meldet euch mit euren Sky Login Daten an. Man kann dann alles Streamen. VG

Artemis102
Tiertrainer
Posts: 11
Post 51 von 185
2.012 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Hallo Zusammen,

 

ich habe mir auch ein neues 4 K HDMI Kabel besorgt. Leider keine Änderung. Ich habe an den Fernseher auch eine PS 4 und eine XBOX angeschlossen, die funktionieren einwandfrei.

Habe das Ganze auch mit einem zweiten Q probiert, mit dem gleichen Misserfolg.

 

Wie schleift man eine Soundbox durch?
Habe eine Samsung dran hängen.

 

Lg

Artemis

Jan29
Special Effects
Posts: 5
Post 52 von 185
2.002 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Ich habe das gleiche Problem.

Habe den 55c17lb. Komischerweise hatte anfangs alles funktioniert. Gestern Abend noch geschaut und heute morgen fing das flackern an. 

Frustrierend.

stevie007
Kulissenbauer
Posts: 62
Post 53 von 185
1.994 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

@Rapax , es tut mir natürlich leid, wenn es mit dem Sky Q Probleme gibt, aber man kann einfach nicht schreiben, dass "alle" dieses Ärgernis haben, weil es einfach nicht stimmt. Viel Erfolg.

bengelchen3000
Tiertrainer
Posts: 25
Post 54 von 185
1.983 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Was unternimmt Sky bei so einem vermehrt auftretenden Problem? Aussitzen, und hoffen das jemand ne Lösung findet? Kommentare als gelöst makieren obwohl sie nicht gelöst sind. Oder wird die Problematik an die Fachabteilung weitergeleitet und man erarbeitet eine Lösung für seine Kunden.

Ich bin es langsam satt ständig Probleme im Zusammenhang mit Sky zu haben. Ob es um aus dem System fliegende Hardware geht, und Sky tagelang nicht genutzt werden kann, oder das ich rund 4 Monate keinen Zugang zu Mein Sky hatte, oder keinen Zugriff auf OnDemand Inhalte, und nun das hier. Ich zahle monatlich ne Stange Geld, erwarte einfach eine bessere Performance. Aber leider wirkt das teilweise nicht sehr professionell und frustrierend  😠

sonic28
Regie
Posts: 6,283
Post 55 von 185
1.973 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer


@bengelchen3000  schrieb:

Was unternimmt Sky bei so einem vermehrt auftretenden Problem? Aussitzen, und hoffen das jemand ne Lösung findet?


Das interessante daran ist folgendes: Sky schiebt lieber den "schwarzen Peter" dem Hersteller vom Fernseher zu, als selber zuzugeben, dass es an der SkyQ Gerätesoftware in Verbindung mit dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver liegt.

 

Das ganze hat Sky sogar gemacht, als ab dem 02. Mai 2018 auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver die SkyQ Gerätesoftware ausgerollt wurde und das Gerät sich seitdem der Sky Q Receiver nennt. Vorher, d. h. vom Herbst 2016 bis zum 01. Mai 2018 war auf dem gleichen Gerät die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware drauf und nannte sich demzufolge der Sky+ Pro Receiver.

 

Mit der Sky+ Pro Gerätesoftware musste man das Gerät nur an den Fernseher (egal welches Modell und egal welcher Hersteller und egal wie alt) anschließen und alles funktionierte so, wie es sein sollte. Da gab es (fast) nichts zu meckern. Als dann ab dem 02. Mai 2018 auf dem gleichen Gerät das Update auf die SkyQ Gerätesoftware kam, hatte der gleiche Sky Kunde mit dem gleichen Fernseher auf einmal Bild- und Tonprobleme. Was macht Sky deswegen? Man kann es sich schon denken. Sky schiebt das Problem auf den Fernseher, statt nachzusehen, ob es doch an der SkyQ Gerätesoftware liegt. Soll doch der Hersteller vom Fernseher deswegen ein passendes Update der Gerätesoftware herausbringen. Ist aber der Fernseher zu alt und der Hesteller bringt dafür keine Updates mehr heraus, dann rät Sky dem Kunden, sich auf eigene Kosten einen HDMI Konverter zuzulegen oder auf eigene Kosten direkt einen neuen Fernseher, wobei Sky aber nicht sagt, mit welchen Modellen von welchem Hersteller es dann reibungslos ohne Probleme funktioniert.

 

Kurz gefasst: MIt der Sky+ Pro Gerätesoftware vom Herbst 2016 bis zum 01. Mai 2018 hat der deutsche / österreichische Sky eigene UHD Receiver sich dem Fernseher angepasst. Seit der Einführung der SkyQ Gerätesoftware ab dem 02. Mai 2018 hat sich der Fernseher dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver anzupassen.

 

So sieht das bei Sky aus, wobei Sky heute noch so handelt. Sky steht dabei auf dem Standpunkt "Soll doch der Hersteller vom Fernseher sehen, wie er den Sky Q Receiver ohne Probleme an dessen Fernseher zum laufen bekommt. Ist nicht unsere Sache. Also müssen wir dann nichts machen.". Ob das stimmt, kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen, aber das ist mein persönlicher Eindruck, den ich, seit der Einführung der SkyQ Gerätesoftware habe. Und ich glaube, dass ich damit nicht der einzige Sky Kunde bin, der so denkt.

 

Gruß, Sonic28

ChristianS86
Special Effects
Posts: 8
Post 56 von 185
1.955 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Hallo Community, habe fleißig mitgelesen, weil ich das gleiche Problem mit meinem nigelnagelneuen LG TV habe (55C1).  Wir haben anscheinend alle bei Mediamarkt zugeschlagen... wenigstens ist man so kein Einzelfall. Das beruhigt mich etwas.

 

Leider ist ja keine Lösung in Sicht. Trotzdem wird das Problem in der Übersicht als gelöst gekennzeichnet. Das verstehe ich nicht. Ein Sky-Techniker sollte sich heute zw. 8 und 12 Uhr bei mir melden. Nichts passiert.

 

Jetzt bin ich ernsthaft am überlegen, ob ich Sky kündige oder den Fernseher zurückgebe. 😣 

bengelchen3000
Tiertrainer
Posts: 25
Post 57 von 185
1.932 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

@ChristianS86Ich denke auch darüber nach Sky zu kündigen. Der tolle OLED bleibt. Soll Sky an ihrer Arroganz ersticken. Mir reicht es nach fast 20 Jahren.

 

@sonic28Danke für deine ehrlichen Worte.

Jan29
Special Effects
Posts: 5
Post 58 von 185
1.922 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Bei mir hat sich das Problem jetzt komischer gelöst. Hab den Oled einfach mal komplett vom Strom entfernt mit Stecker. Jetzt geht wieder alles. Da wir den gleichen haben, hilft es dir vielleicht auch.

Lg

ChristianS86
Special Effects
Posts: 8
Post 59 von 185
1.910 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

@Jan29 : Kannst Du bitte ein paar mehr Details beschreiben?  Hast Du etwas bestimmtes gemacht? Software-Updates, Einstellungen geändert? 

 

Hab es gleich ganz euphorisch nochmal probiert. Status unverändert. Bild und Ton sind eine Sekunde da, fällt abschließend 2 Sekunden aus, kommt wieder, fällt aus u.s.w. ...

Jan29
Special Effects
Posts: 5
Post 60 von 185
1.899 Ansichten

Betreff: LG Oled / Sky Q Receiver / Bildaussetzer

Ich hatte erst alles hier beschriebene Versucht... hat nicht geklappt. Alle Updates neu, hdmi Kabel komplett geändert Inc. Reihenfolge. Ich hab sogar Wotan angefleht. 

Geholfen hat Schluss endlich, den Powerstecker, des Oled für 5sek. aus der Steckdose zu nehmen und ihn somit komplett stromlos zu machen. Wie wenn du zb deinen Router reseten würdest. Anschließend ging wieder alles.

Lg

Antworten