Antworten

Gerätetausch und wieder zurück...

Highlighted
Special Effects
Posts: 7
Post 1 von 13
610 Ansichten

Gerätetausch und wieder zurück...

Hallo Community,

ich habe mich nun mal registriert um auch mal meine Erfahrung zu schildern und vielelleicht Lösungsideen zu erhalten. Folgende Situation bzw. Erlebnisse:

 

Juni 2018 - Sky verlängert inkl. Tausch von Receibver mit externer HD zu Q-Receiver. HD-Receiver zurück an SKY. 

Juli 2020 - SKY verlängert ohne Receivertausch

September 2020: Q-Receiver hängt sich sporadich auf und friert ein. Also Gerätetausch Online beantragt für 39,90€ am 23.09.2020.

24.09. - Austauschreceiver noch nicht angekommen, aber alter Receiber samt Karte von SKY bereits deaktiviert. Also  2 x angerufen inkl. 15 Minuten Warteschleife. Kollegin erzählte mir dann das es üblich sei, dass die alte Karte deaktiviert wird, Sie könne die aber wieer freimachen bis zum Austausch. 

Passiert ist leider nix. 

25.09. - Austauschreceiver kommt an, montiert und Freischaltung beantragt. Nix passiert. Fehlermeldung 12010. Also anruf bei Sky, ewige Warteschleife... Mitarbeitre sagt, dass ich ja 3 Receiver hätte. 1 x einen Reveiver mit externer HD, einen alten Q und jetzt einen  neuen Q.  Ich ihm erklärt...blabla... lt. Mitarbeiter korrigiert er dies und schaltet die Karte frei. Ich solle mich gedulden...

26.09. - 8:30 Uhr- Sky immernoch schwarz. Also Anruf bei Sky. Mitarbeiter erzählt mir, dass der Code 12010 auf ein defektes Gerät hindeutet, welches wieder getauscht werden muss.  Daraufhin bat ich ihn, dass er den Tausch widerruft und mir mein altes Gerät inkl. Karte wieder aktiviert wg. Wochenende, Fussball, etc. 

Dies sie nicht so einfach und müsse durch die Fachabteilung geschehen, was aber im Laufe des Tages dann aber vollzogen werden soll und der alte Receiver dann wieder ginge. Den Tausch würde er dann komplett Rückabwickeln.

Um 16:34 Uhr - Mail von Sky - Neue Hardware sei unterwegs wg. Widerruf Gerätetausch.

Um 19:30 Uhr - Alter Receiver immenroch schwarz. Also wieer Anruf bei Sky. Dort erzählte mir die Dame, dass eine Reaktivierung nicht möglich sie, ohne das ich schriftlich den Gerätetausch widerrufen hätte. Ich wurde also realtiv ungehalten daraufhin - Mitarbeiterin legte auf!

20:00 Uhr - Nochmals bei Sky angerufen - Mitarbeiterin sagt mir, dass ich nun 4 Geräte hätte und sie nix machen kann. Die Fachabteilung müsse sich nö

nächste Woche kümmern. Hier sei einiges schief gelaufen und eine Reaktivierung sei nicht möglich....

 

Nun sitze ich hier... Was bedeutet denn Code 12010 genau?

Gibt es eine Beschwerdestelle? 

Sorry wegen der langen Mail... Bin aber so geladen.

 

Viele Grüße

Andreas

 

Alle Antworten
Antworten
Regie
Posts: 9,397
Post 2 von 13
599 Ansichten

Betreff: Gerätetausch und wieder zurück...


@Primera21  schrieb:

September 2020: Q-Receiver hängt sich sporadich auf und friert ein. Also Gerätetausch Online beantragt für 39,90€ am 23.09.2020.


Warum?

Einen Defekttausch kann man auch kostenlos machen lassen.

lag der Fehler denn sicher am Receiver oder evtl. im Zusammenhang mit der Festplatte?

 


@Primera21  schrieb:

24.09. - Austauschreceiver noch nicht angekommen, aber alter Receiber samt Karte von SKY bereits deaktiviert


Ja, dass ist der normale Vorgang, da bringen meist auch ständige Anrufe bei der Hotline nichts.

Sky will das ja so.

 


@Primera21  schrieb:

Die Fachabteilung müsse sich nö

nächste Woche kümmern. Hier sei einiges schief gelaufen und eine Reaktivierung sei nicht möglich....


Ja, da wurden evtl. Altgeräte nicht ausgebucht, dadurch kann die Karte nicht neuen Geräten zugeordnet werden

weil das System von zuviel Geräten ausgeht, dass kann die Hotline nicht bearbeiten, dass macht die Fachabteilung.

 

Ein Moderator hier kann den Bearbeitungsstand einsehen wenn sich einer in ca einer Woche

hier bei Dir meldet. Evtl. weis er einen Weg einen Verantwortlichen mit Befugnis die Geräte

richtig einzubuchen zu lassen oder kann das selbst machen.

 

 

 

 

Highlighted
Synchronsprecher
Posts: 790
Post 3 von 13
594 Ansichten

Betreff: Gerätetausch und wieder zurück...

Hi @Primera21 

 

die Fehlermeldung 12010 bedeutet, dass die eingesteckte Smartcard keine Freischaltung hat.

 

Zugegeben, deine Vorgehensweise war alles andere als günstig. Eine ordentliche Fehleranalyse wäre zielführender gewesen.

Das beim Versand der kompletten Geräte die Freischaltung vorloren geht, ist normal, da hat man dir die richtige Auskunft gegeben.

 

Ich würde an deiner Stelle mal in das Kundencenter schauen, welche Smartcard und welcher Receiver dort drin steht, und genau diese Geräte mal anschließen, um zu sehen, ob die Freischaltung ankommt. Ein Freischaltsignal kannst du dir ja im Kundencenter auch selbst zuschicken.

 

Ansonsten lass einen Moderator nachschauen, wie der Stand der Dinge ist. Eine Rückbuchung auf die korrekten Seriennummern ist durchaus möglich.

 

Was die Abstürze des Recievers angeht: das liegt nicht immer am Receiver und kann mit einem neuen Receiver genau so passieren.

 

Häufigste Absturz-Ursache ist die Verwendung eines Telekom-Routers von Typ Speedport Smart 3. Hast du so einen Router? Falls ja, gibt es auch eine Lösung des Problems dafür.

 

Zweite Absturz-Ursache kann eine nicht mehr korrekt funktionierende Festplatte sein. Dann nimm mal die Festplatte aus dem Q-Receiver raus und teste mal eine zeitlang ohne Festplatte.

 

Gruß Galaxis56

Highlighted
Special Effects
Posts: 7
Post 4 von 13
578 Ansichten

Betreff: Gerätetausch und wieder zurück...

Vielen Dank. 
min der Tat scheint nein Vorgehen Semi-gut gewesen zu sein. Wollte einfach keinen ewig langen Support. Hab da auch so meine Erfahrung gemacht. Ewige Warteschleife, nochmaliges anrufen, um dann den Klassiker zu hören: Wegbehmen vom Strom. 
Das mit der Entnahme der HD ist interessant und werde ich mal testen. 
Ich nutze eine FritzBox über LAN angeschlossen. 
Receiver hängt an der OneConnect von Samsung. Die habe ich bereits getauscht deswegen, aber Prob besteht weiter. 

VG

Andreas 

Highlighted
Special Effects
Posts: 7
Post 5 von 13
497 Ansichten

Betreff: Gerätetausch und wieder zurück...

Guten Morgen,

wollte mal kurz Wasserstandsmeldung geben:

Seit 26.09. geht nichts mehr. 
SKY hat am 26. mein Anliegen an eine Fachabteilung geleitet. Seitdem ist nichts mehr passiert. Auch keine Reaktion auf diverse Mails. Am Telefon werde ich vertrôstet, SKY GO geht nun auch nicht mehr. 
Aber gestern kam per Mail eine Umfrage bzgl. Zufriedenheit mit Telefonat.😂
Werde nun kündigen. 
Befremdliche Vorgehensweise bei SKY. 

Viele Grüße 

Andreas

Highlighted
Schnitt
Posts: 1,065
Post 6 von 13
490 Ansichten

Betreff: Gerätetausch und wieder zurück...

@Primera21 Werde nun kündigen.

 

Ob das die Problembehandlung beschleunigt? 

Highlighted
Special Effects
Posts: 7
Post 7 von 13
477 Ansichten

Betreff: Gerätetausch und wieder zurück...

Nun ja, es entschleunigt meinen Puls zumindest. 

Highlighted
Schnitt
Posts: 1,065
Post 8 von 13
459 Ansichten

Betreff: Gerätetausch und wieder zurück...

Ok.....Dein Puls wird ruhiger.... Aber dein Seh Verhalten wird sich verändern 😉 

Highlighted
Special Effects
Posts: 7
Post 9 von 13
451 Ansichten

Betreff: Gerätetausch und wieder zurück...

Das ist natürlich auch wahr.😂😂. Aber ein Reset wirkt manchmal Wunder. Quasi Stecker ziehen...

Highlighted
Moderator
Posts: 3,115
Post 10 von 13
366 Ansichten

Gerätetausch und wieder zurück...

Hallo Primera21,

entschuldige bitte die späte Antwort.

Benötigst du noch Unterstützung bei deinem Anliegen? Falls ja, schreib mir gerne eine private Nachricht.

-> Wie versende ich eine private Nachricht? -> Gehe dazu auf mein Profil und dann unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".

Teile mir dann bitte deine Kundennummer und das Geburtsdatum vom Vertragsinhaber mit. Weiterhin benötige ich zum Abgleich den Namen der Bank, von welcher wir die Gebühren einziehen.

Viele Grüße,
Jano

Gruß,
Jano
Highlighted
Schnitt
Posts: 1,065
Post 11 von 13
342 Ansichten

Betreff: Gerätetausch und wieder zurück...

Sich 13 Tage später zu melden um Hilfe anzubieten, das ist schon sehr beeindruckend, SKY! 

Einem Kunden die Karte zu sperren und in dann die ganze Zeit im Dunkeln zulassen..... Das ist ja mal ein "Super Service"

Tipp..... Spart euch doch den ganzen Servicebereich ein, damit spart ihr euch Geld und dem Kunden die ganzen Lügenmärchen!

Es gibt wohl in Deutschland kein anderes Unternehmen, dass so drasstig im Servicebereich eingebrochen ist, wie SKY. 

Das Schlimmste  ist, man arbeitet daran auch noch, dass es sich verschlimmert 🙄

Highlighted
Special Effects
Posts: 7
Post 12 von 13
332 Ansichten

Betreff: Gerätetausch und wieder zurück...

Jano hat sich heute sofort darum gekümmert. Es scheint zu funktionieren (werde ich heute Abend testen).

Dafür schonmal Danke.was Sky hier macht ist mehr als befremdlich. Habe dazwischen diverse Telefonate geführt, ohne Erfolg. Die Fachabteilung würde sich um den "zerschossenen" Vertrag kümmern. 
Es ist aber nix passiert. Doch, der Beitrag wurde natürlich abgebucht.  Inkl. der Pauschale für einen Tausch. Darum kümmert sich jetzt Jano.

Ich bin mal gespannt. Wenn unser Service Center so arbeiten wûrde...

Highlighted
Special Effects
Posts: 7
Post 13 von 13
310 Ansichten

Betreff: Gerätetausch und wieder zurück...

Es funktioniert tatsächlich.

 

@Janocore : Danke nochmals.

 

Doch es bleibt eine Frechheit von Sky. 2 Wochen war es dunkel. Niemand hat sich gemeldet oder geantwortet. Selbst eine Mail übers Kontaktformular bleibt seit 1 Woche unbeantwortet. Aber Beiträge sind abgebucht + 39,90€ für Gerätetausch, obwohl bereits zurückgeschickt. 

Wenn die Buli nicht wäre...

Antworten