Antworten

Kundenrückrufaktion im Juni?

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Antworten
Regie
Posts: 6,033
Post 41 von 101
380 Ansichten

Re: Kundenrückrufaktion im Juni?

Mr Bounce schrieb:

Zusammengefasst hat Herbi kund getan, dass Sky's Service sehr schlecht - jedoch der Kunde selbst schuld daran ist.

Nur kann er es nicht in 1 oder 2 Sätzen darlegen, sondern in 3 - sonstwas Absätzen.

Trotzdem findet er, daß er wesentliche Beiträge zum Thema geleistet hat. Wahrscheinlich wird er nach Länge und nicht nach Inhalt gemessen! Das hat nur eine Konsequenz: Herbi hat den Längsten!

Tiertrainer
Posts: 35
Post 42 von 101
380 Ansichten

Re: Kundenrückrufaktion im Juni?

Lieber Herbi100,

erst mal viel Dank dass Du meine Empörung über eine Kundenrückrufaktion, bei der mir bewusst ein falscher Betrag genannt wurde, der mich nun zwingt, viel Zeit zu investieren, die ich bei dem herrlichen Wetter eigentlich lieber im Garten oder Schwimmbad verbringen würde, so reichhaltig kommentierst. Was ich bezwecken wollte, und auch in meinem Beitrag zur Sprache kommt: ich bin sicher nicht die einzige die zur Zeit wegen eines auslaufenden Abos angerufen wird. Ich möchte andere Skykunden vor dieser Vorgehensweise warnen, das ist der Grund warum ich mich hier angemeldet habe, und hoffe jetzt auf einen respektvollen Umgang miteinander.

Regie
Posts: 9,397
Post 43 von 101
380 Ansichten

Re: Kundenrückrufaktion im Juni?

Mit dem User habe ich keine Probleme,

eher mit Deinen freunden,

sind doch wieder einige hier versammelt,

Du doch auch,

Und von Euch hat doch noch keiner was zum Theam geschrieben,

wieder nur provokante Kommentare zu meinen Beiträgen ab gegeben.

Aber das ist doch Dein Ziel Herbst, einmal habe ich mich dafür entschuldigt,

aber jetzt sehe ich immer mehr,

dass es doch Dein Ziel ist, durch liks, kleine Bemerkungen die Provokationen der anderen

am köcheln zu halten.

Wenn ich mir hier die Beiträge von

herbst

jonnycash

didi

surferer

anschaue, wieder nur Provokationen, der Unschuldigen, nichts zum Thema,

was würdet Ihr nur ohne Herbi machen

Tiertrainer
Posts: 35
Post 44 von 101
380 Ansichten

Re: Kundenrückrufaktion im Juni?

Das kann ich nur bestätigen, ich hatte auch schon Vertragsverlängerungen ohne Probleme. Aber Betrug ist Betrug, egal ob das erste mal oder zweite mal, oder?

Regie
Posts: 6,033
Post 45 von 101
380 Ansichten

Re: Kundenrückrufaktion im Juni?

Mehr Popkorn bitte!

Tontechniker
Posts: 519
Post 46 von 101
380 Ansichten

Re: Kundenrückrufaktion im Juni?

Scheinbar stimmen die Berichte über Call Center nicht die oft im TV gesendet werden.

Regie
Posts: 25,220
Post 47 von 101
380 Ansichten

Re: Kundenrückrufaktion im Juni?

                                         

Regie
Posts: 9,397
Post 48 von 101
380 Ansichten

Re: Kundenrückrufaktion im Juni?

Du weist jeden zu schätzen, der etwas gegen mich schreibt

Tiertrainer
Posts: 35
Post 49 von 101
380 Ansichten

Re: Kundenrückrufaktion im Juni?

Schwarze Schafe gibt es überall, leider. Ärgerlich genug für reell arbeitende Firmen.

Tiertrainer
Posts: 35
Post 50 von 101
380 Ansichten

Re: Kundenrückrufaktion im Juni?

Das gefällt mir. Schön, hier auch mal lachen zu können 

Regie
Posts: 6,033
Post 51 von 101
380 Ansichten

Re: Kundenrückrufaktion im Juni?

herbi100 schrieb:

Du weist jeden zu schätzen, der etwas gegen mich schreibt

Verfolgungswahn ist auch eine Form der Eitelkeit!

Regie
Posts: 21,328
Post 52 von 101
380 Ansichten

Re: Kundenrückrufaktion im Juni?

horn1951 schrieb:

Telefonisch wurde mir ein Angebot gemacht, um mich als Kundin zu behalten.

Das Angebot ist gut, 2 € günstiger wie bisher.

Heute: E-Mail: die Vertragsdaten sind einsehbar. Und staune nicht schlecht, dass es nicht 29,99€ sondern 33,90€ kosten soll.Nach Nichtakzeptierung werde ich vertröstet, sie wird sich das Telefongespräch anhören. Nachdem sie wieder da ist, immer wieder die gleiche Leie

Ich habe von meinem Widerspruchsrecht gebrauch gemacht

Hallo horn1951,

es ist sehr bedauerlich, dass du mit dem telefonischen Kundenservice unzufrieden warst. Dass der Beratungsinhalt nicht mit den Angeboten von Sky übereingestimmte, hat nun dieses Fiasko hervorgerufen. Leider können Sky-Angebote im Nachgang nicht durch Abhören der Gesprächsaufzeichnungen angepasst werden, weil diese nicht vertragsrelevant sind, sondern zur Qualitäts-Sicherung/Verbesserung des telefonischen Service genutzt werden.

Die Wartezeit am Telefon kostet Nerven, jedoch wie oben schon gesagt wurde, kein Geld (zusätzlich) und wird zum Festpreis 20/60 Cent Festnetz/Handy abgerechnet.

Da der Anruf für dich nicht nur ohne Ergebnis sondern auch noch mit einem falschen Ergebnis war und du dadurch zu erneuter Kontaktaufnahme gezwungen warst, finde ich eine entsprechende Entschädigung angemessen.

Maskenbildner
Posts: 313
Post 53 von 101
380 Ansichten

Re: Kundenrückrufaktion im Juni?

Welche Firma war das denn, wo es nie Probleme gab und jeder Kundenwunsch sofort erfüllt wurde und nie etwas schief gelaufen ist??

Solche Äußerungen gab es letzt schon mal, bis sich dann User gemeldet haben, die genau mit dieser Firma Probleme hatten.

welche firma .. nie probleme ?? sofort kundenwüsche erfüllt ?? sorry - damit kann ich nicht dienen - habe ich auch nicht geschrieben - solltest vielleicht doch auch mal lesen und nichts zusammenreimen -

ich werde den teufel tun und meine ehemalige firma bewerben - bekomme keine provision - aber du iq-hengst weißt ja längst, welche "genau mit dieser firma" gemeint ist - lass die sky-welt und mich teilhaben .. oder gibt es deutschlandweit nur eine firma, die anders tickt als sky ?

Tontechniker
Posts: 588
Post 54 von 101
380 Ansichten

Re: Kundenrückrufaktion im Juni?

Jetzt bin ich etwas entäuscht. Ich habe in dir immer de perfekten Skykunden gesehen. Der perfekte Kunde verlängert nicht ohne Kündigung.

Regie
Posts: 9,397
Post 55 von 101
380 Ansichten

Re: Kundenrückrufaktion im Juni?

Was sollte dann denn Dein Beitrag, wie toll es bei Deiner alten Firma war und wie sehr ihr Euch anders verhalten habt,

wenn unterm Strich,

auch Fehler, Probleme herausgekommen sind,

evtl. andere oder weniger, oder auch mehr, keine Ahnung,

Du warst mein Hero, einer der keine Fehler macht und jetzt schreibst Du, dass es nicht so ist.

Willst Du mir jetzt noch schreiben,

Deine Firma hat die Fehler aber freundlicher gemacht

und es waren schönere Fehler als bei Sky.

Tut mir leid, wie schrieb heute ein User

ach ja .. da issa wieder, der märchen erzähler ..

du scheinst ja wirklich an alles zu glauben, was du schreibst !! ??

Kam mir nur gerade so in Erinnerung

Tiertrainer
Posts: 35
Post 56 von 101
380 Ansichten

Re: Kundenrückrufaktion im Juni?

hm, jetzt bin ich doch sehr verwundert. Die Ansage, "bleiben Sie in der Leitung, ich höre mir das Gespräch an", ist also gar nicht möglich. Und auf Nachfrage, ob sie sich das Angebot denn überhaupt angehört hat, mit "Nein" antwortet. Meine Güte, was soll ich davon halten?

Regie
Posts: 21,328
Post 57 von 101
380 Ansichten

Re: Kundenrückrufaktion im Juni?

horn1951 schrieb:

hm, jetzt bin ich doch sehr verwundert. Die Ansage, "bleiben Sie in der Leitung, ich höre mir das Gespräch an", ist also gar nicht möglich. Und auf Nachfrage, ob sie sich das Angebot denn überhaupt angehört hat, mit "Nein" antwortet. Meine Güte, was soll ich davon halten?

Diese Fragen stellst du am besten herbi.

Regie
Posts: 9,397
Post 58 von 101
380 Ansichten

Re: Kundenrückrufaktion im Juni?

Hatte ich Dir in meinem Eingangsbeitrag geschrieben

Ob sie sich das Telefongespräch angehört hat:

Telefongespräche werden nicht alle aufgezeichnet

(auch wenn sich meist die Erlaubnis zu Gesprächsbeginn eingeholt wird)

und wenn ein Gespräch aufgezeichnet wird, dann nicht zur Überprüfung von Absprachen,

sondern für Schulungszwecke und dann wird es wieder gelöscht.

Regie
Posts: 9,397
Post 59 von 101
380 Ansichten

Re: Kundenrückrufaktion im Juni?

Meine Güte, was soll ich davon halten?

Da halte ich mich raus,

war ja nicht bei dem Gespräch dabei,

Regie
Posts: 25,220
Post 60 von 101
380 Ansichten

Re: Kundenrückrufaktion im Juni?

Zur Abeit der Hotline gehören neben Kenntnissen auch gute Umgangsformen, Zuhören und Lösungsorientiertheit.

Die Richtlinien dazu kommen vom Management. Wenn Hotline und Chat angewiesen sind, ein Maximum an Verträgen zu generieren ungeachtet wie sie zustande kommen, dann liegt die Verantwortung allein beim Management.

Die Moderator*innen tun ganz selbstverständlich und freundlich, was sky-Geschäftsführung nicht fertigbringt  : entschuldigen sich für Wartezeiten, für erlittene Unbill, für Versäumnisse (die sie selbst nicht zu verantworten haben).

super

Antworten