Antworten

Immer noch Probleme mit Sky Q Receier und WLAN

Frecki
Geräuschemacher
Posts: 6
Post 1 von 10
778 Ansichten

Immer noch Probleme mit Sky Q Receier und WLAN

Wie schon öfters gemeldet, bricht die Internetverbindung zwischen Sky Q und Fritz!Repeater 1750e (ca. 3 mtr. entfernt) ständig ab.
LAN-Kabel funzt ned, da kein Anschluss und die Fritzbox ist im EG!
Netz = 2,4 GHz => bricht auch ständig ab, obwohl auf den Repeater (im Mesh) nur das 2.4 GhZ verstärkt wird.
Und bis auf das Zurücksetzen der Werkseinstellungen wurden alles schon mehrfach ausgeführt!
Ich bleib dabei, dass vor dem Update der Software alles einwandfrei funktionierte => es liegt entweder am WLAN-Modul selber oder an einem Bug in der Software (die ist auch aktuell, ebenso die ganzen Firmwares der Fritzbox und Repeater).
Ich zahl einen Haufen Geld für Sky und kann dann aufgrund schlechter Hardware einige Sachen nicht nutzen. Und ich werde auch keinen Cent für einen  Vor-Ort-Service bezahlen, wenn das Problem (und das haben ja einige, wenn man das Forum liest) bei Sky liegt.

DorinaN konnte mir bis jetzt auch noch nicht helfen.

Ich krieg langsam die Krise.
Frecki 😞

Alle Antworten
Antworten
tom75
Castingleiter
Posts: 2,012
Post 2 von 10
748 Ansichten

Betreff: Immer noch Probleme mit Sky Q Receier und WLAN

Sky Q per LAN am Repeater anschließen ist auch keine Option?

Frecki
Geräuschemacher
Posts: 6
Post 3 von 10
736 Ansichten

Betreff: Immer noch Probleme mit Sky Q Receier und WLAN

Servus Tom,

Werde ich demnächst auch versuchen, nur alle anderen Geräte wie TV usw sind auch per WLAN verbunden und brechen nicht ab.

WLAN Repeater als LAN-brücke ändert meiner Meinung nach auch nix, da der Repeater ja per WLAN mit dem anderen verbunden ist um WLAN zu verstärken oder irre ich mich da?

puhbert
Produzent
Posts: 3,229
Post 4 von 10
728 Ansichten

Betreff: Immer noch Probleme mit Sky Q Receier und WLAN

@Frecki

Möglicherweise sucht der Repeater  immer das stärkere Signal und das ist das 5ghz Frequenzband. Genau da liegt aber zum Teil auch das, Problem des Q. Der läuft mehr oder weniger nur stabil mit dem 2,4 ghz Frequenzband. Mit Repeater  hat er es nicht besonders gerne! 

Frecki
Geräuschemacher
Posts: 6
Post 5 von 10
724 Ansichten

Betreff: Immer noch Probleme mit Sky Q Receier und WLAN

Liest man immer wieder hier drinnen,drum frag ich mich warum es Sky nicht auf die Reihe bekommt, das zu lösen.

Auch mal bei AVM nachfragen usw.

Und in der heutigen Zeit ist WLAN einfach up to Date und nicht nur mit LAN 

tom75
Castingleiter
Posts: 2,012
Post 6 von 10
679 Ansichten

Betreff: Immer noch Probleme mit Sky Q Receier und WLAN


@Frecki  schrieb:

Liest man immer wieder hier drinnen,drum frag ich mich warum es Sky nicht auf die Reihe bekommt, das zu lösen.

Auch mal bei AVM nachfragen usw.

Und in der heutigen Zeit ist WLAN einfach up to Date und nicht nur mit LAN 


Auch in der heutigen Zeit ist es "einfach up to Date" stationäre Geräte wann immer möglich per LAN anzubinden 😉

Frecki
Geräuschemacher
Posts: 6
Post 7 von 10
665 Ansichten

Betreff: Immer noch Probleme mit Sky Q Receier und WLAN

Wenn ich die Möglichkeit hätte, direkt per LAN an die Fritzbox ran, würde ich es tun.
Geht nur leider nicht!

tom75
Castingleiter
Posts: 2,012
Post 8 von 10
662 Ansichten

Betreff: Immer noch Probleme mit Sky Q Receier und WLAN


@Frecki  schrieb:

Wenn ich die Möglichkeit hätte, direkt per LAN an die Fritzbox ran, würde ich es tun.
Geht nur leider nicht!


Geh doch einfach per LAN an den Repeater ... hast du doch eh demnächst vor wie du schreibst

Frecki
Geräuschemacher
Posts: 6
Post 9 von 10
598 Ansichten

Betreff: Immer noch Probleme mit Sky Q Receier und WLAN

WZ a bissl umgestellt und den Repeater in der Nähe des Sky Receiver angesteckt und per LAN verbunden.

Momentan läuft es => Problem ist der SKy Receiver (WLAN-Modul oder Software).

Ich probiers jetzt mal die nächsten Tage!
Frecki

Hobling
Tiertrainer
Posts: 18
Post 10 von 10
592 Ansichten

Betreff: Immer noch Probleme mit Sky Q Receier und WLAN

Eine Lan Verbindung an einen Repeater bringt leider nichts, zumindest nicht bei mir.

Die Sky IPTV Box funktioniert "wenn überhaupt" nur einwandfrei mir einer direkten Lan Verbindung an den Router/FritzBox und hier sollte man die IPTV Box dann auch noch priorisieren.

Ich habe einen 1Gbit Glasfaseranschluss, alle Geräte funktionieren problemlos im 2,4/5 Netz per Wlan, ausgenommen die Diva Sky IPTV Box.... 

Antworten