Antworten

IP-Abgleich aktiv oder nicht - ist das von gebuchten Optionen abhängig?

lars_
Special Effects
Posts: 5
Post 1 von 7
566 Ansichten

IP-Abgleich aktiv oder nicht - ist das von gebuchten Optionen abhängig?

Hallo,

meine Frage in der Kurzfassung: Wenn man zwei Q Receiver in einem Vertrag hat, bedeutet das auch IMMER, dass ein IP-Abgleich stattfindet, man als Probleme bekommt, wenn man nur einen der beiden ans Netz hängt? Oder hängt es von den gebuchten Optionen ab, z.B. Vorhandensein der Multiscreen-Option, ob der IP-Abgleich durchgeführt wird oder nicht?

 

Hintergrund (Langfassung): Mein bisheriges Sky-Abo mit Zweitkarte wurde auf Sky Q umgestellt, inklusive 2. Sky Q-Receiver (neu zugeschickt) und Sky Q-Service. Der Vertrag bleibt aber im alten Preismodell. Das heißt ich habe z.B. keine Multiscreen-Option, sondern Sky Go Extra (das wirkt sich hier aber wohl nicht aus). Ist in meiner Vertragskonstellation jetzt der IP-Abgleich aktiv? Bislang war das bei der Zweitkarte ja nicht der Fall. Kann man als Kunde selbst nachsehen, ob ein Abgleich aktiv ist und den Status checken? Ich möchte nicht beide Geräte permanent am Strom lassen, es kann auch mal eins monatelang aus bleiben.

Alle Antworten
Antworten
puhbert
Regie
Posts: 3,991
Post 2 von 7
519 Ansichten

Betreff: IP-Abgleich aktiv oder nicht - ist das von gebuchten Optionen abhängig?

Stellt sich natürlich die Frage warum ein 2.Receiver ,wenn einer davon eventuell Monate lang ohne Strom da steht,dazu sind das ja auch extra Kosten von 10€(2.Karte)

Ob ein Abgleich stattfindet oder nicht lässt sich sicherlich nicht feststellen.......war aber bei der 2. Karte mit dem SKY +Receiver auch so,mit dem Extramodul für WLAN. 

Wenn der Receiver länger vom Strom ist wäre es möglich, dass die Smartcard dann wieder freigeschaltet werden muss. 

Von SKY wirst du natürlich die Informationen erhalten, den Receiver dauerhaft am Netz zu haben.......will damit sagen ,da erhältst keinen Support zu deiner Frage.

 

 

 

lars_
Special Effects
Posts: 5
Post 3 von 7
498 Ansichten

Betreff: IP-Abgleich aktiv oder nicht - ist das von gebuchten Optionen abhängig?

Bei meinem uralten rabattierten Abo fallen die von Dir genannten 10€ nicht an (oder sie sind irgendwie von den diversen Preiserhöhungen der letzten Jahre abgedeckt).

 

Die Zweitkarte gab es früher wahlweise als "Offline-Zweitkarte" oder "Online-Zweitkarte". Da ich bislang immer nur eine Offline-Zeitkarte hatte finde ich es schon legitim zu fragen, ob meine Boxen jetzt nach Hause telefonieren oder nicht. Da ich laut Auftragsbestätigung nur darauf achten muss, dass die Geräte im gleichen Haushalt betrieben werden und nicht darüber informiert wurde, dass ein IP-Adressabgleich gemacht wird, gehe ich davon aus, dass dieser auch nicht gemacht wird.

Der zweite Anhaltspunkt ist, dass im Sky Hilfecenter steht:"Um deine bestehende Zweitkarte zu nutzen, ist eine durchgängige Verbindung beider Receiver mit demselben Internetanschluss vorausgesetzt." (Quelle) - Da die Zweitkarte abgeschafft wurde gilt auch diese Aussage nicht mehr. Falls ein Moderator genauere Kenntnis dazu hat freue ich mich natürlich über eine Klarstellung.

puhbert
Regie
Posts: 3,991
Post 4 von 7
459 Ansichten

Betreff: IP-Abgleich aktiv oder nicht - ist das von gebuchten Optionen abhängig?

Der zweite Receiver wird als Zweitkarte behandelt. Das hat jetzt halt nur einen anderen Namen.

Also gilt das was in der AGB steht auch für dich......

Hatte noch nie etwas von einer Online oder Offline SKY Smartcard bisher gehört......man lernt hier ja nie aus!

Ich habe dir bereits die Antwort ja schon gegeben ,wegen IP Abgleich,,du wirst von denn Mods keine abweichende Aussage erhalten.

berlin69er
Schnitt
Posts: 1,117
Post 5 von 7
438 Ansichten

Betreff: IP-Abgleich aktiv oder nicht - ist das von gebuchten Optionen abhängig?

@puhbert  Doch, es gab früher die Möglichkeit sich von der IP Bindung freizukaufen. 

@lars_ Seit Einführung der neuen DSVO gibt es keinen IP Abgleich mehr. 
Ob das Zufall ist oder Sky sich einfach nicht mit den Datenschutzbehörden anlegen will, weiß ich natürlich auch nicht.

Genausowenig, ob sie das irgendwann mal wieder einsetzen.

puhbert
Regie
Posts: 3,991
Post 6 von 7
408 Ansichten

Betreff: IP-Abgleich aktiv oder nicht - ist das von gebuchten Optionen abhängig?

@lars_ 

Probiere es doch einfach aus....wenn es SKY nicht genehm ist wird sich da sicherlich einer melden.

Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass SKY ein Abonnenten verlieren möchte  nur weil er den 2.Receiver nicht immer am Netz hat.

Möglich wie bereits erwähnt wäre, dass eventuell die Smartcard irgendwann die Zuordnung zum 2.Receiver verliert und halt wieder aktiviert werden muss 

lars_
Special Effects
Posts: 5
Post 7 von 7
388 Ansichten

Betreff: IP-Abgleich aktiv oder nicht - ist das von gebuchten Optionen abhängig?

@puhbert 

@berlin69er 

Danke an beide für die Infos, ich werde es ausprobieren. Ganz grundsätzlich: Überwacht wird das Verhalten von Kunden ja in der gesamten (Streaming-)Branche, warum sollte Sky da freizügiger sein. Bei Sky in Kombination mit Hardware-Zwang, aber das ist halt der "Deal".

Antworten