Antworten

Inkasso...

Antworten
Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 18
Post 21 von 98
824 Ansichten

Betreff: Inkasso...

Es geht um den Sky Q Receiver und die Festplatte.

Highlighted
Regie
Posts: 5,763
Post 22 von 98
818 Ansichten

Betreff: Inkasso...


@budenzauber  schrieb:

Aber Sky räumt mir doch mit dem Schreiben von vorgeszern 14 Tage ein, um das Ganze in Ordnung zu bringen...irgendwie verstehe ich das nicht.


dann mache es doch auch gleich morgen....und den Beleg gut aufheben....Kopie im Anhang an die Mail und fertig....wie ich es oben geschrieben habe.....dann muss Sky sich doch erst wieder bei dir melden.....und auf die Mail, vom Inkasso antwortest du auch, mit Kopie von Sky wo es mit den 14 Tagen drin steht, und Kopie vom Beleg, wo die Sachen an Sky zurückgeschickt wurden.....mehr kannst du nicht machen.......dann abwarten.....und mache dich nicht verrückt......dafür muss man nicht ins Gefängnis......

PS: dann muss beides zurück, und deine SC auch....

Anhang: -Retoure der Hardware und SC, und Rücksendeschein zum Ausdrucken, lies hier -> https://www.sky.de/hilfecenter/versand-und-retoure/sky-retoure-so-schicke-ich-meine-hardware-an-sky-...                                                                  

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 18
Post 23 von 98
802 Ansichten

Betreff: Inkasso...

Nun ja, aber wenn die im Recht sind, dann wird es immer mehr und wenn man Pech hat, bekommt man noch einen Schufa Eintrag.

Highlighted
Regie
Posts: 5,748
Post 24 von 98
795 Ansichten

Betreff: Inkasso...


@budenzauber  schrieb:

Nun ja, aber wenn die im Recht sind, dann wird es immer mehr und wenn man Pech hat, bekommt man noch einen Schufa Eintrag.


Sky hat bereits einen Fehler gemacht, indem sie dir eine Frist zur Rücksendung eingeräumt haben, aber trotzdem

die Forderung bereits an das Inkassobüro abgetreten haben. Lt. dem Schreiben von Sky besteht eigentlich noch keine Forderung, da du noch innerhalb der von Sky gesetzten Frist bist. Entsprechend kannst du das Schreiben vom Inkassobüro schriftlich beantworten. Füge entsprechende Kopien bei und widerspreche der Forderung.

Nur keine Bange vor solchen Leuten, denn die kochen auch nur mit Wasser. Du solltest dich nur auf keine Telefonate mit denen einlassen, da können die manchmal ganz schön penetrant werden.

Highlighted
Regie
Posts: 5,763
Post 25 von 98
792 Ansichten

Betreff: Inkasso...

@budenzauber 

nun höre auf zu heulen, mache das was ich geschrieben habe, dann wird das schon in Ordnung gehen.....

PS: wenn du diesen Brief von Sky mit den 14 Tagen hast......und gut aufheben, auch den Beleg von der Rücksendung.....und nicht bloß 6 Wochen......bei Sky muss man aufpassen, die kommen in 10 Mon. an, und sagen....du musst die Sachen zurückschicken......stand alles hier schon im Forum.....und wenn man dann keine Belege hat, ist man der Dumme......nun fange an zu packen, und weg zur Post damit.......

Highlighted
Regie
Posts: 5,748
Post 26 von 98
783 Ansichten

Betreff: Inkasso...


@adler  schrieb:

@budenzauber 

nun höre auf zu heulen, mache das was ich geschrieben habe, dann wird das schon in Ordnung gehen.....

PS: wenn du diesen Brief von Sky mit den 14 Tagen hast......und gut aufheben, auch den Beleg von der Rücksendung.....und nicht bloß 6 Wochen......bei Sky muss man aufpassen, die kommen in 10 Mon. an, und sagen....du musst die Sachen zurückschicken......stand alles hier schon im Forum.....und wenn man dann keine Belege hat, ist man der Dumme......nun fange an zu packen, und weg zur Post damit.......


Ich würde machen, was "Papa Adler" schreibt! 😉 Ab zur Post und der Forderung schriftlich widersprechen!

Highlighted
Schnitt
Posts: 1,492
Post 27 von 98
780 Ansichten

Betreff: Inkasso...

Stimmt, mit dem Schreiben hat sich Sky sozusagen selber ins Knie geschossen und das Inkasso obsolet gemacht. Mach es genauso, wie Adler es geschrieben hat und alles ist gut. 

Highlighted
Regie
Posts: 5,501
Post 28 von 98
749 Ansichten

Betreff: Inkasso...

Warum ist denn der Q nicht automatisch zum Mietgerät geworden? Dafür muß man doch sonst nichts tun als das Gerät behalten!?

Highlighted
Schnitt
Posts: 1,492
Post 29 von 98
745 Ansichten

Betreff: Inkasso...

Vielleicht wollten viele den Schrott nicht zuhause stehen haben, wenn sie eh kein Sky mehr nutzen. Für alles Andere ist ja jeder Baumarktreceiver besser geeignet und macht weniger Probleme. So muss Sky eine andere Geldquelle erschließen.

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 18
Post 30 von 98
741 Ansichten

Betreff: Inkasso...

Mein TV hat einen Satanschluss, von daher brauche ich den nicht mehr.

Highlighted
Regie
Posts: 5,501
Post 31 von 98
743 Ansichten

Betreff: Inkasso...

Ja aber wenn Du ihn nach der Kündigung hättest weiterbenutzen wollen käme das bei 4,99€ monatlich für die Gerätemiete raus, nicht bei ü200€ für Schadensersatz. Woher wusste Sky das Du nicht mieten möchtest sondern vergessen hast den Receiver zurückzuschicken?

 

Unbenannt.JPG

Highlighted
Regie
Posts: 5,763
Post 32 von 98
735 Ansichten

Betreff: Inkasso...

@onzlaught 

das geht nur, wenn man von Sky einen Mietvertrag schriftlich angeboten bekommt.....bekommt aber nicht jeder automatisch.....

Highlighted
Tontechniker
Posts: 711
Post 33 von 98
702 Ansichten

Betreff: Inkasso...

@budenzauber

Welches Datum trägt denn das Schreiben von SKY mit der 14 tägigen Frist. Nicht das es schon älter ist. Bekam heute auch Post mit dem Datum vom 31.12.2019 (Nicht von SKY)   😉 

Geräuschemacher
Posts: 18
Post 34 von 98
674 Ansichten

Betreff: Inkasso...

Also, das Schreiben ist bei Sky am 10.01.2020 geschrieben worden und kam am Mittwoch hier an...ich werde jetzt die Geräte zurück senden und auf die Email vom Inkassobüro nicht reagieren.

Highlighted
Tontechniker
Posts: 711
Post 35 von 98
666 Ansichten

Betreff: Inkasso...

Das Inkasso zu ignorieren ist glaube ich, keine Gute Idee! 

Würde da, wenn du den Beleg für die Rücksendung hast auch direkt eine Mail, mit einer Kopie des Einlieferungsschein, zu senden!

Dass man eine Aufforderung  zum zurückschicken der Hardware bekommt ist ja normal..... Aber ein paar wenige Tage später direkt Post vom Inkasso zubekommen , sicherlich nicht! 

Highlighted
Regie
Posts: 5,748
Post 36 von 98
629 Ansichten

Betreff: Inkasso...


@budenzauber  schrieb:

Also, das Schreiben ist bei Sky am 10.01.2020 geschrieben worden und kam am Mittwoch hier an...ich werde jetzt die Geräte zurück senden und auf die Email vom Inkassobüro nicht reagieren.


Du solltest auf jeden Fall auf das Schreiben vom Inkasso reagieren und zwar schriftlich.

Sonst denken die noch, die Forderung ist gerechtfertigt und schicken weitere Schreiben.

Sich hier nur auf Sky zu verlassen ist fahrlässig!

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 18
Post 37 von 98
609 Ansichten

Betreff: Inkasso...

Von den Moderatoren kommt hier aber auch nichts.

Highlighted
Tontechniker
Posts: 711
Post 38 von 98
603 Ansichten

Betreff: Inkasso...

Da kommt schon was.......... dauert halt nur paar Tage.... so 3-5 

Highlighted
Regie
Posts: 5,763
Post 39 von 98
586 Ansichten

Betreff: Inkasso...


@budenzauber  schrieb:

Von den Moderatoren kommt hier aber auch nichts.


was soll da auch groß kommen....du musst die Sachen von Sky zurückschicken, und fertig....ein Mod. wird dir auch nichts anderes sagen können....und wie ich oben geschrieben habe, und jetzt auch noch andere, das du dich auch beim Inkasso melden musst, mit Kopie, vom Brief und Beleg das du die Sachen zurückgeschickt hast.....

Highlighted
Moderator
Posts: 2,095
Post 40 von 98
537 Ansichten

Inkasso...

Hallo budenzauber,

entschuldige bitte die späte Antwort. Sobald das Inkassobüro eingeschaltet wird, sind wir der falsche Ansprechpartner. Warum du jedoch ein Schreiben mit einer Frist von 14 Tagen und danach die Information von Infoscore erhalten hast, prüfe ich.

Die Geräte hast du in der Zwischenzeit retourniert? Wenn ja, kannst du mir die Sendnungsnummer bitte zukommen lassen? Teile mir des Weiteren deine Kundennummer sowie dein Geburtsdatum zum Abgleich und den Namen der angegebenen Bank mit.

So geht die Kontaktaufnahme -> gehe auf mein Profil und klicke auf "Nachricht".

Viele Grüße,
Nadine
Antworten