Antworten

Hilfe nach erfolglosen Supportkontakten

Special Effects
Posts: 4
Post 1 von 7
251 Ansichten

Hilfe nach erfolglosen Supportkontakten

Hallo liebe Community.

Ich hatte diesen Monat meine erste Abbuchung zurückgehen lassen, da mir HD+ abgebucht wurde, obwohl es 6 Monate Gratis sein sollte. Daraufhin habe ich den Support kontaktiert.

Der Herr war sehr Nett und sagte mit, er würde die Rechnung korrigieren, Sie mir erneut per Mail zusenden und dann hätte ich den Betrag direkt übwrwiesen. Soweit kam es dann aber nie. Es kam keine E-Mail mit Korrektur, sondern eine Sperrung.

Nun habe ich erneut angerufen gehabt und gefragt, warum Sie mir keine Rechnung schicken wie versprochen und stattdessen abklemmen. Die Dame dann sagte mit, Sie könne nix machen, nun muss ich erst alles bezahlen, was ich auch tat. Geld ist angekommen, natürlich immer noch gesperrt.

Gibt es hier Mods die helfen können, den kostenpflichtigen HD+ Fehler zu korrigieren und mir mein Sky nach der Zahlung frei zu schalten oder zumindest schon mal die Kurzfreischaltung ? Hätte über Weihnachten doch ganz gerne Sky, aber wegen der Falschaussage anscheinend nix..

Vielen Dank im voraus und fröhliche Weihnachtstage an alle.

Alle Antworten
Antworten
Regie
Posts: 6,659
Post 2 von 7
15 Ansichten

Re: Hilfe nach erfolglosen Supportkontakten

Ich hatte diesen Monat meine erste Abbuchung zurückgehen lassen, da mir HD+ abgebucht wurde

Ohne das "vorher" genau mit Sky abzusprechen,

setzt das ein automatischen Mahnverfahren in Gang.

Ist die 6 monatige kostenlose Phase ersichtlich,

hätte man das auch ohne Rückbuchung klären können.

Weil solche Rückbuchungen meist, wie in Deinem Fall zu sehen,

mehr Probleme bringen, als zu warten, bis man das Geld von dem Unternehmen wieder zurückgebucht bekommt.

Nun habe ich erneut angerufen gehabt und gefragt, warum Sie mir keine Rechnung schicken wie versprochen und stattdessen abklemmen

Das sind verschiedene Bereiche und das macht es bei Sky recht schwierig.

Und auch ein Moderator, wird sich nicht die nächsten Tage melden, dass kann bis nächstes Jahr dauern.

Special Effects
Posts: 4
Post 3 von 7
15 Ansichten

Re: Hilfe nach erfolglosen Supportkontakten

OK. Das hätte ich anders regeln können von vornherein. Jetzt ist das Kind in den Brunnen gefallen. Blöd das mir der Supporter das nicht direkt gesagt hat, dann hätte ich direkt mit Rücklastschriftgebühren rücküberwiesen um Sperre zu vermeiden. Das mit PayPal habe ich auch erst hinterher gelesen, das das auch geht Habe gestern auch nochmal versucht jemand zu erreichen in der Hotline, nach 30 min. warten habe ich dann doch aufgelegt. Zu viel zu tun die Supporter.

Regie
Posts: 6,659
Post 4 von 7
15 Ansichten

Re: Hilfe nach erfolglosen Supportkontakten

Ja, es ist schlecht einer zu erreichen, wobei das mit den 5,75 ja doch zu lösen wäre.

Evtl. Dich doch nochmal durch die Warteschleife kämpfen.

Das Dein Problem gelöst werden wird ist klar,

kann nur aus meiner Erfahrung dauern, dass ist das eigentlich Schade.

Wie bereits erwähnt meldet sich ein Moderator leider auch frühestens in 10 Tagen,

so meine Erfahrung.

Trotzdem viel Glück

Regie
Posts: 19,659
Post 5 von 7
15 Ansichten

Re: Hilfe nach erfolglosen Supportkontakten

vold3mort schrieb:

Daraufhin habe ich den Support kontaktiert.

Der Herr war sehr Nett und sagte mit, er würde die Rechnung korrigieren...

Leider werden Anliegen nicht mit einem Kontakt erledigt und der Kunde hat Rennerei und zusätzliche Kosten.

Lass dir alle Aufwendungen entschädigen.

Regie
Posts: 19,109
Post 6 von 7
15 Ansichten

Re: Hilfe nach erfolglosen Supportkontakten

es sind 2-3 Wochen hier wegen Überlastung.

Die Hotline kann helfen - aber es kann dich mehrere Versuche kosten. Es gibt zur Zeit viele Rufumleitungen und damit CCAs, die mit manchen Themen nicht vertraut sind.

Special Effects
Posts: 4
Post 7 von 7
15 Ansichten

Re: Hilfe nach erfolglosen Supportkontakten

Da das Geld seit 21.12. online ersichtlich war, habe ich vorhin nochmal angerufen, und da wurde mir das Abo wieder manuell freigeschaltet. Nun läuft alles wieder. Hoffe das die Gutschrift auch erfolgt der fehlerhaften Abbuchung. Danke für eure Infos !

Antworten