Antworten

Keine Abbuchung

Geräuschemacher
Posts: 4
Post 1 von 10
981 Ansichten

Keine Abbuchung

Hi,

Und zwar wurde bei mir nicht einmal abgebucht, geschweigedenn bekam ich eine Rechnung oder eine Mahnung. Nun wollen die fast 200€ Smiley (überrascht)

Es ist verdammt nochmal nicht mein Fehler gewesen. Ich bekam ja nie Antworten von Sky bezüglich diesen Problems, warum nicht abgebucht wurde. Und nun ist alles gesperrt. So wird der Kunde verarscht! Ratenzahlung bieten die ja nicht an. Es war alles richtig angegeben mit den Kontodaten und Sky konnte sich das ja auch nicht erklären, aber der Kunde muss nun leiden. Super - ich werde jedem abraten bei Sky Kunde zu werden.

Alle Antworten
Antworten
Regie
Posts: 2,000
Post 2 von 10
76 Ansichten

Re: Keine Abbuchung

Jano T. ist heute nachmittag hier unterwegs - vielleicht macht es Sinn, ihn anzuschreiben ?

Tiertrainer
Posts: 15
Post 3 von 10
76 Ansichten

Re: Keine Abbuchung

Sind denn die 200€ berechtigt nachvollziehbar? Ich gehe davon aus, dass es sich "nur" um die Abogebühren handelt und nicht um zusätzliche Kosten. Wenn ja kannst du das doch überweisen, dich wieder freischalten lassen und Dir 1-2 Sky Store Gutscheine abstauben für den entstanden Ärger. Oder?

Grüße

Geräuschemacher
Posts: 4
Post 4 von 10
76 Ansichten

Re: Keine Abbuchung

Ja es handelt sich lediglich um die Abogebühren seit Januar. Das Ding ist, ich hab nicht einfach so aufn Schlag mal 200€. Und ich sehe es einfach nicht ein für einen Fehler büßen zu müssen wofür ich nichts kann. Erst dem Kunden alles schmackhaft machen, Monate nicht abbuchen und nicht antworten und nun erwarten, dass man aufn Schlag 200€ hat. Und durch die nachfolgenden Rechnung in den nächsten Monaten zahle ich dann Sky solange ab, bis der Vertrag vorbei ist und solange bleibt Sky gesperrt - Einfach klasse dieser Verein

Regie
Posts: 2,000
Post 5 von 10
76 Ansichten

Re: Keine Abbuchung

Das Ding ist, ich hab nicht einfach so aufn Schlag mal 200€.

Ja, dass ist schlecht, aber es war doch auch zu erwarten, dass Du irgendwann die Gebühr bezahlen musst,

warum nicht einfach jeden Monat das Geld auf Seite gelegt,

hättest es ja auch nicht ausgeben können, wenn es abgebucht worden wäre.

Und ich sehe es einfach nicht ein für einen Fehler büßen zu müssen wofür ich nichts kann

Ok, Sky hat evtl. einen Fehler gemacht,

aber Du musst doch nur das bezahlen,

was Sky zusteht,

dann wird doch wieder frei geschalten.

Nicht anwendbar
Posts: 2,000
Post 6 von 10
76 Ansichten

Re: Keine Abbuchung

Überweise doch einfach selbst!  Im Endeffekt summiert sich das ganze und irgendwann wird alles mit einmal angebucht!

Hatte ein ähnliches Problem mit 1&1, die hattem zwar immer monstlich abgebucht, aber nach gut 18 Monaten viel den auf, das sie einen Posten immer vergessen hatten.

Plötzlich fehlten fast 900€ auf mein Konto. Ich zahle egal ob Sky Telefon Handy Strom Miete, alles selbst ein, vermeidet ärger! Natürlich muss man dran denken, aber mit Banking kein Problem..

Geräuschemacher
Posts: 4
Post 7 von 10
76 Ansichten

Re: Keine Abbuchung

Mit büßen meine ich nur, dass ich bis zum Vertragsende Sky nicht mehr nutzen kann, da es gesperrt bleibt. Das empfinde ich als ungerecht. Mir bleibt nichts anderes übrig als es denen in Raten zu bezahlen.

Ja ich werde das in Zukunft such nur noch selber überweisen. Aber wie gesagt mein Problem bleibt trotzdem

Geräuschemacher
Posts: 4
Post 8 von 10
76 Ansichten

Re: Keine Abbuchung

Hab ihn mal angeschrieben - Dankeschön für den Tipp

Nicht anwendbar
Posts: 2,000
Post 9 von 10
76 Ansichten

Re: Keine Abbuchung

Klar ist es ärgerlich. Dennoch wäre es zumindest Hilfreicher gewesen die monatlichen Gebühren selbst zu überweisen oder zumindest gesondert abzulegen! Dann hättest dir wenigstens den Ärger mit der Ratenzahlung.erspart.

Moderator
Posts: 1,294
Post 10 von 10
76 Ansichten

Re: Keine Abbuchung

Hallo dbehrendt,

ich habe Deine private Nachricht erhalten und werde mich gleich bei Dir melden.

Gruß,
Jano

Antworten